Autor Thema:  Air Brush Set  (Gelesen 5952 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Air Brush Set
« Antwort #25 am: 09. Juli 2012, 21:23:59 »
Ich würd die Finger von den ebay Sachen weglassen. Ich hab da jetzt schon zwei von gehabt und die waren sehr schanell schrottreif. Dann eine von Conrad....naja....die ist jetzt auch hinüber.
Also lieber was mit Marktwert und wie schon gesagt wurde, das man auch Ersatzteile bekommt  ;)

Online TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15690
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Air Brush Set
« Antwort #26 am: 09. Juli 2012, 22:41:44 »
Ja, Revell geht oder gleich eine evolution  ;)
Ex nihilo aliquid fit


Offline Hatecrew666

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 350
  • Farben-Sentinel
Re:Air Brush Set
« Antwort #27 am: 10. Juli 2012, 06:52:26 »
alles klar, danke für den Rat. da werd ich mir ne Revell besorgen, sollte für mich als Noch-nie-Airbrush-gehabt-und-benutzt-Menschen völlig ausreichen  ;)

Es wird alles gut  ;D
We're the hatecrew, we stand and we won't fall
We're all for none and none for all...

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9625
  • TB 34934
Re:Air Brush Set
« Antwort #28 am: 10. Juli 2012, 07:30:40 »
Guter Plan und vor allem recht preiswert. Damit fahre ich seit über 2 Jahren sehr gut. Hab jetzt vor ner Woche meiner Gun einen neuen Düsensatz spendiert.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Matoq

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1332
Re:Air Brush Set
« Antwort #29 am: 10. Juli 2012, 08:34:21 »
Also ich hab auch immernoch den Sparkoffer von Revell mit dem kleinen Kompressor.
Ich muss sagen das Ding ist eigentlich gar nicht schlecht und gerade mit der Gun komm ich eigentlich mittlerweile richtig gut klar!!
Also gerade zum anfangen mit dem Airbrush Thema ist das ne Super Sache wie ich finde.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9625
  • TB 34934
Re:Air Brush Set
« Antwort #30 am: 10. Juli 2012, 09:04:20 »
Sag ich ja...  ;)
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Matoq

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1332
Re:Air Brush Set
« Antwort #31 am: 10. Juli 2012, 09:13:13 »
Ich wollte doch nur deine Aussage bekräftigen :-*

Offline Hatecrew666

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 350
  • Farben-Sentinel
Re:Air Brush Set
« Antwort #32 am: 12. Juli 2012, 06:52:13 »
Hurra, AB bei eBay geschossen, nur noch warten bis sie da is und noch fix ä billiges Versuchsmodell besorgen zum üben!
We're the hatecrew, we stand and we won't fall
We're all for none and none for all...

Offline Matoq

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1332
Re:Air Brush Set
« Antwort #33 am: 12. Juli 2012, 07:54:44 »
Glückwünsch...Und was ists nun geworden?

Offline Hatecrew666

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 350
  • Farben-Sentinel
Re:Air Brush Set
« Antwort #34 am: 12. Juli 2012, 20:51:14 »
is nen Revell Basic Set mit Kompressor und ne zusätzliche Standard Class Pistole geworden...Sollte seinen Zweck erfüllen...
We're the hatecrew, we stand and we won't fall
We're all for none and none for all...

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9625
  • TB 34934
Re:Air Brush Set
« Antwort #35 am: 12. Juli 2012, 21:04:44 »
Oha, das wird schon passen....  :thumbup:

ich selber hab ja auch das Revell Set mit Komp, nur hab ich noch preiswert ne Triplex geschossen....

Viel Spass damit und mach nen Bericht, wenn das Zeugs da ist.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hatecrew666

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 350
  • Farben-Sentinel
Re:Air Brush Set
« Antwort #36 am: 12. Juli 2012, 21:36:39 »
nen Bericht der AB?
We're the hatecrew, we stand and we won't fall
We're all for none and none for all...

Offline stocky

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 685
  • Ich bin Kellner und kein Seelsorger!!!
Re:Air Brush Set
« Antwort #37 am: 13. Juli 2012, 00:43:32 »
Die Revell ist einfach Hammer und vorallem sehr Robust. Immer dran denken: IMMER SCHÖN SAUBER MACHEN.
Bist du unfehlbar, dann mach das nach...

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9625
  • TB 34934
Re:Air Brush Set
« Antwort #38 am: 13. Juli 2012, 05:50:50 »
nen Bericht der AB?

Ja, genau. Mach mal ein Review. Oder/ und erste Schritte....
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hatecrew666

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 350
  • Farben-Sentinel
Re:Air Brush Set
« Antwort #39 am: 13. Juli 2012, 06:13:23 »
okay, dann werd ich das mal tun  ;) , hab mir als Versuchsmodell noch nix rausgesucht, aber entweder wirds ein Panzer oder'n Flugzeug in Richtung WWI...mal sehn was ich heut aufm Heimweg finde
We're the hatecrew, we stand and we won't fall
We're all for none and none for all...

Offline Hatecrew666

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 350
  • Farben-Sentinel
Re:Air Brush Set
« Antwort #40 am: 13. Juli 2012, 18:28:52 »
So, Zeuch is da, soll ich nen extra Thread aufmachen wegen sowas?
We're the hatecrew, we stand and we won't fall
We're all for none and none for all...

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9625
  • TB 34934
Re:Air Brush Set
« Antwort #41 am: 13. Juli 2012, 18:31:18 »
Ja, besser. Ist weniger durcheinander, finde ich.  :thumbup:
Smooth is easy, easy is fast.

