Autor Thema: Ma.K. inspiriert Gladiator  (Gelesen 1151 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Ma.K. inspiriert Gladiator
« am: 14. Mai 2017, 17:51:44 »
Nach langer Pause möchte ich auch mal wieder was ins Forum einbringen.
Den Gladiator Mk VI FORMIKATOR.
Es soll ein 6-beiniger Gladiator werden. Ich möchte zum größten Teil nur Teile aus dem Ma.K.-Universum verwenden.
Hauptbestandteile sollen vom Gladiator und vom Ammoknight kommen.

Ich möchte mit dem Chassis starten

[img]


[/img]


[im


g]


[/img]


Zur Besseren Unterscheidung der jeweiligen Teile habe ich einen Gladiator (grau) und einen Winter Mute (weiß) verwendet.

Ich hoffe, die Idee gefällt Euch, für Tips und Anregungen bin ich immer dankbar

Icetiger

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4232
  • bashin is passion
Re: Gladiator
« Antwort #1 am: 14. Mai 2017, 19:02:41 »
Zitat
Ich hoffe, die Idee gefällt Euch

Mir auf jeden Fall  :thumbup: Ich bin gespannt dabei.
Gruß, René 

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #2 am: 14. Mai 2017, 19:03:56 »
Bis jetzt ist alles nur gesteckt um die Passung sicherzustellen.
Was jetzt folgt dient nur dazu das Teil A2 (weiß) mit dem abgesägten Teil C1 (grau) zu verbinden. Dazu musste wieder alles auseinander genommen, und zu einer Hilfskonstruktion zusammengesteckt werden.

Als erstes das Ergebnis, A2 und C1 sicher verklebt und verstärkt:


[img][/img]

Hier die gesteckte "Hilfskonstruktion".

[




Und hier das, was dabei herauskommen soll, Teil C1 ist verlängert.


img]


[/img]


[img]


[/img]


Alles klar?
Ich hoffe mein Plan ist nachvollziehbar.

Viel Vergnügen!

Icetiger


Offline Dubdrifter

  • Ensign
  • Beiträge: 132
  • Jeder bekommt was er verdient
Re: Gladiator
« Antwort #3 am: 14. Mai 2017, 20:22:37 »
Ich hänge mich dran, bin gespannt was am ende rauskommt :)

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 611
Re: Gladiator
« Antwort #4 am: 15. Mai 2017, 06:11:37 »
Auf jeden Fall eine geile Idee und ein guter Start!  :thumbup:

Bleide dran!
Karma is a funny thing!

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #5 am: 16. Mai 2017, 22:16:11 »
Danke für Euer Interesse.

Teil A1 wird jetzt zersägt, weil der SAFS-Body durch das Oberteil eines Ammoknights ersetzt werden soll.

[img]


[img][/img]





[/img]


[img][/img]





« Letzte Änderung: 16. Mai 2017, 22:22:40 von icetiger »

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #6 am: 16. Mai 2017, 22:37:09 »
An A1 habe ich mit Apoxie Verschlusskappen (grün) eines Duschgels angebracht damit die Front etwas wuchtiger rauskommt.
Die Beine sind original.


[img]


[/img]


[img]


[/img]

Jetzt kommt die angestrebte Größe langsam zu Tage.

Stay tuned!

Icetiger

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 611
Re: Gladiator
« Antwort #7 am: 17. Mai 2017, 06:09:04 »
Sieht besonders von oben sehr insektenmäßig aus!
 8) 8) 8)
Karma is a funny thing!

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15511
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: Gladiator
« Antwort #8 am: 17. Mai 2017, 06:45:59 »
Ein echt  8) Projekt, bleibe ich dran  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #9 am: 17. Mai 2017, 20:34:09 »
Freut mich wenn Ihr dranbleibt!!!
Das letzte Bild zeigt das Laufwerk von unten! Von oben sieht es so aus:

[img]


Jetzt geht es mit dem Ammoknight los


[/img]


[img]


[/img]


[img]

Da es keinen Sinn macht, dem Ammoknight mit seinen Armen zu bauen, wird der linke Waffenarm nach hinten in den Rumpf des Gladiators verlegt. Dazu habe ich ein Loch in die seitliche Bordwand gebohrt,  das Weichplastikteil von innen angebracht und von aussen mit dem "Oberarm" des Ammoknight fixiert.


[/img]

Das wird mit den noch folgenden Bildern nachvollziehbarer.Versprochen.


Jetzt kommt erst mal der Motorraum des Gladiator:

[img]


[img][/img]


[img]


Auf dem unteren bild ist die angesprochene Befestigung für den Waffenarm an der linken Bordwand zu sehen. Ich habe auch noch beschlossen eine Wartungsluke/Waffenstation einzubauen. Dazu habe ich Teil B8 vom Gradiator eingepaßt und nur an der rechten Seite des Rumpfes (B9) verklebt und mit Apoxie verspachtelt. Die Rumpfhälften sind also noch trennbar!

Ich hoffe es macht noch Spaß

Icetiger

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 611
Re: Gladiator
« Antwort #10 am: 19. Mai 2017, 06:01:56 »
Hi Icetiger,

Du kommst ja gut voran!
Das wird echt ein Riesenteil, wenn es fertig ist. :o
Bin gespannt wies aussieht, wenn die Teile des Ammoknight angebaut sind.

Hast du Ideen bezüglich der Farbgebung?
Karma is a funny thing!

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15511
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: Gladiator
« Antwort #11 am: 19. Mai 2017, 10:28:35 »
Da bleibe ich auf jeden Fall dran


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ex nihilo aliquid fit

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #12 am: 20. Mai 2017, 11:05:24 »
Liebe Freunde der Gladiatoren,
Hallo BASS-T

Über die Bemalung habe ich schon intensiv, aber erfolglos nachgedacht.
Der Gladiator hat ja solche "Krallen"-Füße. Das deutet wohl auf einen Einsatz auf eher festem Untergrund hin. Da denke ich an ein grünes oder grün-geflecktes Tarnschema nach. Auf gebirgigem Grund ist wohl hellgrau-grau-schwarz angesagt, oder bei Sandstein ein gelblich-rötlicher Mix.
Jetzt hat aber der Winter Mute tellerförmige "Füße" (ich hab mal gelesen das seien Räder vom Kettenkrad). Da muß man über Sumpftarn, Schnee oder Wüste nachdenken. Ich weiß noch nicht. Wenn ich mal bei der Fußwahl zu einem Ergebnis gekommen sein werde, ist die Farbwahl wenigstens etwas eingeschränkt.


Jetzt kommt der herausfordernste Teil dieses Kitbash. Das Rückenteil/Motorabdeckung des AK wird ins Chassis des G. eingepaßt.
Habe ich mir auch einfacher vorgestellt. Stundenlanges schleifen, anpassen, korrigieren. Dann habe ich auch noch die unteren Lüftungsöffnungen mit Düsen ausgestattet , eingepaßt und das ganze mit Apoxie-Sculpt verspachtelt.

Rückenteil AK A1 mit Düsen von vorne:

[img]

Das Ganze von der Seite, zum Teil schon verspachtelt, Rückenteil verklebt, der Rest vom AK nur gesteckt.

[/img]

Von oben. Der obere Deckel AK L6 ist mir immer wieder herunter gefallen. Das hat mich so genervt, dass ich beschloß dieses Teil mit einem Evergreen Röhrchen zu fixieren.

[img]


[/img]

Hier zu sehen:
das ehemalige SAFS-Cockpit das nun zum Einbau eines Waffensystems oder einer EloKa Komponente vorgesehen ist,
die Teile AK A4, PC3-A und A6, die jetzt die Ankoppelung des linken Waffenarmes des AK an den G. sind,
die mit Apoxie anmodellierten Auslassdüsen, und
der verschliffene Deckel AK L6 mit der Festhalteröhrchenkonstruktion.

[img]


Ich glaube jetzt entsteht langsam ein Eindruck wie das mal wird. Manches ist ungeplant und ergibt sich aus den vorgegebenen Teilen.
Paßt aber alles in allem ganz gut zusammen.

Für jede Anregung dankbar,
Icetigere


Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 596
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Gladiator
« Antwort #13 am: 20. Mai 2017, 18:29:00 »
Finde das sehr interessant  :thumbup:

Da bleibe ich dran  :)
MfG Stefan     

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 611
Re: Gladiator
« Antwort #14 am: 21. Mai 2017, 14:29:21 »
Hi Icetiger,

Das AK- Oberteil passt mMn ziemlich gut. Besonders von der Seite sieht das genial aus. Gute Wahl!
In das SAFS-Cockpit könnte ich mir ein Luftabwehrsystem gut vorstellen.

