Autor Thema:  Bladerunner Diorama 1:24  (Gelesen 15899 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1078
  • Mündiger Software User seit 1995
Bladerunner Diorama 1:24
« am: 08. Dezember 2014, 11:20:32 »
Ich habe dann endlich mal angefangen:



Bestandteile: Die drei Fahrzeuge von Fujimi, ein paar Figuren (Basis Preiser) und das Drumherum "from scratch". Ach ja, und Licht, Licht,...
Maß: ca.40x40x30cm

Die Bodenplatte

Pappelsperrholz (Bastelholz aus dem Baumarkt) zurechtgeschnitten, Profilleisten drum und die Leisten mit Wachslasur (Teak) eingefärbt


Bodenplatte für die Kulisse drauf und den Straßenbereich mit Baumarkt-Acryl gestrichen. In den nassen Lack feinen Dekosand eingestreut - das gibt Struktur...




Die Kulissenbodenplatte habe ich mit Modellgips überzogen und ein wenig Plangeschliffen


Beim Ritzen platzen dann kleine Teile weg - sieht schön nach Stein aus...


Den Gips mit Baumarkt-Acryl grundiert, dann mit Tamiya XF-12 (Beton) und XF-53 (Teer) gespritzt.


Die Säulen

Rundholz gesägt


Alten Schlauch mit Cyanacrylat aufgeklebt




Mit Polyesterspachtel (Auto, das einzige, das hier hält) verspachtelt und verschliffen


Grundiert, gespritzt und trockengemalt


Schließlich an den Platz geklebt


Fehlt noch was: Gullydeckel!

Aus Platinenresten wurden geätzt (Vorlage mit LibreOfficeDraw erstellt und auf Pauspapier lasergedruckt, ...) und lackiert - Gullydeckel.


Die kamen dann wie eine Intarsie an ihren Platz (Kanten erwünscht - Perfektion gibt es in der Bladerunner-Welt nicht)




Kurze Pause
Heiko
« Letzte Änderung: 04. November 2016, 19:34:02 von joeydee »
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 904
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2014, 11:36:01 »
bin schon sehr gespannt wie es weitergeht :thumbup: da Blade Runner zu meinen Lieblingsfilmen gehört und mir besonders die Atmosphäre dabei gefällt
zum Fotografieren des fertigen Dio`s musst du aber in eine dunckle Dusche gehen und richtig aufdrehen ;D ;D ;D

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 805
  • Master of unfinished Projects
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2014, 11:52:30 »
WOW, sehr interessanter Start. Da bin ich mal gespannt, wie es weitergeht. "Blade Runner" zählt auch für mich zu einem der herausragensten Sci-Fi-Filme ... mit toller Atmosphäre und Dialogen die man gerne zitiert ...

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2014, 13:02:38 »
Toller Start !!! Da bin ich mal übelst gespannt auf die Beleuchtung !!!

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1078
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2014, 13:25:16 »
Dann mal weiter:
Das Erdgeschoß

Die Wand - aus Sperrholzbröckchen zusammengeleimt (Reste weg, keine Durchbrüche sägen,...)


Gips drauf, Linien ziehen, Grundieren, Lackieren (diesmal Tamiya XF-57)


Hier und da ein wenig abtönen und die Fugen hervorheben


Fenster- und Türrahmen aus Holz gebaut (Balsareste) und lackiert. Als Glasscheiben dienen Reste von Blisterverpackungen (kleben mit Cyanacrylat)


Eingeklebt! Als Türgriff dient ein Stück 2mm Messingröhrchen


Die Wand an ihrem Platz... Da soll dann mal später die Deko für ein Chinarestaurant rein...


Das Obergeschoß

Gleiche Bauweise wie unten, nur halt mit drei Fenstern...




Nur kommen da noch Verzierungen drauf... Balsareste mit Gips überzogen...




Farbe drauf und an den Platz geklebt


Drei USA-Typische "Selbstmordfenster" (etwas unförmig, sieht man später nicht...)




Gibt der Fassade gleich ein Gesicht...


(Wenn der Bericht auch jetzt schnell geht - der Bau brauchte schon Zeit...)

Wieder kleine Pause...
Heiko

Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4176
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2014, 14:13:46 »
Das gefällt mir sehr! Mal was anderes! Wie bekommst Du den Gips auf die Balsateile? Streichen mit dem Pinsel?
Auf der Werkbank:

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #6 am: 08. Dezember 2014, 15:38:45 »
Fehlt noch was: Gullydeckel!
Aus Platinenresten wurden geätzt (Vorlage mit LibreOfficeDraw erstellt und auf Pauspapier lasergedruckt, ...) und lackiert - Gullydeckel.