Konny1970

  • Gast
Re:Air Brush Set
« Antwort #42 am: 12. März 2013, 10:59:56 »
Ich bin auch Anfänger in dem Bereich Modellbau und frage mich, was solche eher günstigen Airbushsets bringen; sind die ganz gut geeignet zum Probieren, oder erhöhen die eher den Frustfaktor bei Anfängern? Ich meine knapp 90 € will man ja auch nicht "versenken"....

Link entfernt, PM unterwegs
ZbV3000Germany, Administrator
« Letzte Änderung: 12. März 2013, 15:15:14 von ZbV3000Germany »

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4813
  • Friemelkönig
Re:Air Brush Set
« Antwort #43 am: 12. März 2013, 11:03:50 »
hallo konny1970

zuerstmal hallo und willkommen bei uns...stell dich bitte im vorstellungsthread kurz vor, damit wir etwas über deine person erfahren...

http://www.phoxim.de/forum/index.php?board=2.0

zu deiner frage...ich geh davon aus, du meinst das revell beginner set oder? es kommt darauf an...was du mit der AB machen willst..
Grüße, Heiko

Offline Matoq

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1332
Re:Air Brush Set
« Antwort #44 am: 12. März 2013, 11:21:47 »
Also das von dir gezeigte Anfänger Set...keine Ahnung sieht ja auf den ersten Blick gut aus aber da sollen vielleicht mal die Profis Antworten.

Zum Revell Starter Set muss ich sagen bin ich immer noch zufrieden. Klar ich hätte auch gerne mal ne neue Kiste, aber bissher hab ich noch jedes Modell mit diesem Set hinbekommen und das ohne größerer Schwierigkeiten.
Frust haben bei mir eher so manche Flockigen Farben ausgelöst aber dafür kann die Airbrush nichts.
Von daher kann ich dden Apparat nur wärmstens empfehlen, zumals das Set schon für knappe 40€ bei Ebay gibt(mit Glück) ;D

Offline stocky

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 685
  • Ich bin Kellner und kein Seelsorger!!!
Re:Air Brush Set
« Antwort #45 am: 16. März 2013, 16:04:51 »
Ich werde mein Revell Set jetzt mal einmotten und mir was größeres zulegen. Hoffe ich werde damit keinen fehler machen wenn ich mir den Güde 50068 Komp. Kaufe und dazu - neue Guns. 1x eine für große Flächen und eine für feinarbeiten.

Hat jemand erfahrungen mit dem Kompressor?
Bist du unfehlbar, dann mach das nach...

Offline UspRabbit

  • Freshman
  • Beiträge: 28
Re:Air Brush Set
« Antwort #46 am: 04. Oktober 2013, 14:55:15 »
Ich klink mich hier auch mal kurz ein um nicht extra was neues aufamchen zu müssen^^

Meine frage bezieht sich auf dieses StarterSet von Revell ....
Ist es damit möglich gleichmässige und vorallem Großflächige Modelle zu lackiern ? Als beispiel diese Typischen Startrek Modelle wie Enterprise und Voyager.
Oder ist das Set anfällig für irgentwelche Störungen usw.

Denn ich hatte mal dieses etwas ältere Set von denen ((Pistole aus billigstem Plastik mit Druckluftflasche)) und habe nach 20 mins feststellen müssen das die Düse zu war und diese sich nicht herausdrehen liess zum reinigen -.-

Offline stocky

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 685
  • Ich bin Kellner und kein Seelsorger!!!
Re:Air Brush Set
« Antwort #47 am: 04. Oktober 2013, 15:12:46 »
Da solltest du dir schon ein etwas besseres Set zulegen, da das Revell Set gut für Airbrush anfänger ist. Aber halt nicht wenn man grössere Sachen machen möchte wie Ente D mit Aztec Muster etc.... Ausserdem ist die Gun aus dem Revell Set sehr anfällig was Störungen angeht wenn die nicht 1000% sauber gemacht worden ist.
Bist du unfehlbar, dann mach das nach...

Offline shatterblade

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 437
Re:Air Brush Set
« Antwort #48 am: 05. Oktober 2013, 13:38:31 »
Mal ne Frage an die Brusher hier auf dem Board: Habe folgendes Set gefunden und würde gerne Eure Meinung dazu hören, sprich Qualität und der gleichen.

« Letzte Änderung: 10. Juni 2016, 12:26:16 von Sheriff »
Why so serious?! Try it with a smile! Live is hard enough!

Offline Bloodelder

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 246
Re:Air Brush Set
« Antwort #49 am: 05. Oktober 2013, 14:14:40 »
Hi,

das ist ein Dauerläufer, heißt der Kompressor hat keinen Lufttank und läuft immer wenn du brusht.
Somit wird er unweigerlich auch warm, das hat dann Kondenswasser zur Folge.

Wenn du Pech hast kommt dieses Wasser bei längerem Gebrauch ohne einen extra Mini Wasserabscheider an der Gun zur bzw. in die Pistole.

Ich hatte am Anfang auch einen Kompressor ohne Lufttank, habe es aber später bereut und einen mit Lufttank gebaut.

Zur Gun kann ich nur sagen das du am besten in einen Airbrushladen gehen solltest und vor Ort eine Gun ausprobieren solltest. Ein guter Händler wird dir mit Rat
und Tat zur Seite stehen und dich verschiedene Pistolen ausprobieren lassen. Es ist nicht jede Pistole für jeden brusher geeignet. Die Gun´s liegen alle anders in der Hand
und das sollte man vor Ort ausprobieren.

Von billigen Pistolen kann ich aus eigener leidvoller Erfahrung nur abraten.

Gruß
Michael