Für einen Einsatz im Gebirge passt ein graues, zackiges Tarnschema mit klaren Kanten bestimmt am besten. Hast du eigentlich 6 gleiche "Füße"?

Wirklich geile Idee dein Umbau! Bin gespannt auf Fortschritte.  :)

Gruß
Bass-T

Karma is a funny thing!

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #15 am: 22. Mai 2017, 21:15:08 »
Hallo BASS-T, verehrte Freunde des Gladiatorismus!

weiter geht es mit dem AK Cockpit.
Da ich die Arme des AK hier für technisch nicht sinnvoll halte (schaut sonst aus wie ein T-Rex mit seinen Stummelärmchen), müssen die Ärmellöcher verschlossen werden. Dazu mussten die Maske eines SAFS Piloten und ein bearbeitetes Düsenteil eines Gundam herhalten.
Die Bilder sind hoffentlich selbsterklärend.
Danach habe ich die Armmanschetten AK C21/22 von innen aufgeklebt und alles was "Arm" ist weggedremelt, und den so entstandenen Raum für Arm/hand des Piloten von innen mit dünner Plastikplatte verkleidet.
Auf den Bildern sieht man noch die Löcher zwischen Maske und Düse. Die sind aber inzwischen weg!


[img]


[/i


mg]

Danach habe ich das Bodenteil AK A3/10/11 bearbeitet damit es abnehmbar bleibt.
Plastikplatte verschließt den Übergang Gladi/AK.

[img]

Nochmal die bearbeiteten AK Teile.


[/img]

Rumpf des Gladi verschlossen und an AK angepasst


[img]

Das Ganze mit Gießästen aufgefüllt und verspachtelt


[img]


[/img]


Zur Frage ob ich sechs gleiche Füße habe:
Das erinnert mich an den Anruf beim Bäcker, ob er Schweineöhrchen hätte, nur um ihm dann tiefstes Bedauern ob seiner Mißbildung aus zu sprechen. ;)

Ich habe mir zwei "Winter Mute" gekauft (HLJ), in der Hoffnung zwei komplette Gladiatoren und zusätzlich spezielle W-M Teile zu bekommen. Das war ein GROSSER IRRTUM. Beim W-M fehlen die Gießäste G und H komplett!!! Das sind Bodenblech, Waffe, Nebelwerfer,
die Verkleidung unter den "Oberschenkeln" und, ganz besonders ärgerlich: die beiden zylinderförmigen Tanks unter dem Heck :cussing:
Dafür ist je ein für den Gladi viel zu kleiner Raketenwerfer dabei.
Aber "Füße" habe ich jetzt genug (8).
Und zwei unrasierte Freaks die nen relativ brauchbaren Kannister schleppen.

Mal sehen was daraus noch wird.

Danke für Euer Feedback  :)

Icetiger



Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 611
Re: Gladiator
« Antwort #16 am: 22. Mai 2017, 21:51:33 »
 Ich sehe, Du hast alles im Griff.  :thumbup:
Schöner Fortschritt!

Gruß
Bass-T
Karma is a funny thing!

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #17 am: 31. Mai 2017, 20:20:12 »

Weiter geht`s

Ich habe jetzt die linke Waffe eingebaut.

Es ist der li. Waffenarm des AK, ich habe ihm allerdinds ein Doppelmagazin gegönnt.

[img]

[i

So sieht mein Formicator dann aus:

mg]

Mit dem "Luftabwehrgeschütz" bin ich noch sehr unzufrieden.
Ich überlege, ob ich dafür eine der Waffen eines SAFS verwende, oder etwas neues selbst bastele.
Die originale Flugzeugmotor-Kanone für rechts gefällt mir auch nicht. Da muss was anderes her.

Am Heck sind zwei Tanks aufgesteckt, die kommen vom Neuspotter. Als Alternative käme noch der kleine Tank vom AK in frage, oder ein umgebautes Feuerzeug wie es beim Camel verbaut ist.

Ich hoffe auf rege Kommentare oder Verbesserungsvorschläge  :-\

Danke für Euer Interesse

Icetiger

Offline Dubdrifter

  • Ensign
  • Beiträge: 132
  • Jeder bekommt was er verdient
Re: Gladiator
« Antwort #18 am: 31. Mai 2017, 21:52:46 »
Vom feinsten, sehr saubere Arbeit :thumbup:

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 611
Re: Gladiator
« Antwort #19 am: 04. Juni 2017, 18:27:24 »
HI Icetiger,

im Ganzen gefällt mir dein Formicator schon sehr gut!!!
Die Tanks am Heck passen mMn auch sehr gut.
Die Kanone zur Luftabwehr ist, wie ich finde, zu lang. Vielleicht würde ein kurzes dickes Geschütz, im "Turm" gelagert wie bei einem Panzer, besser aussehen? Weißt du was ich meine?
Bei der seitlichen Kanone bin ich mir noch nicht sicher. Ich glaube das Doppelmagazin stört mich irgendwie.

