Autor Thema: Episode 4-6 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)  (Gelesen 907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Episode 4-6 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« am: 14. August 2017, 10:26:54 »
An anderer Stelle bereits angedroht, und langsam, nachdem sich der Baustaub lichtet, fange ich hier einen WiP-Thread zu einem Projekt an, das laaange auf Halde bzw. in meinem Hinterkopf schlummerte, und letztlich zu etwas ...Anderem mutierte. Aber endlich ist das Ding durch, und es stehen aktuell Beauty-Pics an.

Ursprünglich ging alles mit einem MPC TIE Interceptor Snap-Fit kit los (der ist ungefähr 1:50), das ich im jugendlichen Überschwang in den Neunzigern gekauft hatte. Ich bin zwar SW-Fan, aber irgendwie habe ich nie den Drive gefunden, das Ding OOB zu bauen. Und mit den Jahren sind einige Teile verschollen gegangen, oder Teile wurden an andere Projekte gespendet (z. B. in das Dorvack-PA-Diorama, das hier irgendwo gepostet ist, um den gescratchten Zantter-Jäger daraif zu bauen).

Something whiffy for a SF Group Build by dizzyfugu, on Flickr

Wie dem auch sei, irgendwas musste sich aus den Resten noch machen lassen, und vor Jahren hatte ich dann die Schnapsidee, noch einen TIE Interceptor anzuschaffen und aus den Teilen etwas zu scratchen, von dem ich später erfahren habe, dass es so etwas im kanonischen SW-Universum schon gab/gibt: den TIE Defender, a.k.a. TIE/D.  :(
Was für ein Murks... Eine schlechte Kopie davon wollte ich nicht bauen, und damit war das Projekt erst einmal wieder auf Eis. Und nun lagen anderthalb Bausätze herum...

...bis vor ein paar Monaten auf whatifmodelers.com ein SF-Group Build für Juli/August ausgerufen wurde. Das habe ich dann doch als Motivation genommen, das Projekt TIE Interceptor-Umbau/Bashing endlich anzugehen, um Platz zu schaffen und einen Schlussstrich zu ziehen. War kein Projekt aus Spass an der Freud, sondern echter Selbstzwang. Jetzt oder vermutlich nie!  :police:

Als ich beim Stöbern nach weiteren Spenderteilen (und auch auf der Suche nach Motivation...  :pfeif:) in der Bausatzhalde noch auf den Revell "Jedi Starfighter" (1:32) gestoßen bin, den ich ehedem für meinen umgebauten Sternenzerstörer hier auf phoxim.de gewonnen hatte (Danke, Wolfgang!), kam mir schließlich die Idee, wie ich die ganze Chose doch noch individuell gestalten konnte: der (wirklich fiktive) TIE/E war "geboren".

Bald mehr...
« Letzte Änderung: 14. August 2017, 10:31:08 von dizzyfugu »

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4306
  • bashin is passion
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #1 am: 14. August 2017, 10:39:00 »
Klingt spannend  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1353
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #2 am: 14. August 2017, 11:04:55 »
Wie an ander Stelle zu sehen  ;) wird das ein Zweisitzer? Da hast du den Jedi Starfighter dafür verwendet?
Auf jeden Fall bin ich gespannt wie das wird.
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #3 am: 14. August 2017, 11:16:22 »
Das wird langamtmig... :0

Aber als Referenz einmal ein Illu vom TIE/D:


Verlinkt von: https://vignette4.wikia.nocookie.net/starwars/images/c/c2/TIE_Defender.png/revision/latest?cb=20150801171146


Auch wenn es simpel aussieht, so ist das bashen eines TIE/D aus zwei TIE Interceptoren auch nicht ganz ohne. Allerdings fand ich das raumgreifende Layout it den drei Panelen sehr chic und wollte dies für meinen Bau übernehmen.
Wie schon oben erwähnt küsste mich die Muse (oder fuhr mich an?), als ich den Jedi Starfighter Spielbausatz in den Fingern hielt:


