Autor Thema:  Stefans Millenium Falke :)  (Gelesen 4938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kuat

  • Candidate
  • Beiträge: 83
    • flickr
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #150 am: 21. April 2017, 23:33:05 »
Hallo Stefan,
Tolle Arbeit bisher!

Mit der Schwarzen Grundierung, hast du damit ein gewisses Preshading geschaffen?
Ich erkenne es nicht auf dem letzten Bild.
Gruß,
Kuat.
Gruß,
Kuat.

Offline kroenen77

  • Ensign
  • Beiträge: 197
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #151 am: 28. April 2017, 14:34:34 »
Cooles Teil.Solche Bauberichte machen mir echt Lust meinen auch anzufangen. ;D

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #152 am: 13. Mai 2017, 18:37:03 »
Hallo zusammen,

natürlich gibt es auch einen kleinen Fortschritt beim Falken,  ;)



die Außenhülle vom Heck zusammen gesetzt,



mal die Lüfter drauf gesetzt,





das Antriebs tuning geklebt,  :)



und die komplette Außenhülleneinheit grundiert,




ich wünsche noch einen schönen Samstag  :)
MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #153 am: 13. Mai 2017, 18:47:30 »
Sehr gut Stefan,

Wollte da morgen dran gehen  :thumbup:

Sag mal, haben die drei Antriebsmodifikationen bei Dir sofort gepasst, oder hast du die Segmente einzeln verklebt?

Gruß


Dave

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #154 am: 13. Mai 2017, 18:51:01 »
Sauber gemacht, Stefan!!!!! :thumbup:

Bist ja schon viel weiter wie ich - hab grad erst die Antriebssegmente an der Unterschale angebracht...

Auch die Lüfter sehen bereits Klasse aus! :thumbup:
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #155 am: 13. Mai 2017, 19:15:58 »
Die passen leider nicht ganz, die Ober und die Unterseite sind leider nicht identisch  :(
MfG Stefan     

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #156 am: 21. Mai 2017, 16:29:44 »
Hallo zusammen,

hier mal wieder ein kleines Update zum Falken  ;D

Antriebssegmente grundiert,



Grundfarbe auf die Heckverkleidung aufgetragen,



Issue 70 grundiert und Grundfarbe drauf,





Mittwoch kommt das letzte Teil der Aussenverkleidung, ausgenommen die Mandibels  :)
Somit kann ab nächste Woche die Oberhülle durchgängig bemalt werden  :thumbup:

ich wünsche noch einen schönen Sonntag.  ;D
MfG Stefan     

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #157 am: 21. Mai 2017, 16:59:39 »
Schöner Fortschritt! :thumbup:

Schaue dir immer wieder gerne zu, wie dein Falke Gestalt annimmt! :)
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #158 am: 21. Mai 2017, 17:31:54 »
Da schließe ich mich Jürgen an  :thumbup:

Ich muss leider noch bis Juni warten um die Teile auch fertig zu machen, habe aber auch noch genug andere Sachen vom Falcon die noch fertigzustellen sind  ;D
Gruß


Dave

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #159 am: 05. Juli 2017, 20:17:31 »
Hi zusammen,

ja ich lebe noch und der Falke auch ;)

hier mal ein kleines Update,

Ich möchte die Seitenteile nicht verkleben und habe jetzt mit Neodym Magneten die erste Seitenverkleidung ausgestattet.  :)

Größe der Magneten 4mm Durchmesser und 1mm stark.



















Hält Super  :thumbup: ich bin zufrieden

ab Ausgabe 79 wird das erste Mandibel gebrusht, bis dahin nur kleine Updates.

Wünsche noch nen schönen Abend  :thumbup:
« Letzte Änderung: 07. Juli 2017, 17:23:30 von Wabie »
MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #160 am: 05. Juli 2017, 20:29:20 »
Super Idee   :thumbup: :thumbup: :thumbup:

habe da auch schon drüber nachgedacht, aber nicht für die Mandibeln sondern am Hauptrumpf. Dann könnte man den Falcon auch wieder auseinander nehmen und ggf. in ein paar Jahren die Technik tauschen wenn etwas defekt ist.

Gruß


Dave

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #161 am: 05. Juli 2017, 20:38:55 »
Jupp das war der Gedanke, da ich auch Positionslichter in den Mandibels verbaue sind die auch zu demontieren  ;) im modelspace haben Sie dieses Thema auch schon angesprochen. Andreas hatte die Frontabdeckung der Mandibels mit Magneten ausgestattet.
MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #162 am: 05. Juli 2017, 20:49:45 »
Andreas hatte die Frontabdeckung der Mandibels mit Magneten ausgestattet.

