Science Fiction Modellbau Forum

News - neue Bausätze und Referenzmaterial => Neue Kits und Re-releases => Thema gestartet von: Goose am 12. Juni 2014, 12:20:06

Titel: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 12. Juni 2014, 12:20:06
Tja Leute, so wie es aussieht, und die Gerüchteküche sagt, hat Fine Molds die Lizenz für Star Wars Modelle an Bandai verloren.

Die ersten Modelle die offensichtlich angekündigt wurden.

1:12 Darth Vader
1/72 X-Wing
1/72 Tie-Advanced

Nichts spektakuläres, und ein bisserl traurig bin ich schon, Fine Molds Bausätze waren immer über jeden Zweifel erhaben

Quelle: http://www.taghobby.com/1-0/1-2/%E4%B8%8D%E6%96%B7%E6%9B%B4%E6%96%B0-2014%E5%B9%B46%E6%9C%8812-15%E6%97%A5-toyko-toyshow-2014-bandai-hobby%E9%83%A8%E5%B1%95%E5%93%81/
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 12. Juni 2014, 13:35:58
AUf Facebook hat Hobbylink Japan ein paar fotos gepostet

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10152640288058072.1073742222.179756328071&type=1

(Hoffe der Link funktioniert)

Da ist von einem 1/48 X-Wing die Rede und ein 1/1700 Star Destroyer ist darauf zu sehen.

Sie erfinden also gar nichts neues im Moment, mal schauen ob sie was zum neuen Film auch machen werden.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 12. Juni 2014, 13:45:57
Die Jäger finde ich jetzt wirklich langsam langweilig... wann kommt endlich mal ein bezahlbarer TIE Bomber, ein Blockadebrecher, eine Nebulon-B?

Aber der Sternenzerstörer sieht klasse aus - da werde ich als Fan von "großen Pötten" wohl zuschlagen:

Zitat
(http://i162.photobucket.com/albums/t250/Callamon/e56c4145294b0ae1e6e305fadde4290f_zps8dde152e.jpg)
Quelle: HLJ

Wegen der Qualität habe ich im Vergleich zu Finemolds keine Sorgen, Bandai macht auch tolle Modelle.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Hacker Stefan am 12. Juni 2014, 14:20:51
Krass der SD müsste dann so groß wie Randy Coopers SD sein. 94cm!!!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 12. Juni 2014, 14:24:39
Wegen der Qualität habe ich im Vergleich zu Finemolds keine Sorgen, Bandai macht auch tolle Modelle.

Wegen der Qualität mach ich mir auch keine Sorgen, Bandai ist auf jeden FAll TOP

Aber was neues wäre echt mal angebracht.

ZUSATZ: Interessanterweise scheint der große X-Wing mit Elektronik bestückt zu sein (man sieht in dem Ständer auch schön die Knöpfe eingearbeitet) vielleicht machen sie in diese Richtung auch etwas (DELUXE Kits quasi) da bin ich gespannt

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Kleinalrik am 12. Juni 2014, 14:48:11
Demnächst kommt ein humanoider AT-AT mit 20m langem Laserschwert und Flügeln.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 12. Juni 2014, 15:08:23
Krass der SD müsste dann so groß wie Randy Coopers SD sein. 94cm!!!

Yup. Bin auf den Preis gespannt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 12. Juni 2014, 15:13:49
Wieder diese Jäger, wie langweilig...

Hoffentlich kommt der SD, bis jetzt hat Bandai kein Wort darüber verloren
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Hacker Stefan am 12. Juni 2014, 15:21:14
Wieder diese Jäger, wie langweilig...

Kostas besser als die Produktion davon einzustellen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 12. Juni 2014, 20:04:24
HE cool ein SD endlich aus PS YU HU  ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 12. Juni 2014, 20:05:09
Zitat
HE cool ein SD endlich aus PS YU HU   

leider nicht in 1:72  :0  ;D ;D  ;D  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 12. Juni 2014, 20:20:03
Abwarten... :evil6:
Wat meinste den damit  ???
doch nicht ABS oder ben Bösen Zeug aus dem Schalplatten sind.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: struschie am 12. Juni 2014, 20:59:57
wenn der SD in der Größe kommt, werd ich schwach....
Was erwartet ihr preislich bei sowas?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: struschie am 12. Juni 2014, 21:25:22
ok - Dank' Dir!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 12. Juni 2014, 22:14:03
Hoffentlich kommt der SD, bis jetzt hat Bandai kein Wort darüber verloren

Äh, doch, auf der Tokyo Toy Show. Nur ein Releasedatum gibts noch nicht.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 13. Juni 2014, 08:05:49
3po ist ja hier im Maßstab 1/6 das ist doch was anderes :-)

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Unca $crooge am 13. Juli 2014, 18:22:49
Ich hatte vor ca. einem Jahr mal bei Revell angefragt, ob die nicht wenigstens mal einen Star Destroyer mit ca. 60,00 cm Länge rausbringen könnten. Die Abfuhr kam drei Tage später, da man mit dieser Größe nicht mal kostendeckend arbeiten könnte. Sollte Bandai das Teil tatsächlich rausbringen, womöglich noch mit gut einzubauender Elektronik, was ja bei den Star Trek-Modellen ziemlich fetzig aussah, dann wäre das schon toll.
Noch eine Frage, denn daraus werde ich nicht schlau: sind das Bausätze oder Fertigmodelle?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: whitestar am 14. Juli 2014, 01:40:46
angeblich soll der SD 3 Foot groß sein.

entspricht 91,44 cm    8)

da würde selbst ich schwach werden... :angel:

mal sehen ob das Teil wirklich raus kommt... :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 14. Juli 2014, 21:42:29
Vielleicht nur auf Anfrage so als Anfertigung jeweils individuell.
Na mal sehen, würde jedenfalls schon ne Möglichkeit sehen zu welcher Gelegenheit ich mir das teil holen würde.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 14. Juli 2014, 21:56:04
Man darf natürlich frei träumen, aber bis heute gab es keine Info ob Bandai einen SD überhaupt produziert.

Hoffentlich machen sie das...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 29. September 2014, 06:22:30


:o

Also ich freu mich! nen AT-ST in 1:48, Speederbike in 1:12, Prototyp eines Snowspeeders usw.


https://www.youtube.com/watch?v=CiXsKTzTNN4#t=67
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 29. September 2014, 06:34:09
Ja Cool. Gedanklich schon Gekauft.  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 29. September 2014, 06:41:51
HI,

und machen nen guten Eindruck!

Zitat
(http://s14.directupload.net/images/140929/9oo9tyx9.jpg)

(http://s14.directupload.net/images/140929/bn5budrc.jpg)
(AmiAmi)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. September 2014, 14:01:22
Wie groß wäre denn der AT-ST in 1:48?

ABER: Schon wieder die Augen ZU???? Und die Fenster vom Snowspeeder geschwärzt >>> kein Cockpit??? Hmmm.... Bin gespannt, ob da noch was geht.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Gortona am 29. September 2014, 15:24:54
Und die Fenster vom Snowspeeder geschwärzt >>> kein Cockpit???

Wenigstens beim Design vom Snowspeeder nicht so ein Unglück. Grade Flächen kann man ja rel. leicht ersetzen. Aber wieso ist im Thread von Prototyp die Rede? Ist das nicht der normale Speeder?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 29. September 2014, 15:54:14
Der AT-ST macht echt einen ganz guten Eindruck! AT-AT und Snowspeeder auch.
Aber die ganzen X-Wings und Tie's brauche ich nicht dann nicht...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: brushguy am 29. September 2014, 16:03:06
Also so detailarm wie der Snowspeeder aussieht, ist das doch ganz klar noch ein Mock-up. Wird ja auch gesagt. Das ist noch NICHT das fertige Modell!
Könnte beim At-ST auch so sein.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 29. September 2014, 16:27:36
Ah O:K zusammengebaute erste Test Shoots.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: propdoc am 29. September 2014, 18:24:42
Was hat es mit dem laufenden AT AT auf sich???
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. Oktober 2014, 00:12:41
Der AT-AT ist Bad-Ass und ein Wunschtraum von mir!  8) 8) 8)

Das scheint wohl ein Vorführ- / Display-Modell zu sein. Ob es später im Handel erhältlich sein wird, ist fraglich (wegen dem Preis). Es sieht aber wie eine erweiterte Version von Adriano's AT-AT aus:

http://www.youtube.com/watch?v=34tgu7ULkeM (http://www.youtube.com/watch?v=34tgu7ULkeM)

http://www.youtube.com/watch?v=ti6OQO0SqTc (http://www.youtube.com/watch?v=ti6OQO0SqTc)

Adriano kommt aus Brasilien und verrät nichts über die Konstruktion. Er hatte vor, die Kinn-Blaster feuern zu lassen, scheiterte aber an einem Platzproblem. Der Bandai-Läufer bewegt die Beine genauso wie Adrianos, gleicher Takt, gleiche Mechanik. Das Gestell hiter ihm dient nur dazu, ihn am Platz zu halten. Ich bin seit geraumer Zeit am Tüfteln, wie man so eine Laufmaschine (das heißt wirklich so) nachbauen kann. Ich habe einige Revell AT-ATs für das Projekt am Start und konnte die Laufphasen und das Timing bestimmen. Die technische Umsetzung ist ziemlich knifflig. Man könnte es aber schaffen, wenn man die richtigen Leute zusammentrommelt. Wie wär's, Matoq? ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: propdoc am 01. Oktober 2014, 02:25:12
Hammer! Wie hat er die ganze Mechanik und Elektronik in den kleinen Teil untergekommen?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: AngryAngel am 01. Oktober 2014, 10:20:46
Kennt jemand von Euch Lego Mindstorm? Ich meine mich erinnern zu können, dass damit eine Menge Walker gebaut wurden.

Wäre vielleicht was einfaches für die Steuerung.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: brushguy am 01. Oktober 2014, 10:29:29
Krass! Damit wäre ein Teil der Stop Motion Aufnahmen in Episode 5 bestimmt einfacher gewesen. Und das ist der "Kleine"! Wow!

Ich glaube, Mindstorm ist da viel zu grob und groß für, um so einen diffizilen Bewegungsablauf darzustellen.
Aber wenn ich mir das so ansehe, halte ich es wiederrum für garnicht mal so schrecklich kompliziert. Da brauchts an sich nur einen starken Motor und eine gut abgestimmte und getimete Übersetzung auf die 4 Beine, wie so ein Schaltwerk in alten animatronischen Musikrobotern. Seilzüge und Zahnräder, die die Beine exzentrisch heben und senken, usw...
Ok, doch recht kompliziert, aber offensichtlich machbar. Und es sieht sogar halbwegs "echt" aus.   :respekt: :respekt: :respekt:

Gruß
Dirk
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. Oktober 2014, 14:07:13
GENAU DAS!!! :)

Mindstorm steht außer Frage. Das Ding eiert durch die Weltgeschichte und man denkt jeden Moment, es würde umfallen:

http://www.youtube.com/watch?v=Vhj5CVBNnSc (http://www.youtube.com/watch?v=Vhj5CVBNnSc)

Außerdem ist der Bewegungsablauf sehr rudimentär gehalten, es bewegen sich jeweils zwei Beine gleichzeitig, während die anderen auf dem Boden stehen (Takt: 1-1 / simple Kreisbewegung). Bei Adrianos AT-AT liegt der Takt bei 1-3 für jedes Bein, d. h. das Bein wird in einem Viertel des Zyklusses angehoben und nach vorn bewegt und bleibt drei Viertel des Zyklusses auf dem Boden und bewegt sich nach hinten. Sobald ein Bein den Boden wieder berührt, nachdem es nach vorn bewegt wurde, hebt sich das nächste und so fort.

Um dahinterzukommen, wie der Apparat aufgebaut ist, muss man sich nur auf das konzentrieren, was direkt unterhalb des Chassis abspielt (die Stangen, die von den Beinen nach oben laufen). Die Bewegung des Knies wird wohl durch eine simple Stangenvorrichtung veranlasst (ich habe ein paar Entwürfe, wie das zu realisieren wäre). Die eckigen Teile an den "Oberschenkeln" dienen wohl der Stabilisierung.

Von Canon gibt es ein Halloween-Modell namens "Jack and the Halloween-Dancers". Ich habe es vor ein paar Jahren aus Spaß an der Freude gebaut und festgestellt, dass sich die kleinen Geister genau in diesem Takt bewegen:

http://www.youtube.com/watch?v=I8gPhxMJxvs (http://www.youtube.com/watch?v=I8gPhxMJxvs)

Achtet mal nur auf den kleine Geist vorn: Er bewegt sich drei Viertel einer Umdrehung nach links / rechts und dann ein Viertel der Drehung nach oben und wieder zurück. Die AT-AT-Beine bewegen sich genauso.

Bei meinen Recherchen bin ich auf diverse Laufmaschinen gestoßen, von denen diese am stärksten dem AT-AT-Mechanismus ähnelt:

http://www.youtube.com/watch?v=TFgIqF3HFI4 (http://www.youtube.com/watch?v=TFgIqF3HFI4)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. Oktober 2014, 14:15:39
P.S.: Matoq, was sagst du denn dazu?  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 01. Oktober 2014, 16:00:58
mich hat schon immer dieses video begeistert

http://www.youtube.com/watch?v=ti6OQO0SqTc

on of the best...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 02. Oktober 2014, 05:53:49
toller Vergleich.

Zitat
(http://s14.directupload.net/images/141002/teqpqtga.jpg)
(FB)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 02. Oktober 2014, 11:32:17
Vorbestellung nun bei HLJ möglich

http://hlj.com/scripts/hljlist?ItemGroup=BANHOB20141002&SeriesID=1578

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: rapanzel am 02. Oktober 2014, 12:56:13
Da warte ich noch bisschen. Hab die Erfahrung gemacht, dass viele Bandai Sachen beim amazon Marketplace früher oder später Recht günstig zu haben sind.
Hab den Gundam Beargguy für 12€ incl. Porto gekauft, während der überall sonst zw 20 und 40€ kostet.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 02. Oktober 2014, 18:54:20
warum hat der x-wing 2 nasen im kit  ???
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 03. Oktober 2014, 15:57:23
FYI, habe gerade gelesen, dass es tatsächlich komplett neue Formen sind.

Hintergrundgeschichte: Der neue Lizenzgeber hat über seine Anwälte FM aufgefordert die Produktion bis zum Jahresende die einzustellen und die vorhandenen Formen an den neuen Lizenznehmer abzugeben.

Daraufhin hat FM sämtliche vorhandenen Formen zerstört.  :o

8) Reaktion  :respekt:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 03. Oktober 2014, 16:43:09
Sehr werde in Telford die Augen offen halten, vielleicht kan ich schon einige unter die Finger bekommen.  :evil6:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 03. Oktober 2014, 19:07:22
Zitat
Daraufhin hat FM sämtliche vorhandenen Formen zerstört.


Da bin ich mal gespannt wo die Preise für die Restbestände hingehen  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 03. Oktober 2014, 21:14:31
Wie gut das ich noch einen 72er Falken habe  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 04. Oktober 2014, 17:59:10
vll bringt den bandai ja wieder raus...in größer versteht sich...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 04. Oktober 2014, 18:27:24
Nur mal so aus Interesse: Waren die Bausätze von FM denn offiziell lizenziert? Weiß das vielleicht jemand?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 05. Oktober 2014, 09:04:25
MWn ja
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 05. Oktober 2014, 10:34:59
FM hatte eine offizielle Lizenz. Die galt aber nur für Japan
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. Oktober 2014, 19:36:20
Ach so. Danke für die Antworten!  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 24. November 2014, 16:36:12

Bausatzvorstellung X-Wing:   http://www.youtube.com/watch?v=ExClJ9vRIoQ
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 24. November 2014, 19:22:17
Bausatzvorstellung X-Wing:   http://www.youtube.com/watch?v=ExClJ9vRIoQ

Coole Base ist da enthalten: der Exhausting Port
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 26. November 2014, 17:28:19
TWIC 1 ==> X-Wing (http://www.hlj.com/product/ban991406)

TWIC 2 ==> TIE Advanced (http://www.hlj.com/product/ban991407)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 26. November 2014, 18:42:36
Der X-Wing scheint aber etwas kurz geraten oder mein ich das nur ??
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 26. November 2014, 18:45:52
sehe ich auch so... :-\

ps: gibt es eigentlich schon infos was der isd mal kosten soll?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. November 2014, 20:42:09
Der X-Wing scheint aber etwas kurz geraten oder mein ich das nur ??
Das ist dann mal Modell "Stupsi"!  :evil6:

Aber die Box-Art ist  8) 8) 8)!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 27. November 2014, 10:16:09
Seit wann ist den ein ISD angekündigt?  :dontknow:

Ist das immer noch das sich hartnäckig haltende Gerücht Bandai macht einen SD, bloß weil die mal einen hochskalierten Anigrand als Anziehungspunkt mit präsentiert haben?
Nicht unsere Luftschlösser platzen lassen.  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 27. November 2014, 15:44:19
im video dazu steht der isd aber mit maßstabsangabe und unter dem namen Bandai...ich gehe nicht davon aus...das sie das nur zum spass gemacht haben, zumal das dann sicher auch rechtlich nicht in ordnung wäre...von daher denke ich schon das dieser auch kommen könnte
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 27. November 2014, 18:23:00
http://www.frequency.com/video/tokyo-toy-show-2014-bandai-star/180895758/-/5-99177
http://cdn.hobbylink.tv/wp-content/uploads/2014/07/Bandai22.jpg?d78934

prototyp

http://www.frequency.com/video/bandais-star-destroyer-prototype-thanks/197678820?cid=5-99177


Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: derSchatten am 27. November 2014, 19:34:50
http://cdn.hobbylink.tv/wp-content/uploads/2014/07/Bandai22.jpg?d78934

Sieht wirklich nett aus - aber muß es schon wieder ein neuer Maßstab sein?
Erst hatte der alte ISD ne Welle losgetreten, daß etliche (Resin-) Bausätze ebenfalls in 1/4222 bzw 1/4103 (oder wie auch immer...) rausgekommen sind... Babylon 5, BSG, usw.
Danach war Revell's Venator dran...

Und jetzt? Mal sehen  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 27. November 2014, 19:43:23
der maßstab ist doch gut...hauptsache größer als amt,revell  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 27. November 2014, 19:49:01
in dem einen video lautet die beschreibung ja bandai prototype isd...deshalb die annahme das die einen planen...freuen würde ich mich wenn bezahlbar...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 27. November 2014, 20:23:17
Naja, vielleicht führt gerade der Hype ja dazu, dass die Bandai-Chefs den ISD doch offiziell ins Programm nehmen. Wer wirtschaftlich denkt und mit offenen Augen und Ohren durchs Web spaziert, wird sicher schnell herausfinden, dass dafür großes Interesse besteht. Ich würde mir übrigens auch einen von denen gönnen wollen - allerdings in einem etwas kleineren Maßstab (bisschen größer als amt dürfte es aber sein).
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 27. November 2014, 20:39:12
Was alle immer gegen den schönen alten AMT SD haben verstehe ich nicht  :dontknow:. Da kann man soooo viel schönes draus machen  :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 27. November 2014, 20:56:54
na sehen wir mal was rauskommt/ soll vieleicht auch Marketing mit ne rolle spielen.
@Roy: den Alten AMT Ne Danke, ich galube da Schretche ich dan doch lieber  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 27. November 2014, 21:04:23
Das wäre doch mal eine Herausforderung für dich Chris !!! Ich bin gespannt auf den BB !!  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 27. November 2014, 21:12:18
Da gebe ich dir recht Hermann  :thumbup:. Aber es ist trotz allem eine Herausforderung aus diesem Teil was machen zu können. Die Japaner machen es ja vor  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 27. November 2014, 21:15:31
Das wäre doch mal eine Herausforderung für dich Chris !!! Ich bin gespannt auf den BB !!  ;)
Ne das lassen wir mal Lieber, den Kwo How habe ich noch nicht.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: propdoc am 29. November 2014, 17:16:41
Grade bei fb gesehen....

Zitat
(http://www.hollywoodhardware.de/board/sdkit.jpg)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. November 2014, 18:49:33
Aus dem AMT kann man schon was machen - das Problem ist halt die Größe. Der ist für so ein Schiff einfach zu klein.

Ein SD hat einfach einen größeren Maßstab verdient.
Genau das isses.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 29. November 2014, 20:05:33
Das war beim ausgestellten SD bei der Show... Bedeutet nicht, das einer von Bandai kommt oder gar geplant ist.
Ach meno lass uns doch mal.
ich finde es Geil  ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 01. Dezember 2014, 14:29:07
Meh, nur langweiliges bis jetzt, hoffentlich kommt was anderes als Xwing und tie fighter
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 01. Dezember 2014, 14:48:37
Ein toller B-Wing wäre super...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: brushguy am 01. Dezember 2014, 16:25:21
Ein toller B-Wing wäre super...

Definitiv! Ich warte auch immernoch auf einen ordentlich gemachten plaste B-Wing, den man sich auch leisten kann. Da würde ich ja vielleicht sogar mal schwach werden.
Ich verstehe nicht, warum sich nichtmal ein Hersteller an dieses wunderschöne Design ran wagt. Immer wieder die gleichen Schiffchen. *gähn*
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 01. Dezember 2014, 17:28:19
Definitiv! Ich warte auch immernoch auf einen ordentlich gemachten plaste B-Wing, den man sich auch leisten kann. Da würde ich ja vielleicht sogar mal schwach werden.
Ich verstehe nicht, warum sich nichtmal ein Hersteller an dieses wunderschöne Design ran wagt. Immer wieder die gleichen Schiffchen. *gähn*

Ich nehme mal an die führen Marktstudien durch, die belegen das ein B-Wing bei den Käufern nicht ankommen würde.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. Dezember 2014, 20:28:21
Ein (gut gemachter) B-Wing würde bei mir SEHR GUT ankommen.  ;)

Ich werde euch bald ein paar F-Toys vorstellen, sobald der 1:144er bei mir eingetroffen ist.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. Dezember 2014, 12:52:26
Ich würde sofort bei einer entsprechenden Petition unterschreiben.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: nar78 am 02. Dezember 2014, 12:59:33
Oh ja, da wäre ich auch sofort dabei! Eine Tantive als nicht-resin-Bausatz!!  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 03. Dezember 2014, 11:45:29
Dank Euch habe ich mich mal wieder in Unkosten gestürzt und zum ersten Mal bei HLJ was bestellt.
Gestern kam dann das Päckchen an.

Die Kartongöße entspricht ungefähr denen von FineMolds:
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/12/i23716b7bn3q.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23716b7bn3q.html)

Was mich bei Bandai fasziniert ist die Gusstechnik. Mehrere Materialien in einem Gussrahmen drin. Die schwarze Solarfläche ist fest mit dem grauen Rahmen verbunden. Ob das jetzt für Euch ein Vorteil ist - keine Ahnung:
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/12/i23717b7hpna.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23717b7hpna.html)

Weshalb ich das eigentlich gekauft habe seht Ihr hier. Die 2 Bases wollte ich nach Betrachten des Videos haben:
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/12/i23718bctjgk.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23718bctjgk.html)

Die Base ist 7,45cm breit.

[Teeeeeeeeeeeeeeeeniekreiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch] Und der Tie Advanced hat auch ein passendes DeathStar-Base!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/12/i23719bx583m.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23719bx583m.html)



Moment. Oh Gott - das heißt ich muß mir zukünftig alle 1:72er Bandai StarWars Teile kaufen...  :'(
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 03. Dezember 2014, 11:53:10
Wie cool, danke fürs zeigen... muss.... kaufen....bei HLJ bestellen......
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 03. Dezember 2014, 13:41:57
Die Box-Art is klasse!  8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 03. Dezember 2014, 14:03:31
Je einmal geordert  ;)

Hab nicht geschafft zu widerstehen...  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 03. Dezember 2014, 21:11:46
WOW Coole teile:  :thumbup:

Werde mir die Kits ebenso ALLEIN schon wegen der tollen Bases anschaffen, diese abgießen und unser Bad neu fliesen    ;D

Und Barfuß auf einen Turbolasser Turm treten Autsch  :P
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 03. Dezember 2014, 21:24:21

Werde mir die Kits ebenso ALLEIN schon wegen der tollen Bases anschaffen, diese abgießen und unser Bad neu fliesen    ;D


Und noch ein paar zusätzliche dazuscratchebauen.. hihihihi ich freu mich schon jetzt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 04. Dezember 2014, 07:01:04
Moin Fbstr,

könntest du eine Bausatzvorstellung mit vieeelen Fotos für beide Kits machen???

Wäre cool!

Gruß
Bass-T
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Hacker Stefan am 04. Dezember 2014, 08:38:06
Marko hat mir erzählt das der Bandai sogar kleiner ist als der Fine Molds. Streich mal 1:72 durch und schreib 1:80 drauf.  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 17. Dezember 2014, 11:52:24
könntest du eine Bausatzvorstellung mit vieeelen Fotos für beide Kits machen???

Huch, ich seh jetzt erst durch Zufall dass da noch Antworten kamen...

Vielleicht wäre jemand anderes besser geeignet für ne Vorstellung, da ich nicht der Experte für Vergleiche bin.
Irgendwo hat jemand den X-Wing mit dem von FM fotografiert (evtl. RPF). Da habe ich schon gedacht dass der Bandai einen Tick kleiner ist. Mr. Hacker liegt da wohl richtig...

Aber wie gesagt ich bin ein Anfänger und habe ja nur die 1:270 Dinger von FFG in den Händen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: whitestar am 18. Dezember 2014, 11:58:57
Zitat
Als ich die Schachtel öffnete, war ich schon überrascht. Richtig winzig.

Nachfolgenden Link zufolge - ein wenig größer als eine Zigarettenschachtel... :  :o :P

http://www.dalong.net/review/etc/sw01/p/sw01_02.jpg

Naja, dann bin ich mal gespannt darauf, was Bandai noch so heraus bringen wird...

