Autor Thema: BSG TOS Colonial Viper 1/32  (Gelesen 4083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
BSG TOS Colonial Viper 1/32
« am: 27. September 2015, 22:18:51 »
Diese Viper baue ich zwischendurch passend zum Raider. Beide möchte ich gerne bis zu der nächsten Ausstellung in Betzdorf für nächstes Jahr fertig haben.....neben dem X-Wing  ;)
Ich habe den Bausatz vor einer Woche angefangen und mit dem Ätzteile Part von PX versehen schon fast fertig. Die Beleuchtung und die Löterei sind etwas zeitaufwändiger  :0.



Die Triebwerke sind bestückt mit jeweils 3 LED`s. Dafür habe ich jetzt keine Platine verwendet, sondern die mitlerweile angebotenen Flaker LED`s.  Pro Triebwerk 2 Flacker LED`s +eine normal weiße.

Werde mich bei diesem BB kurz fassen, da der wie gesagt nur nebenbei läuft und auch schnell fertig sein wird  ;)
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 09:28:34 von TWN is ZbV3000Germany »

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1732
  • Terran Empire
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #1 am: 27. September 2015, 22:54:42 »
 ;D .....erster, schnell den Anker geworfen und Platz genommen!  ;)
Gruß swordsman/ Sven

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2633
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #2 am: 27. September 2015, 23:06:44 »
Yo, bin auch schon da. Musste erst noch Popcorn holen. Hat's schon angefangen? ;D ;)

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2206
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #3 am: 28. September 2015, 04:57:46 »
Wenn Du Dich setzt pass auf meine Cola auf, es ist gerade am starten.  ;)
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2633
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #4 am: 28. September 2015, 07:54:14 »
OK!  ;)

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #5 am: 28. September 2015, 10:43:22 »
Hülsen für die LED`s gebaut.





Hinter die Ätzteile kommt Folie.


Man sollte das Triebwerk schon vor dem bekleben mit der Folie lackiert haben.

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #6 am: 28. September 2015, 11:27:00 »
Sieht soweit prima aus! Da bleib ich gerne dran!

Welche Farbe haben die LED´s?

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #7 am: 28. September 2015, 12:20:59 »
Ich habe für die Triebwerke kaltweiße LED`s genommen. Insgesammt 6 flackernde und 3 normale. Ein kleines Video mach ich noch davon  ;)

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #8 am: 28. September 2015, 12:23:14 »
Super! Vielen Dank!

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #9 am: 28. September 2015, 16:44:36 »
Da ich warum auch immer gerade kein Video bei youtube hochladen kann, hab ich mal zumindest 3 Schnappis gemacht......





Die LED`s haben durch die Folie einen minimalen blaustich und durch das unregelmäsige Flackern kommt das schon sehr gut rüber.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3265
    • Blankes Blech
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #10 am: 28. September 2015, 16:59:37 »
Entschuldigung, ist hier noch frei... hat die Vorstellung schon angefangen?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #11 am: 28. September 2015, 18:10:33 »
Wieder ich, wieder ne Frage ;D

Wie hast du die Hülsen gemacht? Woraus?

Sorry für die ganzen Fragen, am besten du beschriebst jedes Bild damit ich nicht ständig nerve! ;) ;D

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1732
  • Terran Empire
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #12 am: 28. September 2015, 18:25:37 »
Ja die Hülse würde mich auch interessieren, bzw. was das für ein Rohr ist!  :pfeif:
Ääähm ....wo wir schon bei der Fragerei sind, wo hast du den die Flacker LED's her- ich kann mich erinnern das Hermann/ Lynx die bei seiner Galactica auch genommen hat, bin aber grad zu faul das nach zu sehen.....  :angel:  :pfeif:  ;)
Gruß swordsman/ Sven

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6520
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #13 am: 28. September 2015, 18:47:38 »
Sehr Schön Roy. Gefällt mir Gut. Bleibe dran.  :)
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2633
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #14 am: 28. September 2015, 19:09:41 »
STARK!  :thumbup:

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #15 am: 28. September 2015, 19:14:11 »
Bullitt.....kein Problem mit der Fragerei  ;). Die Rohre sind von einem 25mm Kabelleerrohr aus dem Heimwerkermarkt gesägt. Die passen um "Sackhaaresbreite" in den Korpus der Viper , was ich auch so meine  ;D. Ich habe lange nach was passendem gesucht, hab das sogar selber gescratcht, was dann aber nicht ganz gleichmäsig rund wurde. Die Deckel dafür sind aus 3mm Styrol. Zusammengeklebt hab ich das mit Cyanacrylatkleber (Sekundenkleber ).
Ich werd aber nochwas zu dem Korpus der Viper zeigen, da man den vor dem Einbau der Triebwerke noch bearbeiten muß.