Das war bei mir der Anstoß darüber nachzudenken  ;) ;D
Gruß


Dave

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #163 am: 06. Juli 2017, 06:23:23 »
Über den Einsatz von Magneten hab ich auch schon nachgedacht. Vorteil ist der Ersatz von ausgefallenen technischen Komponenten.
Ich denke ich werde das Ganze aber dennoch verkleben, um eine bombenfeste Stabilität zu bekommen. Hab meine letzte Lieferung zwecks Begutachtung noch nicht bekommen, um mich endgültig zu entscheiden.

Hast das aber richtig gut umgesetzt, Stefan! :thumbup:
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #164 am: 16. Juli 2017, 16:03:55 »
Hi zusammen,

habe gestern und heute mal an der rechten Mandibel weiter gearbeitet  :)

Hab mir überlegt hinter den Traktorstrahl ein wenig Beleuchtung einzubringen ;)

gebohrt und gefädelt, 0,5mm







dann fixiert,





grundiert,







und Insignia White aufgetragen,  ;)





Die bekommen ein weiß/blaues Flackerlicht, sind 12 LWL. Nächste Woche mal das beleuchtete Resultat.

Wünsche noch einen schönen rest Sonntag.
MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #165 am: 16. Juli 2017, 17:15:24 »
Da bin ich gespannt wie es aussieht wenn es fertig ist  :thumbup:
Gruß


Dave

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #166 am: 16. Juli 2017, 18:08:33 »
Geniale Idee - das wird bestimmt bombastisch aussehen! :thumbup:
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #167 am: 21. Juli 2017, 19:59:29 »
Hi zusammen,

hier ein kleines Update,

probehalber mal die LWL mit der LED verbunden,



Front LED eingebaut,



hier mal fast fertig, fehlt noch Ausgabe 80, dann ist auch die obere Verrohrung drauf und die Bemalung kann beginnen  ;D



LWL gekürzt,



und dann der Beleuchtungstest, ups Cautionlight muss noch getauscht werden, ist ja noch nicht geklebt  ;)













hier das ganze mal mit etwas dunklerer Umgebung,  ;)







so das wars für heute,

wünsche noch einen schönen Freitag  :)
MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #168 am: 22. Juli 2017, 08:24:37 »
Hast Du super gemacht, wenn das dann ganz fertig ist wird das ein schönes zusätzliches Detail  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Gruß


Dave

Offline Frank74

  • Freshman
  • Beiträge: 32
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #169 am: 22. Juli 2017, 09:30:57 »
Hi,

Das sieht sehr gut aus! Auch die beiden Piloten machen sich da gut!

Frank

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #170 am: 22. Juli 2017, 12:50:14 »
Ich schließe mich den beiden Vorrednern an - Klasse gemacht und sauber umgesetzt! :respekt:

Gefällt mir sehr gut! :thumbup:
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Chewbacca

  • Candidate
  • Beiträge: 50
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #171 am: 16. August 2017, 18:45:38 »
Cool!  :respekt:
(sorry, hab lang nichts hören lassen... Kur/Urlaub/etc. ....)
apropo Magnete... ein Kollege ....
(also auch so ein verrückter wie wir der sich das Modell antut)
hatte da so ne Idee...
Falcon in tisch eingelassen;
tisch an 6 Seiten mit E-Magnet versehen;
(also rundummaradum vom Modell)
und im falcon dementsprechend an jeder Seite austarriert gleiche Pole als Magnete wie an den tisch seiten....
fliegt das Teil jetzt????
Wie sind die Meinungen?
Gruß
Marco

Offline scifimodels

  • Candidate
  • Beiträge: 73
  • ...details are everything!
    • scifimodels.de
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #172 am: 16. August 2017, 18:48:58 »
Ich bezweifle, dass das klappen wird.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9578
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #173 am: 16. August 2017, 20:18:24 »
Dazu würde man starke Elektromagneten benötigen und selbst dann dürfte die Distanz nicht zu groß sein.

Offline Chewbacca

  • Candidate
  • Beiträge: 50
Re: Stefans Millenium Falke :)
« Antwort #174 am: 16. August 2017, 20:55:23 »
denk ich auch  ;D
fand die Idee witzig, ...
ich hab mir gerade die neodym magnete bestellt, den verkleben auch rund um die Untertassensektion kommt bei den Einbauten von mir GARNICHT in Frage...
ich sagte dem Kollegen, da er fast keine Einbauten hat, dass ich so und so alles mit Magneten machen würde/werde
A; um an Einbauten zu kommen wie schon beschrieben von Euch
und
B;selbst wenn ich keine Einbauten hätte und mich würde es später in 1-2 Jahren einfallen welche zu machen muss ich das Teil ja zerlegen können....

Super Idee! Stefan....
aber irgend so eine schwebende Gesichte für z.B den Frachtcontainer der vorne zwischen die Mandibeln durch den Traktostrahl gehalten wird wäre schon Saucool.....