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Bis dahin hatte ich keine Idee oder Drive, was ich damit für sich anstellen sollte - aber die rel große, eierförmige Cockpit-Kanzel kam mit einer TIE-typischen Frontscheibe im Spinnweb-Look... Daraus musste sich im Kontext doch etwas machen lassen...? Und tatsächlich fiel dann die Entscheidung, eine Art schweren TIE-Jäger zu kreieren: quasi ein großer Bruder zum TIE/D und aus derselben kanonischen Periode, etwa um die Schlacht von Endor (Ende Ep. 6) herum.

Dies bedeutete dann aber auch, dass VIEL improvisiert werden musste, denn das Cockpit-Ei alleine war zu wenig, und ich wollte auch nicht einfach drei TIE Interceptor-Solar-Panele mit abgesägten Pylonen dranpappen - da musste nun noch der Rumpf verlängert werden, und ich brauchte "andere" Pylone, um dem mittlerweile "TIE/E" (eben für "Escort Fighter") getauften Projekt eine eigenständigere Optik zu verpassen.  :angel:

Hinzu kommt, dass sowohl Masstab als auch Sujet schlicht nicht meine Komfortzone darstellen, insofern habe ich den Bau nun als sportliche Herausforderung gesehen. Hurra, ein Plan, und Motivation!



Ein Addendum:
Sorry für die lange Vorrede, aber der Weg zu diesem Modell ist tatsächlich lang und etwas verwunden.
  :dontknow:

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #4 am: 14. August 2017, 11:37:54 »
Fürwahr, ein Zweisitzer. Denn das neue Cockpit erwies sich als sehr geräumig, wenn der Original-Einsatz weggelassen wird. Tatsächlich konnte ich von den beiden MPC-TIE Interceptoren noch beide "Sitzwannen" auftreiben, und mit etwas Gefummele deutete sich eine gestaffelte Tandem-Anordnung als beste Lösung an:


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Ein Teil der Frontblende habe ich dann noch als Zwischenschott verwurstet:


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


In dieser Frontansicht wird aber auch ein kleines Problem deutlich - die Sitzwannen passen zwar ganz gut, und die Position ist auch stimmig mit den Glasteilen, aber links und rechts blieb einiges an Luft zu den Außenwänden:


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Die eckigen "Backentaschen", an denen beim Jedi Starfighter Basuatz die "Tragflächen" befestigt werden, habe ich kurzerhand beibehalten, denn sie waren wie gemacht zur Aufnahme diverser vorwärtsgerichteter Waffen. Und die eckige Form bietet einen schönen Kontrast zum ansonsten runden, vorderen Rumpf, und gibt eine gute Vorlage für eckigere Design-Elemente im hinteren Teil.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9635
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #5 am: 14. August 2017, 12:25:06 »
Tolles Projekt. Da werd ich mal zuschauen was du da bastelst  ;)

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #6 am: 14. August 2017, 12:31:56 »
Gebastelt hast - dies ist Historienbewältigung!  ;) Aber danke für die Aufmerksamkeit!

Die Lösung zum obigen Pass-Problem des Innenlebens war denn - leider- viel Spachtelei. Mit Malerspachtel habe ich die Lücken gefüllt, und anschließend neue Innenwände und Konsolen aus den Vollen geschnitzt. das Üble war, dass dies erst angepackt werden konnte, nachdem die Rumpfhälften zusammengeklebt waren und dadurch natürlich der Zugriff aufs Innere deutlich erschwert wurde,


1:50 "TIE/E" Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


An dieser Stelle traten unterwegs dann aber auch erste, größere Fragezeichen auf. Einmal, in welcher Farbe das Imperiale Interieur gehalten werden sollte (daher dann auch der Frage-Thread hier im Board zu diesem Thema), und auch, wie die Crew aussehen sollte. Denn leider war nur noch einer der beiden Pilotenfiguren/-blobs aus den MPC-Bausätzen auffindbar. Und eine Crew musste an Bord, denn es war klar, dass das Cockpit geschlossen gebaut werden musste. Der grobe Spielzeug-Starfighter ließ kaum etwas anderes zu, da ist alles in sich krumm und schief und auf Haltbarkeit ausgelegt.

