Autor Thema:  Spachtelmassen dosieren  (Gelesen 363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4096
  • bashin is passion
Spachtelmassen dosieren
« am: 03. Mai 2017, 10:00:44 »
Hallo zusammen,

ich habe vor Kurzem die Spachtelmassen von AK bekommen und feststellen müssen, dass die genau wie das Revell Plasto ohne Dosierspitze verkauft werden.
Die Dosierspitze vom Vallejo Plastic Putty passt leider auch nicht auf die Tuben.
Die einfachste Lösung ist wohl die mit der Spritztüte (hier ein Blistertütchen).




Vom Blistertütchen eine winzige Ecke abgeschnitten:


Spachtelmasse rein:


Die Linien auf der oberen Pappe sind die ersten Versuche, darunter einmal ein schön gleichmäßiger Auftrag und ganz unten zum Vergleich mit der Dosierspitze des Vallejo Plastic Putty.
Gruß, René 

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 786
  • Master of unfinished Projects
Re: Spachtelmassen dosieren
« Antwort #1 am: 03. Mai 2017, 10:05:32 »
Ach Du liebes Bisschen ... mir freundlichen Grüßen vom Bäckereifachgehilfen ... da muss man erst mal drauf kommen. Hätte gar nicht gedacht, dass der Kram dafür pastös genug ist ...

 :thumbup:
Cheers
Martin
-----------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4096
  • bashin is passion
Re: Spachtelmassen dosieren
« Antwort #2 am: 01. Juni 2017, 14:30:15 »
Da sich mein Sortiment an Spachtelmassen immer weiter füllt...


aktueller Bestand:


...habe ich heute noch ein paar weitere Dosiervarianten ausprobiert.

Lösemittelfreie Massen, hier von AK, habe ich mit einer trichterförmigen Gummidichtung in übrige Dropper Bottles umgefüllt.



Das Plastic Putty von Vallejo ist immer noch das Einzige das eine schöne Dosierspitze hat. Die passt aber leider nicht auf die Putties von AK.
Würde ich allerdings das Vallejo Plastic Putty ebenfalls in eine Dropper Bottle umfüllen, hätte ich eine übrige Spitze die ganz gut auf die Plasto Tube passt.


Plasto verwende ich aber nicht. Selbst bei dem kleinen Bisschen hier vor offenem Fenster hat sich mir sofort der Hals zugeschnürt. Das ist grundsätzlich ausgeschieden, ist aber ein anderes Thema.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2017, 14:45:43 von Sheriff »
Gruß, René