Gruß

Michael
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 18. Dezember 2014, 12:28:30
Ich find die Base-Teile toll.... frag  mich wie lange da Zusatz-Kits aus Resin für rauskommen.. :-)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: struschie am 18. Dezember 2014, 19:54:30
Danke fürs Zeigen, Frank!
Klaus: Für dein Bad habe ICH da noch was :pfeif:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Lou am 19. Dezember 2014, 11:03:34
Der Bandai ISD scheint in der Tat sehr dem Anigrand zu gleichen. Hier mal ne Seite mit schönen Detailfotos:
https://translate.google.de/translate?sl=zh-CN&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fchinese-starwars.com%2Fchineseforum%2Fviewtopic.php%3Ft%3D19406%26sid%3D698f32ee9a89f11e4b482f693de2602b&edit-text=&act=url
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 19. Dezember 2014, 16:32:41

Auf britmodeller.com ist auch ein Vergleich, FM vs. Bandai:   http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/234971103-star-wars-new-model-kits-from-bandai/?p=1827158
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: DocRaven am 20. Dezember 2014, 14:39:19
Der Bandai ISD scheint in der Tat sehr dem Anigrand zu gleichen. Hier mal ne Seite mit schönen Detailfotos:
https://translate.google.de/translate?sl=zh-CN&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fchinese-starwars.com%2Fchineseforum%2Fviewtopic.php%3Ft%3D19406%26sid%3D698f32ee9a89f11e4b482f693de2602b&edit-text=&act=url

liegt daran das sie beide  das selbe cgi modell als vorlage hatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 26. Dezember 2014, 20:22:21
Bandai Line up für 2015 ist nun bekannt



Release 2015 Schedule
1/48 X-wing starfighter
1/48 snowspeeder
1/144 Slave I
1/72 Y-wing
1/12 C3PO
1/12 Sandtrooper

March 2015
1/12 R2D2 & R5D4

Feb 2015
1/48 AT-ST
1/72 Tie Fighter


Also nichts interessantes, und vor alle, weder Falcon noch Star Destroyer
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Michael am 26. Dezember 2014, 20:24:56
Ich denke es wird wieder interessant wenn EP VII in den Kinos läuft. Da gibt es doch hoffentlich neue Modelle.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 08. Januar 2015, 10:11:49
HLJ hat den TIE Fighter und den AT-ST als Preorder drin! Preise sind wie auch für X-Wing und Vader´s TIE sehr angenehm.

TIE
http://www.hlj.com/product/BAN994870/Sci
AT-ST
http://www.hlj.com/product/BAN994869/Sci
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 08. Januar 2015, 13:59:50
laut SSM Forum kommt der AT-ST mit zwei Pilotenfiguren und Chewbacca.

Irgendwie schwer vorstellbar.

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 08. Januar 2015, 15:26:17
Lassen wir uns mal überraschen!  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: videoflixx am 10. Januar 2015, 15:09:51
Heute meine Bestellung getrackt - Customs Frankfurt.  :o
Ich will die doch haben, gebt Gummi in Frankfurt.

Werde auch schon alleine wegen der DeathStat Tiles die weiteren Bausätze kaufen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 20. Januar 2015, 12:43:42
http://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&hl=en&nv=1&prev=search&rurl=translate.google.ca&sl=ja&u=http://bandai-hobby.net/sw/products/mc/mc03.html&usg=ALkJrhiq0eZitboZQsfDMtgErxVgyfOw9Q


Cockpit ist dabei. Sieht Klasse aus
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 20. Januar 2015, 14:25:35
Sieht sehr gut aus!

Und wieder ein Preorder! ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 20. Januar 2015, 14:37:27
wie groß wird das hühnchen sein in etwa? kleiner oder größer als der mpc/ertl kit? sieht auf jeden fall gut aus..
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 20. Januar 2015, 16:24:08
der alte AT ST Bausatz ist ca. 1/54

http://www.starwarsmodels.com/atst.html

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 20. Januar 2015, 18:40:05
Puuuutt-putt-putt!  ;D Sieht sehr gut aus.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Scorch am 01. Februar 2015, 13:48:15
Auf so etwas habe ich gewartet. Vernünftiger Bausatz eines AT-ST, das schreit förmlich nach einem Endor-Diorama. Muss ich mir unbedingt holen.
Gibt es die Bandai-Bausätze auch irgendwo in Deutschland oder muss man sie direkt aus Japan importieren?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 01. Februar 2015, 14:04:43
Modellbau König hat die ersten 4 Kits gehabt, denke die anderen wird er auch im shop haben. Bist aber bei einem eine import aber auf jeden Fall schneller und günstiger dran.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 01. Februar 2015, 14:27:47
Nun ja, klar scheint der Selbstimport günstiger, muss man sich aber immer gut ausrechenen, weil es zusätzliche Kosten und Zeit bedeutet, vor allem wenn man mal wieder beim Zollamt antreten muss  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 01. Februar 2015, 16:27:09
Natürlich ist es von einigen Faktoren abhängig und ich spreche hier auch nur von meinen Erfahrungen die ich gesammelt hab.   ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 01. Februar 2015, 19:54:23
So wie ich  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 05. Februar 2015, 09:33:35
Und wieder neue Preorder für April:

1/48 X-Wing (ich frage mich warum hier mit "Moving Edition" geworben wird?)
http://www.hlj.com/product/BAN996419/Sci



C3PO
http://www.hlj.com/product/ban996418/Sci
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Werbwolf am 05. Februar 2015, 10:19:48
Ich schätze, das ist die Version, die wir aus den Videos kennen, die automatisch ihre Flügel in Angriffsstellung bringen kann.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 05. Februar 2015, 14:50:04
1/48 X-Wing (ich frage mich warum hier mit "Moving Edition" geworben wird?)

Laut HLJ-Werbeemail: "With lights and motorized foils -- display it the way you like"
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 05. Februar 2015, 14:53:46
Danke Danke!

Hab mir das Video mittlerweile reingezogen!

Sieht interessant aus.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 05. Februar 2015, 15:40:53
Daher wahrscheinlich auch der hohe Preis.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 05. Februar 2015, 15:56:14
Wobei, ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber der 1/48 FM X-Wing war auch nicht viel günstiger. Kann mich aber auch täuschen, ist schon ein paar Jahre her.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: bellerophon am 05. März 2015, 18:39:57
hab mir den AT-ST bestellt

sieht auf der Vorstellung: "siehe unten" einfach gut aus.

http://www.gunjap.net/site/?p=234546
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 05. März 2015, 19:01:49
sieht schon gut aus. Aber die Hände der Besatzung hat Bandai vergessen :o
Trotzdem will ich den AT-ST auch.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 05. März 2015, 19:12:15
Den Snowspeeder kann man jetzt vorbestellen!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. März 2015, 21:12:58
Der AT-ST ist ja richtig geil!  8) 8) 8) Aber guckt genau hin, da sind auch Spalten! :o  :pfeif: :evil6:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 05. März 2015, 21:25:10
Spalten sind nicht immer schlecht ;D

Bin gespannt wann mein Chicken eintrifft  :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 06. März 2015, 19:43:37
Mein Packet ist auch unterwegs  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Termi am 11. März 2015, 16:43:15
TIE-Fighter und AT-ST + Wookiee jetzt auch bei MBK für je 27,- € gelistet :

TIE-Fighter : http://www.modellbau-koenig.de/Raumfahrt_Sci-Fi_Gundam_und_TV/Film_und_Fernsehen/TIE_Fighter__Star_Wars__i411_46404_0.htm
AT-ST : http://www.modellbau-koenig.de/Raumfahrt_Sci-Fi_Gundam_und_TV/Film_und_Fernsehen/AT-ST__Wookiee__Star_Wars__i411_46403_0.htm
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 11. März 2015, 17:31:41
Die Preis sind für Deutschland recht moderat. Ich hatte schlimmers befürchtet.
Da werde ich wohl zuschlagen müssen.  :angel:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 14. März 2015, 06:40:16
Mein Chicken ist gestern angekommen und ich bin echt begeistert  :o
Super Bausatz, auch wenn es den einen oder anderen kleinen Minuspunkt gibt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 14. März 2015, 10:06:32
Meiner noch nicht :-[

Wirst du ne Bausatzvorstellung machen?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 14. März 2015, 10:45:23
Wirst du ne Bausatzvorstellung machen?

Wenn ich Zeit habe, ja.
Kann aber etwas dauern...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 14. März 2015, 13:32:22
wie groß isn der letztlich..müsste doch ähnlich wie der ertl sein,oder?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. März 2015, 15:35:41
Ich habe irgendwo gelesen, der Ertl wäre 1:56, so müsste der Bandai etwas größer sein (aber nicht viel). Der Bandai sollte fertig 18,5 cm hoch sein. Ich würde sehr gern eine Gegenüberstellung sehen.  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: bellerophon am 14. März 2015, 17:32:26
ja, ist etwas größer. kein vergleich in punkto originalität zum mpc-bausatz(im positiven sinne).

der bandai-bausatz entspricht fast dem des kleineren SS-modells.

ich persönlich kann jedem den at-st uneingeschränkt empfehlen. "aus der schachtel" gebaut schon ein tolles modell.

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. März 2015, 19:15:24
Danke! Das dachte ich mir. Hab' ihn gerade für mich bestellt! :)  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 14. März 2015, 19:15:48
ja, ist etwas größer. kein vergleich in punkto originalität zum mpc-bausatz(im positiven sinne).

der bandai-bausatz entspricht fast dem des kleineren SS-modells.

ich persönlich kann jedem den at-st uneingeschränkt empfehlen. "aus der schachtel" gebaut schon ein tolles modell.



Picture, or it didn't happen ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 14. März 2015, 19:35:53
Bilder, Bilder, Bilder  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: emersen am 14. März 2015, 20:35:25
echt mal...!!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 23. März 2015, 08:15:09
Eben auf Scallemodeladict gelesen:
der ban Dai Sat Destroyer wird 1/1700 Mastab haben im 3 Quartal erscheinen.
400 $ sind aber auserhalb meiner Mittel.  :dontknow:

Zitat
Bandai Models of Japan, since acquiring their license to produce Star Wars model kits, have put forth some of the finest Star Wars kits ever produced.

I have all of their current Star Wars kits, as well as a couple of their suitcase-sized 1/60 Perfect Grade Gundam kits, and two of their excellent 1/850 Scale Star Trek kits which include complex pre-painted aztec color schemes and full lighting effects out of the box.

Their kits are easily on par with the company that sets the standard by which all others are judged-Tamiya. To say a company produces a "Tamiya Quality" kit is the highest compliment a manufacturer can receive. Bandai kits are Tamiya Quality.

Today, my friend who owns our local hobby shop confirmed to me that Bandai is indeed producing the model that was their centerpiece at the 2014 Tokyo Model Show- The 1/1700 Scale Imperial Star Destroyer with full fiber-optic lighting package, detailed hangar bay, and adjustable display stand.

At over 3.5 feet overall length, and with a parts count purported to approach 1000, this may be the largest mass-produced Star Wars model kit ever produced. Needless to say, this will be a must-have kit for many, including myself. Release is scheduled for the 3rd quarter of 2015, and MSRP is estimated to be around $400.00 USD.
Quelle: http://www.scalemodeladdict.com/SMF/index.php/topic,11988.15/topicseen.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 23. März 2015, 08:59:46
Ach Du liebes Lottchen ... wieder ein "Haben-will-Modell" in der persönlichen Liste (meiner unfinished projects) ... glücklicherweise ist ja noch Zeit bis der tatsächlich erscheint. Und vielleicht gibt es ja bald "noch offiziellere Aussagen" dass der SD von Bandai kommen wird ... ich bin sehr gespannt.

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 23. März 2015, 09:09:56
Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass der $ so langsam wieder an Wert verliert und ein guter Shop sich erbarmt diesen zu importieren.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 23. März 2015, 09:45:23
:headbang: Coooooooool! Der ist gekauft! Gar keine Frage. Mein Kindheitstraum!  :headbang:

[edit: Typo]
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 23. März 2015, 11:49:16
Solange von Bandai nichts offizielles kommt, würde ich mich nicht zu sehr freuen.

"der Freund eines Freundes hat erfahren, das ......"

1000 Einzelteile, komplette Elektronik und das um 400 USD, das klingt für mich noch zu perfekt
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 23. März 2015, 11:58:59
Erstmal sehen wie der ausschaut.

Hab auf der ComicCon vergangenes WE mit nem Bandai-Gundam-Kit gesprochen, der hat mir bestätigt, dass der SD kommt.

Bin gespannt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: swordsman am 23. März 2015, 14:48:39
Also toll wäre es ja, falls das so stimmt! Ich werde abwarten bis Bandai was offizielles mitteilt und nebenbei anfangen zu sparen....  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: whitestar am 23. März 2015, 16:55:57
1000 Einzelteile  ??? :0 :o

wo kann man den die Information bekommen ?

Würde mich auch für den großen Brummer entscheiden...

Gruß

Michael
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Gortona am 23. März 2015, 17:44:44
1/700 wie gross ist das? Kann ich da schon rein sitzen? ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 23. März 2015, 18:02:25
1: 1700 !!! Entspricht dann wohl 1 Meter+ -
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Gortona am 23. März 2015, 18:54:47
Das  ist immernoch zu klein für ein Cockpit/Brücke :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 24. März 2015, 10:38:13
Sehr interessant, wird gekauft denke mit Versand plus Verzollung wird man aber schon bei $650-$700 landen
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: whitestar am 25. März 2015, 23:30:22
Gerade entdeckt  ;)

Der Neue X-Wing mit Elektronik:

https://www.youtube.com/watch?v=60PmoyhfK7U


mirse das gefallen sehr   ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: propdoc am 26. März 2015, 09:42:46
Sehr cool, aber bei der Base geht noch was. Die ist mir zu klobig.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 26. März 2015, 10:06:32
Ja sehe ich genau so. Die wirkt extrem massig, passt nicht wirklich zum x-wing.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Gortona am 26. März 2015, 10:54:30
Das sieht auch extrem spielzeugmässig aus mit der Base und vor allem auch mit dem Photonen-Torpedo-Schacht...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 12. April 2015, 19:43:30
N'Abend Allerseits,

gestern Nachmittag bin ich wieder aus Nippon zurückgekehrt.

Aus Tokyo habe ich mir die folgenden Modelle mal in den Koffer gepackt:

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27182b9vlt3.jpg)

Ich hätte gerne mehr mitgenommen, aber das habe ich aus Kostengründen dann doch lieber gelassen. Außerdem war es gar nicht so leicht gezielt Geschäfte in Japan zu finden. Den Laden, in dem ich die drei Bausätze erstanden habe, hatten wir zufällig in Akihabara (Nerd-City?) gefunden. Der nannte sich Kotobukiya ... steht zumindest auf dem Rechnungsbeleg und der Rabattkarte drauf. Ich habe dem Verkäufer zwar gesagt, dass ich es in meinem Urlaub wohl nicht mehr in den Laden schaffen würde (genaugenommen wird es mich wohl so schnell auch nicht wieder nach Japan verschlagen ...) aber er bestand darauf.

Sind meine ersten Bandai Kits ... fall Jemand Interesse an Bildern vom Inhalt hat, bitte bescheid geben, ich kann gerne eine Bausatzvorstellung machen ... falls da nicht eh schon was im Web kursiert.

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 12. April 2015, 20:41:29
Cool.....ich würd gerne Bilder von den Droiden sehen !! Bitte auch mal mit Zollstock bei Größe, Breite usw.  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: derSchatten am 12. April 2015, 21:30:41
Ich würde gerne von allen dreien ein paar Bilder sehen  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 14. April 2015, 17:11:28
So,

von den Astromech Droiden und dem Stormtrooper habe ich mal "Bausatzvorstellungen" gemacht. Besteht immer noch Interesse an einer Vorstellung des "Hühnchens"? Kann ich dann aber erst morgen Abend machen.

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 14. April 2015, 17:34:22
Ware cool, dann hätte man soweit alles auf einen Blick. :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: derSchatten am 15. April 2015, 15:16:37
Ich wäre auch dafür  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: joeydee am 15. April 2015, 15:26:16
Ja bitte  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 25. Mai 2015, 21:26:10
Erste offizielle Vorschau auf den Scouttrooper und das Speeder Bike:

http://bandai-hobby.net/sw/products/ch/ch05.html (http://bandai-hobby.net/sw/products/ch/ch05.html)

Täusch' ich mich, oder hat er im Stehen einen Knickhals und im Sitzen einen Knackpopo?  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 27. Mai 2015, 10:43:00

Fotos vom Snowspeeder:   https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=19890&p=albums&album=23264&view=list
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 27. Mai 2015, 13:56:30
BANDAI - Technik, die begeistert!  ;D :)

Der Beweis, dass man nicht immer alle Details aus "gusstechnischen Gründen" vereinfachen muss.  8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 29. Mai 2015, 12:58:31
Schaut bei Modellbau Koenig rein !!! Einige Modelle sind dort jetzt verfügbar !!!  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 29. Mai 2015, 13:26:42
Puh, mal eben doppelt so teuer wie bei HLJ. Nicht schlecht...  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. Mai 2015, 20:03:15
Oh Mann, Marco hat Recht..!  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 29. Mai 2015, 20:53:17
Ich hab es da mal vor ca. 2 Wochen probiert mit den Droiden obwohl dort "nicht lagernd " angegeben war. Anscheind haben die nur auf einen " Anstoß " gewartet :dontknow:. Bei den Figuren halten die sich wohl noch zurück.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. Mai 2015, 23:22:45
... höchstens 6-7 EUR VK  ;)
Wenn ich da an die ganzen VK aus anderen Ländern denke, wird mir ganz schwindlig... Wie machen die das bloß? Ist das so eine Form von Ehrerbietung gegenüber dem Kunden?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. Mai 2015, 10:11:23
Nicht nur Händler in Übersee; ich sehe da regelmäßig Angebote aus EU-Ländern (vor allem Frankreich, Spanien und Italien), da schaut's ähnlich aus.  :0
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 30. Mai 2015, 13:39:16
Meine Droiden sind heute angekommen  ;D. Und die beiden haben tatsächlich die selbe Größe wie der R2 aus dem AMT Bausatz  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 30. Mai 2015, 14:52:49
Naja, für die Versandkosten der jeweiligen Paketdienste können die Händler ja nix. Von Deutschland aus ein nachverfolgbares Paket nach Übersee zu versenden kostet auch mal eben schlappe 35,- Euro. Die japanische Post bietet unschlagbar günstige Konditionen.

Roy, warum sollten die Droiden denn nicht so groß sein wie die von AMT? Ist doch der selbe Maßstab.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 30. Mai 2015, 15:50:21
Selber Masstab ja......aber selbst da gibt es immer wieder unterschiede von den Proportionen her. Mal ein mm kleiner oder mal 2mm größer  :dontknow:. Aber hier besteht der Unterschied der Proportionen nur bei den Details und das ist schon erstaunlich.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 25. Juni 2015, 11:56:35
Hi,

es gibt jetzt mehr Bilder zum Y-Wing:

http://bandai-hobby.net/sw/products/mc/mc07.html (http://bandai-hobby.net/sw/products/mc/mc07.html)

Gruß
Bass-T
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 25. Juni 2015, 15:17:14
Sieht soweit echt gut aus. Seh ich das Richtig, dass die vordere Abdeckung (Kuppel) der Triebwerke abnehmbar ist!?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 25. Juni 2015, 15:27:40
Sieht soweit echt gut aus. Seh ich das Richtig, dass die vordere Abdeckung (Kuppel) der Triebwerke abnehmbar ist!?

Ja, sieht abnehmbar aus. Find ich gut  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 25. Juni 2015, 19:28:31
Kein Zweifel. Aber ich hätte gern einen größeren... ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. Juni 2015, 18:58:09
Hoppla - kann es sein, dass der Y-Wing ein wenig größer ist als der von Revell? Dann sieht die Sache ein wenig anders aus für mich...

Worauf ich wirklich warte, ist ein schöner B-Wing, ein Sternenzerstörer und die Tantive IV. ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Michael am 04. Juli 2015, 09:59:04
Will ich haben !! Ich habe zwar auch den von FineMolds, aber egal.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Aycanaro am 04. Juli 2015, 10:36:06
Ja an einem B wing wäre ich auch sehr interessiert  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 04. Juli 2015, 13:59:26
Als nächste Figur ist Boba Fett angekündigt. Es gibt da ein Foto, leider weiß ich nicht mehr, wo ich's gesehen habe, aber es zeigt den Prototyp auf einer Modellbaumesse. Daneben ein Hinweis, dass man nicht fotografieren soll (hat wohl nicht so funktioniert wie erhofft, weil DOCH fotografiert wurde  ;)) und dann ein Namensschildchen, das wohl der Grund gewesen war, WARUM nicht fotografiert werden sollte. Auf dem stand nämlich ... *Achtung - Tusch* ... "BOBBA FETT".  ;D

EDIT: Habe das Bild gefunden:

Zitat
(http://i1373.photobucket.com/albums/ag383/jaitea1/Bandai-Star-Wars-Model-Kit-Boba-Fett-Tokyo-Toy-Show-2015_zpstvuvzhkr.jpg)
Quelle: http://i1373.photobucket.com/albums/ag383/jaitea1/Bandai-Star-Wars-Model-Kit-Boba-Fett-Tokyo-Toy-Show-2015_zpstvuvzhkr.jpg
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 27. August 2015, 04:23:33
Auf der Webseite von hlj sind gerade die Vorbestellmöglichkeiten aufgetaucht:

Boba Fett 1/12: http://www.hlj.com/product/BANN01305/Sci (http://www.hlj.com/product/BANN01305/Sci)

und hier:

SLAVE I 1/144 http://www.hlj.com/product/BANN00638/Sci (http://www.hlj.com/product/BANN00638/Sci)

EDIT: Hier die neuen Bilder von der Bandai-Website:

SLAVE I: http://bandai-hobby.net/sw/products/mc/mc08.html

BOBA FETT: http://bandai-hobby.net/sw/products/ch/ch07.html

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 28. August 2015, 16:27:48
Also ich hoffe immernoch auf einen ISD von Bandai  ;D

Vielleicht wissen wir nächsten Freitag mehr:
http://bandai-hobby.net/sw/news/ev04.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Buster Nr.1 am 03. September 2015, 10:55:32
Also das die jetzt so Klamotten raus hauen hätte ich nicht gedacht, wow, ein Clone Trooper wäre geil, aber ich nehm auch erstmal einen Stormtrooper :)
Ein Sternenzerstörer in der Größe wie auf dem einen Bild wäre Hammer, dann könnte ich mal was an meine Wand anbringen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 03. September 2015, 17:05:33
So -Force Friday bei Bandai:

The Force Awakens X-Wing 1/72

Millennium Falcon (The Force Awakes version - leider ohne Umbau_Option) 1/144

und dann noch ein First Order Stormtrooper 1/12

und Coming Soon BB8 1/12 and First Order Tie in 1/72!

http://bandai-hobby.net/sw/products/ep07.html

Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 03. September 2015, 17:21:50
Wollte es auch gerade Posten :-) sind super Neuigkeiten.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 03. September 2015, 17:43:53
Da haben die sich aber mächtig ins Zeug gelegt, wenn ich mir den Falcon so ansehe. Da wurde aber so einiges geändert  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 03. September 2015, 18:09:51
Bei dem TIE fehlen noch die runden Dinger (oben und unten im Bild)

Zitat

(http://www.starwars7news.com/wp-content/uploads/2015/07/TIE2.jpg)

http://www.starwars7news.com/2015/07/images-of-tie-fighter-toy.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 03. September 2015, 18:17:02
...nein, da fehlt nix an dem T.I.E.; das ist die "Standard-Version" des neuen Modells, das auf dem Foto hier mit den Zusatzteilen und der roten Markierung ist Captain Phasmas Spezial-Version (u.a. eine drehbare Kanone unter dem Rumpf. wie man im Trailer bereits sehen konnte)...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 03. September 2015, 18:21:19

Ah, danke für die Info.  ;)

Der TIE-Interceptor hat es wohl nicht in die Ep.7 geschafft.  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Buster Nr.1 am 03. September 2015, 18:47:27
Da bin ich mal gespannt, die wären wie auf den Bildern auch alle schon in Farbe?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 03. September 2015, 18:55:22
...wohl kaum; das sind ganz normale Bausätze, allerdings arbeitet Bandai mit eingefärbten Teilen - unlackiert sehen die aber dann trotzdem wie Spielzeug aus...

Wie das aussieht kann man im "Unboxing-Bericht" des Y-Wing-Fighters gut sehen: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=15408.0
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Buster Nr.1 am 03. September 2015, 19:08:34
Schade, dachte die Trooper und Fahrzeuge wären schön farbig wie die Gundams.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Aycanaro am 03. September 2015, 19:11:11
Man kann sie natürlich bemalen wodurch sie deutlich gewinnen aber ich finde dennoch das sie schon roh sehr ansehnlich sind zumindest ist das bei r2d2 und seinem Kollegen so. Die hab ich hier und mit den beigefügten stickern lässt sich auch noch gut was machen
Hier ein bild der beiden
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/09/i31186b18luq.jpg)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Buster Nr.1 am 03. September 2015, 19:12:39
Die beiden schauen schonmal echt cool aus, machen schon was her.
Hab mir gerade ein Video angeschaut von dem Stormtrooper der Bandaireihe, schaut echt nicht schlecht aus.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 03. September 2015, 21:20:18
wenn ich mir den Falcon so ansehe. Da wurde aber so einiges geändert  :)

Geändert im Vergleich zu was?  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 03. September 2015, 21:42:19
Ich denke er meint im Vergleich zum FM 1/144 Falken.  ;)

Rein vom Deteilgrad sieht der Bandai echt gut auf den Bildern aus!

Hab grad nochmal nachgemessen, da die Bandai HP den Falken mit 241mm angibt, ist dieser gute 2cm länger als der FM Falke. Wenn man dies auf das komplette Schiff übertragen kann wären wir bei ca. 10% mehr Größe.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Werbwolf am 03. September 2015, 21:56:57
Ich finde die Figuren, die dem Falcon beigefügt sind sehr bezeichnend. Kein Chewie! (Dafür die Katze aus Red Dwarf  ;D)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 03. September 2015, 22:25:11
Naja, das sind ja neue Formen; komplette Neuentwicklungen. Da wurde also nichts geändert, sondern von Grund auf neu entwickelt. Das ist Revell mit der Wiederauflage der FM Kits, nicht Bandai.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 03. September 2015, 22:29:56
Wenn man den FM Falcon mit den neuen Bildern vom Bandai vergleicht, sieht man schon anhand der Seitengräben bzw. Sidewals imense Unterschiede.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 04. September 2015, 06:55:46
Ja, sicher. Sind ja auch komplett neue Formen, keine geänderten alten.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 04. September 2015, 07:04:34
BTW, hier die neuen Revell "Click and Play" Modelle zu Episode 7: http://www.revell.de/splash/landing.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 04. September 2015, 08:28:06
Die Revell "Teile" sehen aber recht unförmig aus :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 04. September 2015, 08:34:17
Zu schade dass der Falke nur in 1:144 kommt... Hätte zu gern einen in 1:72 gesehen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 04. September 2015, 09:11:48
für mich ist der maßstab perfekt, weil ich bald den Outrider in 1/144 von Jimi bekomme  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 04. September 2015, 12:23:36
Hier hat man mal einen direkten Vergleich:

BANDAI/REVELL (http://img4web.com/view/CWF1G2)

Man beachten die Kanonen-Reflektoren, BB8 und die Lufteinlässe der Triebwerke...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 04. September 2015, 12:58:26
Man merkt einfach die unterschiedlichen Ansprüche an die Bausätze

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: joeydee am 04. September 2015, 13:58:03
Kann man nicht vergleichen.
Revell bringt "Build & Play Kits", "Easy-Kits" und "Model Kits" raus. Oben das ist "Build & Play", und laut Revell als Spielzeug ab 6 Jahren zu betrachten.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: whitestar am 04. September 2015, 18:21:51
Jetzt gibt es den Falcon als RC Modell   ;D ;)

http://videos.toysrus.com/Star-Wars-Flying-Remote-Control-Millennium-Falcon/v/53QCC0RS/

Ok - weder Ban Dai noch Revell - aber eben zum Neuen Film und von Hasbro...