Zu meinem Glück habe ich noch einen antiken 1:48-Fahrer gefunden! Zwar nicht Star Wars, aber eine Anime-Figur, nämlich von einem 1:48-Hovercraft aus einen Dougram-Set, in den 80ern von Revell unter dem "Robotech"- Label vertrieben. Gut, dass ich nix weg schmeisse, kann man offenbar alles irgendwann einmal gebrauchen.  ;)
Sieht etwas pausbäckig aus, aber mit Farbe wird das schon... Beachte auch: da ist noch millimeterdick Emaille-Farbe von vor 25 Jahren drauf, die musste auch erst einmal runter, mit einem Wochen-Bad unter Ofenreiniger.


1:50 TIE/E Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Als Referenz auch einmal der Blick von vorne in den Pilotensitz: die Sicht ist gut, das passt in puncto Größe und Position besser als erwartet!


1:50 "TIE/E" Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Weitere Fragezeichen sollten aber noch folgen...  :P

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9635
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #7 am: 14. August 2017, 13:01:25 »
Das letzte Bild ....da sitzt aber irgendwas schief im Cockpit  ??? Ist die Rückwand nicht gerade drin ?

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4306
  • bashin is passion
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #8 am: 14. August 2017, 13:09:36 »
Die Spachtelei sieht ja übel aus. Stell ich mir blöd zu verschleifen vor. Hast du mal milliput ausprobiert? Das kannst du super in die Zwischenräume drücken aber gleichzeitig auch so abziehen, dass sich das Schleifen uU ganz erübrigt.
Gruß, René 

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #9 am: 14. August 2017, 13:21:48 »
Das letzte Bild ....da sitzt aber irgendwas schief im Cockpit  ??? Ist die Rückwand nicht gerade drin ?

Das ist schief (bzw. die Zwischenwand zum oberen Stockwerk). Na und?  ;)

Das mit dem weissen Malerspachtel sieht oben wirklich wild aus. Das Zeug hat aber den Vorteil, dass es in sich recht steif ist und gut überbrückt, und später kann man den trockenen Spachtel recht gut "schnitzen", was das Zurechttrimmen einfacher macht.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #10 am: 14. August 2017, 13:33:13 »
Jetzt wird es abseitig, denn nachdem das Konzeot fürs Cockpit fertig bzw. in Arbeit war, musste ja noch einiges improvisiert werden.

Ich habe elendig lange nach einem "Spenderteil" für den hinteren Rumpf gesucht. Im heimischen Boneyard fand sich nichts Passendes, am liebsten hätte ich z. B. ein 1:72 Labormodul aus einem Space Shuttle gehabt, aber das war prohibitiv teuer. Tja... irgendwann bin ich dann in Baumärkte zum Stöbern ausgeschwärmt - und tatsächlich habe ich denn ein Spenderorgan gefunden, nämlich das hier...


1:50 "TIE/E" Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Bevor es in ein Quiz ausartet: das ist ein Adapterstück für einen Zoll-Gartenschlauch aus Hartplastik, etwa 4cm Durchmesser und von der Oberflächenstruktur durchaus brauchbar!
Kurzerhand also den Heckbereich der Cockpitsektion gekappt und beides (der Adapter leicht modifiziert) drangepappt. Und dies kam dann zu meinem Entzücken heraus (u.a. mit testweise montierter kompletter Haube, und am Cockpit hatte ich dis dahin auch schon "geschnitzt"):


1:50 "TIE/E" Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 "TIE/E" Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 "TIE/E" Escort Fighter (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Als willkommener Bonus passt hinten auch noch die Original-Heckklappe vom TIE Interceptor drauf, so dass sich sogar ein stimmiger Abschluss ergab!

