Autor Thema:  Fatcaps Collection  (Gelesen 4636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1696
Fatcaps Collection
« am: 11. November 2009, 22:52:39 »
Damit die Actionfiguren abteilung nicht leer bleibt poste ich mal ein paar Bilder von meiner Sammlung, dazukommen wird wohl nichts mehr, bin zu sehr Ma.K verfallen um mir noch Actionfiguren zuzulegen. Was ich gerne noch hätte ist der Ingram aus Patlabor in 1/24 aber bei dem Preis verzichte ich lieber!

Scopedog in 1/12


VF-1J in 1/48 Hikaru und Stealth, die FAST packs hab ich mal angepinselt, die mach ich bei gelegenheit mal neu genauso wie die VF-1j Hikaru, die braucht etwas Farbe.



Cerberus Wolfs Brigade


Der Anfang vom Ende...die Ma.K Actionfiguren von Max Factory


Powerloader in 1/12


BGC Motoslave in 1/15 den hinteren werd ich wohl bald Airbrushen und ein bisschen aufwerten. Man kann sagen was man will aber die Actionfigur sieht besser aus als jeder davon erhältliche Kit!


Joar, das ist meine Roboter Sammlung, ich hoffe sie gefällt auch wenns keine Kits sind!

Grüße, Andreas




andreasbutzbach.jimdo.com

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #1 am: 11. November 2009, 23:09:45 »
Oh ein Red Shoulder Scopedog! Schönes Teil, aber die Nähte sollte meiner Meinung nach noch überarbeitet werden! ;)
Aber auch die Macross Sachen ebenso wie Ma.K. sehen gut aus. Bei BGC grübel ich gerade ob es Priss ist! Hieß doch so die gute, oder?


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1696
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #2 am: 11. November 2009, 23:16:47 »
Jop, recht hast du, das is die Priss! Den Scopedog nehm ich mir bei Zeiten auf jeden Fall nochmal vor, hab den damals mit Eddings und so bearbeitet, jetzt bin ich da n bissl besser ausgerüstet ;D Obwohl es mich fast mehr reizt einen Scopedog in 1/20 zu bauen und zu bemalen, schon allein weils nen passenden Fatty dazu geben würde...

Grüße, Andreas
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #3 am: 11. November 2009, 23:21:21 »
Ja den Fatty habe ich auch gesehen und würd ich gerne nehmen! Aber im Moment null Budget. Passt dann nur nicht zu meinem Scope, der ist nämlich 1/24...

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1696
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #4 am: 11. November 2009, 23:25:10 »
Ja, mir gehts da wie dir, absolute Ebbe! Aber es kommen wieder bessere Zeiten und dann ist vielleicht auch ein Fatty drin, erstmal muss ich sowieso noch mehr Ma.K bauen, Votoms ist im moment eher sekundär ;D
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline Pandor

  • Candidate
  • Beiträge: 73
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #5 am: 12. November 2009, 06:35:20 »
Fein fein fein ....hübsche Sammlung.
Ich mag Mechs ja sehr *hab früher aktiv BattleTech gespielt ... und dann Mechcommander.... und dann Mechwarrior.... und dann .... ^^ *
Und nen ScopeDog habe ich auch noch herumliegen wenn mich nicht alle täuscht. Muss ich mal guggen.
Ausserdem muss ich mal guggen, ob ich meinen auch endlich zum Leben erwecke, wenn ich ihn finde *liegt noch in seiner Box*

Grüße von Pandor
Mein kleines, schlecht geführtes, selten upgedatetes, schlichtes, noch nicht kommentiertes .... lommeliges Blog:

http://3dmodelinghotspot.wordpress.com/

ZbV3000Germany

  • Gast
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #6 am: 17. Dezember 2009, 13:22:44 »
fatcap, von welcher Firma sind den die Wolfsbrigadisten?

