Autor Thema: Battletech Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch  (Gelesen 41905 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Acetonfreund
Battletech Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #300 am: 18. Mai 2016, 14:11:27 »
Du wirst es nicht glauben, aber ich bin tatsaechlich die Tage wieder zum weiterbasteln gekommen. Aber noch nichts wirklich vorzeigbares. Die grossen Baustellen sind quasi durch, jetzt kommt die Feinarbeit...
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1886
  • ...where no man has gone before!
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #301 am: 18. Mai 2016, 14:59:16 »
Yeah, top das freut mich sehr!

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #302 am: 18. Mai 2016, 15:17:58 »
Super, dass das hier weitergeht  :thumbup:
Gruß, René 

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #303 am: 20. Mai 2016, 20:23:00 »
Schön das es noch weitergeht bei Dir. Ist immer noch ein Klasse Omni.



Gruß Olli, der Plastinator
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Acetonfreund
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #304 am: 18. Juni 2016, 17:29:03 »
So, nach einigen Rückschlägen beim Erstellen der kleinen Kästchen an den Außenseiten der Unterarme hatte ich die Nase voll. Quasi (für mich) unmöglich, die alle gleichgroß hinzukriegen. Was tun? Hab hier ein bißchen rumgesucht und mir den Chopper II gekauft.  :thumbup: Nu sollte es klappen. Und auch für andere Sachen wird er mir (hoffentlich) noch gute Dienste leisten. Und natürlich hab ich vergessen, gleich Ersatzklingen mit zu bestellen...  :doof:

Bilder gibts, sobald was sehenswertes vorhanden ist.
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #305 am: 18. Juni 2016, 18:17:55 »
Den Chopper wirst du nicht bereuen.  :thumbup:

Freu mich auf die Fortschritte!
Gruß, René 

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Acetonfreund
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #306 am: 02. Oktober 2016, 15:30:12 »
So, langsam passiert wieder was...

Nachdem das mit den Scheiben für die Läufe der Autokanone nicht geklappt hat, musste ich umdenken. Problem: Es ist quasi nicht möglich diese dünnen Resinscheiben zu Bohren, ohne dass sie brechen. Und auch waren die Bohrungen nicht ausreichend in Deckung übereinander, so dass beim Durchstecken der Läufe extrem viel Spannung auf dem Resin war. Folge: Bruch oder Verziehen des Resins.

Also eine gut gebohrte Scheibe nehmen und ne Form machen:



Und so siehts dann zusammengebaut aus:



Ja, kann man so erst mal lassen...
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #307 am: 02. Oktober 2016, 17:20:20 »
Warum denn überhaupt aus Resin?  :dontknow: Runde Scheiben lassen sich doch wunderbar aus PS machen. Aufbohren ist dabei auch kein Problem.
Aber du hast es ja geschafft. Freu mich, dass es weiter geht.
Gruß, René 

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Acetonfreund
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #308 am: 02. Oktober 2016, 17:28:22 »
Warum aus Resin? Nun, wenn Du genau hinsiehst, erkennst Du, dass da aussen ein feiner Rand rumgeht.  ;) Das selber aus PS schnitzen? Neeee....
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Aycanaro

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 253
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #309 am: 02. Oktober 2016, 17:36:46 »
Toll das es weiter geht! :D
Ich schnippel mir die Welt, so wie sie mir gefällt!

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Acetonfreund
Re:Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #310 am: 02. Oktober 2016, 17:59:19 »
Dann schon mal Danke für Eure Komments!

Das ist alles nicht so einfach: Ich wollte erst am Rückenteil weiterbauen. Das macht aber wg der Geometrie erst Sinn, wenn das "Dach" drauf ist. Dann ist aber der Torso quasi zu und vorher muss die Elektrik und der Anschluß fürs Cockpit / dem Kopf stehen. Das geht aber erst, wenn der Kopf fertig ist. Und da muss erst das Innenleben komplett und bemalt sein. Und das scheu ich grad, wie der Teufel das Weihwasser... ;) Bin da mit der Verlegung / dem Anschluß der FOs noch nicht ganz überzeugt. Alles sehr eng in dem Bereich.

Deshalb erst mal die Arme. Die sind aber auch wichtig!  ;D
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Acetonfreund
Re: Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #311 am: 16. August 2018, 18:39:10 »
Ob ich will oder nicht, der Fehler vorne (zwischen den Beinen) muss behoben werden. Dieser "Block" steht viel weiter raus, als ich es gesehen habe.

Also nen Guss der Fontplatte gemacht, mit sheets die alte Front aufgefütter und angeklebt. Und dann geht das Spachteln wieder los...



Muss noch geschliffen werden.

Derweil hab ich mich dem Heck zugewandt. Das ist ja recht eckig und kantig.



Ich bin noch am überlegen, da 2 Ventilatoren links und rechts rein zu setzen. Auf die noch nicht vorhandene Rückwand.

Nur welche? NEIN, kein Pantherheck!  ;D 
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Acetonfreund
Re: Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #312 am: 17. August 2018, 20:08:51 »
Kleben, spachteln, schleifen, spachteln, schleifen... Ihr kennt das ja...  ;)



Unten kommt dann noch die Plastikplatte mit aufgeklebten  Metallstreifen hin und innen die Magnete, um das Heck endgültig zu verschließen. Bin grad am überlegen, wo ich da ein paar Paneel-Linien gravieren werde. Wobei ich wieder bei den Lüftern wäre...  ???

Mal ne Frage: Wenn man ans Ende von einem LWL einen Tropfen 2K-Kleber aufbringt, so dass quasi eine durchsichtige Kugel am Ende eines durchsichtigen Stabes hängt... streut dann die Kugel das Licht in alle Richtungen? Macht der 2K (ich hab hier den blauen von UHU) den LWL kaputt / spröde / brüchig?   
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re: Direwolf / Höhlenwolf 1/48 Scratch
« Antwort #313 am: 17. August 2018, 20:56:00 »
Die LWL Frage kann ich dir nicht beantworten, freu mich aber sehr, dass es weitergeht  :thumbup:

Gruß, René