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #11 am: 14. August 2017, 14:19:11 »
Und weiter geht es! Nächste Baustelle mit langfristiger Perspektive: wie soll der TIE/E präsentiert/aufbewahrt werden? Hier greife ich auf bewährte Praktiken zurück, in der Form eines Stahlstabes als Display/Halter - irgendwann einmal von einem Regalsystem übrig geblieben, und wie geschaffen für schwere "Dinge". Ein weiterer Vorteil ist, dass der Stab genau in ein Plastruct Polystyrol-Rohr passt, dass sich problemlos in den Rumpf des Modell verbauen lässt; dazu einfach ein Loch in den Rumpf, Rohr "durch" und oben wie unten fixiert:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Aber es lauern noch weitere Herausforderungen auf dem Weg zum TIE/E-Eigengewächs. Nachdem nun der Rumpf und seine Dimensionen halbwegs festlagen, die bange Frage: wo und wie die Panele montieren? Die Solarpanele selber sind mehr oder weniger OOB von den TIE Interceptoren übernommen, vom ersten Bausatz musste aber (auch() erst einmal Farbe herunter, denn die waren ehedem von mir schon einmal vorsorglich weis sprühlackiert worden, bevor der erste Bauenthusiasmus schwand... Auch hier half eine Woche im Backofenreiniger-Schaum. Wie neu!


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Dann aber: die Pylone. Wie schon früher erwähnt wollte ich nicht platt die runden Halter vom TIE Interceptor übernehmen, und auch das Abtrennen vom Kugelrumpf (ist ein Teil) wäre aufwändig gewesen. Auch hier halt der Stöberzufall, dieses Mal in Form billigen Tabletop-Equipments! In der Bucht fand ich einen Anbieter heimgefertigter Deko-Artikel, z. B. für Warhammer u.ä., unter anderem gab es ein Set mit niedrigen SF-Wänden/-Barrieren. Und da das Set genau drei dieser Teile (alle leicht unterschiedlich) beinhaltete, fasste ich dies als Wink des Schicksals auf und habe die Dinger kurzerhand organisiert. Dies kam dann an:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Währenddessen: PSR am und um den Rumpf, denn der musste für den nächsten Schritt weitestgehend komplettiert sein:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Die Resin-Barrieren wurden für meine Zwecke um 90° gekippt erst einmal grob getrimmt; um sie am Rumpf möglichst stabil zu fixieren, habe ich dann in Pylone und Rumpf Löcher gebohrt und Stifte aus weichem Eisen (Blumenbinde-Artikel) gesetzt. Bei dem oberen Pylon war das noch ganz einfach, und ein TIE Interceptor-Panel wurde quasi als Lehre benutzt, um die relativen Positionen festzulegen und die ungefähren Gesamt-Dimensionen abzuschätzen.

1
:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


...und irgendwann, nach viel Gefummele, Bohren, Fräsen und Versetzen sah dies erst einmal so aus:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #12 am: 14. August 2017, 14:37:43 »
So weit so gut, aber...  :-\


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Nachdem auf den Pylonen Löcher zur Befestigung der Panele gesezt waren, und ich erste Passtest gemacht hatte, fand ich die Pylone - relativ zueinander - etwas zu lang? Da wäre für mein Empfinden zu viel "Luft" zum Rumpf gewesen, also noch einmal die Säge angesetzt...

Währenddessen, beim Innenraum. Da war doch noch was...?

Zunächst einmal die erste Pass-Probe der Frontscheibe, denn die war bis dato noch nie drin gewesen. Sieht schon TIE-mäßg aus...? So ein bisschen, vielleicht...?