Hier fliegt er:

https://www.youtube.com/watch?v=9fmItx0yV9s

Gruß

Michael


Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 05. September 2015, 08:42:45
Puhhhh... so wie es aussieht wird die "Star Wars Modelle mit japnaischer Lizenz dürfen nur innerhalb von japan verkauft werden"-Einschränkung jetzt tatsächlich umgesetzt!  :o

Hier eine Kopie eines Postings aus dem "Modellboard"; in den vorhergehenden Postings wurde geschrieben, dass bei Hobbysearch und AmiAmi die Bandai-Bausätze nur mit einer japanischen Lieferadresse bestellt werden können, und der Postingschreiber hat daraufhin bei den Händlern nachgefragt:

Zitat
Antwort von HobbySearch:

Thank you very much for shopping at HOBBY SEARCH.

Regarding the Star Wars kits from Bandai, we were planning to deal
the product but were forced to remove the listing.

We had been contacted by Bandai and they had requested that
we stop the sales of the new Star Wars kits outside Japan,
and had asked that the old ones to also be removed as well,
so we have no choice but to stop the sales outside Japan.

As we cannot ignore Bandai's request, we are very sorry for
your inconvenience but we are unable to provide you the products.

We appreciate your understanding of this matter, thank you very much.

Sincerely Yours,
Ryo Negishi

Mal sehen was HLJ.com macht...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 05. September 2015, 12:09:30
...na toll, d.h. auf legalem Wege sollen wir uns hier mit dem minderdetaillierten Revell-Spielzeug-Teilen zufrieden geben, die man wenn überhaupt, nur halbwegs originalgetreu mit einigem Aufwand hinbekommt (den nicht jeder - wie ich z.B. - betreiben möchte, zumal wenn man weiß, dass durchaus akkurate Bausätze existieren)...

So ganz verstehe ich die Lizenz-Nummer nicht ganz, denn Disney würde ja daran auch verdienen, egal ob jemand aus Land x die Sachen aus Land y kauft oder umgekehrt.

Logisch erscheint eher, dass diese Abmachungen ein Zugeständnis für Revell und Co. sind, weil die die einzigen sind, die eventuell Einbrüche hätten, wenn qualitativ bessere Modellbausätze zur Auswahl stehen - aber ich will hier jetzt keine Verschwörungstheorie stricken... Irgendwie ist hier der "Globale Gedanke" mal wieder flöten gegangen...

...und sobald sich das rumgesprochen hat, ziehen die Preise auf Ebay für Fine Molds und Bandai nochmals an... :motzki:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 05. September 2015, 12:22:32
Na dann kaufe ich halt von Privatpersonen in Japan  :evil6:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 05. September 2015, 12:41:50
So ganz verstehe ich die Lizenz-Nummer nicht ganz, denn Disney würde ja daran auch verdienen, egal ob jemand aus Land x die Sachen aus Land y kauft oder umgekehrt.

Nicht wirklich. Disney verkauft die Lizenz und verdient daran, und Ende. Die Verkaufszahlen müssen den Lizenzgeber nicht interessieren, denn sein Gewinn hat damit ja nichts zu tun, die Lizenzkosten sind Fixkosten.

Disney verdient mehr daran, dass es lokalisierte Lizenzen gibt, denn dadurch verkaufen sie mehrere Lizenzen und verdienen mehr. Die Lizenznehmer sind hingegen natürlich daran interessiert, dass niemand in ihrem Gebiet "wildert", denn sie haben teures Geld für die Lizenz gezahlt. Es obliegt dann dem Lizenzgeber, die Rechte der Lizenznehmer zu schützen. Und wenn Revell (egal ob USA oder Germany) seine Lokallizenz geschützt haben möchte, dann muss sich Disney entsprechend darum kümmern. Ergebnis ist dann sowas wie oben gepostet.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. September 2015, 14:06:41
Na dann kaufe ich halt von Privatpersonen in Japan  :evil6:
Ich inseriere mal: "Konnichiwa, ich suche einen Brieffreund in Japan. Versandkosten übernehme ich."  ;D ;)

Die Idee hat nur einen Haken: Man weiß ja nicht, inwieweit die Lizenzbestimmungen greifen. Stell dir mal vor, du bestellst fleißig und der Zoll lässt nichts durch. Ware weg und Geld futsch.

Und wenn Revell (egal ob USA oder Germany) seine Lokallizenz geschützt haben möchte, dann muss sich Disney entsprechend darum kümmern.
Wenn man in der Sache konsequent ist, dürfte Revell USA ja dann nur nach USA liefern. Was bedeuten würde, dass wir in Deutschland nicht an die Master Series herankommen werden. D. h. kein großer Falke.

Ich könnte mir vorstellen, dass Bandai die Verkaufszahlen genau beobachtet und die Preise der Kits steigen werden, weil weniger davon verkauft wird. Und wenn die Lizenz ausläuft, wäre eine Verlängerung wohl fraglich.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 05. September 2015, 14:16:32
Ich komme gerade mit den Kiddys aus dem Toys R us und mußte fesstellen, das die da nur die skill level 1 Bausätze vor Ort hatten. Was wiederum erstaunlich ist, da dieser Laden schon vor Jahren den Plastik Modellbau aus den Regalen verbannt hat.
Ergo wird man die anderen Bausätze auch nur online übers www bestellen können und von daher ist das mit den Lizenzen eh Wurscht  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. September 2015, 14:21:09
Lt. RPF hat 1999.co.jp ebenfalls auf Bitte von Bandai alle zukünftigen Bestellungen ins Ausland gecancelt. Wie es mit Vorbestellungen aussieht, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich werden die auch storniert werden.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. September 2015, 14:22:43
Ergo wird man die anderen Bausätze auch nur online übers www bestellen können und von daher ist das mit den Lizenzen eh Wurscht
Ich vermute, die Level 2 Kits kommen erst gegen Ende des Monats / Anfang Oktober in den Handel. Bisher habe ich noch keine Online-Bestellmöglichkeiten gesehen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. September 2015, 14:37:34
...und sobald sich das rumgesprochen hat, ziehen die Preise auf Ebay für Fine Molds und Bandai nochmals an...
... was es dann wirklich unlukrativ macht, sich die Bausätze zu sichern. Also ich würde keinen X-Wing kaufen wollen, der nur 18 cm lang ist und an die 60 € + kostet.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 05. September 2015, 16:17:43
Ich vermute, die Level 2 Kits kommen erst gegen Ende des Monats / Anfang Oktober in den Handel. Bisher habe ich noch keine Online-Bestellmöglichkeiten gesehen.

Genau, die Level 2 Kits sind für Oktober geplant.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 05. September 2015, 16:19:13
Ergo wird man die anderen Bausätze auch nur online übers www bestellen können und von daher ist das mit den Lizenzen eh Wurscht  :dontknow:

Das ist ja gerade der springende Punkt: Man kann die Bandai Bausätze nicht von außerhalb Japans online bestellen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 05. September 2015, 16:27:06
Warten wir es ab. Irgendwie findet irgendwer bestimmt einen Weg  ;)
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 05. September 2015, 17:45:58
Gibt es in Japan so etwas wie www.logoix.com? ;-)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. September 2015, 18:16:14
Potztausend  :o :
http://www.onegai-kaeru.jp/deutsch/
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 05. September 2015, 18:57:11
Das schaut ja mal nicht schlecht  aus :-D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: nar78 am 05. September 2015, 20:39:39
Hm ich hab vorgestern bei hlj bandai Star wars kits bestellt, bisher ist nichts storniert, heute kam die Email dass meine Bestellung losgeschickt wurde...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Coupe308 am 07. September 2015, 12:03:58
Ich hab auch Torschlusspanik bekommen und alles nochmals bei HLJ bestellt! Gestern die Versandbestätigung bekommen! :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 07. September 2015, 19:04:23
Ich bin nicht so für Panikkäufe. Man sollte nur das bestellen, was man auch wirklich braucht. Die wirklich interessanten Kits kommen ja erst noch (Boba, Falke, und hoffentlich auch der SD und ein laufender AT-AT).
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 07. September 2015, 20:00:11
Also bei HLJ kann ich auch noch den Neuen Stormtroper EP 7 von Artfix vorbestelle. Haben die ne andere Liezens als Bandei`? deren Sachen sind ja auf Order Stopp. (Verschoben)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 07. September 2015, 20:56:59
HOLLA! Die haben ja schon die neuen Hasbro-Figuren zu TFA zum Vorbestellen... Und teilweise nur um die 7 €! Die Preise werden die sicher hier nicht verlangen. Ich gehe da von 12 - 15 € aus. Danke Chaos, ohne deinen Post hätte ich da wohl nicht nachgeschaut.  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Buster Nr.1 am 07. September 2015, 21:41:27
Hab ich auch gerade gesehen ist ein Stop :/ Warte aber noch auf die Bausätze der First Order.
Und Clone Trooper sollen auch noch kommen im Dezember.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 08. September 2015, 01:51:09
Tja, die erste Reaktion von Bandai ist ersichtlich.

Die Modelle sind auf http://www.hlj.co.jp/product/BANN02289/Sci gelistet, tauchen aber auf der internationalen Seite nicht auf... soviel zum Thema...   :cussing:  :help:  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 08. September 2015, 08:01:18
Was soll man dazu sagen, wenn man nicht grade Bekannte in Japan hat, kann man nur ein nettes "Dankeschreiben" an Disney schicken :cussing:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 08. September 2015, 10:08:35
Ich habe gerade gelesen, dass wohl auch in der deutschen Bucht die Bausätze nicht mehr über die Suchfunktion zu finden sind, obwohl japanische Anbieter die Sachen sehr wohl führen. Offensichtlich kennen die Lizenzgeber ihre Pappenheimer, damit wird es wohl tatsächlich etwas schwieriger an die aktuellen Bausätze zu kommen bzw. werden die Preise sicherlich steigen, wenn man es auf dem grauen Markt versucht. Willkommen in der schönen neuen Lizenzwelt kann man da nur sagen. Irgendwie bin ich fast froh aus dem Thema ausgestiegen zu sein, ich weiß, nützt hier niemanden und ich kann es nachfühlen wie es einem SW-Fan außerhalb Japans im Moment geht. Jetzt kann man nur abwarten, welche Kanäle sich da vielleicht doch noch öffnen, wobei es sicherlich interessant wird, wenn die Pakete beim Import an der Grenze hängen bleiben, eigentlich sind die Regeln klar und meine Ware muss vernichtet werden. Da bekommt der Begriff vom Evil Empire ganz neue Bedeutung  :'(
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 08. September 2015, 10:18:02
Ich finde so etwas in der heutigen Zeit immer noch irgendwie unfassbar (ja,ich weiß wie solche Lizenzen aussehen, aber dennoch) - ich meine es sind Original-Artikel, keine lizenzlose Plagiate... Das Bandai den Markt in Europa damit überschwemmt und die anderen Lizenznehmer Einbußen haben, ist jetzt auch nicht wirklich die Gefahr und letztlich landen die Teile vielleicht sehr umständlich doch beim einen oder anderen, nur dass die Verkäufer sich damit auf Ebay und Co. damit auch noch eine goldene Nase verdienen...

Bisher gilt es aber nur für die NEUEN Bausätze, alle, die bisher bei Bandai gelistet waren (also aktuell bis inkl. Boba Fett und der Slave I) sind weiterhin online bestellbar... scheinbar fahren die nur bei TFA-Produkten die harte Schiene...

Und dass man jetzt einem Japaner vorschlägt, dass man mit ihm den TFA-Bandai-X-Wing gegen einen TFA-Revell-X-Wing wird glaube ich auch nicht funktionieren... ;D


Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 08. September 2015, 10:55:57
Da wurde aus dem Force Friday, der Black Friday für viele Modellbauer. Wobei ich die Politik von Revell ganz nicht nachvollziehen kann. Wenn es Bandai auf die Reihe bekommt qualitativ hochwertige Modelle auf den Markt zu bringen, warum müht sich dann Revell mit dieser "Kiddy" Serie ab. Zielen die so sehr auf den "Noob" Sektor ab? Sind Ihnen die ambitionierten Modellbauer schlicht egal? Bandai bringt in Japan ja auch nicht zig verschiedene Skill Versionen auf den Markt. Irgendwie geht alles den Bach runter!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 08. September 2015, 11:01:08
Nix geht den Bach runter... warum immer diese Schwarzmal-Postings...  :dontknow:

Mit den L1 Kits inklusive (beim TIE sehr cooler Sounds) Elektronik werden die Kids angefixt. Die L2 und vielleicht noch andere kommen ab Oktober raus um alle anderen glücklich zu machen.

Ich als Marketing Mensch würds genau so machen.

Wir haben am WE mit dem TIE rumgespielt und fanden das sehr witzig. Ich werde mir ein/ zwei davon besorgen, nur um die Elektrik zu haben.

Warten wir doch einfach mal ab, was uns noch Schönes gegeben wird.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 08. September 2015, 12:25:39
na mal Telford in 2 Monaten Abwaren isnd ja auch 1 -2 Jap. Händler da, eventuell bekommt man was unterm Tisch. und wne nicht stört es mich auch nicht, schlussendlich nur Plastik.  Gibt schlimmeres.  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 08. September 2015, 13:49:58
Nix geht den Bach runter...

Mit den L1 Kits inklusive (beim TIE sehr cooler Sounds) Elektronik werden die Kids angefixt. Die L2 und vielleicht noch andere kommen ab Oktober raus um alle anderen glücklich zu machen.

...

Ich werde mir ein/ zwei davon besorgen, nur um die Elektrik zu haben.

Warten wir doch einfach mal ab, was uns noch Schönes gegeben wird.

Sehe ich genauso. Es ist nicht der Untergang der Welt. Und der Level 2 X-Wing hat doch ziemlich gute Proportionen und dünne Laser und ist auch noch größer. Bezüglich der Elektronik frage ich mich, inwieweit man sie in die Level 2 Kits integrieren kann...

Am Ende findet sich ein weiterer Lizenznehmer, der offiziell die Bandai-Kits importiert. Es gibt da Gerüchte von einem in den USA, der als offizieller Retailer für Bandai-Produkte gehandelt wird: Diamond Comic Distributors. Ich würde zum derzeitigen Stand aber nicht darauf wetten, da Bandai womöglich sich selbst widerspricht, wenn sie die Bausätze selbst über den US-Verteiler aus Asien herausschiffen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 08. September 2015, 16:58:28
Ich als Marketing Mensch würds genau so machen.

Ich ebenso. Zumal man soch vor Augen halten muss, dass in Japan der Modellbau und speziell der SF Modellbau einen gaaaaanz anderen Stellenwert hat als in Europa. Dort ein relativ weit verbreitetes Hobby stirbt er hierzulande aus.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 08. September 2015, 17:02:09
Ist ünrigens sehr interessant, wie ein Aufschrei durch das Web geht, weil diesmal Star Wars von hart durchgesetzten lokalen Lizenzen betroffen ist.

Es gibt wahnsinnig viel Artikel, die dies betrifft, und das schon ewig. Stört sich nur sonst niemand dran. Ganz viel Marvel Merchandise kann z.B. nur in den USA gekauft werden, mit Adressen außerhalb der Staaten sind diese Saxhen. icht bestellbar. Auch generell viele Gimmicks und Gadgets aus Film und Fernsehen sind nur in den Staaten für inländische Besteller zu haben.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: whitestar am 08. September 2015, 22:48:09
Hier mal eine Übersicht - falls nicht schon hier vorgestellt  :dontknow:

Bandai STAR WARS: The Force Awakens Model Kits :

http://therpf.com/pulse/article/624/bandai-star-wars-the-force-awakens-model-kits?utm_campaign=influencer&utm_medium=share&utm_source=art-andrews

schön das der Kleine Falcon 1/144 wieder erscheint.

Naja, soviel zum Thema zerstörte FM  Formen... :evil6:

Und echt schaaaaaaaaadeee * gähn...dass die Sachen angeblich nur in Japan geben soll...

Glaub ich nie und nimmer dran - die spinnen doch die Römer  :evil6: :evil6:  - oder wie war s doch gleich - ne die Japsen  ;) ;D

Dann spar ich halt Geld und gebe es für was anderes aus  8)

So long

Michael
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Coupe308 am 08. September 2015, 23:17:01
Ich sehe das auch so wie Bullitt! Ich möchte ja kein Spielzeug in der Vitrine, wenn auch die L2 von Revell etwas besser im Detail sind! Bin auf die Master Serie gespannt was da kommen wird und Vll reißt mich Revell doch mit! ;)

Zitat
Naja, soviel zum Thema zerstörte FM  Formen... evil6
Ob das die Fine Molds Formen sind? Die E4-6 Tais und X Wing  1/72 sind ja auch verschiedene Formen!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 09. September 2015, 06:50:28
Der Bandai Falke ist NICHT der FineMolds Falke. Revell bringt die FM Kits als Wiederauflage heraus, Bandai ist eine Neuentwicklung.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. September 2015, 14:01:07
Ich sehe das auch so wie Bullitt! Ich möchte ja kein Spielzeug in der Vitrine, wenn auch die L2 von Revell etwas besser im Detail sind! Bin auf die Master Serie gespannt was da kommen wird und Vll reißt mich Revell doch mit! ;)
Die Master Series sind die wiederaufgelegten FM-Bausätze. Revell bekommt von FM die Kits und packt sie in eigene Kartons um. Im Moment sieht es so aus, dass es von Episode VII keine Kits in der Master Series geben wird. Dafür sind die Level 1 und 2 Kits gedacht.

Urteilt bitte nicht vorschnell über die Level 2, die sind ja noch nicht einmal draußen. Ich bin davon überzeugt, dass man mit einer entsprechenden Bemalung Spitzen-Vitrinen-Stücke daraus zaubern kann (mit Ausnahme des Falken ;) ).
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 09. September 2015, 14:30:24
Ich sehe das auch so wie Bullitt! Ich möchte ja kein Spielzeug in der Vitrine, wenn auch die L2 von Revell etwas besser im Detail sind! Bin auf die Master Serie gespannt was da kommen wird und Vll reißt mich Revell doch mit! ;)


Zwingt dich ja keiner, dir das Zeugs in die Vitrine zu stellen. Du bist für diese Modelle auch echt nicht die Zielgruppe.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Coupe308 am 09. September 2015, 15:13:09
Zum Glück nicht! ;)
Ich meine nur, dass ich auch gerne die E7 Sachen haben will, bloß als Bausatz und nicht SnapKits die schon angemalt sind!


Zitat
Die Master Series sind die wiederaufgelegten FM-Bausätze. Revell bekommt von FM die Kits und packt sie in eigene Kartons um.

Ok! Die hab ich dann schon alle :) zumindest die ich auch haben will.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 09. September 2015, 15:28:49
Ich hab bisher aus allen Snap-Kits was gescheit aussehendes bauen können.... und bin extrem froh, dass es so eine große Auswahl gibt inzwischen.

Oder willste zurück zu AMT/ERTL Zeiten?  ;)

Bins extrem gespannt, was da in den nächsten ca. 5-6 Jahren noch alles kommen wird.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 09. September 2015, 15:32:58
Zitat
Bins extrem gespannt, was da in den nächsten ca. 5-6 Jahren noch alles kommen wird.

Bisher wurden lediglich Modelle veröffentlicht, welche gut sichtbar im Trailer zu bewundern waren. Meint Ihr es werden noch andere Kits von Schiffen kommen, wenn der Film angelaufen ist?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 09. September 2015, 15:39:19
Da noch zwei Episoden je in 2017 und 2019 anstehen, sowie jeweils in 2016, 2018 und glaube 2020 ein Spin-Off Film sind die Chancen recht gut für die Zukunft, denke ich mal...  ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. September 2015, 18:11:21
Oder willste zurück zu AMT/ERTL Zeiten?  ;)
;D ;D ;D LOL!  :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. September 2015, 18:13:27
Da noch zwei Episoden je in 2017 und 2019 anstehen, sowie jeweils in 2016, 2018 und glaube 2020 ein Spin-Off Film sind die Chancen recht gut für die Zukunft, denke ich mal...  ;D ;D

Revell hat bereits in dem Force-Friday-Interview bestätigt, dass bereits Planungen dafür / Verhandlungen darüber laufen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Coupe308 am 09. September 2015, 20:02:50
Darauf hoffe ich auch, und bin auch gespannt drauf was da kommen wird! AMT/Ertl brauch ich nicht unbedingt wieder! Wobei ich da auch was im Stash habe :)

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 09. September 2015, 22:02:06
Hm, bei "The RPF" haben sie die Teile in folgendem US-Shop zum vorbestellen gelistet entdeckt:

http://www.bigbadtoystore.com/bbts/menu.aspx?menu=3730&category=10857

Die Frage ist nur, bekommt man die Teile dann auch bzw. bekommt der Händler diese überhaupt geliefert?!?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 10. September 2015, 20:55:47
...scheinbar fahren die nur bei TFA-Produkten die harte Schiene...
Auf dem RPF haben mehrere Leute, die TFA-Kits bestellt haben, von HLJ eine gleichlautende Mitteilung bekommen, wonach die TFA-Kits nicht mehr international angeboten werden können, sondern nur noch lokal in Japan. Dabei wurde explizit nur TFA erwähnt, nicht aber die Episoden 1 - 6. Wenn das stimmt, wäre alles zu den alten Episoden noch von ihnen zu bekommen. Die September-Kits stehen auf jeden Fall immer noch dort und wechseln stetig von "Order Stop" zu "Add to cart / Pre-order". Ich bin gespannt, was passieren wird, wenn neue Kits zur alten Trilogie veröffentlicht werden.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 10. September 2015, 23:42:16
Ja, die Antwort von HLJ habe ich auch bekommen - denke, die versenden da inzwischen eine Antwort-Vorlage  ;D
Allerdings sind einige Kits auch von der OT inzwischen von der Seite verschwunden, wie z.B. R2D2/R5D5, Tie Advanced (Vader) oder der 1/48 X-Wing...

Lustig ist auch der Facebook-Auftritt von Revell - da sind die Kommentare ziemlich heftig bezüglich der neuen Bausätze und den Vorgängen bezüglich Bandai...

Siehe:
www.facebook.com/Revell/photos/a.460590173986423.110268.219237014788408/1012177585494343/?type=1&theater

www.facebook.com/RevellUSA/photos/a.154644707901138.31343.105923262773283/1043857892313144/?type=1&theater

Am besten ist aber dieser nette Herr hier, der viele Reviews auf Youtube für die Bandai-Kits gemacht hat:
www.youtube.com/watch?t=10&v=9kiUKG0sEAA



Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 11. September 2015, 01:45:51
R2/R5 und der X-Wing sind auch nicht mehr auf der japanischen Seite zu finden. Kann also sein, dass die Bestände abverkauft wurden und kein Nachschub auf dem Weg ist (sprich: aus dem Programm genommen).

Allerdings finde ich es unfair, so schlimm über Revell zu schimpfen. So lange man keine offizielle Stellungnahme bekommt, ist alles nur Hörensagen. Und da wäre ich mit solchen Verdächtigungen sehr vorsichtig. Die Verantwortlichen hätten beim Abschluss der Verträge eben genau lesen und sich daran halten müssen. Dann wäre es sicher nicht zu einem solchen Sturm gekommen. Sicher ist der Fan der Leidtragende, aber ich denke auch, dass Bandai enorme Umsatzeinbußen dadurch haben wird, was sich auf den Umfang der Produktlinie und die Fortsetzung des Vertrags auswirken könnte. Selbst wenn man ein so alter Hase ist, ein neues Modell schüttelt man nicht so einfach aus dem Ärmel. Da ist eine Menge Vorarbeit mit verbunden und die Herstellung der Urformen kostet viel Geld, sogar in Japan. Im Hinblick auf die Anzahl und Qualität der Kits, die bisher herausgebracht worden sind, müssen da sehr große Beträge im Spiel gewesen sein. Ich rechne damit, dass sich die Release-Frequenz neuer Modelle in den nächsten Monaten halbieren wird (es sei denn, sie haben die Formen für alle geplanten Bausätze schon fertig ;) ).
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 11. September 2015, 08:32:56
Ausverkauf bei HLJ:
http://www.hlj.com/2015-bandai-star-wars-kits-campaign
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 11. September 2015, 09:26:49
Ok ist es wohl soweit, und nur 3 Kits mit Rabattangebot, ne Danke, haben zwar noch den Tie, Snowspeeder und AT St im Angebot aber darauf gibt es wohl keine Aktion.
Denke die werden wohl noch gestrichen im Laufe des Tages. :dontknow:
Werde mir aber sicherheitshalber nichts Ordern, keine Lust einen Schein vom Zoll zu bekommen,
weiß ja nicht ob die dann nur Vernichtet werden oder weitere Maßnahmen mir drohen wegen Wiederrechtlicher Einfuhr und so weiter.
Gar keine Lust auf Stress und so wegen Plastik. Da gebe ich mein Geld lieber für sinnvolleres aus.  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 11. September 2015, 10:24:31
Update:
Da Bandai einige Modelle „schon“ auch nicht mehr anbietet und wem das Risiko mit dem Zoll zu hoch ist. Wie mir.
Der kann noch für Kurze zeit, da bestimmt schnell ausverkauft“ beim König einige wenige Star Wars Kits ordern. (Zwar deutlich teurer, aber da schon im Inland keine Zollkontrolle.)  ;)
http://www.modellbau-koenig.de/Filter/Ihr_Suchergebnis_10.htm?n_prod=193&n_pg=1&n_dis=0&n_srt=14&n_ipp=25
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 11. September 2015, 16:28:05
OK: habe ich da was falsch verstanden, wozu dan der ABverkauf vonHLJ udn der deutliche Hinweis die Kits sind über die Internationale seite nicht länger erhältlich  ???

Zitat
+ For the full list of Bandai Star Wars Model Kits that will no longer be on our international site from September 20, 2015 please click
Quelle
http://www.hlj.com/2015-bandai-star-wars-kits-campaign
Liest sich für mich so wie ich jetzt alles verstanden haben und schon hier oft erklärt wurde.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 11. September 2015, 20:12:43
Vorhin bei FB:

Zitat:

"Stellungnahme Revell and Bandai

Wir werden gerade massiv mit dem Vorwurf konfrontiert, dass Revell Disney als Lizenzgeber der Star Wars-Lizenz dazu aufgefordert hat, Bandai den Verkauf von Star Wars Lizenzprodukten außerhalb Japans zu untersagen. Diese Behauptung ist falsch, denn wir haben und werden zu keiner Zeit auf die Geschäftsanlegenheiten anderer Hersteller Einfluss nehmen!

Richtig ist vielmehr, dass jeder Lizenznehmer, egal ob Revell oder Bandai, nur dazu berechtigt ist seine Lizenzprodukte gemäß des eigenen Lizenzvertrags in den darin festgelegten Ländern zu verkaufen. Diese Lizenzverträge werden ausschließlich zwischen dem Lizenzgeber Disney und den verschiedenen Lizenznehmern abgeschlossen. Wir als Revell GmbH dürfen daher unsere Star Wars Produkte auch nicht in Japan verkaufen. Umgekehrt ist es Bandai nicht möglich seine Star Wars Produkte in den USA und Europa zu vertreiben, wenn diese Regionen nicht Bestandteil des Vertrages sind.

Abgesehen davon sind wir überzeugt, dass eine Lizenz wie Star Wars von der Vielzahl unterschiedlichster Produkte lebt und somit Jung und Alt begeistert. So sehen wir die Bausätze der Firma Bandai nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung auf dem Markt der Star Wars-Modellbausätze."

QUELLE: FB-Seite Revell

Ach ja, wer sich bei Disney auf Facebook äußern möchte (was der sinnvollere Weg sein dürfte), kann das hier tun:
www.facebook.com/DisneyLiving/posts/10153175204258036
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 11. September 2015, 21:28:30
Wir als Revell GmbH dürfen daher unsere Star Wars Produkte auch nicht in Japan verkaufen.

http://www.hlj.com/scripts/hljlist?GenreCode2=all&Word=revell+star+wars&x=0&y=0

OOPS!  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 12. September 2015, 09:03:28
Die sind alle Out of Stock und werden garantiert auch nicht mehr reinkommen, sei dir sicher.  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 12. September 2015, 11:09:24
Yep! ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 13. September 2015, 12:16:38
Nope - bei HLJ bedeuted BackOrder, das es ein paar Wochen dauert bis wieder welche auf Lager sind. Wenn die Kit garnicht mehr lieferbar wären, stehen sie auf Discontinued - wie die meisten der Bandai Star-Wars-Kits jetzt schon:
http://www.hlj.com/scripts/hljlist?qid=VWUMRS6NAOA&ItemGroup=BANHOBSW&DisplayMode=images&Sort=std&set=1&Dis=-2&inStock=0

Just my two cents...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 13. September 2015, 12:47:38
Mal schauen. Wäre doch interessant zu sehen, wenn Revell-Deutschland-Produkte in den nächsten Wochen nachgeliefert würden. ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 13. September 2015, 13:03:11
Chaos meinte wohl auch eher das sie nicht mehr außerhalb Japans erhältlich sind  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 13. September 2015, 16:58:44
Ich weiß. (War auch nur ein kleiner Scherz von mir  ;) .)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 16. September 2015, 08:35:17
Guter Artikel:

http://thefwoosh.com/2015/09/banned-ai-in-the-usa-star-wars-model-kits
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Werbwolf am 16. September 2015, 10:52:56
Zitat
(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/12002126_887945764630870_6110671732534187691_n.jpg?oh=2fdff12903b83e002438d18631696ffe&oe=5660C829https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/12002126_887945764630870_6110671732534187691_n.jpg?oh=2fdff12903b83e002438d18631696ffe&oe=5660C829)
Quelle: https://www.facebook.com/BrucesScaleModelingDomain/photos/a.356162081142577.83789.356160371142748/887945764630870/?type=1&permPage=1 (https://www.facebook.com/BrucesScaleModelingDomain/photos/a.356162081142577.83789.356160371142748/887945764630870/?type=1&permPage=1)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 16. September 2015, 13:27:39
Wohl ein Screenshot aus der "Disney-Special-Edition".  ;D :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 20. September 2015, 11:25:03
...die die Bandai-Aktion von HLJ ist vorbei und die Kits sind nun von der englischen Seite verschwunden (nur Slave I und Boba Fett sind noch mit Order Stop gelistet... >:(
Das war's dann...  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 20. September 2015, 11:38:07
Dito, jetzt kommt man nicht mehr über "Legale" Wege an die Kits.
brachst jetzt schon jemanden der dir die Dinger "Einschleust"
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 20. September 2015, 12:11:51
Dito, jetzt kommt man nicht mehr über "Legale" Wege an die Kits.
brachst jetzt schon jemanden der dir die Dinger "Einschleust"

Also bei Amazon werden einige der Kits noch angeboten. Auch zu recht guten Preisen. Vielleicht sollte man hier schnell zuschlagen...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 20. September 2015, 18:37:19
Thja dabei darf Amazon die Laut Disney Lizenzvertrag ja gar nicht mehr anbieten, wäre also kein Gültiger Kaufvertrag der da entstehen würde oder sehe ich das falsch?  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 20. September 2015, 20:05:35
Amazon stellt nur die Plattform, die meisten Kits werden von Händlern auf dem Marketplace angeboten, die fast alle (oh Wunder) in Japan ansässig sind. Ich könnte mir vorstellen, dass Bandai den Liefervertrag mit diesen Firmen kündigen wird, wenn die davon erfahren, dass weiter exportiert wird. Der Kauf ist im übrigen über Amazon abgesichert, d. h. wenn etwas über den Marketplace gekauft wird und man bekommt den Artikel nicht, erhält man die Zahlung zurückerstattet. Ich würde daher im Moment die Situation als gegeben hinnehmen und schauen, wie sich die Dinge entwickeln.

Habt ihr gesehen, was auf ebay Deutschland passiert? Da hat HLJ gerade die Tore geschlossen, da sprießen die Angebote von Bandai-Kits aus dem Boden. Fast alle für 40 € aufwärts. Die Krönung ist das Speeder Bike für 82 € zzgl Versand. Finde ich echt unverschämt, daraus Profit zu schlagen. Ich hätte die Kits viel lieber denen gegönnt, die die Sachen auch zu schätzen wissen und nicht denen, die nur den großen Reibach machen wollen. Und ja, es gibt tatsächlich Leute, die sich auf diese Preise einlassen (bei einer Auktion steht ein Vader TIE schon bei 16,50 €, und die Auktion läuft noch 7 Tage...). Tja, Kapitalismus. :0
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 21. September 2015, 08:01:56
ja das stimmt, da sind ja die preise beim König mit 60 für das Bike und ca40 für den Y-Wing noch Akzeptabel, werde aber davon absehen wir die zu kaufen und wieder teurer zu verscherbeln,
erstens ist mein gewissen dagegen und zweitens würd ich auch Ärger von meine Süßen bekommen muss ja auf dem rechten Weg bleiben.  :angel:
Na ja wie schon gesagt mal Telford abwarten, was die Dinger wen dann da überhaupt kosten.  :evil6:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 21. September 2015, 08:03:15
Tja, Kapitalismus. :0

Angebot und Nachfrage. Wenn Dinge nur schwer erhältlich sind wird sich das im Preis niederschlagen. War beim FM Falken nicht anders, oder?


Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 21. September 2015, 12:06:38
Scheint ich hab Glück gehabt, eben sind mein Scout mit Speederbike, 2x Stormtrooper und 2x Sandtrooper unbeschadet bei mir eingetroffen.  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 21. September 2015, 12:59:41
Du Hamster, du!  ;D :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 21. September 2015, 13:09:58
Nix Hamster, wird ein cooles Display von gebaut.. die sind Verstärkung für diese hier..

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/12011311_1146208832059579_8493803096148189395_n.jpg?oh=663a9eec92a368566e4b404e555e55b7&oe=56A6087D)

Rechts Hasbro Black Series, links Bandai und hinten der neue Typ von Hasbro..  ;D

 ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 21. September 2015, 14:40:00
BOAH!  :o Hammer! Na dann..!  ;) :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 21. September 2015, 16:05:32
Hallo,

 :o so gut sieht die Black Series aus.

VG Bernd
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 21. September 2015, 18:13:33
Hey Cool besser als sogar Bandai, Gut zu wissen, kann man doch noch was beziehen, Dank dir.  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 24. September 2015, 21:29:03
Nebenbei noch die traurige Nachricht: Jetzt sind alle Bandai-Star-Wars-Bausätze auf der englischen HLJ-Seite Geschichte...
Von Bandai selbst gibt es aber zu der ganzen Geschichte wohl gar keine Aussage? Oder ist mir was entgangen?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 25. September 2015, 07:46:33
Hab ich doch mal Glück gehabt, die zwei TK sind schon fast soweit..

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/12038043_1152592694754526_9146196766636838867_n.jpg?oh=d74a378cb1ce6d36401474b7c7c219d8&oe=569FA76F)

Die TD (Sandtrooper) und der letzte Scout kommen bald dazu.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 25. September 2015, 08:41:55
... die zwei TK sind schon fast soweit..
Oh, Dooku-Style! Die waren wohl ein bisschen unartig?  ;D ;) :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 28. September 2015, 02:33:15
...so, und die Bilder von der Japan Hobby Show dürfen uns dann noch einmal den Mund wässrig machen - ist echt zum heulen, dass die neuen und zukünftigen Bandai-Kits für Otto-Normal-Verbraucher nicht mehr zu erhalten (oder zumindest nicht einfach und günstig) sind...

http://www.gunjap.net/site/?p=275272
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 28. September 2015, 08:04:32
Naja, wie schon gesagt, die Sachen sind ja nicht aus der Welt. Ich bin sicher, dass alles so ähnlich wie bei FM ablaufen wird. Früher oder später.

Mensch, die Movie Realizations sehen ja klasse aus..!  :o 8) 8) 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 29. September 2015, 11:35:39
Poe's Black X-Wing wird es wohl auch geben, siehe:

http://tinyurl.com/opcvu87

Der Millennium Falcon hat einen abnehmbaren "Deckel" und ist für ein separates Beleuchtungsmodul vorbereitet.

Nebenbei sind die In-Box-Bilder der Bandai-Slave I und von Boba Fett aufgetaucht - so wie es aussieht, hat die Slave I wieder das rotierende Cockpit (dachte, das hätte sich als "falsch" herausgestellt, weswegen Fine Molds seinerzeit dieses Feature nicht eingebaut hat...?) Die Rampe kann nur wahlweise offen oder geschlossen gebaut werden, nicht beweglich - und die "Blaster-Effekte" der Kanonen sind komplett MIT einem separaten Kanonenpaar verbunden, die dann ausgetauscht werden müssen.

Und scheinbar hat Bandai noch einen alternativen Halter im Programm (mein japanisch ist zu schlecht, um es entziffern zu können), siehe auf dem Anleitungsbild http://www.1999.co.jp/itbig34/10343230z10.jpg unter Schritt 4-3 - weiß da jemand was...?

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. September 2015, 13:57:42
Boba und Slave I sind ab gestern Abend von HLJ lieferbar. Alle Vorbesteller sollten bereits eine Mail bekommen haben. Mein Boba ist seit 9 Uhr unterwegs zu mir. :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 29. September 2015, 15:25:11
also ich würde das so interpretieren, das beim Millenium Falken das Beleuchtungsteil dabei ist

das würde den verhältnismäßig hohen Preis erklären

mal schauen

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Turrican am 29. September 2015, 16:23:24
...so, und die Bilder von der Japan Hobby Show dürfen uns dann noch einmal den Mund wässrig machen - ist echt zum heulen, dass die neuen und zukünftigen Bandai-Kits für Otto-Normal-Verbraucher nicht mehr zu erhalten (oder zumindest nicht einfach und günstig) sind...

http://www.gunjap.net/site/?p=275272

Blöde Frage , aber sind das jetzt Bausätze (auch die Figuren) oder fertiges Spielzeug so wie von Hasbro?

Die Figuren mit der Base drunter sehen aus wie abgespeckte Sideshow Versionen.
Wie groß sind die denn? Auch 1/6 Scale?

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Buster Nr.1 am 29. September 2015, 17:18:19
Ich hoffe ich bekomme irgendwann mal noch einen Clone Trooper, die würden mich interessieren.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Karotte am 29. September 2015, 18:22:15
@Benjamin: Nachdem Du zumindest ein Modell (evtl mehrere?) der Black Series hast, wie beurteilst Du die Qualität? Beim Scouttrooper-Vergleich sieht der der BS deutlich besser als der Bandai-Bausatz aus. Aber der Helm scheint beim Bausatz besser getroffen zu sein...  :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. September 2015, 18:59:07
@Turrican: Die Bandai Kits sind, wie schon der Name sagt, Bausätze (wie der Boba Fett). Die anderen, die auf der Show gezeigt wurden, sind Bandai Figuarts, also Figuren (wie Kylo Ren). Die Samurai-Versionen sind Bandai "Movie-Realizations" und auch Figuren (sehr teuer, aber cool).

@Karotte: Stimme dir mit deiner Einschätzung des Helms voll zu. Zu schade, dass man den Kopf des Bandai nicht auf den Körper der BS setzen kann, dann wäre es der perfekte Trooper (abgesehen von den O-Beinen ;) ):
http://thefwoosh.com/2015/07/bandai-star-wars-speeder-bike-w-biker-scout-112-model-kit-review

Vorteile der Bausätze ist, dass aufgrund des verwendeten Materials Details schärfer und filigraner abgebildet werden und wie Lack glänzen können (s. Stormtrooper). Die Hasbros sind aus Weichplastik (PVC?), was eine spiegelglänzende Oberfläche verhindert. Beim Bandai Scout Trooper könnte die Positionierung auf dem Bike dadurch erschwert werden, da das Modell im Gegensatz zur Hasbro-Figur kaum nachgibt und sich dem Sitz nicht anpasst. Die Figuren habenden Vorteil, dass sie robuster sind (sind ja auch zum Spielen ausgelegt  ;D ;) ).

Darth Vader war bislang eine Enttäuschung der BS; da ist die Bandai-Figur Gold wert:
http://thefwoosh.com/2014/11/bandai-star-wars-darth-vader-112-scale-model-kit-review

der BS R2-D2 ist auch, naja, sieh selbst:
http://thefwoosh.com/2015/04/bandai-star-wars-r2-d2-and-r5-d4-112-scale-model-kit-review

Bei Phasma sehe ich auch Bandai klar voraus (Kit und vor allem die Figuarts); die BS-Version sieht arg nach Spielzeug aus.

Alle dort gezeigten Figuren und -Modelle sind 1:12.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 29. September 2015, 21:37:06
also ich würde das so interpretieren, das beim Millenium Falken das Beleuchtungsteil dabei ist

das würde den verhältnismäßig hohen Preis erklären


Laut Übersetzung eines japanischen Modellbauers bei Starship Modeller muss der alterntive Ständer mit Lichtsystem separat gekauft werden, er ist nicht Bestandteil des Bausatzes.
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 30. September 2015, 06:17:14
Danke, übersetzt man die bandai Artikel Seite kommt was raus das leicht missverstanden werden kann
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Karotte am 30. September 2015, 09:13:19
@ Galactican: Danke für die links!

Beim Bandai-Vader sollte man unbedingt die Plastik-Umhangteile durch Textil ersetzen. Dann wäre der schon ziemlich schick!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. September 2015, 13:06:21
Habe ich bei meinem vor (hatte noch einen bei HLJ bekommen :D ). Dumm nur, dass ich im Ort nirgendwo geeignetes Material finden kann. Meine Mutter hat ein schwarzes Brillenputztuch, das enorm gut fällt. Ich versuche mal, so etwas in etwas größer zu bekommen und umzubauen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Karotte am 30. September 2015, 16:47:35
Ich hab für nen kleinen Vader die Bespannung von einem kaputten Regenschirm genommen. Sieht ganz gut aus.  ;D Auch der Stoff von Jogginghosen ist gut verwendbar, weil dünn, blickdicht und verklebbar. Da spart man sich das lästige Nähen...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. September 2015, 18:45:21
DAS wäre auch eine Option. Checke ich mal aus. Danke für den Tipp (wenn ich was finde, gibt's natürlich einen BB mit Schnittmuster ;) )!  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: X10sion am 01. Oktober 2015, 12:41:47
Heute angekommen ;D ;D

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/10/i31535boagis.jpg)

Bin ich froh das alles gut durch den Zoll gekommen ist.  :pfeif:
Bestellt wurde am 08.09.  bei HLJ.
Preis inc. Zoll und Verpackung: 111€
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Werbwolf am 20. Oktober 2015, 15:52:03
Zusätzliche Infos zum EVII-MF, inklusive vieler Bilder:

http://www.gunjap.net/site/?p=278962 (http://www.gunjap.net/site/?p=278962)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Badsmile am 21. Oktober 2015, 10:31:10
Da bringen die sowas schickes raus und wir sollen uns hier mit wieder aufgelegten Revell easy kits begnügen... :cussing: :motzki:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 21. Oktober 2015, 12:02:57
...und weils so schön ist,gibt's das auch vom neuen X-Wing:

http://www.gunjap.net/site/?p=278973

Naja, wirklich neu ist eigentlich nur die Box-Art unter den Bildern, alles andere war auf der Bandai-Seite ja  schon länger zu finden...
Siehe hier: http://bandai-hobby.net/sw/schedule/index.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 24. Oktober 2015, 16:21:21
Zitat
(http://bandai-hobby.net/sw/images/products/ep07_force/mc/mc01/03.jpg)
http://bandai-hobby.net/sw/products/ep07_force/mc/mc01.html

Der BB-8 hat unten sicher ein Gewicht wie ein Stehaufmännchen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 29. Oktober 2015, 17:06:26
Heute ist ja der Erscheinungstag von 2 Bandai-Modellen, deren Bilder man sich hier auf der Zunge zergehen lassen kann  ;D :

http://www.1999.co.jp/image/10345653p/10/0

http://www.1999.co.jp/image/10345652/10/0
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 29. Oktober 2015, 17:20:21
Beide sehen klasse aus, der Falke wird sehr interessant zusemmengebaut. Vielleicht wird man irgendwann, irgendwo die Teile her bekommen können.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. November 2015, 00:42:09
Die Seitenwände des Bandai-Falken sind symmetrisch gespiegelt. Beim Revell Level 1 sind sie asymmetrisch.  ??? Bin sehr gespannt zu erfahren, was nun dem CG-Modell entspricht.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 01. November 2015, 20:56:09
Naja, der Millennium Falcon von Bandai  ist eine Mischung aus 5-Fuß-Modell aus Episode 5/6 und den Seitenwänden des Real-Scale-Falcon der für Episode 7 in 1/1 gebaut wurde, und dann stellt sich die Frage, auf welchem Modell der CGI-Falke in Episode 7 basiert, oder ob er ebenso eine Mischform ist - die dann logischer Weise wieder etwas anders aussieht. Symetrische Seitenwände mögen für den Bau bzw. die Erstellung des CGI-Modells "einfacher" sein, allerding passen symetrische Seitenwände nicht zum Falken - hier ging man wohl vor nach dem Motto "im Film fällts eh keinem auf". Da haben die wieder mal nicht an unsere "Modellbau-Nerd-Adleraugen für akkurate Nachbildungen" gedacht! :-)

Ehrlich gesagt, mag Bandai auch so akkurat sein, wäre mir als Vorlage (auch für den Film-CGI-Falken) der 5-Fuß-Falke am liebsten gewesen mit seinen eigenen Seitenteilen - da die 1/1-Version bei genauerem hinsehen doch immer etwas vom Klemptner gefertigt aussieht - die Kit-Bash-Teile wirken am Modell dann doch irgenwie "realer". Auch wirken die Andockringe irgenwie "falsch" an... Aber vielleicht gewöhne ich mich noch daran...

Das Problem ist halt, dass sich der Falke durch die verschiedenen Modelle eh immer wieder "verändert" hat. Die 1/1-Set-Falcon waren aber immer doch stärker abweichend von den Modellen. Darum wirkt jetzt eine Mischung aus allem irgendwie etwas komisch... Beit den alten Versionen konnte man eher über die unterschiede hinweg sehen oder sie als "Han Solos Modifikation" hinnehmen. Die doch teilweise offensichtlicheren Episode 7-Abweichungen wirken da etwas zu stark, ob an den Seitenteilen so ziemlich alles über die Zeit ausgetauscht wurde...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. November 2015, 21:33:43
Besonders interessant dabei finde ich, dass offenbar die Schäden an der Außenhülle in den letzten 30 Jahren nicht behoben worden sind. Als wäre der Falke nach Endor nicht mehr geflogen und gewartet worden.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 01. November 2015, 21:44:13
...na ein paar wurden scheinbar schon behoben, auch zwischen den anderen Filmen (Schramme am rechten Docking-Rink - Unterseite) und die anderen sind wohl aus Nostalgiegründen geblieben :-)HAN: "Ach, Chewie weißt Du noch, die Schramme haben wir abbekommen, als wir bei Hoth durch's Asteroiden-Feld geschossen sind, das waren noch Zeiten!"
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. November 2015, 22:08:23
 ;D ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 04. November 2015, 22:39:09
...und noch ein paar frischere Bilder von einem zusammen gebauten Bandai-Falcon - schaut doch ganz nett aus  :respekt: :
http://www.gunjap.net/site/?p=280979
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 05. November 2015, 08:36:38
Bandai hat es echt drauf! Der Deteilgrad ist wirklich beeindruckend für so ein kleines Modell!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. November 2015, 12:14:58
Festhalten und Taschentücher bereithalten:

FineMolds & Bandai Falke im Vergleich:

http://www.therpf.com/showthread.php?t=249881

Achtet auf die Kurvatur der Hülle!  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 05. November 2015, 16:35:34
das muss ja nicht bedeuten, das der FM Falke schlechter ist

ist ja immer abhängig von der verwendeten Vorlage

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 05. November 2015, 22:14:38
ich habe mir gerade mal weitere Fotos von beiden Bausätzen angesehen. Im Bugbereich um die sechs Ausläße finde ich den FM Falke besser. Bandei hat dagegen viele Leitungen besser umgesetzt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 05. November 2015, 22:53:20
...wenn man bedenkt, dass Fine Molds ein paar Sachen dann vielleicht doch "richtiger" gemacht hat, als Bandai, Bandai aber andererseits im Gesamtbild stimmiger ist, da kommt mir so langsam die Idee, dass bestimmt jemand versuchen wird beide Modelle zu vereinen...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 06. November 2015, 12:10:33
Bau eines Bandai Falcons:   https://www.youtube.com/watch?v=u8JzuE3qAHg


Bandai 1:72 Resistance X-Wing Star Wars The Force Awakens unboxing:   https://www.youtube.com/watch?v=VPn2tavSK5I    8) 8) 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 15. November 2015, 20:53:50
...da ist doch was anders im Falken, wie der aktuellste TV-Spot zeigt:
http://fs5.directupload.net/images/151115/bkk3uu8u.png
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 15. November 2015, 21:09:33
Da haben die jetzt aber was ganz schön verpeilt  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 15. November 2015, 21:10:14
Ja, da sitzt einer den ich nicht kenne  ;) ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 15. November 2015, 22:04:27
Das war schon immer so. Das liegt nur an den Lens Flares.  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 19. November 2015, 17:38:17

Der neue TIE-Fighter (1:72):

http://bandai-hobby.net/sw/products/ep07_force/mc/mc03.html

http://www.themodellingnews.com/2015/11/new-droids-ties-from-bandai.html#
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 19. November 2015, 18:14:32
Und der Doppelsitzer tie ist für 2016 auch schon angekündigt (aber noch ohne Bilder)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: whitestar am 22. November 2015, 12:07:44
Gerade entdeckt:

All-Japan Model Hobby Show 2015 part 1

Hier ab der 30en.. Minute zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=WQLK6J43yCw


Tolle Aufnahmen aller Ban Dai Star Wars Modelle.   :thumbup:

Interessant auch, das der M. Falcon auch ein zusätzliches Beleuchtungskit hat. Muss man aber extra kaufen.

Gruß

Michael
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Turrican am 22. November 2015, 19:53:10
Bau eines Bandai Falcons:   https://www.youtube.com/watch?v=u8JzuE3qAHg


Bandai 1:72 Resistance X-Wing Star Wars The Force Awakens unboxing:   https://www.youtube.com/watch?v=VPn2tavSK5I    8) 8) 8)

Also das Modell gefällt mir echt sau gut.
Gerade was die Detailierung angeht.

Wirds den auch in der OT Version von Bandai geben ?
Da hätt ich dann mal schwer bock drauf  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 22. November 2015, 19:58:12
..naja, der Bandai-Mitarbeiter im Video antwortet ja auf die Frage nach dem OT-Falcon, dass sie das schon gerne produzieren würden - an der Ausage hängt jetzt auch meine Hoffnung. Eine OT-Version der 5ft-Modells in dieser Detaillierung oder noch besser in 1/72 ist wohl der Traumfalcon vieler hier...

Und dass die nicht die Teile für einen "Umbau" mitliefern, ist wahrscheinlich nicht nur Geschäftspolitik, sondern liegt auch daran, dass es beim Umbau nicht mit "einfach nur die Radarschüssel tauschen" getan ist - da sind auch auf dem Rumpf und an den Kleinteilen so einige Veränderungen sichtbar...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 23. November 2015, 13:09:36
Auf Shapeways gibt es bereits Nachrüstteile (Dish, Mount und noch ein paar Kleinigkeiten).

So beeindruckend der Bandai-Falke in diesem Maßstab auch ist, er ist mir einfach zu klein. Ich warte auf die 1:72 Version und hoffe, dass sie irgendwann einmal kommt.

