Autor Thema:  DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne  (Gelesen 3332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« am: 13. Februar 2016, 09:02:02 »
In 1,5 Wochen gibt es schon in Ausgabe 6 das Cockpit.

Der vordere Teil ist m. Mng. nach nicht korrekt.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=356zRgjedmA

Zitat

Das muß angepasst werden.
Hat jemand schon Ideen wie das am besten machbar ist?
Auf dem Bild scheint der innere runde Ausschnitt zu groß zu sein (Vielleicht täuscht dies aber auch). Wenn dem so ist: vieleicht am besten die Streben abtrennen, einen kleineren dünneren Kreisbogen einsetzen und die 3 Streben neu (dünner und gleichmäßig verteilt) setzen.
Gruß
Frank

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9573
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #1 am: 13. Februar 2016, 13:26:35 »
Also ich glaube, da kommen noch extra Teile für das Cockpit. So grob werfen die das nicht auf den Markt  :nein:

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 786
  • Master of unfinished Projects
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #2 am: 13. Februar 2016, 15:11:24 »
Oh, doch ...

Wenn ich das richtig sehe ist das rechte Bild schon von Issue 40 (zumindest laut UK/US-Variante), bei Issue 6 ist die Front in zwei Hälften geteilt und direkt mit am Cockpitkörper angespritzt:

Zitat
http://www.scaleautofactory.com/starwars/deagostini/issues/5.jpg

Aber wenn hier doch schon so eifrig am Fensterrahmenabsatz der Geschützstände (Ja, Ihr werdet die Arbeit zwei mal machen müssen!) gefriemelt wird, sollte das vordere Cockpitfenster doch "A piece of cake" sein ...  ;D

Cheers
Martin
Cheers
Martin
-----------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #3 am: 13. Februar 2016, 16:14:08 »
Wir bekommen schon in Ausgabe 6 die "korrigierte" Version, die aber eben auch nicht exakt ist.
Ich habe ja schon Ausgabe 5 vorletzte Woche bekommen (fragt mich nicht warum - ich weiß es nicht)



Gruß
Frank

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #4 am: 13. Februar 2016, 16:43:55 »
Da war wohl der Scanner, der das ganze Modell so unglaublich toll abgescannt hat, wohl kaputt. Wenn die ersten Leute die Parts bekommen, werden wir mit Sicherheit einige Conversions sehen.


Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15481
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #5 am: 13. Februar 2016, 16:57:06 »
Leute, das perfekte Modell wird es nie geben, aber ihr seid ja Modellbauer  ;)
Ex nihilo aliquid fit

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 786
  • Master of unfinished Projects
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #6 am: 13. Februar 2016, 17:10:04 »
Oh, da haben sie für uns in DE aber schon ein Bisschen was geändert. Dann wird es später in der Abfolge bestimmt auch kein zweites Cockpit mehr geben.

Cheers
Martin
Cheers
Martin
-----------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #7 am: 24. Februar 2016, 18:38:14 »
Es ist Mittwoch!  Und ich habe zur Sicherheit gleich 2x  die Ausgabe 6 besorgt...

In der französischen Facebook Gruppe hat Rallbart PDF's gespeichert wo er das Cockpit korrigiert hat. Wie genau das nun ist kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls habe ich die Schablonen ausgedruckt und einmal außen und innen montiert. Ich denke man sieht ganz deutlich daß da ziemlich Arbeit auf uns zukommt.



1 - Rallbarts Schablone außen aufgeklebt
2 - Original DeAgo
3 - Original 32" Falke
4 - Rallbarts Schablone innen montiert

Deutlich sichtbar ist daß die Fenster seitlich zu weit nach unten gehen und dadurch die Nase auch nicht stimmt.
Irgendwelche Vorschläge wie das zu beheben ist? (Ohne Shapeways...)
Gruß
Frank

Offline Nevermind4712

  • Ensign
  • Beiträge: 183
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #8 am: 24. Februar 2016, 19:55:37 »
Ich würde da ehrlich gesagt nur die seitlichen Fenster auffüttern, ansonsten kann man ja das gesamte Cockpit neu bauen.

Man kann später ja auch mit der Lackierung ne Menge kaschieren.



Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #9 am: 24. Februar 2016, 20:17:03 »
Ich bin jetzt mal in der französischen Facebookgruppe (https://www.facebook.com/groups/812127575489227/)bis ca. August 2015 runtergescrollt.

Rafel Lin (Rallbart auf Youtube) und Francois Billion haben tatsächlich mit der PDF-Schablone von Rafel die obere Cockpitschale neu gebaut.  :respekt:
Das 65€ teure Shapeways Teil von TonyRR wäre vermutlich der einfachste und bequemste Weg. Aber irgendwie möchte ich so weit wie möglich ohne Shapeways auskommen...
Gruß
Frank

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #10 am: 24. Februar 2016, 21:26:55 »
Es kommt noch dazu, dass die Streben viel zu dick sind, diese müssten dann auch neu gemacht, bzw angepasst werden.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2610
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #11 am: 25. Februar 2016, 08:17:50 »
Ich würde die zu dicken Teile am vorderen Ende dünner schleifen (habe ich bei den Streben meines mpc Y-Wings gemacht; dauert etwas, lohnt sich aber). Im Zweifel an den Streben abtrennen, damit man besser an die Stellen herankommt, und dann wieder ankleben. Die großen Streben würde ich abschneiden, halbieren, von innen dünner schleifen und die Hälften wieder zusammenfügen. Alternativ U-Profile nehmen. Für den Rand etwas Plasticard nehmen. Nur so eine Idee. :)

Offline Nevermind4712

  • Ensign
  • Beiträge: 183
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #12 am: 25. Februar 2016, 13:58:47 »
Ich würde die zu dicken Teile am vorderen Ende dünner schleifen (habe ich bei den Streben meines mpc Y-Wings gemacht; dauert etwas, lohnt sich aber). Im Zweifel an den Streben abtrennen, damit man besser an die Stellen herankommt, und dann wieder ankleben. Die großen Streben würde ich abschneiden, halbieren, von innen dünner schleifen und die Hälften wieder zusammenfügen. Alternativ U-Profile nehmen. Für den Rand etwas Plasticard nehmen. Nur so eine Idee. :)

Hmm,..stimmt irgendwie,...im Grunde sind es ja nur die Streben und die zu großen Seitenfenster.
Oder stimmt sonst nochwas nicht?.
Kann da ja nix vergleichen, habe weder das Cockpit, noch das Template :)

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #13 am: 25. Februar 2016, 14:55:42 »
Am vorderen Teil etwas herumgeschnitzt und 2 Sheets eingeklebt.
Muß natürlich noch feiner verschliffen werden, aber so sieht das ganze momentan aus:



Gruß
Frank

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4162
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #14 am: 25. Februar 2016, 15:17:11 »
Ich halte da nicht von, an dem Ding rumzumodden. Grade das Cockpit ist für den Falken wie ein Gesicht - ein zentraler Blickfang. Wenn man die Streben dünner schleift und schnitzt, wird das recht schnell unsauber. Meine Meinung ist: Entweder so lassen, oder eine shapeways Kanzel.
Auf der Werkbank:

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #15 am: 25. Februar 2016, 16:37:07 »
Am vorderen Teil etwas herumgeschnitzt und 2 Sheets eingeklebt.
Muß natürlich noch feiner verschliffen werden, aber so sieht das ganze momentan aus:





Sieht doch schon mal gut aus!

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2610
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #16 am: 25. Februar 2016, 19:21:12 »
Genauso habe ich es mit dem Y-Wing gemacht. Die runden Ecken habe ich "scharf" bekommen, indem ich mit dem Cutter / Skalpell ganz vorsichtig ins Material geschnitten habe (von beiden Seiten aufeinander zu, bis sich die Schnitte in der Ecke treffen). Muss natürlich sehr behutsam gemacht werden, damit man nichts durchschneidet oder etwas abbricht (ich habe mir beim Y-Wing Zeit gelassen und etwa drei Wochen lang daran herum geschnitzt ;) ; am Ende waren alle Streben nur noch halb so dick, was ungleich besser aussah).

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9573
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #17 am: 25. Februar 2016, 20:13:32 »
So wie ich das sehe, sind selbst am SS Modell die Streben nicht sauber gearbeitet. Also sehr viel Spielraum  ;)

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #18 am: 25. Februar 2016, 20:24:45 »
Eigentlich bin ich ganz zufrieden für die grobe und schnelle Schnitzarbeit. Am Wochenende werde ich das in Ruhe mal verfeinern.
Ich habe mir ja zwei Ausgaben geholt, also kann ich etwas experimentieren.

Für das obere Cockpitteil werde ich mal Rafel's Methode testen. Und als Vorbereitung habe ich meinen 13 Jahre alten Eimer mit 25kg Dentalplaster hervorgeholt. Damit habe ich vor meinen Resin-Erfahrungen mit www.Hirstarts.com (geniale Silikonformen bekommt man dort) Fantasy-Gelände gebastelt.





Das muß jetzt ein paar Tage trocknen.
Gruß
Frank

Offline cosmic

  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2192
  • Ich kaufe nicht alles...
    • Model Kits and Collectibles
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #19 am: 25. Februar 2016, 21:20:28 »
Warum macht mal die Mühe, neues Cockpit kommt doch mit Ausgabe 40 oder so, oder?

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 521
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #20 am: 25. Februar 2016, 21:26:13 »
Warum macht mal die Mühe, neues Cockpit kommt doch mit Ausgabe 40 oder so, oder?
Das ist die "korrigierte" Version. Die ursprüngliche Version war 2-teilig. Diese ist nun 3-teilig mit dem separaten runden Vorderteil.

Und wieder wundern wir uns über die so tolle Laservermeßung...
Gruß
Frank

Offline cosmic

  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2192
  • Ich kaufe nicht alles...
    • Model Kits and Collectibles
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #21 am: 25. Februar 2016, 21:31:15 »
Haha, Laservermessung, ja!

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #22 am: 25. Februar 2016, 21:40:30 »
Na ja, gemessen haben, heißt ja nicht zwangsläufig auch die Daten auch zu verwenden...  ;)

Oder genauer gesagt, die Vermessung in Ehren, aber um das Teil im Spritzguss produzierbar zu machen, müssen die Daten noch modifiziert werden, damit die Form nachher auch funktioniert (absolut keine Hinterschneidungen etc.). Und ich schätze, dass da der Hund begraben liegt. Wer weiß ob die geschlampt haben oder die Teile gezwungenermaßen vereinfacht.  :dontknow: :'(

Ich bewundere Euch aber  :respekt: , dass Ihr es auf Euch nehmt, praktisch jedes sichtbare Bauteil umzuarbeiten, oder war schon mal was wirklich einwandfreies dabei? Das werden noch zwei echt spannende Jahre.

Der Schatten


Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 430
    • Phantastischer Modellbau
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #23 am: 25. Februar 2016, 21:41:14 »
Ich halte da nicht von, an dem Ding rumzumodden. Grade das Cockpit ist für den Falken wie ein Gesicht - ein zentraler Blickfang. Wenn man die Streben dünner schleift und schnitzt, wird das recht schnell unsauber. Meine Meinung ist: Entweder so lassen, oder eine shapeways Kanzel.

man kanns oder eben nicht. Finde selbst zu modden viel besser als das ganze shapeways zeugs....

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4162
Re:DeAgo Mod: Cockpitfenster vorne
« Antwort #24 am: 25. Februar 2016, 22:12:51 »
man kanns oder eben nicht. Finde selbst zu modden viel besser als das ganze shapeways zeugs....

Na dann bin ich auf Deine gemoddete Kanzel gespannt ;D
Auf der Werkbank: