Autor Thema:  Jedis modified Falcon  (Gelesen 13154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #250 am: 02. Oktober 2017, 07:51:10 »
Hier wird es erstmal keine Updates mehr geben. Der Preis, den ich für all die zeitlichen Investitionen zahlen musste, war höher wie alles Geld der Welt zusammen. Eine 25-jährige, glückliche Ehe hat es gekostet. Endgültig :-[. Meine Frau hat ihren Unmut in sich hineingefressen, Ihre Liebe zu mir ist erloschen, und sich still und heimlich ein neues Leben mit anderem Partner aufgebaut. Dieser Preis war zu hoch. Viel zu hoch :-[ :-[.
Ich habe alles weggeräumt, will dieses Teil nicht mehr sehen. Ich weiß nicht, ob ich alles zertrümmern soll, den bisherigen Bauzustand verkaufen oder pausieren soll. Definitiver Fakt ist, dass der Falke der Auslöser für das Ende meiner Ehe war.

Sorry an alle, die mittlerweile wieder Klasse Ergebnisse gepostet haben und ich mich nicht dazu nicht äußern kann und möchte. Puerto Rico ist nicht mal ansatzweise so zerstört worden wie es mein Leben seit 8 Tagen ist.

@ Jörg, Christian und Tengel: bisherige Aufträge bei euch bleiben dennoch bestehen
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 861
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #251 am: 02. Oktober 2017, 12:12:00 »
Hallo Jürgen,

wir haben ja schon geschrieben. Ich wünsche dir nochmal alles gute und hoffe, dass du den Falken nicht schrottest!
Nimm erstmal abstand von allem. Wir lesen uns bestimmt wieder!

Bis bald mein Freund!
MfG Stefan     

Offline Joe Cool

  • Candidate
  • Beiträge: 80
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #252 am: 21. Oktober 2017, 16:55:42 »
Hallo Jürgen,

wir haben ja schon telefoniert. Von meiner Seite aus weiterhin immer das Licht am Ende des Tunnels sehen und nicht nur der einen Sache die Schuld dafür geben. Es gehören immer zwei dazu das so etwas passiert und das Verhalten deiner Frau ist sicher auch nicht ganz ohne.
Ich hoffe du findest wieder zu dir selber, schöpfst neue Kraft und bekommst dein Leben wieder in geordnete Bahnen.
Ich habe immer ein offenes Ohr und Zeit für dich. Musst dich nur melden oder anrufen.

Viele Grüße dein alter Kumpel
Gruß Jörg

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Return of the Jedi
« Antwort #253 am: 03. Dezember 2017, 17:04:42 »
Ein Erwachen der Macht ich spürte...

Nach sehr langer Auszeit und dem beschwerlichsten Weg meines Lebens dachte ich mir "Sch...ß drauf, das Ding bau ich fertig... ;D"
Ich investiere zwar nicht mehr soviel Zeit und hänge den anderen 2 Monate hinterher, aber ein klein wenig habe ich nun fertig stellen können - und zwar das zweite Mandible. Ich laß hier mal nur die Bilder sprechen - vorlackieren bei den Kleinteilen tu ich übrigens nach wie vor im Gußrahmen:




























Z.Zt. Gebe ich der fertig gestellten Unterschale und der Cockpitröhre noch etwas Feinschliff - beides war einen Hauch zu hell geraten. Dann kommt die Verglasung des Cockpits sowie der Bau des zweiten Turmzimmers/Geschützturm incl Beleuchtung (jo, den hatte ich noch immer nicht gebaut... :P)
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 861
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #254 am: 03. Dezember 2017, 17:17:33 »
Hallo Jürgen  :)

schön dich zu lesen, dass die Macht seien stark in dir, ich wusste  :smiler6:
Ich bin froh das du weiter machst  :laugh:

Dir und allen anderen einen schönen 1. Advent

MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 414
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #255 am: 03. Dezember 2017, 17:46:44 »
Deine Alterung sieht super aus,
wie ich sehe hast du den Einschuss an der Steuerbordluke auch ausgespachtelt (das oob ging ja auch garnicht).

Gruß


Dave

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #256 am: 18. Dezember 2017, 19:29:50 »
So, eine weitere Kleinigkeit vollendet: Die Verglasung des Cockpits sowie des anderen Geschützturms:










Das zweite Turmzimmer ist ebenfalls zum größten Teil bereits fertig. Und dann hab ich noch eine andere Lieferung erhalten:



Geht auch bei mir langsam Richtung Endspurt... ;)
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 861
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #257 am: 18. Dezember 2017, 20:12:11 »
Hast du Super hin bekommen  :thumbup: ,dass mit der Verglasung, sieht super aus  :thumbup:
Den Antrieb kenn ich,  ;D sehr  8)

Wünsche dir noch einen schönen Abend, mein Freund  :)
MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 414
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #258 am: 18. Dezember 2017, 20:13:05 »
Jürgen,

das ist Oberklasse geworden :thumbup: sehr sauber gearbeitet, Top :respekt:
Gruß


Dave

Offline Ramirez

  • Ensign
  • Beiträge: 187
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #259 am: 29. Dezember 2017, 20:16:01 »

Hallo Meister Jedi,
ich hoffe, ihr habt die Feiertage gut überstanden.

Ich bin von den Modifikationen hier echt begeistert. :respekt:
Allein die Lackierung. :notworthy:
Mein persönliches Highlight ist die Rampe.
Die liegt weit ausserhalb meiner Fähigkeiten.  :doof:

Ich bin gespannt auf die Triebwerksmod.
Wird mal wieder, wie gewöhnlich :smiler6:, Perfekt aussehen.

Freue mich schon auf die Bilder.

Liebe Grüße aus Hamurg
Grüße aus Hamburg

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #260 am: 14. Januar 2018, 20:04:20 »
Danke schön!  :smiler6:
@Ramirez: Wie ich mir so deinen Thread angesehen habe, muss ich sagen, dass deine Fähigkeiten ebenfalls beeindruckend sind. Ich spüre bei dir ein sehr feines Gefühl für die Umsetzungen, die du bisher gemacht hast. Sehr schöne Arbeiten von dir!  :thumbup:   Und: nenn mich ruhig Jürgen. Wir kommen alle vom gleichen Planeten...

@Dave und Stefan: Ihr seid ja schon länger am Start und beeindruckt mich ebenfalls jedesmal aufs Neue!!

So, nach 2 Wochen Urlaub hab ich mich mal endlich an die Sachen gemacht, die bei mir schon seit einer Ewigkeit auf drücken des Buttons "Mach weiter" gewartet haben. Das älteste ist schon ein Jahr her - das zweite Geschützturmzimmer. Hier kam nun der Sitz von Shapeways zum Einsatz:










Dann habe ich die Gänge vom Frachtraum endlich dichtgemacht - auf eine beleuchtete Schalttafel habe ich nach langer Überlegung jedoch verzichtet. 2x mit den Türschotten von Jörg (danke dir nochmal, mein Freund! ;)) und 1x  ganz simpel mit Spiegel zur Verlängerung. Stühl, Sitz und Gitterluken sind ebenfalls fest eingebaut:













Die Verkabelung mit allen Lötarbeiten ist auch endlich abgeschlossen. Habe an die vorhandenen Caution Lights beidseitig je 2 weitere rote LEDs mit Verlängerung angebracht, so dass die Docking-Anbauten ohne Probleme ihr Licht bekommen können. Die Bilder sind (mal wieder) zu farbintensiv geworden:













And that's me:







So, den Frachtraum hatte ich ja mit tiefen Bodenluken versehen - und unten drunter alle Kabel, Glasfaser etc. auch großzügig in fest angebrachte Kabelkanäle verlegt. Tja, da wusste ich noch nichts von der Bodenplatte, die quasi als Stütze dient.
Habe mir daher den Boden des Frachtraums noch enmal besorgt, dort 1cm hohe Seitenwände angebracht und die Bodenplatte an den Stützen um 1cm gekürzt.






Falls jetzt einer fragen sollte: ja, es passt... :smiler6:

Liebe Grüße

Jürgen

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 861
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #261 am: 14. Januar 2018, 20:11:31 »
Hammer Jürgen  :thumbup:

dein Geschützsitz top  :thumbup:
Sieht absolut spitze aus, dein Innenraum ebenfalls  :respekt:
Schön umgesetzt, super vorran gekommen, sehr  8)
MfG Stefan     

Offline Ramirez

  • Ensign
  • Beiträge: 187
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #262 am: 14. Januar 2018, 20:48:28 »

Es kommt zusammen, was zusammen gehört.
War eine klasse Idee, den Originalturm zu modifizieren. :thumbup:
Das mit dem Boden verstehe ich noch nicht, bin gespannt. ???

Zitat:
"Und: nenn mich ruhig Jürgen. Wir kommen alle vom gleichen Planeten..."

Wer behauptet den so etwas? ;D
Und welcher wäre das dann? :dontknow:
Wenn ich mir hier so einige arbeiten anschaue, wimmelt es hier nur so von Aliens. :o

Tolle Arbeiten, Jürgen. :respekt:





Grüße aus Hamburg

Offline Davhuels

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 414
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #263 am: 14. Januar 2018, 22:12:44 »
Jürgen,

das ist wie immer eine MEGA Umsetzung. Deine Geschützräume find ich echt Oberklasse :thumbup:  :respekt:

Deine Paintarbeiten sind ebenso super!
Gruß


Dave

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #264 am: 15. Januar 2018, 19:40:49 »

Das mit dem Boden verstehe ich noch nicht, bin gespannt. ???

Durch die hinzugefügten Schächte in den Bodenluken kann man die Stützplatte nicht mehr komplett anbringen - man müsste einges davon entfernen. Ich hatte unter dem Boden sogar noch mehr angebracht, da ich von richtig viel Platz ausging. Ein Irrtum... :smiler6:

Daher habe ich die Stützplatte gekürzt (um 1 cm) und durch die doppelte Bodenplatte, der ich eine stabile 1cm hohe Wände verpasst habe,  die Kürzung des einen Zentimeters wieder ausgeglichen. Ist stabil und trägt alles wie es sein soll ;)
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Ramirez

  • Ensign
  • Beiträge: 187
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #265 am: 16. Januar 2018, 15:09:53 »

Ja, die Halterung ist echt völlig daneben. :kotz:

Wieso sind die Beine so eng nebeneinander?
Habe meine ausgesägt und umgebaut. :help:

Freue mich auf neue Bilder
Grüße aus Hamburg

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #266 am: 25. Februar 2018, 20:24:43 »
So, nach längerer Pause hab auch ich mal wieder ein Update zu vermelden.