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #7 am: 07. Februar 2011, 10:54:17 »
Hallo Leute,
ich bin gerade beim 1/20 Scopedog bauen, und habe Probleme mit der Bemalung, bzw. mit dem Haften (der Haftung?) der Farbe auf den Rahmenteilen.
Gibt es da eine passende Grundierung oder Farben, die sich belastbar mit dem Material verbinden?
Mit Dank für gute Tips
Icetiger

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1696
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #8 am: 07. Februar 2011, 12:49:11 »
Ups, die Antworten sehe ich eben erst!
Fein fein fein ....hübsche Sammlung.
Ich mag Mechs ja sehr *hab früher aktiv BattleTech gespielt ... und dann Mechcommander.... und dann Mechwarrior.... und dann .... ^^ *
Und nen ScopeDog habe ich auch noch herumliegen wenn mich nicht alle täuscht. Muss ich mal guggen.
Ausserdem muss ich mal guggen, ob ich meinen auch endlich zum Leben erwecke, wenn ich ihn finde *liegt noch in seiner Box*

Grüße von Pandor

Besten Dank Pandor, entschuldige die späte Antwort :) Ich hab damals nur die Battletech Bücher gelesen und war immer total begeistert von den Zeichnungen (Mehr als von den Storys), als ich dann später festgestellt habe das alles nur geklaut und minimalst abgeändert ist war ich ganz schön verduzzt  ;D
Dein Scopedog sollte auf jeden Fall gebaut werden, welchen hast du denn?

fatcap, von welcher Firma sind den die Wolfsbrigadisten?

Die sind von Revoltech... aber das weist du ja inzwischen ;)

Hallo Leute,
ich bin gerade beim 1/20 Scopedog bauen, und habe Probleme mit der Bemalung, bzw. mit dem Haften (der Haftung?) der Farbe auf den Rahmenteilen.
Gibt es da eine passende Grundierung oder Farben, die sich belastbar mit dem Material verbinden?
Mit Dank für gute Tips
Icetiger

Hi Icetiger, cool, 1/20 Scopedog! Ist das der mit den Ätzteilen?
Generell hilft bei deinem problem sowas wie Tamiya Primer oder Mr. Surfacer. Hast du Probleme mit der Haftung der Farbe auf den Kunststoffteilen? Was für Farben verwendest du?
Mach doch einen seperaten Thread für deinen Scopedog, würde ich gerne mal sehen und dann können wir auch mal schauen worans denn hängt!
« Letzte Änderung: 07. Februar 2011, 15:51:43 von Fatcap »
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #9 am: 08. Februar 2011, 12:20:37 »
Hi Fatcap,
es ist der BANDAI "Scopedog ATM-09-ST metal spec", mit den Ätzteilen.
Ich lauere schon `ne ganze Zeit darauf. Er wird jetzt wohl nicht mehr produziert (discontinued), und so musste ich zuschlagen.
Es ist ein traumhafter Bausatz, und die Ätzteile sind super.
Das Problem mit der Bemalung hatte ich mit einer "Nausicaä mit Kai", der gleiche KS, bei Biegen oder Bewegung hebt die Farbe in Schollen ab.
Verwendet habe ich Tamyia Farben, allerdings ohne Primer .
Danke für die Resonanz
Icetiger
« Letzte Änderung: 08. Februar 2011, 13:03:46 von icetiger »

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1696
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #10 am: 08. Februar 2011, 13:32:15 »
Hi Fatcap,
es ist der BANDAI "Scopedog ATM-09-ST metal spec", mit den Ätzteilen.
Ich lauere schon `ne ganze Zeit darauf. Er wird jetzt wohl nicht mehr produziert (discontinued), und so musste ich zuschlagen.
Es ist ein traumhafter Bausatz, und die Ätzteile sind super.
Das Problem mit der Bemalung hatte ich mit einer "Nausicaä mit Kai", der gleiche KS, bei Biegen oder Bewegung hebt die Farbe in Schollen ab.
Verwendet habe ich Tamyia Farben, allerdings ohne Primer .
Danke für die Resonanz
Icetiger

Kein Ding, mach einfach einen eigenen Thread dazu auf und zeig am besten ein paar Bilder! Hier gibt es jede Menge erfahrenener Leute die dir gerne helfen werden das problem zu lösen. Generell solltest du darauf achten das zu bemalende Flächen fettfrei sind, vll ist auch deine Farbe kaputt? Schwer ohne Bilder da was zu sagen...
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re:Fatcaps Collection
« Antwort #11 am: 08. Februar 2011, 14:41:12 »
"Farbe kaputt"?!? Geht das?
Ich hab meine Farben seit ewig. Ich rühr die immer mit orig. Tamyia-Verd. auf.
Hmmm... da sollte ich mal drüber nachdenken.
Grübel.....
Danke erstmal
Icetiger