Woooow.... unglaublich cooles Projekt. Und sehr kreative Lösungen (find Deine Säulen super!!!). Zum Zitat oben... könntest Du hier etwas genauer sein? Wie meinst Du das "aus platinen-resten"? Hast Du die PE-Teile selber erstellt???

Wie wirst Du mit Hinter bzw. ev. auch Oberseite des Gebäudes umgehen? Innen detailiert oder einfach von hinten verschlossen?

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1078
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2014, 16:48:47 »
Den Modellgips spachtel ich, läßt sich einigermaßen glattstreichen (wird schnell hart), dann schleifen, Bombenfest hält der nicht, aber für den Zweck reicht's.

Die habe ich so hergestellt, wie ich Platinen mache: Material Epoxy-Hartpapier mit 35µm Kupferauflage. Fotolack drauf (gibt's auch fertig). Vorlage direkt drauf und mit UV belichten, entwickeln, ätzen. Reste, weil es für eine Schaltung nicht reicht...
Den Inneraum brauche ich für Treiber, Netzteil und evtl. sonstige Schaltungen...

Anregungen hole ich mir übrigens aus Spielebildern wie dem hier:
Zitat

http://www.pcgameshardware.com/aid684381/Blade-Runner-meets-Cryengine-2-Amazing-Sci-Fi-images/News/&menu=browser&image_id=1129509&article_id=684381&page=2&show=original

Details 1

Ein Wasserrohr: Ein altes leicht verbeultes 8mm Messingrohr (hab' damit mal was ausprobiert) abgelängt und Draht als "Verbindungsstellen" angelötet




Seidenmatt schwarz überlackiert


und gealtert


Schließlich an der Hauswand montiert


Leuchtreklame 1

Meine Idee: Leuchtschnur. 2m in 3,2mm dickes PVC eingebettet in Cyan habe ich bestellt, inklusive Inverter (pfeift etwas)


Damit ich die montieren kann, mußte ein Träger her: Wieder Sperrholz... Rumprobiererei bis die 2m draufpassen...


Grundieren, schleifen, lackieren...


Das PVC-Zeugs läßt sich nicht gescheit kleben: Bindedraht um die Schnur, durch die gebohrten Löcherchen gesteckt, verdrillt und umgebogen


So sieht das von hinten aus. Für die "Richtungsänderung" der Schnur wird durch den "Rechen" gefädelt (Abstand ca. 1cm - enger geht nicht)


Hinterher Drähte mit Cyanacrylat gesichert und die Enden des Trägers verschlossen.

Fertig! noch ein wenig ausrichten...


Beleuchtungstest auf dem Tisch...


...und fertig montiert


Jetzt bin ich auf dem aktuellen Stand...
Heiko
« Letzte Änderung: 25. Januar 2015, 20:18:27 von HeiHee »
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2014, 17:00:22 »
Um die Schnur gerade verlaufen zu lassen, hättest in den Zwischenräumen vieleicht noch Sheetstreifen einkleben können.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4816
  • Friemelkönig
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2014, 17:15:23 »
das flutscht ja hier... :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 588
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2014, 18:49:23 »
Das wird cool, Blade Runner ist einer meiner Lieblingsfilme und die Strassenszenen von Syd Mead sind Top.
Cheers, Mati

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8811
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #11 am: 08. Dezember 2014, 19:43:54 »
Super Projekt - Bombenumsetzung so far ... :thumbup:

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 488
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #12 am: 09. Dezember 2014, 17:59:19 »
Sau cool!!!

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3999
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #13 am: 10. Dezember 2014, 08:23:26 »
echt beeindruckend  erklär bitte weiter die ganzen schritte bin mords neugirig und gespannt auf weitere tipps und inspirationen
 :respekt:
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #14 am: 10. Dezember 2014, 10:04:14 »
wobei das nicht ganz perfekte auch nicht schlecht ist und zur Szene passt.

finde ich auch! Sieht hammermässig aus, was Du hier zeigst.

Das wird DER Hingucker mit all dem Bling Bling, was da rein kommt. Wahnsinnig inspierierend, danke! Die ganze PE-Teile selber machen Geschichte... unglaublich was Du da rein steckst in das Projekt... wirklich cool!

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1078
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #15 am: 12. Dezember 2014, 13:04:12 »
Danke, Jungs!

Das Tempo wird jetzt zwangsläufig ein wenig in die Knie gehen...

