Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
:thumbup:
Eine Anmerkung habe ich nur.
Er erklärt, dass die Acrylfarben absolut ungiftig und "totally healthy" sind. In flüssiger Form möglicherweise, aber nicht zerstäubt in der Atemluft. Die Lunge erkennt die Acrylfarbteilchen als Wasser und lagert die einfach ein. Spätestens da werden die zum Problem.

Kann ich als Lackierermeister zu 100% unterschreiben. Resorption durch die Haut ist auch nicht zu unterschätzen.
2
:thumbup:
Eine Anmerkung habe ich nur.
Er erklärt, dass die Acrylfarben absolut ungiftig und "totally healthy" sind. In flüssiger Form möglicherweise, aber nicht zerstäubt in der Atemluft. Die Lunge erkennt die Acrylfarbteilchen als Wasser und lagert die einfach ein. Spätestens da werden die zum Problem.

Jup generelles Problem mit allen Wasserlacken.
Den anderen " ungesunden" Kram hat der Körper mehr oder weniger ausgeschieden, das hier wird sehr schön eingelagert.
(Übrigens auch in der Natur im Erdreich , Gewässer usw.)
So viel zum Thema gesünder und umweltfreundlicher.
Alles Kappes.



3
Neben dem Entfetten würde ich tendenziell auch ein leichtes Anschleifen der Oberflächen empfehlen und, falls es sich tatsächlich um Resin oder Kunststein handelt, eine dünne Grundierung mit Acrylfarbe - um einen "sauberen" Untergrund zu haben, der auch gut am Untergrund haftet. Das Schleifen ist bei den Figuren sicher nicht einfach, aber verbessert die Haftung von wasauchimmer ungemein. Und der Acryl-Primer verhindert weitgehen langfristige Reaktionen.
4
 :thumbup:
Eine Anmerkung habe ich nur.
Er erklärt, dass die Acrylfarben absolut ungiftig und "totally healthy" sind. In flüssiger Form möglicherweise, aber nicht zerstäubt in der Atemluft. Die Lunge erkennt die Acrylfarbteilchen als Wasser und lagert die einfach ein. Spätestens da werden die zum Problem.
5
Vielleicht interessant, wenn man mit den AMMO Farben arbeitet:

AMMO Video
6
OK, danke. Löhsemittel hätte ich jetzt auch nicht genommen aus Angst das Das den Untergrund anlöhsen könnte. In erster Linie geht es mir nur darum ob ich Gedankenlos Emailfarbe verwenden kann oder ob es da Reaktionen wie etwas bei Vinyl oder Gummi geben könnte, was ich im Grunde niht glaube aber sicher ist sicher!  ;)
7
Ich kann die empfehlen,
3,00 mm a 200 Stk für 2 €
https://www.modulor.de/stahlkugel-oe-3-0-mm-200-stueck.html
8
Immer gerne. Ich habe die in allen meinen Farbflaschen. In der Regel zwei Stück jeweils. Effektiver kann man nicht aufschütteln.
10
Galerien / Re: Nausicaä & Möwe
« Letzter Beitrag von HangMan am 22. Juni 2017, 21:37:17 »
Moin,

wirklich sehr schön! Tolle Erinnerung an meine Jugend!!!  :pfeif:

Aber auf den Bildern kommt die Farbe der Beine so rüber, als wenn sie "unten nichts an hätte"!  ;D
Seiten: [1] 2 3 ... 10