Übrigens, ich habe neulich in einem Magazin ein Standbild aus dem Trailer gesehen, das den Falken von schräg vorne zeigt. Und tatsächlich: Bandais Modell ist korrekt, die Seitenwände sind auch beim CG Modell gespiegelt worden (was auch heißt, Revells Level 1 ist falsch, sieht aber stimmiger aus).
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 12. Dezember 2015, 10:26:44
Und der Doppelsitzer tie ist für 2016 auch schon angekündigt (aber noch ohne Bilder)

Jetzt gibt es Bilder:

http://bandai-hobby.net/sw/products/ep07_force/mc/mc04.html

zum Vergleich der normale TIE:

http://bandai-hobby.net/sw/products/ep07_force/mc/mc03.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 18. Dezember 2015, 11:35:46
so hab gestern meinen Falken bekommen

Habt ihr vielleicht eine Ahnung, ob es eine Übersetzung der Farbangaben irgendwo gibt?

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: anj4de am 31. Dezember 2015, 20:41:31
Die Farbangaben würde ich mal gar nicht anschauen...! Lies mal ein wenig im RPF Forum unter Studio Scale Modelle...da gibt's seitenweise Tips zu Fraben und Bemalung...

http://www.therpf.com/

Gruss und guten Rutsch!
Uwe
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 17. Januar 2016, 10:55:28
EBay und amazon beispielsweise
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 23. Februar 2016, 01:17:21
... hach, und immer noch hoffe ich darauf  ;D :
(http://fs5.directupload.net/images/160223/qx545yga.jpg)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 23. Februar 2016, 08:36:38
 :angel: :angel: :angel:

Aber erst mal gibt's die Phasma:

http://www.gunjap.net/site/?p=293946

;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 23. Februar 2016, 11:03:29
Ich mag ja starke Frauen.

Das Lustige, wie ich fand, war, als ich das Gruppenfoto der Episode VII Darsteller gesehen habe, war der Einzige, der größer war als Gwendoline Christie, Peter Mayhew ...  ;D

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 23. Februar 2016, 11:47:49
Woher bezieht ihr derzeit eigentlich eure Bandai-Bausätze, wenn ich fragen darf?

Ich habe meine recht günstig über einen in Japan lebenden Händler gekauft, den ich auf Facebook kennengelernt habe und der sehr zuverlässig ist (schon mehrere Bestellungen getätigt). Ich weiß nicht, ob man hier Namen nennen darf, aber er ist auch auf FB in der Gruppe "BANDAI STAR WARS" present.

Allerdings muss man, ob nun über Facebook, Ebay oder auch Amazon Marketplace, schon darauf achten, dass man jemanden seriösen erwischt, denn hier gab es schon einige "Möchtegern-Verkäufer", die dann gerne "vergessen" zu erwähnen, dass man höchstwahrscheinlich zusätzlich auch noch Zoll/Einfuhrumsatzsteuer bezahlen muss.

Ein Highlight betreffend Amateur-Verkäufer bei Ebay, Facebook-"Sellern" und auch schon bei einem Amazon-Seller war die Tatsache, dass sie (um billiger anbieten zu können) etwas "Verpackung" gespart hatten - d.h. der eine hat einfach die Bausatzboxen in Luftpolster-Briefumschläge gesteckt, der andere ging einen Schritt weiter und hat gleich auch noch den Original-Karton weggelassen und in Umschlägen/Plastiktüten gleich nur noch die Spritzgussrahmen verschickt - entsprechend kamen die Teile dann auch beim Besteller an  :0 ! Total schmerzfrei...

Grüße,
Peter H.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 23. Februar 2016, 12:30:35
OK ist mir noch nicht passiert, bisher alles erste Sahne.  :thumbup:
Udn der Falcon müsste bis spätestens nächste Woche auch kommen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Coupe308 am 23. Februar 2016, 14:34:55
Zitat
Allerdings muss man, ob nun über Facebook, Ebay oder auch Amazon Marketplace, schon darauf achten, dass man jemanden seriösen erwischt, denn hier gab es schon einige "Möchtegern-Verkäufer", die dann gerne "vergessen" zu erwähnen, dass man höchstwahrscheinlich zusätzlich auch noch Zoll/Einfuhrumsatzsteuer bezahlen muss.

Das hat aber nichts mit einem seriösen oder unserösen Verkäufer zu tun! Das ich gegebenen falls Zoll und oder Einfuhrsteuer ab gewisse Beträge aus einem Nich EU-Land zahlen muss ist immer so! Das kann doch der Verkäufer nicht für jedes Land immer und überall angeben.

Ich bestelle mittlerweile bei Subcultur Japan. Der Preis ist OK und die Versand dauer angemessen für Japan.

VG
Florian
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 23. Februar 2016, 14:51:38
Das hat aber nichts mit einem seriösen oder unserösen Verkäufer zu tun! Das ich gegebenen falls Zoll und oder Einfuhrsteuer ab gewisse Beträge aus einem Nich EU-Land zahlen muss ist immer so! Das kann doch der Verkäufer nicht für jedes Land immer und überall angeben.

Korrekt, ist mir auch klar - und dass der Verkäufer prinzipiell nicht für den Zoll zuständig ist, sonder der Empfänger im entsprechenden Land ist auch klar. Allerdings wenn der Verkäufer angibt (wie bei so manchen der o.g. Kandidaten), dass eben ALLE Kosten inklusive sind, auch die Zollabfertigung, dann könnte bei dem ein oder anderen, der noch nicht so häufig im Ausland bestellt hat, aber ein anderer Eindruck entstehen. Und einen Hinweis DASS Zoll anfallen kann/wird, den kann man schon erwarten (ich erwarte ja keine Berechnung des Zolls/Steuer durch den Verkäufer) :dontknow:

Es sind halt ein paar Verkäufer dabei, die das schnelle Geld gewittert hatten und auf Teufel komm' raus den Eindruck vermitteln wollten, die "günstigsten" Angebote zu haben... Und da sollte man schon mit Bedacht wählen...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 23. Februar 2016, 15:26:23
Nun ja, ich denke auch, dass kann ich nicht den Verkäufern ankreiden, das bekommen ja noch nicht mal alle Firmen gescheit hin.  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 23. Februar 2016, 19:00:05
der eine hat einfach die Bausatzboxen in Luftpolster-Briefumschläge gesteckt

Hatte ich auch schon erlebt. Mir war's egal, weil die Teile komplett und einwandfrei gewesen waren - und es unschlagbar günstig war. ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ben am 23. Februar 2016, 19:15:59
Ich habe bislang meine Bausätze über Amazon geordert. Der höchste Preis den ich inklusive Versand für ein einzelnes Model gezahlt habe waren fast 26 Euro. Alle kamen in Originalverpackung und waren zusätzlich noch in Luftpolsterfolie eingeschlagen. Alles war unversehrt. Bestimmt gibt es die in Japan günstiger. Aber der Preis ist für mich noch OK. :)  Wer Panzermodelle von Dragon kennt versteht mich  ;D ;D

Das einige "Händler" versuchen die Situation auszunutzen ist ja klar. Ein bisschen Glück braucht man immer.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 25. Februar 2016, 14:22:55
Ein interessanter Artikel zum Making Of der Bausätze:

http://hobby.dengeki.com/reviews/151673/

(Lustige) Übersetzung (frei nach Yoda ;) :D ):

http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Fhobby.dengeki.com%2Freviews%2F151673%2F
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 25. Februar 2016, 21:47:01

(Lustige) Übersetzung (frei nach Yoda ;) :D ):


 ;D ;D ;D

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ben am 26. Februar 2016, 09:56:26
Ich hätte gern den im Bericht gezeigten Objet 500  ;D ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. Februar 2016, 13:22:24
Ich rästele immer noch, ob der eine Satz so zu verstehen ist, dass man sich bemüht, die Anzahl der Teile gering zu halten, oder ob die Teile an sich nicht zu klein sein sollen, um den Kunden nicht zu überfordern. ;)

BTW, der Herr Kobayashi hat wirklich einen Preis verdient. Seine Box-Art allein ist schon ein Kaufgrund.  :respekt:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 26. Februar 2016, 18:34:42
Na, den hat er doch, den Preis - oder besser: die Würdigung. Nach ihm ist doch bestimmt der berühmte "Kobayashi-Maru-Test" aus Star Trek benannt. Ich muss nur noch mal schauen, wer denn der Herr Maru war. Vielleicht der, der für den DeAgo-Falken die Scans gemacht hat - Ihr wisst schon, die mit den Staubkörnern...

  ;D ;D ;D

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. Februar 2016, 22:27:50
"Kobayashi-Maru-Test"
Zitat
(http://memesvault.com/wp-content/uploads/2015/03/picard-double-facepalm-3.jpg)

Quelle: http://memesvault.com/wp-content/uploads/2015/03/picard-double-facepalm-3.jpg

 ;D :thumbup: :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 27. Februar 2016, 17:44:24
Hey Schatten!

Auch wenn Du das scherzhaft gemeint hast, darf ich trotzdem Klugscheißern?

"Maru" wurde lange Zeit japanischen Schiffsnamen hintenangestellt um auf den Status als Handelsschiff hinzuweisen. Wörtlich übersetzt bedeutet Maru so viel wie Kreis. Im Zusammenhang mit einem Schiffsnamen ist es wohl das Äquivalent zu zum Bleistift "RMS" (Royal Mail Ship) für britische Schiffe und Ähnliche.

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 27. Februar 2016, 19:35:41
Ach, daher heißt das Schiff bei Akte X "Piper MARU"..!  :o :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 27. Februar 2016, 21:22:25
Hey Schatten!

Auch wenn Du das scherzhaft gemeint hast, darf ich trotzdem Klugscheißern?

"Maru" wurde lange Zeit japanischen Schiffsnamen hintenangestellt um auf den Status als Handelsschiff hinzuweisen. Wörtlich übersetzt bedeutet Maru so viel wie Kreis. Im Zusammenhang mit einem Schiffsnamen ist es wohl das Äquivalent zu zum Bleistift "RMS" (Royal Mail Ship) für britische Schiffe und Ähnliche.

Cheers
Martin

Klar darfst Du, wenn andere klugscheißern kann man ja meistens was lernen. Dass das "Maru" öfter mal an Schiffen dranhängt war mir schon aufgefallen, das mit Kreis und so war mir neu. Immer weiter, ich lerne gerne was dazu. Beispielsweise dachte ich immer RMS steht für Royal MOTOR Ship.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 27. Februar 2016, 21:24:40
--- Double Facepalm von Galactican ---

Das Bild ist echt gut, ich glaube, das leihe ich mir mal bei Gelegenheit aus. Wo Ihr das Zeung nur immer findet. Ich muss mir meinen Blödsinn immer selber ausdenken...

   :0 :P ;D

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 02. März 2016, 09:09:04
Oh Ja... A-Wing von Bandai!!!!

http://translate.google.com/translate?u=http%3A%2F%2Fwww.1999.co.jp%2F10376548&hl=de&langpair=auto|de&tbb=1&ie=UTF-8
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ben am 02. März 2016, 09:28:35
und dann noch in 1/72!!! MEINE TRÄUME WERDEN WAHR!!!!!!!!! ;D ;D ;D ;D :headbang:

Danke Bandai :notworthy:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 02. März 2016, 10:06:27
mir wäre nen 48er lieber gewesen, aber man kann nicht alles haben. ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 02. März 2016, 12:42:18
Wie geil ist das denn???
😊😊😊
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ben am 02. März 2016, 13:16:51
Also, wenn ich das richtig verstanden habe, dann kommt das Model mit einem Turbolaserturm daher.  :respekt:

So einen Turbolaserturm kann man bestimmt auch noch anders gut einsetzen. :) wenn Bandai noch dazu von jedem "Gefährt" eine passende Figur dabei hat, auch wenn die Posen nicht, aber ein Gunner der Imp's wäre auch eine nette Beigabe :)

Gut 1/72, da ist der A-Wing so groß wie ein Schlüsselanhänger.

Ich hätte auch schon einen Vorschlag für eine Special Edition. Ein A Wing mit einer passenden Sternenzerstörer Brücke in 1/72  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. März 2016, 13:20:00
WOLLTE ICH AUCH GERADE SCHREIBEN!!!!!  :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Mann, dann wird bestimmt auch ein B-WING bald kommen!!!!  :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. März 2016, 13:22:13
Ich hätte auch schon einen Vorschlag für eine Special Edition. Ein A Wing mit einer passenden Sternenzerstörer Brücke in 1/72  :)
Das wird dann bestimmt wohl die "Special Hacker Edition" werden..! ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. März 2016, 13:23:56
Gut 1/72, da ist der A-Wing so groß wie ein Schlüsselanhänger.
Etwa 13 cm. Macht nix - ist dann natürlich sehr günstig und passt zum Y-Wing. Dann noch ein B-Wing im gleichen Maßstab, dann ist das Tryptichon für mich komplett! :) :thumbup: 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ben am 02. März 2016, 13:39:36
Etwa 13 cm. Macht nix - ist dann natürlich sehr günstig und passt zum Y-Wing. Dann noch ein B-Wing im gleichen Maßstab, dann ist das Tryptichon für mich komplett! :) :thumbup: 8)

Den B-Wing würde ich auch sofort nehmen. :thumbup: :thumbup: :thumbup: Ich habe hier eine Druckvorlage für ein wirklich toll gemachtes Papiermodell vom B-Wing, aber warum ein Jahres Projekt starten, wenn Bandai einem ein tolles Wochenendprojekt bietet.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Aycanaro am 02. März 2016, 13:40:22
Mann, dann wird bestimmt auch ein B-WING bald kommen!!!!  :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

oh jaaaaaaa, hoffentlich!  :laugh:  :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. März 2016, 15:29:51
Den B-Wing würde ich auch sofort nehmen. :thumbup: :thumbup: :thumbup: Ich habe hier eine Druckvorlage für ein wirklich toll gemachtes Papiermodell vom B-Wing, aber warum ein Jahres Projekt starten, wenn Bandai einem ein tolles Wochenendprojekt bietet.
Meinst du DAS hier:
http://www.freetime.co.ua/en/paper-space-vehicles/1510-b-wing-starfighter.html ?
Der ist extrem cool! :)

Überlegt mal, wenn jetzt der A-Wing kommt (und irgendwann vielleicht der B-Wing  ;)), dann hätte Bandai ja bald alle kleineren Schiffsmodelle aus der OT durch. Dann bliebe nichts mehr außer den Schiffen und Fahrzeugen zur PT... OOOODER sich den GRÖSSEREN Schiffen der OT zuzuwenden... Vielleicht ein Sternenzerstörer? (In 1:144?)  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ben am 02. März 2016, 15:34:30
Meinst du DAS hier:
http://www.freetime.co.ua/en/paper-space-vehicles/1510-b-wing-starfighter.html ?
Der ist extrem cool! :)


gute Frage, könnte der sein. Müsste ich nachgucken, ist sehr detailliert. Wären da noch weitere Details dran bzw drunter würde ich sagen, dass das in die Klasse eines UHU02 fällt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 02. März 2016, 15:46:59
Meinst du DAS hier:
http://www.freetime.co.ua/en/paper-space-vehicles/1510-b-wing-starfighter.html ?
Der ist extrem cool! :)


Den hab ich mir 2x gekauft... wer weiß wofür das gut war.. hihi der ist toll. Konnte den in Mainz bei der Ausstellung bewundern.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 02. März 2016, 15:54:36
Überlegt mal, wenn jetzt der A-Wing kommt (und irgendwann vielleicht der B-Wing  ;)), dann hätte Bandai ja bald alle kleineren Schiffsmodelle aus der OT durch.

Da geht noch was in 1:72: TIE-Bomber, TIE-Interceptor, Lambda Shuttle, Cloud Car, T-16, AT-ST,...

Das wäre schön.  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 02. März 2016, 16:01:03
mein 1/72 A-Wing daheim müsste knapp unter 10 cm lang sein.

Da bin ich schon auf die Scale-Diskussionen gespannt :-)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ben am 02. März 2016, 16:15:38
Den hab ich mir 2x gekauft... wer weiß wofür das gut war.. hihi der ist toll. Konnte den in Mainz bei der Ausstellung bewundern.

ich weiß welchen du meinst, habe Fotos davon gesehen, der ist wirklich gut.

ich meine aber folgenden

http://tcfgaming.com/index.php/vehicles/wip-b-wing/

jetzt weiß ich auch wieder warum ich den noch nicht probiert habe. der ist noch nicht komplett :)

Man kann schon beeindruckende Sachen mit Papier machen

So in medias res.... Bandai!

B Wing!!! mit Admiral Ackbar als Figur dazu ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. März 2016, 17:41:32
Ja genau, der ist von Sean. Chris (Rhaven Blaack) und ich haben ein paar seiner Paper Protagonists weiterentwickelt:
http://tcfgaming.com/index.php/figurines/paper-protagonist/thunderfighter-pilot/
http://tcfgaming.com/index.php/figurines/paper-protagonist/bsg-viper-pilot/
(Die Helme kommen von mir; der kleine Galactica-Helm ist der große, den du hier sehen kannst:
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=14659.0 ;
nur herunterskaliert und vereinfacht).

Ackbar kommt wohl erst mit der Home One (1:144? ;)  ;D).  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. März 2016, 17:46:20
hihi der ist toll.
Ich werde die Seiten einscannen und den Scan zusammenbauen. So habe ich ein Backup, falls was schiefgeht. ;)

Da bin ich schon auf die Scale-Diskussionen gespannt :-)

Meine Quelle: http://jedipedia.wikia.com/wiki/RZ-1_A-Fl%C3%BCgel_Abfangj%C3%A4ger

Zitat
Länge: 9,6 Meter

Ich bin sicher, Bandai wird da den korrekten Wert anwenden.  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 03. März 2016, 19:52:21
Phasma-Bilder:

http://www.gunjap.net/site/?p=294751

Sieht aus, als wäre sie größer als die Figuarts-Version. 8)

Erstes Bild vom A-Wing-Kit:

Zitat
(https://scontent-lhr3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12803010_1299211336761854_6131937322764543460_n.jpg?oh=a4d3f947bcf11248c0389900f2f33ddd&oe=5764C9FA)
Quelle: https://scontent-lhr3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12803010_1299211336761854_6131937322764543460_n.jpg?oh=a4d3f947bcf11248c0389900f2f33ddd&oe=5764C9FA

Der A-Wing wird 13,3 cm lang sein! ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 03. März 2016, 20:12:36
...und ein Turbo-Laser-Turm, der zu den Bodenplatten passt ist ja auch ein feines "Goodie"... Schade, dass für die Oberfläche nicht maßstabsgetreue Tiles und Turbo-Laser-Türme produziert werden - aber das ist Jammern auf hohem Niveau :-)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 03. März 2016, 20:23:30
Na das ist doch echt mal was. Wie lange warte ich schon auf einen anständigen kleinen A-Wing und jetzt noch in 1:72. Super.

Schickt mir doch bitte mal PNs mit Euren zuverlässigen und günstigen Quellen in Japan. Ich bin seit dem Blackout von HLJ etwsa unterversorgt.
Vielen Dank


Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 03. März 2016, 20:47:52
Schade, dass für die Oberfläche nicht maßstabsgetreue Tiles und Turbo-Laser-Türme produziert werden
Ein Turbo-Laser-Turm in 1:72 wäre wohl so um die 30 cm hoch, da würde sich der A-Wing wohl etwas verloren fühlen..!  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 04. März 2016, 07:01:10
Na das ist doch echt mal was. Wie lange warte ich schon auf einen anständigen kleinen A-Wing und jetzt noch in 1:72. Super.

Schickt mir doch bitte mal PNs mit Euren zuverlässigen und günstigen Quellen in Japan. Ich bin seit dem Blackout von HLJ etwsa unterversorgt.
Vielen Dank


Der Schatten

Sind diese Quellen geheim?

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 04. März 2016, 08:01:00
Wurde schon mal erwähnt... ebay und Amazon als Beispiel.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 04. März 2016, 08:52:45
Kleiner Tipp: Bei Ebay die Landeseinstellung auf Japan ändern ;-)

In den weiten des Netzes fängt die Scale Diskussion schon an :-D

Aber das Gesamtpaket des Bausatzes gefällt mir ausgesprochen gut.

Das eröffnet für "nicht"-Scratcher die Möglichkeit rasch zum Beispiel so ein Diorama zu erstellen http://www.starshipmodeler.com/starwars/ta_tower.htm (halt aus einer anderen Perspektive)

Und Interpretier ich das Richtig, ist eine Veröffentlichung im Mai geplant?

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 04. März 2016, 08:53:27
Sind diese Quellen geheim?

Cheers
Martin

Geheim nicht direkt, aber irgendwo gab es mal einen Thread, in dem gebeten wurde das nicht zu veröffentlichen um die Quellen nicht zu "gefährden". Disney hat seine Augen überall. Ich glaube, es war der "Bandai - bald nicht mehr außerhalb von Japan erhältlich"-Thread.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 04. März 2016, 13:01:05
Die Idee kam von mir, aber so wie es im Moment aussieht, waren die Bedenken wohl etwas übertrieben. Man kann aber nicht wissen, was in Zukunft noch kommt. Ich möchte auch gar nicht weiter darüber nachdenken. Was man hat, das hat man und gut ist.

Mai als voraussichtlichen Erscheinungstermin habe ich auch so verstanden. :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. März 2016, 13:10:37
Ahem... Ein Sternenzerstörer kommt...

Zitat
(http://i.imgur.com/qwnSwPl.jpg)
Quelle: http://i.imgur.com/qwnSwPl.jpg

Bandai scheint wohl auf den Revell-Wagon aufzuspringen, das Ding wird um die 10 cm lang sein, ebenso wie der X-Wing darunter...  :0
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 05. März 2016, 14:35:38
..wobei man Bandai zu Gute halten muss, dass der Stardestroyer mit 10 cm wahrscheinlich dennoch um Klassen besser detailliert ist, als alle großen MPC/Ertl oder Revell-Bausätze... ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 05. März 2016, 16:04:38
na ja kleines Modell = bestimmt unter 25 € und somit Zollfrei.  :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 05. März 2016, 16:50:24
Ahem... Ein Sternenzerstörer kommt...

Bandai scheint wohl auf den Revell-Wagon aufzuspringen, das Ding wird um die 10 cm lang sein, ebenso wie der X-Wing darunter...  :0

http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=31279.0  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. März 2016, 19:07:13
Oh, ach die! Zeit für ein weiteres Facepalm..!  ;D ;)

So wie es aussieht, ist der Verkaufspreis um die 648 Yen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 05. März 2016, 23:09:56
Na ja, auf so'n Zwergzerstörer wartet ja nun eigentlich auch niemand so richtig...   :dontknow: So viel besser als der Revellzwerg wird der auch nicht sein.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 06. April 2016, 08:34:21
ACHTUNG, jetzt kommt was Feines:

http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.1999.co.jp%2F10382589

 8)

Custom-Paintjobs ohne Ende! :)

Sehr interessant:
Zitat
verschiedene Handteile × 6 (Waffenbesitz 2 ×, schmatzen × 2, Faust × 2)
Quelle: http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.1999.co.jp%2F10382589

"schmatzen x 2"... Na dann, guten Appetit!  ;D ;D ;D

Ich sehe schon eine Menge Shocktrooper in den Galerien auf uns zukommen... Dann ist's bestimmt nur noch ein kleiner Sprung zu Grievous..! ;)

Außerdem soll Bandai über ein Dewback nachdenken. Da bin ich gespannt, wie sichtbar die Gelenke sein werden...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 06. April 2016, 13:21:09
Ich hätte lieber Pik Sieben gehabt als "Roh Sieben"...  ;D ;D ;D

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: swordsman am 06. April 2016, 16:31:09
Oioio, Clone Trooper! Und dann gleich mit Phase I und Phase II alternativ Bauteilen! Das löst doch gleich einen Reflex bei mir aus- den haben wollen und kaufen müssen Reflex!  :pfeif:  ;)
Da werden Minimum Zwei von gekauft!  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. April 2016, 11:26:30
Kleine Mathestunde:

Der T-70 aus der "Box-Scale-Collection" ist 85 mm lang. Nimmt man eine Originallänge von 12,48 m als Grundlage, kommt man zu einem Maßstab von etwa 1:147 ... Gaaanz knapp an 1:144 dran, könnte man also durchaus direkt neben den 1:144 Falken präsentieren..! ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 13. April 2016, 15:36:11
A-Wing, Star Destroyer und X-Wing Bilder:

http://www.hobbytalk.com/bbs1/showthread.php?t=418269&page=35

 8) 8) 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 13. April 2016, 16:00:09
der A-Wing schaut ungewohnt groß aus,

bin schon sehr gespannt
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 13. April 2016, 16:39:36
der A-Wing schaut ungewohnt groß aus,

Wahrscheinlich Box-Scale  :evil6:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 13. April 2016, 17:55:18
Und ich werde mir wohl den A-Wing auf alle Fälle wegen der DeathStar-Grundplatte und dem Turret Tower besorgen...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 13. April 2016, 18:59:58
auf dem Bild mit dem Geschützturm und Kylo Ren im Vordergrund liegt bei dem A-Wing ein Schild auf dem was von 1:72 drauf steht.
Den Rest kann ich nicht lesen  :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 13. April 2016, 20:34:34
Das ist auch der 72er A-Wing, nur ist der halt, gemessen am Piloten und wahrscheinlich auch in Relation zu X- und Y-Wing, zu groß geraten, so wie auch schon im X-Wing Miniaturenspiel von Fantasy Flight. Ein altbekanntes Dilemma...  :dontknow:
Die Fugen zwischen den Laserturm-Panzerplatten finde ich auch viel zu breit, aber besser als nix...

Wird aber alles in allem trotzdem ein toller Bausatz werden, auf den ich persönlich mich sehr freue!

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 13. April 2016, 20:45:55
Hmmm, also die panel lines am Geschützturm finde ich auch viel zu grob geraten.
Am "Kopf" passen sie aber.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 13. April 2016, 20:49:35
Hmmm, also die panel lines am Geschützturm finde ich auch viel zu grob geraten.
Am "Kopf" passen sie aber.

Ja, genau - der Kopf ist SUPER :thumbup: , da fällt der grobe Turm um so mehr auf!  :'(

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 13. April 2016, 22:06:31
Und ich werde mir wohl den A-Wing auf alle Fälle wegen der DeathStar-Grundplatte und dem Turret Tower besorgen...

Soweit ich weiß ist der Geschützturm aber nicht komplett beim A-Wing dabei, sondern in jedem Minimodell ein Teil des Turms, so dass man alle benötigt, um ein Geschütz komplett zu haben.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 13. April 2016, 22:13:01
Glaube ich nicht, die vorab veröffentlichten Bilder sprechen dafür, dass der Turm beim A-Wing komplett dabei ist - sozusagen als Bonus, da der A-Wing an sich ja verglichen mit den anderen 1/72-Modellen ja etwas kleiner ist...

