Autor Thema:  DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster  (Gelesen 2939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« am: 12. Februar 2016, 10:41:03 »
Die 2015er Version der oberen Luke ist ja schon viiieel besser als die klobige 2014er Testversion.

Die Streben haben eine schöne Kante. Nur der runde Rahmen hat keine und ich bin mir ziemlich sicher das 32" Original hat welche.
Selbst auf meinen miserablen Kölnfotos ist es zu erkennen:



Die Frage an die Profis: Wie bekommen wir das hin?

- Evergreen 100 Profil herumkleben?
- Mit einem Kreisschneider solch einen dünnen Ring herausschneiden?
Gruß
Frank

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #1 am: 12. Februar 2016, 16:49:41 »
Hier für alle ein paar von meinen Bildern aus verschiedenen Blickwinkeln (selbstgemacht, deshalb kein Link). Es ist der in Köln ausgestellte 32" Falke zu sehen. Dort sind auch die Bilder entstanden. Ich denke die Auflösung sollte reichen.













Viel Spaß beim Basteln!

Der Schatten
« Letzte Änderung: 12. Februar 2016, 21:21:14 von Schatten35 »

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #2 am: 12. Februar 2016, 17:30:16 »
Ich habe bei mir wieder das Fenster aus dem Oberteil herausgelöst.

Ich kann nun bestätigen: Verwendet keinen Plastic Cement bei diesem ABS-Material! Einmal richtig angefasst hatte ich das Teil in der Hand.

Also momentan ist mein Plan mit Evergreen 100 (0,25x0,5mm) einen Ring zu bilden und aufzukleben. Dann die Höhe von 0,5mm auf 0,25mm herunterschleifen (0,25x0,25mm Profil wäre praktischer, aber habe ich noch nirgends bei Evergreen gesehen). Nur so richtig überzeugt bin ich noch nicht dass ich das sauber hinkriege...
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #3 am: 12. Februar 2016, 17:37:15 »
Nur so richtig überzeugt bin ich noch nicht dass ich das sauber hinkriege...

Hmm, eine Idee kommt mir gerade.
Eine Acrylscheibe mit 56mm Durchmesser lasern. Darum dann das Evergreen100 fixieren und kleben.
Dort wo das Profil überlappt wird es unter die Kanonenhalterung geklebt und sollte dadurch unsichtbar sein.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #4 am: 12. Februar 2016, 22:27:51 »
Ich probiers mal mit Karton...

Mit einer Ätzteilsäge Fugen eingeschliffen, wo das Evergreen 100 rein soll.



Aus Karton eine 56mm Scheibe und eine etwas größere Scheibe geschnitten und zusammengeklebt.
Dort dann das Evergreen 100 herumgewickelt und mit Tape fixiert.
Auf die überlappenden Enden Tamiya Extra Thin Cement gegeben und nun warte ich bis das getrocknet ist.



Jetzt mit Schatten's Bilder (die sind ja echt klasse  :thumbup:) sehe ich, daß der Ring evtl. breiter sein könnte, aber auch die Kanten bei den Verbindungsstreben viel stärker ausgeprägt sind.
Nunja, schauen wir ob das überhaupt klappt.
Gruß
Frank

Offline Nevermind4712

  • Ensign
  • Beiträge: 183
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #5 am: 12. Februar 2016, 23:30:15 »
Auf den Pics schaut das aber nicht wie ein eingelassener Ring aus sondern das die Fenstersektion bisserl wie ein Panzerturm aufliegt.
Und das Fenster ist am rand abgeschrägt und darauf sind die Profile.

Würde man quasi am Rand gleichmässig etwas abschleifen, müsse das doch dann eigentlich hinkommen und man muss nix draufkleben.
Von Tamiya gibt's übrigens ABS-Kleber, der ist ganz gut :)

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #6 am: 12. Februar 2016, 23:50:17 »
Hmm, jetzt wo Du das erwähnst.

