Autor Thema:  Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017  (Gelesen 941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pascal

  • Ensign
  • Beiträge: 115
Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« am: 10. April 2017, 21:03:20 »
Rotes Auto mit Pferd = Ferrari


Miniatur-Parkplatz


Wäscheleine


Stelldichein


Straßenumzug


Lupenparade




Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4159
  • bashin is passion
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #1 am: 10. April 2017, 21:24:07 »
Das war die Intermodellbau? Da sind ja gar keine RC Modelle 

Und von den Glues Brothers seh ich auch nix    ;D
Gruß, René 

Offline Pascal

  • Ensign
  • Beiträge: 115
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #2 am: 10. April 2017, 21:27:10 »
bin ja noch nicht fertig mit Bildern zeigen. Der Rest von mir wird gerade auf den Server hochgeladen... wer war denn sonst noch  von uns da?

Der Stand von den Glues Brother war wirklich toll. Aber da hatte mein Fotoapperat bereits kein Strom mehr.  :cussing:
« Letzte Änderung: 10. April 2017, 21:31:30 von Pascal »

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4159
  • bashin is passion
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #3 am: 10. April 2017, 21:41:22 »
Alles klar, dann warte ich mal was noch kommt  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Pascal

  • Ensign
  • Beiträge: 115
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #4 am: 10. April 2017, 21:49:08 »
Kampfroboter


Kirmes bei Nacht


Podracer - flugfähig




original


und Fälschung


Dodge im Massstab 1:10











Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 791
  • Master of unfinished Projects
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #5 am: 10. April 2017, 22:10:48 »
N'Abend Zusammen!

Ich war am Sonntag in Dortmund. Ein Besuch am Stand von Dirk (Brushguy) und Thomas (Bashman) war natürlich Pflicht! Während ich ein Bisschen mit Thomas geklönt habe, hat mein Kumpel sich mit Dirk über das Figurenbemalen unterhalten.

Die "ARIES" am Tag ...


... und bei Nacht (Blitz sei Dank)


Thomas' schicker Containerfrachter ...


... mit ein paar Details.




Abschließend noch ein "Brückendetail" von der "MINOS"


Aber es gab auch andere Dinge zu sehen.

Ein schicker großer Dodge Charger:





"Christine" lässt grüßen!



Es war am Sonntag recht ruhig. Ein Gespräch am Stand meines ehemaligen "Messearbeitgebers" hat dann ergeben, dass es wohl die ganzen fünf Tage nicht sonderlich voll gewesen wäre. In Summe für das was man sieht und 14€ Eintritt, fragt man sich "Quo Vadis Intermodellbau Dortmund?". Andere Veranstaltungen in dieser Sparte sind ja auch durch einigen Tiefen gegangen.

Cheers
Martin
-----------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6502
  • Strahl Demokratische Republik
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #6 am: 11. April 2017, 08:02:47 »
Ich habe da nur Vermutungen woran es am Besuchermangel liegen kann.
Aber die 2-3 Ausstellungen wo ich dieses Jahr war, waren auch sehr arm an Besuchern.
Scheinbar zieht modellbau halt nicht mehr und in der aktuell Zeit schon gar nicht.
Woran es genau liegt kann ich auch nicht sagen, dafür stecke ich selbst schon zu wenig in der Materie drin.  :dontknow:
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 791
  • Master of unfinished Projects
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #7 am: 11. April 2017, 09:20:08 »
Moin,

also, es ist schon seit Jahren so, dass Friedrichshafen der "Größten Modellbaumesse in Deutschland" von den Umsätzen her, den Rang abläuft. In FH wird in weniger Tagen mehr Geld umgesetzt als in fünf Tagen in DO. Zumindest ging das meinem ehemaligen Messearbeitgeber so. Ich kann mir gut vorstellen, dass es den anderen gewerblichen Ausstellern ähnlich geht.

Nach FH kommt vor Allem Klientel aus den angrenzenden Ländern (Schweiz, Frankreich, Österreich und auch tieferliegend Italien). In Ausnahmen auch von etwas weiter weg liegenden Ländern (Wir hatten einen recht zahlungskräftigen Kunden aus der Türkei am Stand, der regelmäßig auf die Messe nach FH kommt).

In DO trifft man eher Kunden aus den Niederlanden und Belgien.

DO mag zentraler in DE gelegen sein, was den Besuch durch "Einheimische" betrifft.

Flächenmäßig mag DO größer sein als FH. Allerdings wurde DO in den Jahren schon ordentlich zusammengeschrumpft. Außerdem muss ich sagen, dass ich schon beim Betreten der Messe durch den Haupteingang den Eindruck hatte, mich in einem verwahrlosten Bahnhof zu befinden. Da wird sich keine Mühe gegeben irgendwelche Putzmaschinen oder anderes Geraffel zu verbergen. Der Boden sieht katastrophal aus. Ich meine, eine Messehalle muss nicht nach "Schöner Wohnen" aussehen, aber so wie es dieses Wochenende in DO aussah, hat es in FH noch nie ausgesehen. Ist vielleicht auch ein Hinweis, wie "ernst" die Messeleitung Events wie die Intermodellbau nimmt. Ich kann mich an eine Messe in DO erinnern, die nach einer Messe mit Pferden stattgefunden hat. Die Hallen haben tagelang einen recht sauren Geruch verströmt, ähnlich wie alter Rindenmulch. War nicht so prickelnd.

Cheers
Martin
-----------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #8 am: 11. April 2017, 09:29:31 »
Das es mit DO schon seit Jahren nicht mehr so richtig läuft, ist lange bekannt. Wenn man sich, wie erwähnt, das benachbarte Ausland anschaut, dann haben die im Hinblick auf unser spezielles Hobby, bessere Ausstellungen. Dort sieht man, es kann funktionieren. Deutschland scheint da "spezieller" zu sein. Die vielen hier stattfindenden "Dorfausstellungen" kann man da mMn nicht vergleichen, weil dort nur sehr regional Besucher kommen, weite Anfahrten lohnen selten. Ist zwar Frust für die Aussteller, aber IMHO Fakt. Ich finde auch, dass es zu viele Ausstellungen gibt, ein paar große würden da vielleicht was ändern. Am Beispiel der Space Days kann man sehen, dass es durchaus funktionieren kann, was aber auch mMn an der Konzeption liegt. Ich selber habe mir eine Zeit die Mühe gemacht und habe viele Ausstellungen abgeklappert, was aber schnell langweilig wurde, weil man immer wieder die selben Exponate und Aussteller gesehen hat, und das z. T. über Jahre. Inzwischen spare ich Zeit und Geld, stecke es lieber ins Hobby und tausche mich auf anderen Wegen aus.
Ex nihilo aliquid fit

Offline tiking

  • Freshman
  • Beiträge: 46
    • One Step Further
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #9 am: 13. April 2017, 11:27:58 »
Awesome!!!

Offline Dubdrifter

  • Ensign
  • Beiträge: 128
  • Jeder bekommt was er verdient
Re: Intermodelbau Dortmund 5. - 9.4.2017
« Antwort #10 am: 13. April 2017, 18:38:40 »
TWN: Du hast schon recht, bei uns hat sich der ´´Verein´´ mit den Ausstellungen sogar von der Großstadt in Kleinere Städte im Umland verlegt. Schlagartig hat sich das Besucherklientel von ´´Verstockter Rentner´´ auf ´´Jung und begeisterungsfähig´´ geändert.