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. April 2016, 00:03:07
Soweit ich weiß ist der Geschützturm aber nicht komplett beim A-Wing dabei, sondern in jedem Minimodell ein Teil des Turms, so dass man alle benötigt, um ein Geschütz komplett zu haben.
Der A-Wing ist kein Mini-Modell, sondern gehört zur "echten" Scale-Model-Reihe.  ;)

Glaube ich nicht, die vorab veröffentlichten Bilder sprechen dafür, dass der Turm beim A-Wing komplett dabei ist - sozusagen als Bonus, da der A-Wing an sich ja verglichen mit den anderen 1/72-Modellen ja etwas kleiner ist...

Sehe ich auch so.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 14. April 2016, 08:38:45
Hmmm, also die panel lines am Geschützturm finde ich auch viel zu grob geraten.
Am "Kopf" passen sie aber.
Jetzt wo ihr das erwähnt fällt es mir auch auf. Irgendwie seltsam.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. April 2016, 12:47:12
Als wären es Teile von zwei verschiedenen Modellen in unterschiedlichen Maßstäben... Naja, kann man ja verkleinern. ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 15. April 2016, 16:40:59
Als wären es Teile von zwei verschiedenen Modellen in unterschiedlichen Maßstäben... Naja, kann man ja verkleinern. ;)

Kann man, klar. Ich frage mich aber: Warum nicht gleich anständig machen? Bandai ist ja keine Anfängerklitsche und sonst können Sie's ja auch.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 15. April 2016, 18:52:42
Vielleicht stand der Skulpteur gerade kurz vor dem Feierabend und wollte schnell fertig werden..!  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Hacker Stefan am 18. April 2016, 09:21:43
Weis von euch einer wann der Shadowtrooper rauskommt oder ist der schon draussen in 1:12? Mein Sohnemann löchert mich schon.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 18. April 2016, 10:19:27
Der ist bereit im Dezember 2015 als Special erschienen und nur sehr schwer, wenn überhaupt, zu bekommen...

Siehe auch hier: http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/episode456_character.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Hacker Stefan am 18. April 2016, 11:16:59
Ah super! Danke für die Info. Naja alternativ könnte man ja einen Stormy umlackieren oder unterscheiden die sich nochmal zu sehr?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 18. April 2016, 13:00:17
Ist dieselbe Form, d. h. Umlackieren wäre die vernünftigste Lösung (weil einfacher zu beschaffen und man hat's günstiger). :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Hacker Stefan am 18. April 2016, 13:41:02
Okay dann werd ich das mal meinem Sohn flüstern.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: DarkStar am 18. April 2016, 17:07:33
Also kriegen tut man ihn schon (hab meinen in Hong Kong gekauft, letzte Woche). Aber er kostet etwa das doppelte des normalen Stormy. Hab mal in den Karton geschaut sieht alles aus wie beim normalen ,sogar die Bauanleitung ist die gleiche. Wenn ich die Tage Zeit hab mach ich noch ne Vorstellung vom Stormy und von Captain Phasma.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Hacker Stefan am 19. April 2016, 06:18:50
Das wäre spitze!  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 19. April 2016, 08:05:46
ist euch aufgefallen dass bei dem Shadow Trooper die Füße vertauscht sind?  ;D

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 19. April 2016, 14:08:01
Kein Wunder, dass der so finster daherkommt - steht jeden Morgen mit dem falschen Fuß auf, egal, was er versucht..! :D

Ist euch schon aufgefallen, dass die Knieschoner bei Phasma und dem regulären Trooper um 180° gedreht sind? Ich dachte zuerst, das wäre ein Fehler in der Bauanleitung, aber auf den offiziellen Bildern sieht man's auch. :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 19. April 2016, 14:57:59
Zitat
steht jeden Morgen mit dem falschen Fuß auf
(http://www.smilie-harvester.de/smilies/ROFL/krank200.gif) (http://www.smilie-harvester.de)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. April 2016, 10:23:26
http://www.taghobby.com/1-0/1-2/bandai-2016%E5%B9%B45%E6%9C%88%E7%99%BC%E5%94%AE-%E6%A8%A1%E5%9E%8B-172-%E3%80%8Astar-wars%E3%80%8B-a-wing-starfighter-2400yen/

Und jetzt alle Mann zusammen: "AAAAAAAHHHHHHHHHH..!"  ;D ;) :) 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 30. April 2016, 11:43:12
AAAAHHHHHH! Sehr schön! Wird bestellt!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 30. April 2016, 14:30:25
"AAAAAAAHHHHHHHHHH..!" 

Danke für den Tipp
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 10. Mai 2016, 05:58:18

Bandai TIE Interceptor 1:72

http://www.1999.co.jp/10389046

Google übersetzt das so: 1/72 Thailand Interceptor (Kunststoff - Modell)  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 10. Mai 2016, 07:38:57
Hey Cool.
da werden mehrere gekauft. (endlich ein 1/72 Tie Defender bauen  :laugh: )
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 10. Mai 2016, 08:26:09
http://www.taghobby.com/1-0/1-2/bandai-2016%E5%B9%B45%E6%9C%88%E7%99%BC%E5%94%AE-%E6%A8%A1%E5%9E%8B-172-%E3%80%8Astar-wars%E3%80%8B-a-wing-starfighter-2400yen/


LOL, in 1/72 ist die A-Wing ca. 8-9cm lang, naja, wer es braucht...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 10. Mai 2016, 09:52:46
LOL, in 1/72 ist die A-Wing ca. 8-9cm lang, naja, wer es braucht...

der bandai a-wing ist 13,3 cm lang, freu mich schon auf die Diskussionen  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 10. Mai 2016, 10:47:01
der bandai a-wing ist 13,3 cm lang, freu mich schon auf die Diskussionen  ;D

Ja, 13cm passt, war mein Fehler bei 9cm. Aber immer noch viel zu klein fuer mich
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 11. Mai 2016, 06:14:45
Viele "Experten" haben ja eine Länge von knapp 9 cm bei 1/72 berechnet, daher erwarte ich doch einige Diskussionen:-)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 11. Mai 2016, 07:47:44
es gab einen super 1/72er Bausatz aus England. Der sollte sehr akkurat sein und war so um die 10cm. Aber laut StarWars Wiki, soll die 13.3cm Laenge stimmen. Go figure  :fucyc:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 11. Mai 2016, 09:44:09
es gab einen super 1/72er Bausatz aus England. Der sollte sehr akkurat sein und war so um die 10cm. Aber laut StarWars Wiki, soll die 13.3cm Laenge stimmen. Go figure  :fucyc:

der RB-26 Bausatz und der Bausatz von Fantastic Plastic weisen eine Länge von etwas unter 10 cm auf.
Obwohl die Offizielle Länge in 1/72 13,3 cm angibt gab es teilweise wissenschaftliche Abhandlungen darüber, das ein A-Wing in 1/72 nur knapp unter 10 cm lang sein darf.
Da wurden die Pilotenfiguren vermessen, und alles in Relation gestellt, usw....

bin daher wirklich schon auf die ersten Reviews der "Experten" gespannt.

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 12. Mai 2016, 10:54:31
genau den RB-26  habe ich gemeint  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. Mai 2016, 13:47:33
Schaut mal, was da noch kommt:

http://www.therpf.com/showthread.php?t=231077&page=46

Leider konnte ich die Bilder nicht direkt verlinken, daher der Verweis auf die komplette Seite. Anscheinend kommen:

1. Clone Trooper (Phase I & II in einem) in 1:12
2. STAP & Battle Droid in 1:12 (komplett faltbar!)
3. TIE Interceptor in 1:72
3. Y-Wing (Mecha)
4. Ep. VII X-Wing (Mecha)
5. Ep. VII TIE-Fighter (Mecha)
6. Ep. VII Special TIE-Fighter (Mecha)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 14. Mai 2016, 14:43:45
...der Y-Wing und der TFA-X-Wing sind schon länger erschienen (1/72). Das Bandai-Display auf der Hobby-Show zeigt auch bereits erschienene Bausätze!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 15. Mai 2016, 10:26:21
...der Y-Wing und der TFA-X-Wing sind schon länger erschienen (1/72). Das Bandai-Display auf der Hobby-Show zeigt auch bereits erschienene Bausätze!
Mag sein, aber der gemeinte Y-Wing steht direkt neben dem neuen A-Wing, und man kann deutlich sehen, dass der A-Wing viel größer ist. Dasselbe auch mit dem gezeigten TFA X-Wing. Und beide stehen im Display mit den anderen Mechas. Also gehe ich mal davon aus, dass dies nicht die 1/72er sind. ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 15. Mai 2016, 10:48:30
...ah, hast recht, hier sieht man es besser:
(http://fs5.directupload.net/images/160515/temp/it7tisl9.jpg) (http://www.directupload.net/file/d/4356/it7tisl9_jpg.htm)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 21. Mai 2016, 11:26:43
A-Wing Produkt-Seite:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/awing_starfighter.html

 :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 25. Mai 2016, 07:43:57
...und hier ein Blick auf den Inhalt des A-Wing-Bausatzes:
http://bit.ly/1RoEwDM (http://bit.ly/1RoEwDM)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 25. Mai 2016, 07:58:12
AH ein kommpletter Turbolaser ist da mit bei.  8)
Dachte der wäre nur bei den Minis enthalten.  ???
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 25. Mai 2016, 08:45:01
Wurde das nicht in irgendeinem Post oder Thread schon mal erwähnt, dass der Turbolaser beim "1:72" Kit mit dabei ist?

Und der Turm ist ja bald detailierter als der A-Wing selber ... ist eigentlich alleine schon ein Grund sich den Bausatz zu holen ...

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 25. Mai 2016, 20:56:14
Ja, den muss man haben!

...und wer eine preisgünstige zuverlässige Quelle auftut, der schicke mir doch bitte eine PN.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. Mai 2016, 00:34:53
Kleiner Tipp: Die Vorbestellpreise sind meist zu hoch. Nach dem offiziellen Release sinken die Preise, auch gibt es dann mehr Angebote zum Vergleichen. Ich hatte meinen FO Stormie in der ersten Woche nach Veröffentlichung bestellt und dafür 25 € (incl. Versand) bezahlt; ein paar Wochen später hätte ich etwa 5 € sparen können. ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 26. Mai 2016, 11:04:13
Kann ich nur bestätigen.
der A-Wing ist momentan bei der Bucht ab gut 34 € vorbestellbar. Der ebenfalls noch relativ junge T-70 X-Wing ist (nicht bei der Bucht, aber bei einem großen südamerikanischen Fluss) ab gut 20 € zu haben. Beides inklusive Versand und ohne zu wissen, was die Händler jeweils taugen.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. Mai 2016, 22:44:21
Durchbricht der Preis incl. Versand die 25-€-Marke, fängt mein Klickfinger unwillkürlich an zu zucken. Bei 20 muss ich aufpassen, dass er nicht "aus Versehen" zweimal abdrückt..!  ;) ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. Mai 2016, 23:51:38
http://schizophonic9.com/re4/bandai_awing.html

Rotierende Kanonen, Fahrgestell... Kurz:

Zitat
(http://www.tomsundermann.com/wp-content/uploads/2010/10/HorstLichter.jpg)
Quelle: http://www.tomsundermann.com/wp-content/uploads/2010/10/HorstLichter.jpg

EIN TRÄUMCHEN!

 :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 30. Mai 2016, 07:47:34
ja aber aktuell noch z uteuer, geht so nicht durch den zoll, komm ich so noch nicht ran.

Dafür Günstig 3 Star Destroyer geschossen, freu mich.   :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 30. Mai 2016, 08:08:20
Moin,

von den kleinen SD's habe ich mir auch drei gegönnt. Gib das jetzt jede Menge Dioramen mit SD's vor einem Planetenhintergrund?  ;D

Ich hoffe der A-Wing fällt noch etwas im Preis ... der Turm schärft mich schon ganz ordentlich.

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 30. Mai 2016, 10:39:14
Lach jetzt doch den A Wing georder, vom Gundam Shop für 25 €, Irgendwas hoffe mal der geht so durch den Zoll, Chance besteht durchaus, mein X-Wing kam damals ja auch mit 25, irgendwas so zu mir.  :angel:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. Mai 2016, 19:34:03
Praxis Bülowbogen: Ich hab' Zeit, ich kann warten..! ;)  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 03. Juni 2016, 20:27:17

Bilder vom A-Wing auf britmodeller:   http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/234971103-star-wars-new-model-kits-from-bandai/?p=2377181
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 03. Juni 2016, 20:38:34
Hi! Ja, schöner Bausatz; allerdings erschließt sich mir das Teil #15 nicht...
Warum ist da nur ein Umriss eines Piloten beigefügt, oder verstehe ich den Sinn nur nicht?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Sheriff am 03. Juni 2016, 21:14:50
Das ist nur eine Silhouette. Ein plattes Stück Plastik.
Warum weiß ich auch nicht, wurde aber in einer Rezension, die ich auf fb gelesen habe, auch angemerkt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Badsmile am 03. Juni 2016, 21:42:26
Ich denke der Flachmann ist als Maßstabsreferenz mit drin. Das macht man bei Architekturmodellen auch so, dass da flache Silhouettenmännchen auf/bei/neben den Modellen stehen um die tatsächliche Größe von den Objekten zu verdeutlichen.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 04. Juni 2016, 19:41:23
Habe durch Zufall ein Phot-Etch-Set für den Y-Wing gefunden:

http://www.ebay.com/itm/Green-Strawberry-Models-1-72-BTL-A-4-Y-WING-FIGHTER-Star-Wars-Photo-Etch-Set-/361566271957?hash=item542f0779d5:g:EwAAAOSwd2xXQPaL

Vielleicht ist es für jemanden hier interessant.
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 05. Juni 2016, 18:40:19
Da würde generell mal die Seite http://www.greenstrawberry.cz empfehlen, da gibts echt tolle zurüstteile für BSG und Star Wars
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 09. Juni 2016, 10:40:16
...sind da doch auf Twitter ein paar feine Bilder von Bandai aufgetaucht - jetzt spar ich schon mal auf einen (hoffentlich auch erscheinenden 1/72-Falcon:

https://mobile.twitter.com/gentei_T/status/740730566589325312 (https://mobile.twitter.com/gentei_T/status/740730566589325312)

Und ein Bild von einem Bandai BB-8 in 1/2 (!) ist auf Facebook aufgetaucht - ich hoffe auf Weihnachten, könnte dieses Jahr dann teuer werden...



Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. Juni 2016, 12:53:19
HOFFENTLICH... zusammen mit einem großen SD...  :notworthy:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 09. Juni 2016, 17:08:34
Cool, das wäre dann mal ein feiner ANH Falke!
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. Juni 2016, 19:43:02
Gerüchten zur Folge wären Teile für weitere zwei Landekufen dabei... 8)
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 09. Juni 2016, 19:58:55
Übersetzt bedeuten die Bildunterschriften "referenzmodell" also ist mMn noch nix fix
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 09. Juni 2016, 20:15:32
N'Abend,

meine drei Bandai Micro-SD's sind heute bei mir angekommen. Gott sind die SÜSS! Von der Einfuhrumsatzsteuer befreit. Hat mich leicht überrascht. Dafür scheint mal wieder eine Andere meiner Sendungen zwischen Zusteller und Filiale verlorengegangen zu sein, ist jetzt schon das zweite Mal ... ausgerechnet eine Sendung aus den USA. War nix Großes, aber ich kapiere nicht, dass ich einen Zettel im Briefkasten habe, aber in der Filiale Nix ankommt ... ich lauere diesem Postheini irgendwann mal auf ...

Cheers
Martin
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 10. Juni 2016, 08:16:56
Bei mir sind noch nie Sendungen abhanden gekommen,
aber meine 2 der 3 SD’s sind auch schon da und der A-Wing auch.
Der ist echt geil.  :laugh:
Hammer teil, 2 Cockpithauben und Klarteile für die Triebwerke, und der Turbolaserturm ist einfach Geil.  8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 11. Juni 2016, 09:40:24
1/2 BB-8 - "Prototyp"
(http://www.1999.co.jp/blog/img/Tokyo_Toy_Show_Blog_160609104.jpg)
Quelle: hobby search
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 11. Juni 2016, 10:21:14
Iin diversen US-Foren steht zu lesen, dass es sich sosowhl bei BB-8 als auch beim Falken nur um Display-Modelle für Messen etc handelt und derzeit nicht geplant sei, diese in den gezeigten Größen als Bausätze herauszubringen (das trifft wohl auch auf den großen Star Destroyer, den großen AT-AT, den großen Vader TIE-Fighter etc zu).

Macht Bandai mit den diversen Kampfrobotern, welche sie im Programm haben, wohl schon seit Jahren so. Große Displaymodelle auf Messen, deutlich kleinere Bausätze (wenn überhaupt - manchmal kommt auch nie ein entsprechender Bausatz raus).

Sind eher "Eyecatcher" als Prototypen für geplante Modelle.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Sheriff am 11. Juni 2016, 10:38:46
Ohne groß ins offtopic abrutschen zu wollen

Zitat
ich kapiere nicht, dass ich einen Zettel im Briefkasten habe, aber in der Filiale Nix ankommt

Der Zusteller ist nicht der einzige der mit dem Paket in Berührung kommt.

Wieviele schriftliche Beschwerden habe ich damals bekommen weil
-die Kunden noch taggleich in der Postfiliale standen und ihr Paket haben wollten oder
-irgendeiner der teils ungeschulten Aushilfen in den Läden die Pakete nicht ordnungsgemäß bearbeitet haben oder
-in den Unmengen von Paketen, die sich in den viel zu kleinen Räumen stapeln, einfach nichts mehr zu finden ist.

Es ist nicht selten vorgekommen, dass ich Pakete, die verlorengegangen sein sollten, nach den sieben Tagen Abholfrist wieder aus der Postfiliale abgeholt habe um sie dem Absender zurückkommen zu lassen.
Bis dahin hatte ich dann schon Ersatzforderungen und "Anderes".

Wenn du dem Zusteller auflauerst, enfach mal nachfragen ob der in dem Fall mal nachforschen kann.  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 11. Juni 2016, 11:37:43
Iin diversen US-Foren steht zu lesen, dass es sich sosowhl bei BB-8 als auch beim Falken nur um Display-Modelle für Messen etc handelt und derzeit nicht geplant sei, diese in den gezeigten Größen als Bausätze herauszubringen
Yep. Muss man immer im Kopf behalten.  :police:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 11. Juni 2016, 11:57:14
Am besten die Pakete direkt in die Postfiliale liefern lassen....
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: videoflixx am 13. Juni 2016, 12:28:34
Hallo zusammen,
die letzte Zeit hatte ich ledier überhaupt keine Zeit für Modellbau und alles, was damit zu tun hat.
"Früher" habe ich die Bandai Modelle direkt über HLJ bestellt, leider geht das ja seit einiger Zeit nicht mehr.
Kann mir jemand eine preislich gute Alternative nennen? Wenn es hier nicht geht gerne auch per PN!
Danke.

PS: Meine WIPs gehen auch demnächst weiter! ;-)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 21. Juni 2016, 10:54:33
Per Zufall per Ebay Auktion über ein Messe Bild von Bandai rausgefunden.
Sieht so aus als ob in der Mecha Kollektion noch ein Y-Wing kommt.  :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 21. Juni 2016, 11:22:53
Hi!
Ja das Thema hatten wir schon ;-) - der Y-Wing ist links in diesem Bild zu sehen:

(http://fs5.directupload.net/images/160621/temp/j5q77w3z.png) (http://www.directupload.net/file/d/4393/j5q77w3z_png.htm)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 23. Juni 2016, 23:55:05
ATTACK OF THE CLONES!!!

http://くらくらプラモ.com/%E4%BD%9C%E6%88%90%E3%83%97%E3%83%A9%E3%83%A2%E7%B4%B9%E4%BB%8B/112-%E3%82%AF%E3%83%AD%E3%83%BC%E3%83%B3%E3%83%BB%E3%83%88%E3%83%AB%E3%83%BC%E3%83%91%E3%83%BC%E3%80%80%E3%82%B5%E3%83%B3%E3%83%97%E3%83%AB%E5%86%85%E5%AE%B9%E7%B4%B9%E4%BB%8B%E3%83%AC%E3%83%93/ (http://くらくらプラモ.com/%E4%BD%9C%E6%88%90%E3%83%97%E3%83%A9%E3%83%A2%E7%B4%B9%E4%BB%8B/112-%E3%82%AF%E3%83%AD%E3%83%BC%E3%83%B3%E3%83%BB%E3%83%88%E3%83%AB%E3%83%BC%E3%83%91%E3%83%BC%E3%80%80%E3%82%B5%E3%83%B3%E3%83%97%E3%83%AB%E5%86%85%E5%AE%B9%E7%B4%B9%E4%BB%8B%E3%83%AC%E3%83%93/)

http://www.1999.co.jp/10382589
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 28. Juni 2016, 17:10:28
Grade bei Ebay entdeckt.
Bandai bringt den Tie Interceptor.  :laugh:
http://www.ebay.com/itm/Bandai-Star-Wars-Tie-Interceptor-1-72-scale-kit-080992-Pre-Order-/322134479247?hash=item4b00b6118f:g:VEMAAOSwGIRXbLEQ
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. Juni 2016, 08:58:56
Ergänztes A-Wing-Decal-Sheet zum Selberdrucken:

http://hamptonroadsscalemodelers.com/star-wars-a-wing-decals-of-the-studio-model/
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. Juli 2016, 20:42:41
TIE-Interceptor Produkt-Seite:
http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/tie_interceptor.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 10. Juli 2016, 21:17:10
Photo-Review vom Clone Trooper:

http://www.gunjap.net/site/?p=304774

 :-* :-* :-*
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 21. Juli 2016, 10:27:59
Nebenbei: Auf der Bandai-Seite ist jetzt die 1/72-Version von Poe Damerons X-Wing für (Ende) September gelistet :-)
(Leider kein großer BB8 oder Falcon :-( )

http://bandai-hobby.net/sw/jp/schedule/index.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 21. Juli 2016, 10:34:23
Nebenbei: Auf der Bandai-Seite ist jetzt die 1/72-Version von Poe Damerons X-Wing für (Ende) September gelistet :-)
(Leider kein großer BB8 oder Falcon :-( )

http://bandai-hobby.net/sw/jp/schedule/index.html

Interessant wird ja auch der August mit dem BATTLE DROID™ & STAP™

auf den freu ich mich auch schon sehr
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 21. Juli 2016, 13:53:32
Yo, ich denke, der wird preislich so in etwa beim Speederbike liegen. Da klau' ich mir noch einen Klontrooper dazu, glaub' ich..! ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 28. Juli 2016, 19:44:40
TIE-Interceptor-Bilder:

http://www.1999.co.jp/10389046
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. Juli 2016, 11:03:55
Noch mehr Bilder:

http://schizophonic9.com/re4/bandai_interceptor.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 09. August 2016, 12:41:31
STAP-Produktseite:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/battledroid_stap.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 25. August 2016, 14:32:44
Die Bandai-Seite ist auktualsiert mit Poe Dameron's X-Wing in 1/72!

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/xwing_fighter_poes.html#content01
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 25. August 2016, 15:48:07
Langsam wird's echt langweilig irgendwie.....

Was Neues wäre toll...

Vielleicht bringen die mal ein Sammlung aller Todessternpanels und Geschütztürme.. hihi wäre sicher cool..
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 25. August 2016, 20:48:00
Den Todesstern in 1/72, he?  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 25. August 2016, 21:56:41
warum so bescheidenen? 1:24 oder besser noch 1:6 ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 25. August 2016, 23:54:52
http://www.sueddeutsche.de/politik/us-regierung-lehnt-offiziellen-antrag-ab-todesstern-bleibt-fiktion-1.1571358

Hatten wir schon mal, passt hier aber irgendwie! ;D ;)

OK, nun wieder BTT.  :police:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 26. August 2016, 13:36:32
Wobei ich mir wirklich die Frage stelle, ob Bandai vielleicht einmal diese Todesstern-Bodenplatten der Bausätze nicht mal als Set rausbringt...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 26. August 2016, 18:27:17
Langsam wird's echt langweilig irgendwie.....

Warum langweilig ?

Ich hatte gelesen das, im Juni 16 dieses kit vorhanden sein sollte. Das war nicht schon gemacht ?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 27. August 2016, 15:14:40
Das war die Mini-Version:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/vm.html#vm003
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 27. August 2016, 16:49:17
Das war die Mini-Version:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/vm.html#vm003

Danke Peter.