Das würde das ganze etwas vereinfachen.
Gruß
Frank

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9573
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #7 am: 12. Februar 2016, 23:53:16 »
Jungs....macht nicht so ein Ding draus. Ein 0,25er Rundstripe genommen und nach und nach mittig aufgeklebt. Eine Vergrößerungslupe hilft dabei das auch exakt hinzubekommen. Wenn der Kleber durchgetrocknet ist, eben mal mit feinen Schmiergelpapier drüber.....fertig !  ;)

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #8 am: 13. Februar 2016, 08:34:12 »
... Ein 0,25er Rundstripe genommen und nach und nach mittig aufgeklebt...
Ich denke Nevermind hat Recht. Ich war auf dem Holzweg mit der fehlenden "Rille".

Linke Skizze ist was ich dachte - Rechte Skizze nach genauerer Betrachtung von Schatten's Bilder

Gruß
Frank

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9573
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #9 am: 13. Februar 2016, 13:22:52 »
Einen 0,25 x 1,5er Stripe drumherum geklebt und schon hast du die Rille. Für das normalo Auge fällt das an mehr Breite nicht auf.


Offline Nevermind4712

  • Ensign
  • Beiträge: 183

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #11 am: 14. Februar 2016, 09:11:21 »
Hier ist ein 3d-Druck....ich bin verwirrt  :laugh:

http://www.shapeways.com/product/FBDDPLL2H/millennium-deago-turret-well-window?li=shop-results&optionId=56455651

Ich auch etwas. Ich denke es ist keine Rille sondern wie Du es gesehen hast.

Allerdings hat er den kleinen Ring innen konisch gestaltet und ich denke das ist tatsächlich so beim Original.
Ich versuche TonyRR mal zu kontaktieren...
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #12 am: 15. Februar 2016, 06:33:17 »
TonyRR hat geantwortet und meine Skizze um eine 3te Version erweitert. Allerdings bin ich jetztbis Freitagabend auf Geschäftsreise in Frankreich und kann das Bild bei mir nicht hochladen.
Ich könnte es aber per email weiterleiten falls Interesse besteht.
Gruß
Frank

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4815
  • Friemelkönig
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #13 am: 15. Februar 2016, 13:18:22 »
Grüße, Heiko

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #14 am: 15. Februar 2016, 15:19:53 »
ich weis jetzt nicht zu welchem maßstab vom studio falken das bild gehört.

Das sieht nach dem 5footer aus. Und zwar wegen den Grebblies am Rand vom Turm.
Gruß
Frank

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #15 am: 15. Februar 2016, 15:48:55 »
Bestätigt, das kann nur der 5-Footer sein.

Der Schatten

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #16 am: 21. Februar 2016, 10:43:11 »
TonyRR hat geantwortet und meine Skizze um eine 3te Version erweitert.


Allerdings finde ich es müßte ungefähr so aussehen:
Gruß
Frank

Offline Aycanaro

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 253
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #17 am: 21. Februar 2016, 10:55:09 »
wenn dir eine spezielle Form vorschwebt, kann ich diese Gerne mal Modellieren und (abhängig von der Auflösung) mal in den Drucker schmeißen.   :)
Diese Ließe sich natürlich auch mehrfach drucken   ;)
Ich schnippel mir die Welt, so wie sie mir gefällt!

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #18 am: 21. Februar 2016, 17:28:41 »
Jetzt mit Schatten's Bilder (die sind ja echt klasse  :thumbup:)

Danke für das Lob!

Der Schatten

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #19 am: 24. Februar 2016, 08:11:52 »
So - Schatten ist schuld!

Ich bin um über 700€ ärmer   :(





und dafür nun Besitzer einer Sony DSC-RX10  ;D

Damit werde ich dann in München die Ausstellung (14.5. - 17.10.2016) nochmals besuchen und mich mehr um den Falken kümmern.
Diesen hatte ich in Köln nicht so sehr beachtet (und meine Kompaktkamera war da eh überfordert) weil ich ja eigentlich nicht mehr vorhatte den DeAgo zu abonnieren...

