Autor Thema: Episode 4-6 Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.  (Gelesen 8313 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Episode 4-6 Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #75 am: 23. November 2017, 22:29:23 »
Moin,

Habe eine kurze Frage zum Thema einkleben der F.O. in der Kabelummantelung. Welchen Kleber nutzt ihr für solche Arbeiten? Am Rumpf befestige ich die Fibers mit Ponal, was auch ganz gut klappt, aber für das einkleben des Bundels an die Led will das eher nicht so. Da dieFibers aber ja mal ganz gerne brechen,wenn man mit dem falschen Kleber rangeht, möchte ich da nichts falsches machen.

Danke und Liebe Grüße
Porph.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1948
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #76 am: 24. November 2017, 06:37:26 »
Dickes Ding was du da auf der Wekbank hast :) :thumbup:
Ich bündle die FOs in einem Röhrchen, das genau über die LED passt. Leider kann man nicht 100% sicher gehen, dass alle gleich viel Licht abbekommen, daher mache ich erst das Bündel, kürze/schwärze was ich nicht gebrauchen kann, und verlege dann.
Schon lange nicht mehr gemacht, Kabel verlegen nervt mich meist ;D vielleicht gibts ja noch bessere Tipps.
Gruß
Jochen

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 526
    • StarWars
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #77 am: 24. November 2017, 08:12:58 »
Bei Ponal sind mir die FO's immer wieder herausgerutscht. Deshalb verwendete ich UHU 2K-Kleber Endfest.
Gruß
Frank

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #78 am: 18. Dezember 2017, 15:12:21 »
Moin zusammen,

Lange nichts mehr passiert. Zunächst mal danke für die Hilfe und Tipps. Nachdem es erst einige Probleme gab, halten die FO nun (vorerst).

Zwischenzeitlich habe ich die Engine Sektion soweit Fertig. Das untere Gebäude und die Thruster sind angeklebt und haben ihre LED enthalten. Insgesamt schlummern 15 LED in dem Teil. 13 diffus Rote für die Thruster und zwe Blaue für die Beleuchtung der FO.

Ich sitze noch immer an den beiden Gebäuden der "D" Tüte, Löcher bohren und F.O. einziehen, he wat moje. Parallel mache ich mir Gedanken, wie ich die Löcher in die untere Rumpfschale bekomme, selbst mit dem kleinen Handbohrer wird es da etwas schwierig vernünftig ranzukommen.

Anbei ein paar Bilder. Ich entschuldige mich für die Wirren Perspektiven, aber Kabel zusammenhalten, Batterie an die Kabel halten und Bilder machen, das ist schon ne kleine Herausforderung. Hoffe man erkennt trotzdem genug.











Lg und schon mal besinnliche Feiertage
Porph.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9749
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #79 am: 18. Dezember 2017, 15:28:47 »
Respekt ! Das sieht gut aus. Kann ich dir dann meine auch vorbei bringen wenn du fertig bist ?  :smiler6:

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #80 am: 21. Dezember 2017, 15:51:19 »
Moin Roy,

Danke für die Blumen. Ich glaube ich bekomme Ärger, wenn ich noch so eine Anschleppe. Hier wartet ja auch noch der Zvezda ISD gebaut zu werden.

Das vermutlich letzte Update für dieses Jahr:

Die Steuerbordseite der "D" Tüte wäre fertig, während ich nun weiter Löcher in die Bb Seite bohren muss. Die Fiber sind wieder 20cm lang, mit Ponal eingeklebt, nachdem alle eingezogen worden sind. Erster Beleuchtungstest ist auch erfolgt. Denke ich versuche die die auf der Bb Seite nun kürzer zu machen, da ich die insgesamt 20cm pro Fiber wohl nicht voll ausschöpfen und kürzen werde.

Anbei die Pixel:









Liebe Grüße
Porph

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #81 am: 28. Dezember 2017, 18:57:46 »
Schaut echt top aus.Die Arbeit hat sich gelohnt.

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #82 am: 21. Januar 2018, 14:52:59 »
Die Backbordseite "D" wäre ebenfalls fertig.

Als nächstes kommt "H". Wenn das Wetter wieder etwas besser ist, muss ich an der Oberschale noch ein bisschen was ausdremeln, dann können die beiden "D" Gebäude bereits angeklebt werden.

Anbei Pixel vom Beleuchtungstest:




Beste Grüße
Porph.

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1147
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #83 am: 21. Januar 2018, 15:17:46 »
Hi porph,

sieht super aus bisher, da kann ich mich Kroenen nur anschließen  :respekt:
MfG Stefan     

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9749
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #84 am: 21. Januar 2018, 15:33:27 »
Mir graut es jetzt schon davor  :-\ :fucyc:

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 223
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #85 am: 21. Januar 2018, 19:36:46 »

Das nenne ich mal Fleißarbeit.
Sieht toll aus. :respekt:

Erwarte mit Spannung den ersten großen Lichttest. :o
Grüße aus Hamburg

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1247
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #86 am: 24. Januar 2018, 16:20:07 »
wow  8) der wird klasse  :respekt:  :thumbup:

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #87 am: 15. März 2018, 18:04:44 »
Nicht, dass noch einer denkt, dass ich nichts machen würde.

Die beiden "H" Gebäude sind gebohrt und mit Fibers ausgerüstet. Die beiden kleinen "A" Gebäude sind ebenfalls gebohrt und werden nächste Woche mit FO bestückt, dort muss ich aber erst noch ein paar kleinere Reparaturen erledigen, da ich mich etwas verbohrt habe :pfeif:

Damit bleibt eigentlich "nur" noch ein großes Gebäude, das "C" sowie etliche kleinere weitere, von denen aber nicht alle mit FO bestückt werden.

Inzwischen habe ich mir auch mal vernünftige Bohrer gegönnt, der Unterschied ist doch ziemlich enorm.

Hier die Pixel:







Grüße
Porph.

Offline haui

  • Candidate
  • Beiträge: 91
    • Felstroll.de
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #88 am: 16. März 2018, 10:35:44 »
Gefällt mir schon sehr gut

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #89 am: 21. März 2018, 11:07:44 »
Weiter geht's:

Die "A" Gebäude sind fertig. Ein bisschen Fummelarbeit war das einfädeln der FO, da die Gebäude nicht wie die anderen mit der Rückwand angeklebt werden, sondern frei stehen. der Spalt ist etwa 3,2mm breit, mit einer Spitzen Pinzette kam dann doch rein und musste die FO durchiehen, einige zweimal, da die FO beinahe um 90° geknickt werden mussten.

Anbei die Pixel:







Grüße
Porph.

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #90 am: 26. April 2018, 16:59:00 »
Weiter geht's:

Das erste "E" Gebäude wäre fertig. Wie bei den vorherigen, so war auch hier die oberste Reihe am Zeitaufwändigsten. Mit der Pinzette ließen sich die FO vielleicht greifen, einige brachen beim Ziehen jedoch ab und das ganze musste von vorne gemacht werden.

Das zweite E Gebäude kann nun angegangen werden und das Große C Gebäude ist auf einer Seite schon vollständig gebohrt, die andere ist in Progress.

Anbei der Beleuchtungstest:



Beste Grüße
Porph.

Offline haui

  • Candidate
  • Beiträge: 91
    • Felstroll.de
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #91 am: 28. April 2018, 10:24:09 »
Das wird. :laugh:
Ich bin ganz hin und her gerissen wenn ich die Bilder seh hätt ich auch Bock auf die Executor aber im Moment keine Lust mehr auf FO fummeln

Offline darth_daniel

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 682
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #92 am: 28. April 2018, 10:37:00 »
Großen Respekt für deine Geduld! Zahlt sich definitiv aus. :)

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 223
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #93 am: 29. April 2018, 16:25:10 »

Das ist noch mal eine andere Nummer, als ein SD.  :respekt:

Wie werden die Löcher gebohrt, per Hand?
Wieviele Löcher sind es pro Seitenteil, und wie lange benötigt man in etwa?

Das Teil wird bestimmt ein Knaller. :o

Grüße aus Hamburg

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #94 am: 17. September 2018, 16:38:00 »
Hi Ramirez, Tut mir leid für die viel zu späte Antwort.  :-\

Ich bohre derzeit überwiegend per Hand. Je nachdem wie sauber ich von innen die Gebäude ausgefräst habe, ist ein Loch zwischen 10 sek bis maximal 2 min. gebohrt. Ich zähle die Löcher ehrlich gesagt nicht, da das nur den laufenden Betrieb aufhält  ;D Ich meine bei den E Gebäuden hätte ich so um die 26 Löcher pro Zeile gebohrt. Mit Fiber Optics einziehen, gehen pro Gebäude etwa 3-4 Stunden ins Land, wenn nicht sogar mehr.

Inzwischen ist das große C Gebäude fertig. Es fehlen nun nur noch insgesamt 4 kleinere Gebäude, die mit FO bestückt werden müssen, dann sind die Aufbauten soweit fertig und es fehlen noch die beiden Seitengräben sowie der untere Hangar.

Die beiden Bandai SD wurden ebenfalls soweit zusammengesetzt und nun muss ich ein bisschen mit denen Experimentieren, welche LED ich nehme um die Triebwerke zu beleuchten; die kleinen mit FO auszurüsten werde ich mir wohl sparen, dass ist zu viel Fummelarbeit für mich Grobmotoriker.

Anbei die Bilder des C Gebäudes, dieses mal Faulerweise mit dem Handy gemacht.





Grüße
Porph.

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1147
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #95 am: 17. September 2018, 17:00:21 »
Hammer  :thumbup:

Bin gespannt wie es weiter geht,  :respekt: bei den ganzen LWLs  :)
MfG Stefan     

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #96 am: 21. September 2018, 15:37:03 »
 Meilenstein erreicht! Alle Gebäude, die ich beleuchten möchte wären mit FO versehen.


Nun bleiben noch die Seitengräben sowie die Hangarbucht übrig.

Ich habe mich Heute weiter mit der Frage beschäftigt, in welcher Reihenfolge ich die Gebäude und die Engine Sektion einpassen werde und dabei ist mir aufgefallen, dass in der Executor doch sehr viel weniger Platz ist, als ursprünglich von mir angenommen.

Alleine aus der Engine Sektion ragen 34 Kabel in den Rumpf. Ich bin am überlegen, ob ich die Kabel schon mal zusammen auf ein Kupferstück löte (jeweils eins für Plus und Minus) sodass am ende nur zwei Kabel aus der Sektion in den Rumof ragen. Die Frage ist hier, wie dick bzw. dünn müsste so eine Kupferplatte sein? Ein Bild von dem gewusel:



Weiter scheint die Sektion nicht zu 100% auf den Rumpf zu passen, es gibt mehrere Spalten.


Ein Teil davon bekomme ich wohl beseitigt, wenn ich die beiden Teile verklebe und dabei mit Klemmen versehe, bzw. wenn ich an der Engine Sektion noch ein bisschen was wegfräse, aber ob das alles dann so passt wird man noch sehen müssen.

Und hier die Bilder von den letzten Gebäuden; leider ist es recht hell,sodass man es nicht ganz so gut sieht.




Soweit erstmal das Update.

Grüße
Porph.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9630
  • TB 34934
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #97 am: 21. September 2018, 15:42:05 »
Schaut schon toll aus... ich hab ja nen Korbanth liegen, aber ich glaube den werde ich nicht beleuchten.

Ich wollte mit UV-Farbe arbeiten (Triebwerke und Fenster) und UV-LEDs in der Base verteilen.  ;)

Bin sooooo froh, wenn mein derzeitiger Sternzerstörer durch ist mit den LWL. Der Veni bekommt die ja auch noch, das langt mir.


Aber du machst da echt sehr gute Arbeit, das Resultat wird dir recht geben für die Mühen.  :respekt:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Davhuels

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 486
Re: Da ist etwas im Anflug-Executor von Porph.
« Antwort #98 am: 13. Oktober 2018, 12:28:04 »
Da gehen aber einige Meter LWL rein, das Ergebnis ist aber schon beeindruckend  :respekt:
Gruß


Dave