Autor Thema:  Sortierkasten für Bohrer, Schleifaufsätze, Fräsköpfe etc.  (Gelesen 685 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4477
  • bashin is passion
Hallo Leute,

ihr kennt das vielleicht. Überall stapeln sich Dosen, Kästen und Etuis mit den unterschiedlichsten Aufsätzen für Proxxon, Dremel und Co.
Bei mir waren es knapp ein Dutzend Behälter plus lose Aufsätze. Alle sollten ein gemeinsames neues Heim bekommen.


Also kurz den Bastelraum abgesucht und eine passende Kiste mit Deckel gefunden.



Die Innenmaße die ich brauchte flott zweimal auf einen Rest Sperrholz übertragen


ran an die Säge


dünn aufeinandergeleimt


Auf die Seite die nachher oben sein soll wird ein Brett festgespannt, zum Schutz vor Druckstellen durch die Schraubzwinge


dann wird das eingepasst, sodass meine Dosen mit den Schleif- und Trennscheiben noch Platz haben


ein Stück Restholz wird als Wand eingeleimt damit die Dosen nicht gegen die Bohrer kippen


Dann werden eine Menge Löcher gebohrt. Im Idealfall in verschiedenen Durchmessern, passend zu den unterschiedlichen Schaftstärken der Aufsätze.


Deckel drauf, alles einsortiert und geschützt.


Für die Bohrungen hatte ich zuerst ein Raster. Nachdem ich aber nach ein paar Bohrungen auf einen anderen (stumpfen) Bohrer gewechselt habe, der mir natürlich aus der Körnung gelaufen ist, hätte ich gleich alles neu machen müssen, aber es funktioniert auch so.  :-\
Werd morgen mal ordentlich sortieren und eine zweite Kiste nur für die Bohrer bauen.
Gruß, René 

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2980
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:Sortierkasten für Bohrer, Schleifaufsätze, Fräsköpfe etc.
« Antwort #1 am: 08. Februar 2017, 15:28:10 »
Hab' mir etwas Ähnliches für die vielen kleinen Aufsätze für meinen Gravier-Griffel - vor allem aber die ganz dünnen Bohrer - improvisiert. Etwas simpler allerdings, einfach übrig gebliebene Holzklötze (das waren, glaube ich, einmal Stücke von Beinen eines IKEA-Hochbettes) und dann mit dem Bohrer das entsprechende Verstau-Loch in Reihe gesetzt. Hat sich sehr bewährt!

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4477
  • bashin is passion
Re:Sortierkasten für Bohrer, Schleifaufsätze, Fräsköpfe etc.
« Antwort #2 am: 08. Februar 2017, 15:59:28 »
Reicht für den heimischen Arbeitsplatz vollkommen. Ich bin mit meinem Werkzeug oft unterwegs, da ist die Box mit Deckel sicherer.
Gruß, René 

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2980
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:Sortierkasten für Bohrer, Schleifaufsätze, Fräsköpfe etc.
« Antwort #3 am: 08. Februar 2017, 16:07:22 »
Das macht Sinn - bei mir bleibt alles in der Regel in den eigenen vier Wänden.