Zunächst mal habe ich das Coolshade am Cockpit durch Nicos Version ausgetauscht:







Habe dem ganzen Teil auch ein Touch mehr Alterung versehen, damit es sich farblich dem Rest des Schiffes anpasst. War schließlich das erste Bauteil vom Schiff, was ich lackiert hatte...



Dann die Andockringe:






Hier mit Endweathering - die ersten drei Bilder wirken, als wären die Teile zu dunkel gealtert. Danach sieht man es aber besser. Der Einschuß ist noch nicht 100%ig fertig.
















Die Vents habe ich auch schon fertig, fehlt noch das Weathering. Update folgt noch.

Aber das Wichtigste: Mein Board und ein paar weitere Komponenten sind endlich eingetroffen...  An der Stelle nochmal 1000x herzlichen Dank an Tengel - Torsten, auf dem Gebiet bist du der Meister... :) :thumbup:




Bin am Einbau, auch hier folgt bald ein großes Update.




Liebe Grüße

Jürgen

Offline Chewbacca

  • Candidate
  • Beiträge: 73
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #267 am: 25. Februar 2018, 21:46:01 »
 :respekt:
sauberst gearbeitet! gefällt mir.....
auch die Elektronik ist um einiges sauberer als bei mir... ich denk ich werd bei meinem nochmal aufräumen müssen, da jetzt alles drinn ist, kann ich ja nochmal kabel neuverlegen.... ;D
aber die Bemalung!!! hut ab

Offline Ramirez

  • Ensign
  • Beiträge: 187
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #268 am: 26. Februar 2018, 14:25:18 »

Schön zu sehen, dass es bei dir auch weiter geht.

Und wie immer lieferst du tolle Arbeit ab. ;D
Nikos Coolshade ist echt klasse.
Hast du es geschafft, die zwei Drähte am Stück einzufädeln?  :kotz:

Deine Andockringe sind super geworden, besonders der Einschlag gefällt mir sehr gut. :respekt:
Sieht aus, als hättest du Lötzinn eingeschmolzen?

Ich freue mich immer auf neues von dir.
Grüße aus Hamburg

Offline Davhuels

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 414
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #269 am: 26. Februar 2018, 17:38:09 »
Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen  :thumbup:

Ist wie immer eine hervorragende Arbeit die du hier ablieferst  :respekt:

Gruß


Dave

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 861
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #270 am: 26. Februar 2018, 18:31:43 »
Hallo Jürgen,  :)

schön wieder was von dir zu lesen und zu sehen, mein Freund. :thumbup:
Echt super geworden die Andockringe  :respekt:
Auch der Coolshade Ring ums Cockpit, spitze,  :thumbup:ich habe es nicht hinbekommen die Streben  einzuziehen. :'(

MfG Stefan     

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #271 am: 26. Februar 2018, 19:28:24 »
Danke euch allen...  :)

Aaaalso - beim einfädeln der Drähte der Coolshade hatte ich Hilfe - das hätte ich selbst nicht so hinbekommen... Die Lorbeeren dafür stehen mir dafür nicht zu...

Den Einschuß vom Andockring habe ich eigentlich auf meine übliche Weise gemacht - ohne Lötzinn:  mit nem Bohrer den Einschuß vertieft und ausgefranst. Alles, was mir nicht gefallen hat mit Spachtelmasse aus dem Baumarkt zugemacht bzw. verfeinert. Dann lackiert und der Rest ist schwarze Ölfarbe und Rost-Weathering...


Bin neben der Elektronik z.Zt. am Heck dran - aber die Vents sitzen schon:





Es fehlen noch etliche Grebblies, der Ruß muss anständig dran und das Weathering ist auch noch nicht abgeschlossen. Aber Nicos Vents - die machen echt was her!!
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 324
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #272 am: 07. März 2018, 19:46:37 »
So, Antriebssektion ist ebenfalls fertig.... ;D


Vorher:




Und nach Bearbeitung:












Jetzt ist der Antrieb endgültig dran... :0 :)
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Ramirez

  • Ensign
  • Beiträge: 187
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #273 am: 17. März 2018, 20:18:21 »

Ist dir hervorragend gelungen.  :thumbup:
Schönes washing.
Ich liebe die Coolshades. ;D

Freue mich wie immer auf mehr.  8)
Grüße aus Hamburg

Offline Davhuels

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 414
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #274 am: 24. März 2018, 11:27:59 »
Jürgen, das ist dir wie immer echt gut gelungen  :thumbup: :thumbup:
Sieht auf den Bildern nur etwas dunkel aus, oder ist das absichtlich?
Gruß


Dave