Sven.....hier z.B.

http://www.leds-and-more.de/catalog/index.php?osCsid=ac8op0ra07ln0gfu5vcu345685

Guggst du bei einzel LED`s und klickst die 3mm Versionen an !

Und Danke das ihr den Kinosaal mal wieder so reichlich füllt  ;) ;D !!!

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1732
  • Terran Empire
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #16 am: 28. September 2015, 19:30:09 »
Danke dir Roy!
Den Link werde mir gleich mal speichern. Leider hat mein üblicher LED Händler die noch nicht im Programm.
Gruß swordsman/ Sven

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #17 am: 28. September 2015, 20:31:08 »
Ich hab diese LED`s bisher auch noch nirgens woanders gesehen. Aber das ist schon eine starke Sache. Vor allem spart man da schon den Platz für eine Platine. Aber wie ich schon gesagt habe sollte man auch eine "normale" LED mit einbauen um das ganze ein wenig ruhiger wirken zu lassen.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #18 am: 28. September 2015, 21:04:53 »
Hat jetzt doch wohl geklappt mit dem Video  ;D

https://youtu.be/cxccvDFJNtA

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #19 am: 28. September 2015, 21:40:59 »
Nachtrag zum Korpus.... wenn dieser aus drei Teilen bestehender Korpus zusammen geklebt und gut durchgetrocknet, dann muß innen sowie außen ein bischen was weg. Innen oben eine von den Führungen zum zusammenstecken und unten links und rechts etwas von den Fahrgestellkästen, da die Hülsen für die Triebwerke sonst nicht passen.



Außen muß vorne die markierte Kannte runtergeschliffen werden. Sollte man im übrigen vor dem anbringen der Flügel machen  :pfeif: ;D
Und hinten ist noch ein Kracken, der beim zusammenführen von Korpus und Triebwerk stört.



Ich kann da allerdings nur für meine Vorgehensweise sprechen !!

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #20 am: 30. September 2015, 13:23:31 »
Danke Klaus !

Das Ätzteil für die Triebwerke finde ich hingegen schon mit am besten. Man muß es sich life anschauen und es macht gleich einen anderen Eindruck  ;).

Schlimmer waren die Ätzteile für das Cockpit  :0. Zwei Tage fuselige arbeit nur die Displays und Kleinteile so sauber wie möglich einkleben  :motzki:
Aber mal von Anfang an ......

Die Stellen wo die Displays reinkommen mußte ich ausfeilen.


Dann mit Sheet eine Kiste für die vorderen Displays gebaut und eine Schürze links und rechts um die Beine des Piloten etwas abzudecken. Die schauen nämlich dummerweise unten aus der Cockpitwanne raus.


Danach wurden die größeren Ätzteile gebogen und angepasst.


Beleuchtet habe ich das ganze bis jetzt mit drei LED`s ....vorne, rechts und links. Mal schauen ob da noch mehr reinkommt  :dontknow:

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #21 am: 30. September 2015, 15:39:07 »
Jepp.....Sekundenkleber ist wirklich extrem bei solch einer arbeit. Aber hierbei lohnt es sich bestimmt, da die Kanzel sehr gut durchsichtig ist und es kaum verschwimmt beim durchschauen. Lieber wäre mir natürlich gewesen, die hätten da noch eine zweite Version mit nur Verstrebung beigelegt  :0. Aber man kann nicht alles haben  >:(

Offline MisterMeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 266
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #22 am: 03. Oktober 2015, 23:36:18 »
Die alte Viper genau mein Ding  :thumbup:
Für mich nach dem X-Wing das geilste Modell.Freu mich immer auf Bauberichte egal was für ein Maßstab.
Tolle Arbeit freu mich auf weitere Bilder.
Gruß Markus

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #23 am: 04. Oktober 2015, 00:39:33 »
Wird kommen Markus !!  ;) :headbang:

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9593
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Colonial Viper 1/32
« Antwort #24 am: 06. Oktober 2015, 17:12:38 »
Das Cockpit sitzt und leuchtet wie ein Weihnachtsbaum. Auf Blinklichter habe ich verzichtet, da diese unter den Rumpfhälften verschwunden wären. Aber mir gefällt es so wie es jetzt ist  ;D






Jetzt kommt noch der Pilot rein und dann gehts ans zusammen setzen der Komponenten.