Deutsche Sprache ist schon schwer aber Japanische....  :nein:  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. August 2016, 13:45:58
 ;D ;) :thumbup: :thumbup: :thumbup:

************

Battle Droid & STAP im Überblick:

http://schizophonic9.com/re4/bandai_battledroid.html

 8) 8) 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. September 2016, 19:11:48
Death Trooper:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/deathtrooperspecialist.html

Ich mochte dieses Design am Anfang sehr, doch langsam tendiere ich mehr zum Scarif Stormtrooper Scout Leader..! ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 02. September 2016, 13:26:53
OK, der Death Trooper war ja schon zu erwarten und ist sicherlich für viele ein Highlight unter den Bandai-Figuren-Bausätzen... aber nochmal den X-Wing im Set 1/72 & 1:144 unter  ROGUE ONE zu veröffentlichen (nur das der 1/72er dieses Mal KEIN Death Star Tile als Sockel hat!) war jetzt wahrscheinlich nicht wirklich das, auf was alle für den November-Release gehofft hatten...   :dontknow:

Siehe hier: http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/dragonfly.html
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 03. September 2016, 00:00:47
Wieviel Modelle sind im Serie "Vehicle Model" geplant ?
001 Star Destroyer im April
002 X-Wing im April
003 Poes X-Wing im Juni
004 set mit 2 TIE fighters im August
005 Y-Wing im Oktober
wird ein 006 existieren ? und weiter ?

etwa ein kit alle zwei Monate... so, Ein letzte im Dezember bevor das Film ?
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 23. September 2016, 12:41:42
Im Dezember 2016 für 7020JPY erhältlich:
(http://www.scaleautofactory.com/starwars/bandai/bandai_01.jpg)
Weitere Bausätze:
(http://www.scaleautofactory.com/starwars/bandai/bandai_02.jpg)

Bild-Quelle: Facebook - Bandai - Hobby Show 2016
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Benny am 23. September 2016, 12:58:12
Sehr coole Sachen dabei...  :o
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 23. September 2016, 13:08:56
ausser den Trooper...wieder kleinkram  :angry0:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 23. September 2016, 13:12:16
Scarif Trooper...  :-* :-* :-*

K-2SO...  8)

U-Wing 1/144... Sind da wirklich zwei Tanks dabei?  :laugh:

Aber was soll das Bild unten rechts? Kommt da etwa bald ein Todesstern?  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: joeydee am 23. September 2016, 14:15:07
Kommt da etwa bald ein Todesstern?  ;)
Aber bestimmt auch nur 1:144, also wieder nur Kleinkram ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 23. September 2016, 14:47:03
U-Wing 1/144... Sind da wirklich zwei Tanks dabei?  :laugh:

Aber was soll das Bild unten rechts? Kommt da etwa bald ein Todesstern?  ;)
Sehen mir aber nach Transporttanks aus oder sind das da drauf keine Frachctcontainer?
Vielleicht wird der Todesstern ja so eine Beleuchtungslampe ist ja bald wieder Halloween.  :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 23. September 2016, 19:19:25
Aber bestimmt auch nur 1:144, also wieder nur Kleinkram ;)

Präsentation des ersten Test-Shots des neuen Todesstern-Kits:

Ein Radlader fährt ein 2 m großes Bauteil aus der Gieß-Fabrik und legt es vorsichtig auf die Wiese vor dem Bandai-Gebäude, wo noch 500 weitere ähnlich große Teile liegen. Die Testbauer erleiden reihenweise einen Schwächeanfall und besorgen sich schon mal Presslufthammer und Flex zum Versäubern. Ein Dutzend LKW fahren vor und bringen riesige Container mit Tamiya Cement an, der mit Feuerwehrspritzen verteilt wird. Der Chef ist außer sich und hält seinem Design-Team die 180 m² große Bauanleitung unter die Nasen: " 1:144.000, nicht 1:144 !!! "

 ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 23. September 2016, 21:07:03
 ;D ;D ;D

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 23. September 2016, 22:50:20
...tja, auch ein Episode IV bis VI-Millennium Falcon kommt wie gewünscht, allerdings ist Bandai beim Maßstab in die falsche Richtung gegangen  :0 , gut dafür ist er günstig   :fucyc:: :

QUELLE: Takeshi Miyagi auf Facebook

(http://fs5.directupload.net/images/160923/idygy55e.jpg) (http://www.directupload.net)

QUELLE: Takeshi Miyagi auf Facebook
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 24. September 2016, 01:41:22
Da sehe ich doch glatt schon einen neuen BB von Stefan vor mir, wie er zum Mini-Falken die maßstabsgerechte Brücke eines ISD scratcht.  ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 24. September 2016, 13:36:28

Moin Tengel und Peter H.,
bitte die Quellen der Bilder angeben.  :evil5: ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 24. September 2016, 19:23:48
Zwar kein richtiges Modell, aber trotzdem cool:

http://p-bandai.jp/item/item-1000106276/

Der AT-AT-Multistand in 1/72!  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. Oktober 2016, 20:16:15
Star Wars Modeling Archive von Bandai mit Tipps und Tuts zum Star Wars Modellbau (incl. 50 cm Todesstern!):

http://www.1999.co.jp/eng/10402293

http://hlj.com/product/MDG23191

http://www.therpf.com/showthread.php?t=231077&page=59

 8) 8) 8) 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 02. Oktober 2016, 04:48:30
Cooles Buch!

Aber ich denke, das mit dem 50cm Todesstern bleibt eher ein Traum. 😔
In dem Buch wird nur gezeigt, wie man sich aus einem Globus einen DS selber bauen kann.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. Oktober 2016, 10:49:13
Yep. Und ich denke, dass ist auch der Grund, warum der DS auf dem Werbeplakat abgedruckt wurde (einmal: Übergang von Rogue 1 zu ANH und dann Werbung fürs Buch).
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 02. Oktober 2016, 11:01:41
Na ja vielleicht kommst der DS ja noch mal als Vehicle Modell in sehr klein. kann man sich dan zum 24 an den Christbaum hängen.  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. Oktober 2016, 11:09:33
 ;D ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 07. Oktober 2016, 14:17:34
Rogue 1 Produkte:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/special/rogue1.html

1/6 Stormtrooper:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/bigscale_stormtrooper.html

(irgendwie sieht der etwas "dickköpfig"aus ;) )

Coole Ausstellungsfotos:

http://toho.seesaa.net/article/442493803.html

(man beachte die fehlenden blauen Markierungen an den Seiten des Stormtrooper-Helms ;) )
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 07. Oktober 2016, 22:46:19
Merci Galactican !
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 10. Oktober 2016, 22:01:11
Tolle Detail-Fotos:

http://thefwoosh.com/2016/10/bandai-star-wars-k-2so-scarif-shoretrooper-and-16-scale-stormtrooper-model-kit-promo-images

Man beachte die "Zeh-Artikulation"!  8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 19. Oktober 2016, 16:05:21
http://www.taghobby.com/?p=130109

Weitergehen, weitergehen...  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. Oktober 2016, 11:08:59
Die aktuellen Produktseiten sind da:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/shoretrooper.html

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/k2so.html

Mini-Y-Wing in der Box:

http://noronoromokei.blog.fc2.com/blog-entry-27.html

Schönes Wochenende euch allen! :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 29. Oktober 2016, 12:30:42
Mal ne Frage zu Poes X-Wing in 1/72. Ist doch der gleiche Bausatz wie der Normale T-70 nur anders farblich bespritzt oder irre ich mich da?
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 30. Oktober 2016, 07:06:22
Es sind auch andere droiden dabei

Gesendet von meinem LG-E975 mit Tapatalk
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 14. November 2016, 17:16:18



TIE STRIKER:

Zitat

(http://bandai-hobby.net/sw/products_img/tie_striker_02.jpg)


http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/tie_striker.html
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 14. November 2016, 18:13:26
Also mit dieser tie-variante werde ich noch immer nicht warm.

Bin echt schon gespannt wie der im Film wirkt

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. November 2016, 18:39:08
Eine TIE-Fledermaus.  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Ecoman am 14. November 2016, 19:47:53
Eine TIE-Fledermaus.  ;D ;)

Flattert die auch mit den Flügeln  :0...hmmm echt Gewöhnungsbedürftig.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: swordsman am 14. November 2016, 20:20:26
Ja, echt Gewöhnungsbedürftig das Design.
Erinnert mich eher an ein Ü-Ei mit Flügeln, getreu dem alten Imperialen Werbespot,
"In jedem siebten TIE, ist ein Trooper mit dabei" ......  ;)  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Karotte am 14. November 2016, 20:25:41
Was soll das denn sein sein?  ???
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 14. November 2016, 20:41:00
Da bin ich ja froh, dass ich nicht der einzige bin, der das Ding kurios findet. :help:
Ich stelle mir gerade vor wie der Tie wie eine Cartoon-Fledermaus nervös über den Bildschirm wuselt
 :mblah05:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 14. November 2016, 20:42:42
Über biegen und brechen ein " Design " welches wirklich sehr lieblos daherkommt auf den Markt zu schmeißen, um nur damit Kohle zu machen finde ich schon lächerlich. Aber jedem so wie er mag. Mich schreckt das Teil nur ab  :thumbdown:
Disney hat sich da nicht wirklich mit der Materie befasst. Alles husch husch zu Geld machen......die Leute kaufen STAR WARS so oder so  :thumbdown: :0
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 14. November 2016, 21:12:29
Ich sage es mal so aus 2 dieser Teile und etwas eigen Arbeit müsste sich ein TIE-Bomber bauen lassen.  ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: dasRoy am 14. November 2016, 21:35:42
Jaja....es lässt sich aus viel Müll etwas kreatives umsetzen. Aber Star Wars Design für Fans zu treffen, bedarf es ein wenig Übung und ein gewisses Star Wars Nerdfeeling.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Turrican am 15. November 2016, 18:10:52
Na ja, wenn sie unten noch nen Flügel hin gemacht hätten, wäre er noch als Tie Phantom-Jäger durchgegangen.
Aber so...sieht aus wie eine fliegende Mülltonne.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 15. November 2016, 18:18:49
oder R2-D2 als Drachenfliger - Die Spaceversion des Ewoks auf Endor
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 15. November 2016, 19:22:14
 ;D ;D ;D

Mach unten ein paar Schnüre dran, gib's Wicket in die Hand und ab geht die Luzie!  ;D ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: darth_daniel am 15. November 2016, 19:52:17
Der TIE ist meiner Meinung nach höchstens brauchbar, wenn man die Flügel eines zweiten dazunimmt sodass die Gurke 4 Flügel bekommt. Seit die Ep. VII und Rogue One-Designs veröffentlicht wurden, beklagen sich plötzlich viel weniger Leute über Ep. I - III. ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 29. November 2016, 18:48:15

Bandai SW-Kits sind jetzt auch in den USA lieferbar:

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/235012779-bandai-star-wars-kit-embargo-lifted/

http://jediinsider.com/index.php?catid=8&itemid=18054
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 13. Dezember 2016, 20:01:44
Aber nur die Raumschiffe. Die Figuren sind immer noch nur für Japan vorgesehen.

OOB-Bau des 1/6 Stormtroopers:

http://schizophonic9.com/re4/bandai_16storm.html

Sehr aufschlussreich finde ich die Splitscreens in der Mitte der Vorstellung, bei denen die 1/6-Figur der 1/12-Figur gegenübergestellt wird. Es wäre wirklich besser gewesen, Bandai hätte die 1/12-Version einfach hochskaliert. In der gegebenen Form sieht der Stormie einfach nur lächerlich aus. Schade. :P
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 13. Dezember 2016, 21:29:49
Und das Bild darüber erst! :o Autsch! Da möchte ich ja lieber keinen Ständer drinhaben  :pfeif: :angel: - nich wat IHR denkt...  :P

The Doctor
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. Dezember 2016, 13:07:24
Das dumme ist, dass man den Fehler nicht so einfach beheben kann. Da muss ein komplett neuer Helm her.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 14. Januar 2017, 16:24:50
April 2017:
(http://www.scaleautofactory.com/starwars/bandai/bb-8.jpg)
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 14. Januar 2017, 22:25:43
Wenn das stimmt ........ Ist er fix bestellt 😁

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 15. Januar 2017, 10:01:22
Mahl sehen kommt dan auf den Preis an.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 16. Januar 2017, 15:50:00
neuestes "Gerücht"

1/144 AT-AT im März

http://www.taghobby.com/?p=160735

Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 16. Januar 2017, 16:56:16
Ja Cool, den muss ich dan haben.  :laugh:
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 17. Januar 2017, 19:38:42
Mit beweglichen Kinnkanonen, working pistons und "abnehmbaren Panel", was auch immer das bedeuten mag..!  8) ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 17. Januar 2017, 21:17:07
Danke sehr Goose
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 19. Januar 2017, 20:24:51
Die Pistons beim AT-AT sind wohl nur austauschbare Platten. ABER SEHT EUCH DIE BILDER AN!!!  :o :o :o

http://www.taghobby.com/?p=160735

Und dann kommt die erste Figur OHNE RÜSTUNG:

http://www.taghobby.com/?p=161670

 8) 8) 8)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 19. Januar 2017, 21:13:21
Oh Mann, Yodas Frisur sieht aber echt  :kotz: aus. Das kann man doch nicht so unbemalt zeigen und das dann Werbung nennen.  :P

The Doctor
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 20. Januar 2017, 11:13:24
Morgen alles

Wer ist die Firme die, die Bandai kits im Europa liefert ?

Danke sehr
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 20. Januar 2017, 12:19:32
Morgen alles

Wer ist die Firme die, die Bandai kits im Europa liefert ?

Danke sehr

es gibt keine Firma,

man muss "selbst" importieren

Angebote gibt es auf amazon und Ebay
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 20. Januar 2017, 12:30:22
Danke schön.
Ich verstehe, warum ich konnte es nicht finden ! ;)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 20. Januar 2017, 19:44:41
The vehicles may be obtained directly from Japan or from the USA (from the BluFin company), the figure kits must be imported by yourself from Japan because Bandai does not have the permission to offer them outside Japan. Amazon and ebay.com are your best friends to find a supplier. They regularly appear on European shops, too, but if they do they are extremely expensive. It is much cheaper to get them directly from a trusted Japanese shop. ;) :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 20. Januar 2017, 22:09:44
Danke schön Galactican  :thumbup: :thumbup:
und vielen Danken mehr für die Sprache  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
(aber ich muss mit der Sprache von GoetheFortschritt zu machen ! ;)  )
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: ironpants am 21. Januar 2017, 20:12:36
könnt ihr einen japanischen shop empfehlen, um bandai produkte direkt zu importieren? hlj bietet meines wissen keinen versand dieser produkte nach deutschland an. bei amazon dauert es immer eine ganze weile, bevor neue releases, z. b. die rogue one sachen, bei japanischen händlern verfügbar sind.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Wabie am 21. Januar 2017, 20:37:36
Kuck mal hier, die haben auch Bandai, der At-Act is ne harte Nummer  :o :o :o :o
Da braucht man viel Platz bei 1/7  8) ;D geiles Gerät  :thumbup:
https://www.bigbadtoystore.com/bbts/product.aspx?product=BKG10067&mode=retail

Habe den Shop mal im Netz gefunden, aber noch nichts bestellt.
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 22. Januar 2017, 08:06:46
Oder auf ebay.com nach bandai star wars suchen - ebay.de filtert die japanische bandai star wars Angebote aus.
Gibt man die auf ebay.com gefundene ebay-Artikelnummer auf ebay.de ein wird das Angebot angezeigt und man kann es auch kaufen...
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 27. Januar 2017, 18:44:01
Mehr Bilder der kommenden Star Wars Modelle von Bandai, leider japanisch: http://hobby.dengeki.com/news/323669/

Preise:
1/144 AT-AT - 03/2017 - 4.536JPY
1/6 Yoda - 03/2017 - 3.240JPY
1/2 BB-8 - 04/2017 - 15.120JPY ( 123€  :o )
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 31. Januar 2017, 19:18:16
TIE-Striker-Bau:

http://schizophonic9.com/re4/bandai_tiestriker.html

Der scheint eine gute Grundlage für Umbauten zu sein.  :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 11. Februar 2017, 22:29:48
Das nächste Vehicle-Modell wird ein kleiner AT-ST mit Snowspeeder. Der AT-ST sieht aus wie der aus TESB (nicht ROTJ!). Kann im Moment noch nicht sagen, ob beide in 1:144 sind, cool wär's aber trotzdem. :)
Titel: Re:Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 19. Februar 2017, 12:16:47
Sieht aus, als wären sie 1/144:
http://hobby.dengeki.com/event/338435/
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 25. Februar 2017, 21:48:38
http://hobby.dengeki.com/news/336291/
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 26. Februar 2017, 09:17:19
Moin,

hat Jemand eine Idee wie groß der AT-AT von Bandai im Vergleich zu dem alten Exemplar von AMT/MPC ist?
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. Februar 2017, 11:48:32
Der Bandai ist etwa 16 cm hoch, der mpc 20 cm.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: theguardant am 13. März 2017, 20:33:12
Hello in die Runde. :)

Gibt wieder ein paar schöne Fotos vom AT-AT. Echt cool. Der wird gekauft.

http://www.theguardant.com/bandai-star-wars-model-kits-neue-offizielle-fotos-vom-at-at-in-1-144


LG
Florian
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 13. März 2017, 20:58:26
Danke schön Florian.
Dein Blog ist sehr interessant. Ich konnte es nicht
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: theguardant am 13. März 2017, 22:04:46
Danke schön Florian.
Dein Blog ist sehr interessant. Ich konnte es nicht

Dankeschön Philippe. :) Und natürlich kannst du das, so schwer ist das nicht! :)

Merci pour le compliment!

Lg
Florian
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 14. März 2017, 08:04:16
Ich glaube Philippe meinte "Ich kannte es nicht" ...  ;D

Es ging in seiner Muttesprache bestimmt um das Verb "connaître" ...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: theguardant am 14. März 2017, 13:48:02
Ich glaube Philippe meinte "Ich kannte es nicht" ...  ;D

Es ging in seiner Muttesprache bestimmt um das Verb "connaître" ...

Da magst du natürlich recht haben.  ;D
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 14. März 2017, 18:56:43
Der Blog ist wirklich toll!  :thumbup: Ich bin gerade dabei, mir den TIE-X-1-Bau durchzulesen. :)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Phil B. am 14. März 2017, 20:58:58
Ich glaube Philippe meinte "Ich kannte es nicht" ...  ;D

Es ging in seiner Muttesprache bestimmt um das Verb "connaître" ...
Oops...
Ja es ist das Verb ich schreiben wollte !
Danke schön Urban Warrior

Entschuldigung Florian.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: theguardant am 15. März 2017, 22:25:29
Der Blog ist wirklich toll!  :thumbup: Ich bin gerade dabei, mir den TIE-X-1-Bau durchzulesen. :)

Dankeschön Galactican. :) Hoffe der Bericht gefällt dir.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 28. März 2017, 19:18:46
AT-AT Schachtelinhalt:
http://www.1999.co.jp/10444069
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. März 2017, 12:45:03
http://hobby.dengeki.com/news/355630/

Die neuen Modelle im Bild. Yoda braucht definitv flexible Stoff-Kleidung über den Gelenken. :)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 29. März 2017, 13:15:28
http://hobby.dengeki.com/news/355630/

Die neuen Modelle im Bild. Yoda braucht definitv flexible Stoff-Kleidung über den Gelenken. :)

Sein Gesicht ist gelunken, der Rest sieht schrecklich aus
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. März 2017, 12:34:22
AT-AT Schnellbau:
http://hobbyboxkokura.blog.fc2.com/blog-entry-1397.html
 8) 8) 8)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 01. April 2017, 10:57:45

Das ist wohl ein Aprilscherz:

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/235019282-bandai-172-b-wing-announcement/

Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. April 2017, 11:25:04
 ;D ;D ;D
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 01. April 2017, 14:05:42
Stimmt, der ist nämlich in 1:24 geplant für den Start der neuen SW Reihe in 1:24 von Bandai  ;)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. April 2017, 20:02:23
So wie ich das verstanden habe, dürfen die erst in den Handel kommen, nachdem Dragon alle SW-Fahrzeuge in 1/35 auf den Markt gebracht hat. Das heißt, man muss noch etwas Geduld haben. Könnte mich aber auch irren, mein Japanisch ist nicht so gut...  :pfeif: ;D
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. April 2017, 20:06:29
Ein kleiner Ausblick auf die nächsten Releases:

http://schizophonic9.com/re4/bandai_yoda.html

http://www.taghobby.com/archives/172015

Groß-Yoda braucht definitiv Stoff, um die bösen Trennlinien zu bedecken. :-\
Klein-Yoda ist klasse. :thumbup:
Mini-AT-ST sieht sooo niedlich aus!  :-*
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. April 2017, 11:48:56
http://schizophonic9.com/re4/bandai_atat.html
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 03. April 2017, 13:38:52
http://hobby.dengeki.com/reviews/362044/
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 03. April 2017, 19:07:44
Den will ich haben.
Danke für die Links
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: joeydee am 03. April 2017, 19:32:21
Zitat von:  google translate
Schnee Speeder reproduziert die Farbe von Luke Maschine durch eine Dichtung. In Verbindung mit dem Verkauf März 2017 „1/144 AT-AT (separat erhältlich)“, können Sie die Schnee Kampfszene reproduzieren, die auf dem Planeten Host entfalten.
Scheint erneut in einem bewährten einheitlichen Maßstab zu sein. Sehr schön!  :thumbup:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 04. April 2017, 18:23:20
Das scheint sich wohl auf das Loch in der Base vom AT-AT zu beziehen. Ich denke, man kann den Snowspeeder dann zusammen mit dem AT-AT präsentieren.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 05. April 2017, 21:06:42
Das Troop-Building kann beginnen:
http://p-bandai.jp/item/item-1000113854/
:)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 26. April 2017, 14:00:22
Auf diese Ankündigung warte ich jetzt schon über ein Jahr, nun ist es endlich soweit:

!!! DER GENERAL KOMMT !!!

Zitat
(http://bandai-hobby.net/sw/products_img/grievous_00.jpg)
Quelle: http://bandai-hobby.net/sw/products_img/grievous_00.jpg

http://bandai-hobby.net/sw/jp/products/grievous.html

Juli. Das bisher größte und teuerste Figuren-Kit.  8) 8) 8)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 27. April 2017, 07:56:01
Ok wird warscheinlich dan sowas um die 70 bis 80 €in der Bucht kosten. ist mir dan leider mal wieder zu teuer.  :P
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 27. April 2017, 09:25:10
Seine Ohren erinnern mich irgendwie an die Stabis von den Skiffs aus ROTJ ...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 27. April 2017, 13:22:55
Ok wird warscheinlich dan sowas um die 70 bis 80 €in der Bucht kosten. ist mir dan leider mal wieder zu teuer.  :P
Ich rechne mit 40 bis 50 € + Steuern. Je nach Shop.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 27. April 2017, 17:08:17
Seine Ohren erinnern mich irgendwie an die Stabis von den Skiffs aus ROTJ ...

Das ist lustig, dass das noch jemandem so geht. Fand ich schon im Film! Ja, ja, nicht nur Elben haben doofe Ohren  ;D ;D ;D (hab' ich mal auf ner Rollespielconvention auf'm T-Shirt gelesen).

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 01. Mai 2017, 12:28:50

Die Augen sind zweifarbig:

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/234971103-star-wars-new-model-kits-from-bandai/&do=findComment&comment=2709080

    :o
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 11. Mai 2017, 19:30:00
Neues vom General:
http://bandaihobby.hatenablog.com/entry/2017/05/10/120000

Er hat Eingeweide!!!  8) 8) 8)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 12. Mai 2017, 13:08:15
Bericht zu aktuellen Shizuka hobby show.

http://www.themodellingnews.com/2017/05/charlies-shizuoka-hobby-show-2017-report.html#more

Von Bandai kommt ein einzelner KUS Droide in Genosis Farbe und ein Jedi Starfighter mit Hiperdry ring.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 12. Mai 2017, 14:35:56

Star Wars Fans Bandai Hobby Questionnaire 2017:

https://analytics.bnfes.jp/enquete/pc/swc_hobby2017/index.php?q=e
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 12. Mai 2017, 15:49:07
Link geht bei mir nicht!
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 12. Mai 2017, 16:21:41
hat jemand einen Tipp zum 1/2 scale BB-8?
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 12. Mai 2017, 16:54:18
Link geht bei mir nicht!

Bei mir geht das.  :dontknow:

DenLink habe ich hier gefunden:
http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/234971103-star-wars-new-model-kits-from-bandai/&do=findComment&comment=2718707
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 12. Mai 2017, 18:18:10
hat jemand einen Tipp zum 1/2 scale BB-8?

Was willst Du wissen. Meiner ist gestern eingetroffen.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 12. Mai 2017, 18:50:00
Neues vom General:
http://bandaihobby.hatenablog.com/entry/2017/05/10/120000

Er hat Eingeweide!!!  8) 8) 8)

Lecker!  :kotz:

Aber er ist ja auch ei richtiger K-Brocken , also passt das schon...  ;D ;D ;D

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 12. Mai 2017, 18:50:26
Was willst Du wissen. Meiner ist gestern eingetroffen.

Ist er raus? Ich hab ihnin online shops nicht gesehen
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 12. Mai 2017, 19:51:57
Ist er raus? Ich hab ihnin online shops nicht gesehen

https://www.zipang-hobby.com/sf/starwars/ban90588.html

auf ebay gibt es einen von blackbricks - ein wenig heftig der Preis...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: cosmic am 12. Mai 2017, 20:16:34
thanks
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 12. Mai 2017, 20:24:13
Die Schachtel ist so groß wie die von Revell/Zveda Sternenzerstörer:
(http://www.scaleautofactory.com/starwars/bandai/bb8_001.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/starwars/bandai/bb8_002.jpg)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 12. Mai 2017, 20:30:23
 :respekt: :respekt: :respekt:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Goose am 12. Mai 2017, 21:19:30
Hab ihn schon gebaut im Wohnzimmer stehen. Echt ein cooles Teil.

Ging alles so schnell

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk

Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 29. Mai 2017, 20:56:59
http://hobby.dengeki.com/news/386581/

Die roten Kampfdroiden und der blaue Vader sind wohl Exklusiv-Artikel im Bandai-Shop und daher für Aliens / Nichtjapaner (  ;D ) nicht direkt zu bestellen.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 01. Juni 2017, 05:14:34


Zitat
(http://www.bandai-hobby.net/sw/products_img/millenniumfalcon_72_1_special_01.jpg)

http://www.bandai-hobby.net/sw/jp/products/millenniumfalcon_72_1.html
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 01. Juni 2017, 06:59:12
Ui Ui Ui ... "Perfect Grade", was das wohl kosten wird?
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 01. Juni 2017, 07:01:47
43.200 JPY ~ 347€ + Versand.
Leider nur im Bandai Hobby online shop erhältlich - spricht nur in Japan.
Außerdem ist er limitiert.
Der wird sicher mit passenden Aufschlag in ebay aus Japan erhältlich sein...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 01. Juni 2017, 10:27:56
Kommt für mich jetzt eh nicht mehr in frage, das ist mir das Hobby nicht mehr wert.  :nein:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. Juni 2017, 13:04:42
Ich bin raus. Da bau' ich mir lieber einen aus Karton.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: DarkStar am 01. Juni 2017, 13:47:33
Also bei knapp 350 Euro + Versand und Zoll bin ich auch raus, obwohl er mich schon gereizt hätte. Aber ich hab ja noch meinen 1/72 FM Falken im Lager zu liegen , da ist der Schmerz nicht ganz so groß.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 01. Juni 2017, 17:24:04
Ich denke auch dass der Bogen langsam überspannt wird. Man ist wohl der Meinung das Modellbauer alles bezahlen sobald StarWars drauf steht.


 
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 01. Juni 2017, 19:41:29
Hi!

Ja, das ist nicht billig, aber wenn man sich wirklich mal alle Detailbilder ansieht, irgendwie klar, dass der Millennium Falcon in derartiger Qualität und Größe nicht für lau zu bekommen ist. Natürlich will Bandai auch Geld damit verdienen.

Ob der Preis gerechtfertigt ist?

Hm. Der Finemolds, der doch noch einige eklatante Fehler aufwies (und das an der grundlegenden Form und Geometrie, nicht hauptsächlich an den "Greeblies"), war im günstigsten Fall für 150 bis 200 Euro zu bekommen und ist jetzt bei Revell als "Reboxed-Version" auch nicht günstiger geworden...

Wenn man aber, wie ich, seit dem erstmaligen Erscheinen des alten MPC-Falken die ganze Zeit darauf hofft, dass endlich einmal ein wirklich akkurates Modell aus Episode 4/5 herauskommt, das ohne Lupe gebaut und bemalt werden kann und nicht gleich das halbe Wohnzimmer (DeAugostini) ausfüllt und Monatsgehälter verschlingt, dann ist dieser Bandai-Falke eigentlich das, auf was man gewartet hat. Ich persönlich habe auf genau so einen Release eigentlich seit 1977 gewartet, und dann ist der Preis kein völliges K.O.-Kriterium...

Damit ich aber auch nochmal etwas zum "mitjammern" habe: Hubäääh, sie haben die Umrüst-Teile (Fahrwerk und -Schächte für Episode V/VI, sowie die Episode VII-Greeblies und Antenneschüssel) nicht gleich mit reingepackt! DAS wäre die ultimative Bausatzvariante gewesen! 
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. Juni 2017, 20:51:22
Ich dachte, der kommt mit diesen optionalen Teilen. Hmm... ???

Bis 200 wäre ich noch mitgegangen, das wäre dann aber meine absolute Schmerzgrenze. Das Modell als limitiertes Exclusive anzubieten, halte ich für seltsam. Warum nur eine begrenzte Auflage und nicht das ganze Potential nutzen? Ohne diese Beschränkungen wäre der Preis wohl deutlich geringer gewesen. Immerhin müssen die Entwicklungskosten über die begrenzten Verkäufe wieder reingeholt werden.

Weiß man, ob die Beleuchtung mit dabei ist? Das würde einen höheren Preis erklären, wie beim elektronischen 1/48 X-Wing. Ohne die Elektronik wäre der Bausatz wohl um 1/3 günstiger.

Eine Hoffnung habe ich noch: Wie bereits gesagt, so ein Sondermodell nur in Japan herauszugeben, halte ich für unklug. Bandai würde ein weitaus besseres Geschäft machen, wenn es das Modell nicht als Exclusive und auch in den Staaten anbieten würde (über Bluefin). Das würde den Preis senken können und sogar in Rekordzeit den großen SD als heißestes Modell der Neuzeit ablösen. Vielleicht kommt ja noch ein Umdenken. :)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 01. Juni 2017, 21:25:39
@ Peter H., ganz deiner Meinung, mal sehen was er mich am Ende kostet  :pfeif:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 01. Juni 2017, 21:48:28
Ich nehme an, es ist Euch aufgefallen, dass hier der 5-footer aus Episode IV Modell gestanden hat. Der Fine-Molds basiert auf dem 32-inch Modell, welches auch dem De-Agostini zugrundeliegt. Damit schließt der Bandai durchaus eine Lücke und ergänzt den Fine-Molds auch ganz unabhängig von den Fehlern des Letzteren. Somit wäre das Modell sehr, sehr interessant.
Allerdings wird man inklusive Versand und Zoll wohl in der Region um 500 € landen und das ist allerdings extrem happig. Mal abgesehen davon, dass wegen der Limitierung auch nicht klar ist, ob man überhaupt normal rankommt oder Ebay-Mondpreise zahlen muss - und wo die liegen werden, möchte ich mir nicht mal ansatzweise vorstellen.

Wenn Ich die japanische Seite richtig interpretiere ist eine LED-Beleuchtung dabei, den da steht "LED Light-Up Feature". Klingt nach mehr als Option. Das würde den Preis wiederum relativieren, wenn die Beleuchtung was taugt.

Was mir jetzt nicht so 100%ig klar ist: Ist das ein Bausatz, oder ein Fertigmodell? Wenn das jemand genau weiß, bitte hier posten. Vielleicht habe ich es ja überlesen (bin ja nur ein BOT, gell Cosmic ;D).

Ach TWN. Da Du ja anscheinend schon einen Schritt weiter bist...
Könntest Du mir eventuell eine PN mit Deiner, sicher zuverlässigen, Bezugsquelle schicken, falls ich doch noch einen Schwächeanfall erleide? Wäre sehr nett. Ich sag auch ganz brav bitte, bitte :angel:.

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 01. Juni 2017, 22:16:11
...definitiv ein Bausatz:
http://www.taghobby.com/archives/196470
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. Juni 2017, 19:26:44
Yep.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 02. Juni 2017, 19:33:27
Häh? Ein Japan Exclusive im USA Gundamstore?

https://www.usagundamstore.com/products/pre-order-bandai-star-wars-kit-pg-1-72-millennium-falcon
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 02. Juni 2017, 20:05:00
Verschwörungstheorie-Modus an
Die USA hat nicht alles erzählt was nach Pearl Harbor gelaufen ist  :evil5:  ;)
Verschwörungstheorie-Modus aus

Dann bin ich mal gespannt ob bzw. wann der Bausatz bei Amazon zu finden ist.

Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: videoflixx am 05. Juni 2017, 11:47:23
Häh? Ein Japan Exclusive im USA Gundamstore?

Okay, jetzt wird es interessant. Interesse hätte ich ja auch. Aber die Aktion mit Japan und limited. 🙈
Vielleicht kommt ja doch noch was über andere stores. ✊🏻
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Turrican am 05. Juni 2017, 17:14:13
Was bedeutet denn dieses "perfect grade" .
Übersetzt heißt das ja mehr oder weniger sowas wie "Die perfekte Form"

Aber was hat das jetzt mit dem Bausatz zu tun, bzw. was macht ihn jetzt besser als andere?
Genauere Details? Mehr Einzelteile? Symetrisch?
 

Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Peter H. am 05. Juni 2017, 18:34:13
Das ist halt einfach das Label für die Bausätze mit der höchsten Qualität von Bandai - und wenn man mal die Bilder ansieht und mit dem Original-Episode-IV-Modell vergleicht, dann ist die hohe Qualität durchaus sichtbar - es ist halt nicht einfach nur eine vergrößerte Version der Gussform für den  1/144-Bandai-Falken (wie der auf den Ausstellungsbildern von vor 1 oder 2 Jahren - obwohl ich für den auch schon Bandai die Füße geküsst hätte), sondern die Originalmaße wurden scheinbar völlig neu aufgenommen und umgesetzt - also auch komplett neue Pläne und Gussformen.

Mehr Teile als beim Fine Molds-Falken mit ca. 900 Teilen? Wahrscheinlich ja, da für bessere Details automatisch auch mehr separate Teile nötig sind UND Bandai gerade bei Star Wars-Modellen zum "Over-Engineering" neigt und gerne auch mehr Einzelteile als nötig einsetzt (Was nicht heißt, dass beim Fine Molds die 900 Teile alle unbedingt als Einzelteile nötig gewesen wären) Aber es ist ja ein Bausatz und somit ist der Bauprozess ja erst mal der eigentliche "Spaß". Ich meine ein Bilder Puzzle könnte man auch statt aus Tausend oder mehr Teilen einfach als 4-teilig herausbringen, aber wo ist dann der Fun?




Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 05. Juni 2017, 19:58:43
Genau. Von den Gundam Bausätzen kennt man das ja: Master Grade, Perfect Grade etc. unterscheiden verschiedene Maßstäbe und Detailgrade. Und Preise...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 24. Juni 2017, 10:57:16
Zitat
(https://scontent-lhr3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/19400034_10154747363432939_1301856625693742712_n.jpg?oh=43c13fdb3fda899be64bc73fa636e162&oe=59CF8A35)

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/234971103-star-wars-new-model-kits-from-bandai/&do=findComment&comment=2751755
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 24. Juni 2017, 14:19:38
Scheint ein top modell zu sein. Allerdings ist der Preis recht heftig.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 24. Juni 2017, 14:21:24
Zitat
http://www.theguardant.com/bandai-star-wars-millennium-falcon-in-1-72-angekundigt/
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 24. Juni 2017, 16:47:56
Nur 680 Teile, also ca. 220 Teile weniger als Finemolds - sieht nach vielen angegossenen Details aus...

Trotzdem einen für 575 Euro (incl. Versand und Zoll) geordert.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 24. Juni 2017, 16:58:01
Scheint ein top modell zu sein. Allerdings ist der Preis recht heftig.
Das wird wohl das beste 1/72 Modell des Falken sein, das es je geben wird. Ohne viel Nacharbeit, Licht auch schon dabei. Allerdings ist dies wohl die ANH-Version ohne die Beleuchtung an der Unterseite und die zusätzlichen Landeboxen.

Das einzige, das mich wirklich wurmt, ist der Preis... So eine Top-Leistung ist ihr Geld wert, daran besteht kein Zweifel und das muss auch so sein. Immerhin sind die Formen für die Teile ungemein teuer, auch musste viel in die gesamte Recherche und den Entwurf investiert werden. Das Kit liegt aber definitiv außerhalb meines Budgets. Grievous wird mich wohl ein wenig darüber hinwegtrösten müssen. :)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 24. Juni 2017, 20:12:39
Bestimmt ein tolles Modell aber einfach zu teuer, daher für mich nicht interessant.
@tengel. warum hast du fast 600 € ausgegeben?

hier gibt es einen für nur 250$ kommt dan nur noch Zoll dazu.
http://www.ebay.com/itm/Deposit-PERFECT-GRADE-1-72-Millennium-Falcon-Plastic-ModelKit-Star-Wars-BANDAI-/362015595524?hash=item5449cf9c04:g:Z0cAAOSw6YtZSjyd
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 24. Juni 2017, 20:18:07
Grade gesehen, gibt einen neue 1/144 Slave 1 aber nicht die Boba sondern die Jango Version.
wusste gar nicht das es die von Bandai gibt.
http://www.ebay.com/itm/Bandai-Star-Wars-Slave-I-Jango-Fett-Ver-1-144-scale-kit-156376/322535823616?_trksid=p2047675.c100010.m2109&_trkparms=aid%3D555018%26algo%3DPL.SIM%26ao%3D1%26asc%3D41375%26meid%3D515835ec5bd44e3e8f265aab06e1bb59%26pid%3D100010%26rk%3D5%26rkt%3D6%26sd%3D232384114031
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Wabie am 24. Juni 2017, 20:42:42
Hatte Bandai angekündigt den Slave 1 Jango in 1/144
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 24. Juni 2017, 20:48:06
Bestimmt ein tolles Modell aber einfach zu teuer, daher für mich nicht interessant.
@tengel. warum hast du fast 600 € ausgegeben?

hier gibt es einen für nur 250$ kommt dan nur noch Zoll dazu.
http://www.ebay.com/itm/Deposit-PERFECT-GRADE-1-72-Millennium-Falcon-Plastic-ModelKit-Star-Wars-BANDAI-/362015595524?hash=item5449cf9c04:g:Z0cAAOSw6YtZSjyd

Das stimmt nicht ganz:
Product price USD $500
Deposit USD $250 (pay now and reservation)
Weitere 250$ + Shipping fee sind bei Lieferung fällig.
Dann noch der Zoll.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 24. Juni 2017, 22:01:37
OK Gut zu wissen, der Anbieter schreibt dazu nämlich gar nichts.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: propdoc am 24. Juni 2017, 22:04:43
OK Gut zu wissen, der Anbieter schreibt dazu nämlich gar nichts.

Macht er sehr wohl:

Zitat
This is deposit payment

 Product price USD $500

Deposit USD $250 (pay now and reservation)

Remaining balance USD $250 + Shipping fee ( Shipping fee calculated by weight, Charges after release. )

Shipping method: Japan post large parcel / EMS

Deposit heisst soviel wie Anzahlung.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 30. Juni 2017, 20:29:09
Zitat
(https://pbs.twimg.com/media/DDjFCiHXYAE5Cov.jpg)
Quelle: https://pbs.twimg.com/media/DDjFCiHXYAE5Cov.jpg
https://twitter.com/hobbysite

BOOYAKAH!!! 8) 8) 8)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 18. Juli 2017, 19:45:27
http://www.taghobby.com/archives/186080

 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 18. August 2017, 11:35:11
Mini-A-Wings:

http://schizophonic9.blog103.fc2.com/blog-entry-3181.html
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 18. August 2017, 12:31:25
Mit den Worten meiner 1,5 jährigen Tochter : haben will
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: DarkStar am 18. August 2017, 22:47:36
Meine sind schon im Anflug  ;D ;D ;D
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 29. August 2017, 06:04:35
Hier eine Seite mit interessanten Infos zum neuen PG Millennium Falcon von Bandai:

https://sites.google.com/site/millenniumfalconnotes/bandai-s-1-72-millennium-falcon

Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 29. August 2017, 10:25:51
Schachtelgucken in Japan:

(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_000.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_001.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_002.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_003.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_004.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_005.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_006.jpg)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 29. August 2017, 13:40:58
Wow! Tolles Teil und die "Battle Damage" erst ...

Gibt das noch eine ausführliche Bausatzvorstellung?  ;D Büdde büdde!  ;D
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 29. August 2017, 14:03:37
Wow! Tolles Teil und die "Battle Damage" erst ...

Gibt das noch eine ausführliche Bausatzvorstellung?  ;D Büdde büdde!  ;D

Jo - wenn er den hier ist. Die Fotos sind aus Japan  :smiler6:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 29. August 2017, 17:43:54
Bauteile:
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bandai_pg_mf_007.jpg)

Die vordere Hälfte der Unterseite ist separat - könnte man noch die 5 beinige Version erwarten...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 30. August 2017, 06:10:16
Hier sind ein paar Bauteile im Detail zu sehen:

https://blogs.yahoo.co.jp/iakitoo/15546524.html
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 30. August 2017, 08:00:58
Link geht leider nicht, oder ich kann ihn nicht öffnen.. :dontknow:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 30. August 2017, 17:19:00
Link geht leider nicht, oder ich kann ihn nicht öffnen.. :dontknow:

Jetzt müsste es funktionieren.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. September 2017, 11:09:09
Nee, nee, nee, sowatt zu zeigen geht ja gar nicht.  :nein:

Hab' jetzt schon meine dritte Tastatur kaputtgemacht und bin immer noch am SABBERN..!!!!

 :respekt: :respekt: :respekt:

Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 01. September 2017, 13:29:11
Force Friday News von Bandai:

http://bandai-hobby.net/sw/jp/special/the_last_jedi.html#first_stormtrooper_exe

Nichts wirklich Neues. Und erstaunlicherweise keine Bandai-Version der neuen Modelle, die Revell herausbringt. Da ich die meisten der Kits schon habe, verdient Bandai mit dieser Auswahl bei mir leider nix. Könnte auch sein, dass sie die Produktionskosten des Falken darüber wieder reinholen wollen.  :)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Fbstr am 13. September 2017, 13:28:09
Ich war die letzten 2 Wochen in Singapur/ Myanmar und bin zufällig über die STGCC (Singapore Toy, Gaming and Comic Convention) gestolpert, wo ein XWing-Turnier stattfand.
Dort wurden auch 2 zusammengebaute Bandai 1/72 Falken präsentiert.
Vielleicht interessiert es ja jemand, jedenfalls habe ich 49 Bilder hier hochgeladen:

Onedrive Bandai 1/72 auf der STGCC 2017 (https://1drv.ms/f/s!Ak4W2bySuyGbhToYHu9ldCzxS3b2)

Als Album (https://onedrive.live.com/?authkey=%21AJ%2D5bTZDRogxQX4&v=photos&id=9B21BB92BCD9164E%21748&cid=9B21BB92BCD9164E)

(https://0kdiwg-db3pap001.files.1drv.com/y4mMk6H8EgYAcFZ210qHYnpMlAWQhVf_O8u7rcIOTGc2g4K90dAhe65MOLfs1mwH54HPJ6QlvsvcnTKCtVHzR89erDr3bk1mpzh00ongGRzud6TI3WU0f6o9y4HZdomWDA425IR1Ojrgnd4VIMoDcaUUCH5mQ-A3x6QPmsqgcEHVQRdnMkmuZX5Pfwy3iWQ22XdcMXc_tetHm61rGHoeUjcMQ?width=660&height=368&cropmode=none)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Wanessa am 13. September 2017, 14:45:52
danke für die schöne bilder Frank  :)
und der falke weiter oben von Tengel klasse  8)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bullitt am 13. September 2017, 15:46:40
Das Modell hat wohl jemand in na Stunde zusammengehämmert und mit geschlossenen Augen bemalt.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 16. September 2017, 10:52:38
JUHUU!!! Mein General ist gerade eingetroffen!  ;D ;D ;D

Bei der Durchsicht der Teile ist mir etwas aufgefallen:

Der Karton trägt ein fettes "CE"-Zeichen!

Ich weiß nicht, ob dies etwas zu bedeuten hat, aber bei den Raumschiffen steht es ja auch drauf, seit BluFin die Kits in die USA vertreiben darf. Ist da also etwas im Busch, so dass auch die Figuren-Kits demnächst "offiziell" in die westliche Welt gelassen werden dürfen??? :)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Wabie am 08. Dezember 2017, 21:38:52
Mal ne blöde Frage, seit heute prangert über den Treads eine große Amazon Werbung mit Star Wars Bandai. Kann man die auf das Suchfenster minimieren?
Ich persönlich finde das da oben so ausgebreitet etwas störend.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 26. Dezember 2017, 12:25:24
Bandai recycelt den 1/2 BB8 im TLJ Karton und im Gloss Finish...nur leider ohne die neuen Gimicks aus dem Film.

Im März kommt der 1/72 Falke dann als Standard-Version in Japan raus - für ca. 200€.
Es fehlt die kleine Lüfterätzteilplatine und die LED-Beleuchtung.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Porphyrin am 04. Januar 2018, 12:27:13
Moin zusammen,

Ich hab ne kurze Frage zu dem Resistance X Wing aus der Vehicle Serie: Ist der in selbem Maßstab wie Poe's X Wing? Ich konnte bisher keine Maßstabsangaben dazu finden.

Danke und Liebe Grüße
Porph.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bernie am 04. Januar 2018, 12:52:11
Ich gehe davon aus, dass beide Modelle aus de selben Form stammen
Die sollen 1/144 sein
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: ZauberAtze am 12. Januar 2018, 23:10:37


Für alle, die gerne noch nen Perfect Grade Millennium Falcon haben wollen. Bandai Japan hat ihn nicht mehr gelistet, scheit da komplett raus zu sein. Im Mäez kommt die "Perfect Grade Standard Vers." uaf den Markt. Ohne das ganze Zubehör.

Ich hab gewartet und gerade eben meinen Falken bei Amazon US bestellt. Geht ohne Probleme.

https://www.amazon.com/gp/product/B073ZRGX6T/ref=ox_sc_act_title_1?smid=ATVPDKIKX0DER&psc=1 (https://www.amazon.com/gp/product/B073ZRGX6T/ref=ox_sc_act_title_1?smid=ATVPDKIKX0DER&psc=1)

Liegt dann im Preis bei 406€ inklusive aller anfallender Abgaben, incl. Zoll!!
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 28. Januar 2018, 20:47:21
Bandai AT-M6
(http://www.scaleautofactory.com/news/at_m6_001.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/news/at_m6_002.jpg)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: urban warrior am 28. Januar 2018, 21:26:06
Warum erinnert der mich blos immer an "Gorillas im Nebel"?
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: ironpants am 29. Januar 2018, 18:06:58
Bandai bekommt jetzt wohl auch Gesichter direkt in Plastik ganz gut hin: http://bandai-hobby.net/item/2237/ (http://bandai-hobby.net/item/2237/)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Wabie am 29. Januar 2018, 18:11:06
Sieht gut aus  :thumbup:
Mal sehen wo ich die herbekomme  ;)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: pirx am 12. Februar 2018, 15:00:07

Figuren in 1:72

Zitat

(http://bandai-a.akamaihd.net/bc/img/model/b/1000123062_1.jpg)


http://www.bandai.co.jp/sp/catalog/item/4549660233978000.html
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 13. Februar 2018, 11:10:38
Manche wirken von der Körperhaltung her etwas steif, aber aus den Stormtroopers lässt sich eine schöne Paradeaufstellung zaubern. Die scheinen mir gelungen. Die Bemalung auf den Herstellerbildern ist allerdings etwas schwach auf der Brust. Sturmtruppen nur weiß anzumalen ist etwas schwach.
Ein vielversprechendes Set.

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 13. Februar 2018, 15:42:54
Die Stormtrooper sind nur "Dreingabe", deswegen sind die nicht lackiert (gar nicht - das ist blankes, weißes Plastik). Es geht sich nur um die Charakterfiguren. Aber auch die finde ich nur so-la-la bemalt...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 13. Februar 2018, 22:48:52
Naja, 1:72 ist auch ein wenig fitzelig.  ;)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 14. Februar 2018, 10:43:53
Stimmt, aber die wollen die Minis ja verkaufen und da wäre ein Appetitmacher im Sinne einer erstklassigen Bemalung sicher förderlich. Oder fahren die die Strategie: Die kauf ich, denn ich kann die besser bemalen.  :smiler6:
Hab ich das übrigens richtig verstanden, dass da 21 Stormies drin sind und 8 Charakterfiguren (Stormies haben, wie wir wissen, im Film ja keinen Charakter ;), ganz im Gegensatz zu den Jungs von der 501en! :thumbup:)

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: TK-316 am 14. Februar 2018, 10:49:55
(Stormies haben, wie wir wissen, im Film ja keinen Charakter ;), ganz im Gegensatz zu den Jungs von der 501en! :thumbup:)

Oh ja...wir haben Charakter...jede Menge davon. ;)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 14. Februar 2018, 10:52:32
Deshalb sag ich's. Ich habe bei Euch auf Events jedenfalls noch keinen missgelaunten Deppen getroffen, sondern immer nur freundliche, hilfsbereite (fast immer) humorvolle Menschen. Weiter so!

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: TK-316 am 14. Februar 2018, 10:54:29
Danke danke. Freut mich immer, wenn wir einen positiven Eindruck hinterlassen. :)

So...sorry for highjack, back to topic...
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 15. Februar 2018, 10:29:00
Hab ich das übrigens richtig verstanden, dass da 21 Stormies drin sind und 8 Charakterfiguren

So wie ich das verstehe sind es kleine Packungen mit je einer Charakterfigur und 3 Sturmtrupplern. "Collect them all", sozusagen. Kostenpunkt je 500 Yen, also derzeit ca. 3,75 Euro.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 15. Februar 2018, 10:38:14
Das ist aber echt sehr teuer. Das lasse ich dann doch lieber.

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Callamon am 15. Februar 2018, 12:22:48
Teuer?

Schonmal Preiser-Figuren in 1:87 gekauft?  ;) ;D
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 15. Februar 2018, 13:09:23
 ;D ;D ;D
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Doctor am 15. Februar 2018, 16:17:14
Teuer?

Schonmal Preiser-Figuren in 1:87 gekauft?  ;) ;D

Ja, hab' ich und fast ein Euro pro Figur ist selbst dafür teuer (und die Posen bei Preiser sind meist deutlich natürlicher als die Strammstehoptik dieser Genossen - wobei die bei den Stormies ja willkommen ist, ganz im Gegensatz un den Charakterfiguren). Unbemalte Preisers in 1:72 sind jedenfalls pro Figur gerechnet deutlich billiger.

The Doctor
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: TWN am 15. Februar 2018, 16:21:56
Und Preiser muss keine Gebühren an MM abführen  :smiler6:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 15. Februar 2018, 18:24:33
YAYYY!!!  ;D

Zitat
(http://www.theburgergazette.com/wp-content/uploads/2015/04/Lutes-Nick-Economics-Behind-Disney-Movies.jpg)
Quelle: http://www.theburgergazette.com/wp-content/uploads/2015/04/Lutes-Nick-Economics-Behind-Disney-Movies.jpg
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 17. Februar 2018, 17:41:16
Heute ist ja die Toy Fair in New York. JTA hat ein paar Bilder vom Bandai-Stand hochgeladen:

https://www.facebook.com/pg/jeditemplearchives/photos/?tab=album&album_id=10156583571892437

Seht euch mal die Schildchen unter den 1/12 Figuren an. Da steht "Under License Approval" mit US-$-Preisangabe. Das und das bereits erwähnte CE-Zeichen auf den Figuren-Kartons könnte darauf hindeuten, dass Bandai daran arbeitet, das Export-Embargo offiziell zu kippen. Ich bin gespannt. :)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 17. Februar 2018, 21:32:41
Aber neue Sachen sind nicht dabei  :'(
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 18. Februar 2018, 07:25:10
Gibt schon was Neues von Bandai, gezeigt heute auf dem Winter Wonder Fest
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bwing_001.jpg)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Bass-T am 18. Februar 2018, 08:45:20
Gibt schon was Neues von Bandai, gezeigt heute auf dem Winter Wonder Fest
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bwing_001.jpg)

Yeessss!
Wie geil ist das denn?!!

Sehr schön 😎
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: The Chaos am 18. Februar 2018, 09:36:05
Ja Geil, muss ich mir dan doch mal wieder was ordern.  8)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: ClassicMonsters am 18. Februar 2018, 09:44:06
Hallo,

jauuu  :thumbup:  Bass-T war schneller. ;D

VG Bernd
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 18. Februar 2018, 10:48:55
ICH HAB'S GEWUSST!!! EIN BANDAI-WING!!!  :headbang: :headbang: :headbang: :headbang: :headbang:
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Turrican am 18. Februar 2018, 11:14:07
Die könnten doch mal was in der Qualität im Studio Scale Maßstab machen.
1/72 find ich persönlich zu klein.  :-[
Und efx bekommt das in 1000 Jahren eh nicht mehr gebacken, da mal was anständiges im Studio Scale Maßstab auf den Markt zu bringen.
Müsste ich mir keine Resinkits mehr kaufen, wenn die Details die gleichen wären.
Mit der Scantechnik heutzutage müsste das doch locker machbar sein.
Klar wäre dann hochpreisiger wie in 1/72 Dinger, aber wenn die Qualität stimmt wäre der Markt dafür locker dafür da.
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: tengel am 18. Februar 2018, 14:33:28
Noch ein paar Bilder aus anderen Perspektiven:
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bwing_003.jpg)
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/bwing_004.jpg)
Überarbeiteter Vadder
(http://www.scaleautofactory.com/bandai/starwars/vadder_001.jpg)
Titel: Re: Star Wars von Bandai
Beitrag von: Galactican am 18. Februar 2018, 16:30:42
Interessant. Bin mal gespannt, ob der Helm besser sitzt als bei Hasbro. ;)