Sonst finde ich deinen Umbau jetzt schon absolut gelungen.  :respekt:

Gruß
Sebastian
Karma is a funny thing!

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8811
  • Strahl Demokratische Republik
Re: Gladiator
« Antwort #20 am: 09. Juni 2017, 16:26:36 »
Geiles Kitbashprojekt...!!!!
Den AK hast gut ins verlängerte Chassis eingepasst - sieht toll aus! Die. eine würde ich final anders aufstellen - nicht so ankurat. schau mal bei Käfern wie die sich bewegen. Die hintere Wumme fine ich auch a weng zu heftig für Ma.K - aber mach mal ☺️

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #21 am: 11. Juni 2017, 16:58:42 »
Geneigte Betrachter meiner kleinen Bastelei!

Schön, dass Ihr mein Gebastel verfolgt, auch wenn ich für mich nicht den Anspruch erhebe "Modellbauer" zu sein.
Eigentlich ist es doch egal wie man sein Hobby bezeichnet, es soll doch nur Spass machen.

Danke für das Lob, Dubdrifter ;)

Bass-T dass Dir mein Doppelmagazin nicht so gefällt haut mich drauf. :o  Ich bin nämlich gerade dabei noch so eine Waffe für die rechte Seite umzubauen. Wenn der Umbau was wird werde ich es zeigen und erst mal provisorisch montieren.
Jetzt habe ich mal dem WM Raketenwerfer angebaut.

Hallo Struschi, schön dass er Dir gefällt.
Die Beine sind noch voll beweglich. Das wird auch so bleiben bis ich mich für die Einsatzumgebung, und damit die Art der Füße entschieden habe. Dann kommt auch wildeste Dymamik rein! ;D

Feuerzeug als Tank, ähnlich "Camel"
Neues Heckgeschütz.
Dynamische Pose: "Ausstoß von gebrauchten Betriebsmitteln" (Beinchen heben)


[/img]


[img]



Frontsensor von einem "Scope Dog" (ohne Massstab)
WM Raketenwerfer angebaut.



[img]


[/img]

Viel Spass beim zuschauen und selber basteln ;)

Icetiger

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15511
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: Gladiator
« Antwort #22 am: 11. Juni 2017, 17:49:50 »
Letztendlich muss es ja vor allem Dir gefallen  ;)

Ich finde die Komposition soweit gut, trifft auch meinen Geschmack, Klasse das Du was eigenes machst  :thumbup:

Bin gespannt wie es weiter geht  :)
Ex nihilo aliquid fit

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 611
Re: Gladiator
« Antwort #23 am: 02. Juli 2017, 10:57:15 »
Moin Icetiger,

bist du weiter gekommen? Gibt es neue Bilder?

Bin gespannt wie es weiter geht!  ;)

Gruß
Bass-T
Karma is a funny thing!

Offline icetiger

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 268
Re: Gladiator
« Antwort #24 am: 04. Juli 2017, 21:48:20 »
Ich muss wohl mal wieder was von mir geben.
Vielen Dank an Bass-T für die Nachfrage, sie befreit mich vom Frust.
Ich habe mir eingebildet ich könne die AmmoKnight Waffe mal schnell von "links" auf "rechts" umbauen.
Das Ding hat echt genervt.
Inzwischen bin ich halbwegs zufrieden, aber noch nicht überzeugt.
Hier mal ein paar Bilder vom Umbau.



[img]



[/img]



[img]

Ich habe auch beschlossen den Innenraum zu optimieren. Dazu soll der Sitz geöffnet werden um den Beinraum darzustellen.
Den Durchbruch dazu habe ich erstmal geschaffen, die Auspolsterung und der Sitz bzw. die Beinöffnungen sind in Arbeit.

[img]

Ich bleibe dran. hatte allerdings gedacht, dass ich alles schon geplant habe. Je weiter ich komme, desto mehr stelle ich fest, dass das Problem wirklich im Detail liegt.

Danke für Euer Interesse!!!

Icetiger