Autor Thema:  Sonic Sun´s verrückter Falke  (Gelesen 2920 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 138
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #75 am: 21. Januar 2017, 21:31:30 »
So ich habe mal den aufbau "grob" für die großen landelichter simuliert.


Der halter ist kommplet eingesteckt,"kürzeste einstellung" lichtkegel unten 3-4 cm (da ich den abstand zum boden nicht 100% kenne nur ein anhaltspunkt)
die LED ist hier eine wermweiße. der halter ist im lot eingebaut aber die ebene ist gekippt. er wird in das loch eingeklebt bis zu den abstandhaltern und unten der überstand wird abgeschnitten
und plan geschliffen



So siht das ganze von der seite gesehn unten aus.



so stark würde es streuen ohne diesen "tunnel"



heir ein bild in der maximal ausgefahrenen stellung. der licht punkt ist jetz viel kleiner. diese einstellung ist für die jenigen gut geeignet die ihren falken nicht auf die füße stellen. da bei einen größeren abstand
zum boden der lichtpunkt sehr groß werden würde.




das bild ist bei der oberen einstellun max ausgefahren aus ca. 35 bis 40 cm. der spott ist immer noch gut zu sehn.


das bild ist nur der led halter ohne lichtschacht. es ist einfach nur licht zu sehn. ohne irgendeine szene wirkung.



so das dazu. es wird noch ein bericht mit den kleinen landelichtern folgen
gruß Christian

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 251
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #76 am: 22. Januar 2017, 07:03:31 »
Danke dir für deine ausführliche Erläuterung - du hast dir hier richtig viel Mühe gegeben!! :thumbup: :thumbup: :respekt:

Dies ist ja der Ersatz zu den DeAgo-Landelichtern, die rechts und links in der Unterschale sitzen. Wenn ich mir Chris Hollands Verteilung der Landelichter anschaue, dann gibt es ja noch 4 weitere, die direkt auf dem Mandible hinter dem Geschützturm drauf sind. Da dein geniales Set 4 große und alle kleinen Landelichter enthält, nehme ich mal an, dass die anderen 4 großen Landelichter überflüssig sind, oder?

Liebe Grüße

Jürgen

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 138
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #77 am: 22. Januar 2017, 12:22:39 »
Danke dir für deine ausführliche Erläuterung - du hast dir hier richtig viel Mühe gegeben!! :thumbup: :thumbup: :respekt:

Dies ist ja der Ersatz zu den DeAgo-Landelichtern, die rechts und links in der Unterschale sitzen. Wenn ich mir Chris Hollands Verteilung der Landelichter anschaue, dann gibt es ja noch 4 weitere, die direkt auf dem Mandible hinter dem Geschützturm drauf sind. Da dein geniales Set 4 große und alle kleinen Landelichter enthält, nehme ich mal an, dass die anderen 4 großen Landelichter überflüssig sind, oder?



ich finde die 4 "großen" hinten nicht passend. und werde sie daher nicht einbauen. wenn aber interesse besteht kann ich diese noch in einem set zusammen stellen.
ich muss sowiso noch etwas ändern shapeways spinnt wieder etwas rum. sie haben die produktion beschleunigt d.h. sie gehn immer grober mit den modelen bei der reinigung um. also muss ich die
verbindungen verstärken "sprue" "gießäste" sonnst wollen sie es nicht mehr drucken. ist aber kein problem an sich an dem modell.
gruß christian.

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 251
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #78 am: 28. Januar 2017, 19:06:29 »
Hab mal ne Frage zu den kleinen Landelichtern:

Löcher mit 6mm Durchmesser hab ich gebohrt. Kommen diese Kappen nun einfach oben drauf? Erscheint mir ein klein wenig wuchtig, finde im Moment leider da auch kein Referenzmaterial.

Andere Variante wäre von unten durch. Dazu muss das Bohrloch aber Kegelförmig verjüngend nach oben verlaufen. Diese Variante sieht dezent aus.


Habe ein paar der Löcher leider nicht perfekt gebohrt. Bei der Variante "oben drauf" muss ich fast gar nichts kitten, bei "unten durch" sind leider 2-3 Schönheits-OPs meiner Bohrlöcher vonnöten. :P

Wie ist es nun vorgesehen? ???
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Ecoman

  • Candidate
  • Beiträge: 79
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #79 am: 28. Januar 2017, 19:13:24 »
Hallo Jürgen,
Die kleinen Landelichter liegen oben auf... Die 6mm sind für die Linse vorgesehen. Diese steht innen ein wenig über so das die Kappe klemmend mit der Linse verbunden wird...
Ich hoffe die Worte helfen dir weiter...
... Gruß Marcus

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 251
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #80 am: 28. Januar 2017, 19:47:35 »
Hallo Jürgen,
Die kleinen Landelichter liegen oben auf... Die 6mm sind für die Linse vorgesehen. Diese steht innen ein wenig über so das die Kappe klemmend mit der Linse verbunden wird...
Ich hoffe die Worte helfen dir weiter...

Yep. :)

Danke schön, Marcus.  :thumbup:

Und beruhigt mich auch, da ich dadurch weniger Korrekturen vornehmen muss :0.


Hab noch ne Frage zu den großen Landelichtern: setzt ihr die exakt an die Stellen, die von DeAgo vorgesehen waren? Ist ja immerhin ein ziemlich gewaltiger Größenunterschied vom Loch her...
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 251
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #81 am: 01. Februar 2017, 07:52:11 »
Die Linsen für die 4 großen Landelichter: stecken die genau im "Loch" drin oder stehen die etwas über?

Hab leider noch gar nichts an Linsen.

« Letzte Änderung: 01. Februar 2017, 15:14:41 von Jedimeister »
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 138
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #82 am: 02. Februar 2017, 12:53:02 »
Yep. :)

Danke schön, Marcus.  :thumbup:

Und beruhigt mich auch, da ich dadurch weniger Korrekturen vornehmen muss :0.


Hab noch ne Frage zu den großen Landelichtern: setzt ihr die exakt an die Stellen, die von DeAgo vorgesehen waren? Ist ja immerhin ein ziemlich gewaltiger Größenunterschied vom Loch her...

auch wichtig zu wissen ist das die linsen in acrylic plastic gedruckt werden.
für die die es dann technich interresiert, acrylic plastic ist Polymethylmethacrylat (PMMA) PMMA ist das material was für viele lichtleiter verwendet wird. PMMA wird auch als Acrylglas bezeichnet.
die linsen haben hänliche eigenschaften wie lichtleiter (die lichtleiteigenschaften sind sehr gut), halt nur dicker 6mm durchmesser und ich glaube die waren jetzt 3mm hoch.
gruß
Christian

Offline Rakhash

  • Freshman
  • Beiträge: 8
Re: Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #83 am: 26. April 2017, 19:29:41 »
Hi, wo genau ist der Unterschied im Ergebniss wenn ich die Linsen mit oder ohne Detail verwende?

Grüß Stefan

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 138
Re: Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #84 am: 27. April 2017, 13:55:49 »
Hi, wo genau ist der Unterschied im Ergebniss wenn ich die Linsen mit oder ohne Detail verwende?

Grüß Stefan

das ist rein optischer natur. geschmacksache.  :)

Offline Lichtmile

  • Exemplar Expendibiles
  • Beiträge: 1
Re: Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #85 am: 21. Juli 2017, 04:02:03 »
Gefällt mir sehr gut was ihr da ausgetüftelt habt.👍🏻