TonyRR ist auch schon gespannt was die genaue Analyse der Turmkante bringen wird. Wir haben ja noch eine Ewigkeit Zeit bis die Hülle oben soweit fertig wird.
Bis dahin wird sich hier nichts mehr tun - vermutlich.
Gruß
Frank

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4815
  • Friemelkönig
Re:
« Antwort #20 am: 24. Februar 2016, 15:30:37 »
Das klingt vll doof...weil ja jeder letztlich seinen baubericht macht...aber irgendwie fände ich es hilfreich wenn wir auch ne art bautagebuch hätten was aber nur das aufspüren und beseitigen von fehlern berücksichtigt...also KEINE upgrades die nix mit ner korrektur zu tun haben sondern rein dem eigenen geschmack entsprechen. eben nur so sachen wie zb. Fehlende Plätchen, das falsche fester usw. Irgendwie haben wir zwar jetzt ne schöne linksammlung...aber da ist man auch mehr im web als am modell letztlich. Man müsste das vll in der Art machen wie im ModelSpace...Heft 1. Die und die teile...folgende abweichungen sollten behoben werden...und dann müsste halt jeder seine entdeckung anhand von bildern oder oder posten...das ganze am besten auf fakten basierend vom gescanten modell.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Grüße, Heiko

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2610
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #21 am: 24. Februar 2016, 17:49:47 »
@emersen: Wäre es nicht ratsam, dafür einen eigenen Thread aufzumachen?

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:
« Antwort #22 am: 24. Februar 2016, 18:29:19 »
...eben nur so sachen wie zb. Fehlende Plätchen, das falsche fester usw. Irgendwie haben wir zwar jetzt ne schöne linksammlung...aber da ist man auch mehr im web als am modell letztlich. Man müsste das vll in der Art machen wie im ModelSpace...Heft 1. Die und die teile...folgende abweichungen sollten behoben werden...und dann müsste halt jeder seine entdeckung anhand von bildern oder oder posten...das ganze am besten auf fakten basierend vom gescanten modell.

Meine Unterstützung hast Du. Im Prinzip versuche ich das in meinem Baubericht zu tun, also die Korrekturen. Ein Extra-Thread wie von emersen vorgeschlagen wäre auch gut.
Ich bin schon dankbar für die einzelenen Threads zu den Modifikationen, denn teilweise wird es noch über ein Jahr dauern bis wir die entsprechenden Ausgaben bekommen und dann haben wir die Mods übersichtlich bereit. Und müssen nicht 100te Seiten von Threads durchforsten...
« Letzte Änderung: 24. Februar 2016, 20:11:19 von Fbstr »
Gruß
Frank

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9573
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:DeAgo Mod: Kante beim Turmfenster
« Antwort #23 am: 24. Februar 2016, 20:07:40 »
Dazu muß man das aber auch bei den Mdifikationen belassen und kein OT. Also den Herrn Hacker aussperren  ;D

Mal so gesagt wäre es eine gute Idee, da hier und da einige Sachen sind, die einem so beim DeAgo Modell nicht direckt auffallen. Da z.B. ein Danke an Fbstr, der sich da wirklich sehr reinhängt  :thumbup:

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4815
  • Friemelkönig
Re:
« Antwort #24 am: 24. Februar 2016, 20:43:29 »
OT sollte da wirklich weg bleiben. Das problem welches ich habe...ich kann die verschiedenen modelle vom studio falken nicht wirklich unterscheiden..deshalb fände ich eine vergleichsliste vom gescanten modell zum DeAgo falken nützlich. Und da jetzt auch oft Facebook links gepostet werden die mir so gar nix nutzen als non-Facebookler...ist ein Sammelsurium an solchen links für mich zwecklos. Ich denke da bin ich nicht alleine.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Grüße, Heiko