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Dann das Interieur. Die antike Dougram-Figur kam nach einer Woche im Ofenreiniger-Schaum so zum Vorschein:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Am Cockpit selber gab es auch weitere Fortschritte; so habe ich den Innenraum noch mit Dreiecken aus 0.5mm-Polystyrol-Platte "gekachelt", in Anlehnung an andere TIE-Cockpits, zumindest soweit ich Informationen sammeln/finden konnte; verdeckt auch schön ein paar Macken... Die Original-Pilot-Figur kam dann auf den hinteren WSO-Sitz, die etwas größere Dougram-Figur nach vorne, weil dort mehr Platz war und durch ihre Armstellung sich auch ein Steuerhorn ganz gut integrieren ließ:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Nach und nach kamen dann noch einige Konsolen und Details hinzu. Alles nicht 100% "scharf" gebaut oder akkurat gesetzt, weil man durch die dicke, schlierige Scheibe später eh kaum etwas erkennen würde, außer, dass da irgendetwas ist. Da machte die leicht schiefe Trennwand (s.o.) auch nichts  ;):


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Dann das aus dem anderen Thread bekannt Bild von der Lackierung des Innenraums: bei mir ist es "Field Grey" von Tamiya (XF-65) geworden. Den vagen Farbangaben von MPC zufolge würde der TIE Interceptor "Dark Green" von innen werden, ohne nähere Spezifikation. Ein plattes Dunkalgrau wollte ich nicht, denn die Kiste würde später von außen ebenfalls (Hell)Grau werden. Das grünliche Field Grey erschien mir dann wie ein attraktiver Kompromiss, und es sieht gar nicht sooo schlecht aus.  :pfeif:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #13 am: 14. August 2017, 15:07:36 »
Noch einmal mit den ursprünglichen Pylonen, immer noch alles lose miteinander versteckt; das Cockpit hatte mittlerweile ein Washing mit schwarzer Tusche und etwas Trockenbemalung hinter sich:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Dann kamen im Cockpit noch einige Highlights hinzu:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Dann noch die Crew... nachdem es ja zwei unterschiedliche Figuren sind, von denen keine wie ein TIE-Pilot aussieht, habe ich mich dazu entschlosse auch hier etwas Farbe ins Spiel zu bringen. Der WSO ist als Mensch/Klon ausgeführt, der Pilot ist schließlich ein blauhäutiger Chiss geworden:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Nachdem die Jungs auf ihre Arbeitsplätze gestrappt wurden, konnte endlich das Cockpit geschlossen und die Scheibe mit dem Rumpf verspachtelt werden. Gruseliger Versatz...  :(

Die OOB-Glasflächen waren an sich viel zu groß, und ich wollte ferner noch Einstiege andeuten (im Cockpit selber war dafür schon vorbearbeitet worden). Also sind auf der Haube noch ein paar Querstreben hinzu gekommen, aus DC-Fix bzw. Selbstklebe-Vinyl-Folie. Mit demselben Material ist dann noch je einen Einstieg oben für den WSO und vorne links für den Piloten abgedeutet.

1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP by dizzyfugu, on Flickr

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 943
    • Hobbyworld
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #14 am: 14. August 2017, 15:26:43 »
Ich kann gerade nur ein Wort schreiben: MEGA

Echt grandios

PS: vielleicht eine Kleinigkeit
Schon Mal darüber nachgedacht die Flügel zu drehen, damit nach oben freie Sicht ist? Würde sich bei der cockpitkanzel ev. Anbieten
« Letzte Änderung: 14. August 2017, 15:31:10 von Goose »

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #15 am: 14. August 2017, 15:35:15 »
Dank sehr. War allerdings auch eine schwere Geburt, mit Jahrzehnten Grübelei vorweg...  ;) Die Idee war ja nie wirklich tot, nahm aber zuletzt dramatische, evolutionäre Wendungen!