@Lynx: 1:22 ist ein wenig groß - 6mm zu 1:24, wenn ich 1,80m Körpergröße vorraussetze...
Ich habe je einen Satz Adam und Eva von Preiser in der Bucht geschossen, als Basis. 6 Männer und 7 Frauen sind wahrscheinlich zu wenig muß im Januar noch mal in der Bucht schauen, die waren lange Zeit nicht mehr erhältlich...

Für die Fahrzeuge mache ich eigene BB, wird sonst zu lang/unübersichtlich...
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Speedy

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 431
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #16 am: 12. Dezember 2014, 15:34:11 »
sieht richtig toll aus was du bisher gemacht hast  :respekt:
Gruß Robert

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 525
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #17 am: 13. Dezember 2014, 08:01:29 »
Wow sehr schöne Arbeit bisher.
Und paar richtig klasse Ideen.
Sieht jetzt schon sehr vielversprechend aus.

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1078
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #18 am: 14. Dezember 2014, 17:19:34 »
Nochmal Details: An der Front fehlt noch was...

4mm Messingröhrchen gebogen...


...lackiert und gealtert...


...uns an die Front geklebt.


Ein keines Kästchen aus Holz, geschliffen, lackiert, geschliffen, lackiert...


Kreisförmig geschnittenes Fliegengitter draufgeklebt...


nochmal ein wenig lackiert und mit Litze als Leitungen in das rechte Fenster geklebt - "Klimaanlage" fertig!


So, mal sehen, was ich dieser Jahr noch schaffe...

Heiko
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1078
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #19 am: 12. Januar 2015, 18:19:15 »
Lichtreklame, die 2.

Ich habe mir Luminiszenzfolien besorgt, in weiß: Gleichmäßiges Licht, zuschneidbar, braucht halt einen Inverter...


Die Anschlüsse sind leider ein wenig groß...


Läßt sich aber ändern: Schrumpfschlauch weg...


...ablöten, kürzen, Leiter freikratzen und wieder anlöten, mit 5-Minutenharz isolieren.


Zuschneiden: Für meine Zwecke ist die Fläche zu groß, muß also sein (die nächstkleineren waren zu klein... ;))
Eine Schere quetscht zu sehr, ich ziehe ein richtig scharfes Messer vor.


Danach zur Sicherheit wie empfohlen 12V Gleichspannung anlegen, das brennt mögliche kleine Kurzschlüsse weg.
Die Kanten müssen isoliert werden, außerdem ist die Luminiszenzschicht empfindlich gegen Feuchtigkeit. Klebeband alleine traue ich nicht, zusätzlich kommt noch 5-Minutenharz mit dabei.


Zur eigentlichen Werbung: Ich habe da mal einen Restposten Hinterdruckfolie für Tintenspritzer ergattert. Seitenverkehrt bedruckt, geht optimal. Den Drachen habe ich aus dem Netz, das chinesisch aus dem Übersetzer...


Aus dem Baumarkt: U-Profil PVC 7,5mmx7,5mm, 1mm Wandstärke, schön mit 45° Gehrungsschnitt abgelängt.


Mit Cyanacrylat geklebt ergibt das einen Rahmen...


Zwei 5mm Messingröhrchen an geeigneter Stelle in die passende Bohrung im Rahmen geklebt, die Zuleitungen durchgefädelt.


Zugeklebt! Zwischen den Folien befindet sich Wellpappe - als Abstandhalter.


Rahmen und Röhrchen in Stahl metallic (Humbrol 53) lackiert.


Montiert und beleuchtet. Wird Zeit für ein wenig Schmutz und Rost an der Häuserfront...


Heiko

Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #20 am: 12. Januar 2015, 18:33:45 »
Das sieht spitze aus  :thumbup:. Geht das so einfach mit dem zurechtschneiden der Folie ? Ich hab die auch hier und war mir da nicht so sicher ob man die zerschnibbeln kann  :dontknow:

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4816
  • Friemelkönig
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #21 am: 12. Januar 2015, 19:09:17 »
das sieht so geil aus...voll realistisch  :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline Speedy

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 431
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #22 am: 12. Januar 2015, 19:14:42 »
sieht echt top aus  :thumbup:
Gruß Robert

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1313
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #23 am: 12. Januar 2015, 19:25:53 »
mit jedem Update höre ich den Vangelis-Sound lauter :headbang:
Toller Baubericht bis hierhin.

Ich bin sehr gespannt wie dein Dio am Ende aussieht
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8811
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Bladerunner Diorama 1:24
« Antwort #24 am: 12. Januar 2015, 20:09:02 »
Sehr geil, das Schild :thumbup: