Autor Thema:  Wolle's Rasender Falke  (Gelesen 720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wolle

  • Freshman
  • Beiträge: 37
Wolle's Rasender Falke
« am: 03. Juni 2016, 18:37:21 »
Hallo zusammen,

da ich mich ja jetzt aus aktuellem Anlass zu einer Anmeldung hier durchgerungen habe, möchte ich euch auch hier an meinem Baufortschritt teilhaben lassen. Ich werde weitestgehend auf viel Schnick-Schnack verzichten und möchte einfach einen möglichst akkuraten Nachbau des 32" Studio-Modells abliefern. Das bedeutet dass ich auf den kompletten Innenausbau verzichte und mich dafür umso mehr auf die äußeren Details konzentriere.

Da es aktuell noch nicht allzu viel zu zeigen gibt (bisher sind ja größtenteils Bauteile für den Innenausbau geliefert worden), möchte ich euch meinen bisherigen Stand dennoch nicht vorenthalten.

Ursprünglich hatte ich geplant das gelieferte Cockpit OOB zu verbauen, das sah dann so aus:


Zufriedenstellend war das Ergebnis allerdings nicht und eigentlich hätte ich ja sowieso gerne das Original-Cockpit, doch wo anfangen? Als ich dann mein Zweitprojekt welches schon seit einigen Jahren vor sich hin dümpelt wieder in die Finger bekommen habe, schaute ich meine Bausätze noch einmal durch und entdeckte gleich auf Anhieb einige von den Referenzfotos bekannte Details. Was daraus geworden ist, bzw. noch im werden ist, könnt ihr in Franks Thread sehen: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=31577.0
Da fehlt natürlich noch EINIGES, aber ein paar Fachkundige Augen könnten vllt. noch das ein oder andere Detail wiedererkennen :) Damit es nicht zu unübersichtlich wird, werde ich in diesem Bauthread auch nicht weiter darauf eingehen.

Die Beule an der Unterseite der Cockpit-Röhre war im Originalzustand auch ziemlich grässlich und hatte nicht wirklich etwas mit dem Originalmodell gemein, deshalb habe ich mich auch an dieser versucht:


Zwar noch nicht 100%ig, aber mir gefällts schon einmal um Welten besser als im Originalzustand.

Aktuell bin ich nun dabei die Cockpitkanzel entsprechend zu modifizieren, hier schon einmal die vorderen Stege schmaler geschliffen und die oberen Streben komplett herausgetrennt:

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
    • StarWars
Re:Wolle's Rasender Falke
« Antwort #1 am: 03. Juni 2016, 20:01:01 »
Da werfe ich natürlich mal den Anker...    ;D
Gruß
Frank

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9586
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Wolle's Rasender Falke
« Antwort #2 am: 03. Juni 2016, 21:52:48 »
Wir sind gespannt wie es weiter geht !  ;)