Nachdem der Rohbau nun erst einmal stand, konnten die an ihrer Basis noch einmal je um ca. 5mm gekappten Pylone montiert werden. Und, neben PSR zum Verblenden, die Oberflächen-Details konnten ergänzt werden, ein munterer Mix aus Styrol-Sheet, -Rohren und profilen, Drähten, Spenderteilen. Sogar Schutzkappen für Kanülen und ein paar Stücke Panzerlaufketten fanden ihren Platz:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


...und mit den Panelen sah die gekürzte Fassung nun so aus - für meine Begriffe deutlich kompakter als vorher:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Noch ein Close-Up in die komplettierte, ebenfalls zusammengestücklte Bewaffnung (ohne konkretes Vorbild):

1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP by dizzyfugu, on Flickr


Langsam ging es nun ans End-Lackieren...  :police:

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2661
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #16 am: 14. August 2017, 16:07:52 »
Gefällt mir!   :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #17 am: 14. August 2017, 16:24:29 »
Merci!

Wie gesagt, langsam nähern sich die LAckarbeiten. Hier erst einmal die drei Panele, die - außer, dass sie umgedreht wurden und an der Innenseite ein paar Blenden erhalten haben - nicht verändert wurden.


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Maskierarbeiten für die Grundierung - die Frontscheiben mit Maskol...


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

...und die Hauptscheibe - experimentell - mit simplen, feuchten Gesichtstüchern. Wegen der selbstklebenden Streben hatte ich Bammel vor Tape oder auch Maskol.  :-\
Diesen Maskier-Trick hatte ich mal bei einem Dioramenbauer aufgeschnappt, der damit z. B. auf Rollfeldern schöne, weite Abgrenzungs- und Führungslinien markiert (und dann airbrusht). Hier war nun eine Gelegenheit, dies einmal auszuprobieren.


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Die Farbauswahl: neben grauem Acryl-Primer kam zunächst eine Schicht RAL 7036 (Platingrau) auf Unterseiten und tiefere Stellen, die finale Grundfarbe ist RAL 7047 (Telegrau), ein sehr helles, kaltes Grau, das m.E. gut auf Imperiales Equipment passt. Das Audi Grau-Weiss war noch in der Hinterhand, ist aber nicht zum Einsatz gekommen.


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Mit etwas Lack - und sei es nur Primer - sieht alles gleich besser aus...

[/url]
1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr[/img]


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #18 am: 14. August 2017, 16:34:24 »
...und das Ganze noch einmal wieder zusammengesteckt. Aber...


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


...leider ist der Maskierversuch mit den Gesichtstüchern (natürlich) in die Hose gegangen - irgendwie ist Lack durchgesifft und hat die Scheibe erblinden lassen.  :-X

Nach einer halben Stunde Kreischen hatte ich mich dann aber doch wieder so weit im Griff, dass ich nach konstruktiven Lösungen gesucht habe. Bevor ich also mit Schleif- oder Lösungsmitteln anrückte hatte ich die Hoffnung, dass dies nur Rückstände vom Acrly-Primer sein könnten. Daher vorsichtig mit Alkohol rumprobiert - und tatsächlich, dieser Nebel war nur oberflächlich, wie eine Kruste. Daraufhin zur Polierpaste und dem Gravier-Tool mit diversen Schwabbelscheiben gegriffen, und tatsächlich ließ sich die Haube wieder klar bekommen, nur eine der Klebe-Streben musste erneuert werden! Puh! Gut gerettet...  :0


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Auch die Panele hatten bis dahin ihren RAL-7047-Endzustand erreicht:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Am Cockpit wurden die Streben dann manuell nachbemalt, was die Optik nochmals nachhaltig veränderte und den TIE/E nun endlich so groß/massiv aussehen lässt, wie er eigentlich auch ist:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Zeit für Effekte und Detailarbeiten, denn da war nun noch eine Menge zu tun!
« Letzte Änderung: 14. August 2017, 17:06:07 von dizzyfugu »

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #19 am: 14. August 2017, 17:05:44 »
Und weiter geht's! Zunächst standen die Panele an - diese wollte ich nicht extra abkleben und sprühen, insofern bin ich traditionell herangegangen und habe allen Solarzellen erste einmal eine Basis aus Revell 91 (Eisenfarbig) verpasst; darauf kam dann ein recht sattes Washing aus schwarzer Zeichentusche - dies bot sich bei der rel. tiefen Struktur an, und von da aus wollte ich nach dem Trocknen erst einmal schauen, ob noch mehr notwendig sein würde.


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

Ich fand das Ergebnis ausreichend, und von daher bekame dann alle Panele diese Behandlung, außen wir innen, und es gab nach dem Trocknen der Panele oben drauf noch ein dünneres Overall-Washing mit Schwarz:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Auch der Rumpf erhielt das stärker verdünnte Washing:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Anschließend, nach dem Trocknen, wurde alles mit einem weichen Baumwollappen abgerieben, und Kanten sowie Flächen mit Trockenbemalung in sehr hellem Grau (FS 36492 und 36495) hervorgehoben. Die wolkige Optik ist gewollt.



1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Zwischendurch wieder ein testweises Zusammenstecken, um den Gesamteindruck zu kontrollieren:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Nun kamen die kleineren Details und Highlights an die Reihe...

Online Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 685
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #20 am: 14. August 2017, 17:29:23 »
Echt spitze geworden  :thumbup:
Einen Mega  :respekt:
Ein super Projekt was du da realisiert hast! Hut ab!  :thumbup:
MfG Stefan     

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #21 am: 14. August 2017, 17:36:33 »
Danke sehr!  :notworthy: Aber es folgt noch etwas zum Thema Baubericht (verm. morgen). Nur nicht so genau hinsehen, denn das ist ein ziemlicher Spachtelbunker mit rustikalem Finish...  :pfeif:

Bin selber schon gespannt auf Beauty-Pics für die Galerie, wie der TIE/E so in natürlicher Umgebung wirkt. Die muss ich aber noch knipsen, die Vorbereitungen laufen.

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2182
  • Acetonfreund
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #22 am: 14. August 2017, 18:08:38 »
Was für ein g****s Design!  :thumbup: :thumbup:

Der Jedi-Jäger schreit ja geradezu danach, in nen schweren Tie umgebastelt zu werden. Toll umgestzt!  :respekt:
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 536
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #23 am: 15. August 2017, 08:13:45 »
Klasse Bau und schöne Idee. :thumbup: :respekt:
Etwas schade finde ich jedoch die Lackierung.
Sieht danach aus als ob du den mit Tipex bemalt hättest. :dontknow:

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2929
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: 1:50 Star Wars 'TIE/E' Escort Fighter (Kitbashing/WiP)
« Antwort #24 am: 15. August 2017, 08:57:34 »
Na ja, Lackieren mit der Dose bei solch einer komplexen Form ist nicht einfach, die schrubbelige Optik ist allerdinge gewollt - wobei z. B. bei den Scheiben zu diesem Zeitpunkt noch Korrekturen anstehen, das ist in den Bildern noch "Rohbau".

Bei den Kleinarbeiten kamen zunächst selber gedruckte Imperiale Kokarden an die Flanken:


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr


Dann kamen erst einmal Dutzende kleine, farbliche Markierungen auf den Rumpf - mit einer Lochzange aus generischem Sheet-Material gestanzt; an die Einstiege kamen noch dünne, rote Rahmen (auch Decal-Material).


1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP
by dizzyfugu, on Flickr

1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP by dizzyfugu, on Flickr


An den Panelen habe ich dann wenig ergänzt, und wieder alles zusammen sieht dann so aus - die "Buntheit" verliert sich dann über die ganze Fläche:

1:50 Sienar Fleet Systems “TIE/E” Escort Fighter, on board of the Imperial-class Star Destroyer ‘Vehement’ during the Battle of Endor (Whif/kitbashing) - WiP by dizzyfugu, on Flickr