Autor Thema:  Klebewerkzeug  (Gelesen 440 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dubdrifter

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 221
  • Jeder bekommt was er verdient
Klebewerkzeug
« am: 14. August 2017, 17:47:01 »
Hier ein paar Bilder meiner kleinen Helferlein für feine Klebestellen.
Einfach eine Nähmaschinennadel von der runden Seite her winklig runterschleifen und das war´s auch schon.
Die sind besonders für sehr flüssige Klebstoffe geeignet.
Nach benutzung brenne ich sie aus um sie wieder sauber zu bekommen.
Tools by Dub Drifter, auf Flickr

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4498
Re: Klebewerkzeug
« Antwort #1 am: 14. August 2017, 18:22:28 »
 :thumbup:
Geht auch mit einer normalen Nähnadel -> http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=31686.0
Für Sekundenkleber auf jeden Fall zu empfehlen.
Gruß, René 

Offline Dubdrifter

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 221
  • Jeder bekommt was er verdient
Re: Klebewerkzeug
« Antwort #2 am: 14. August 2017, 18:49:55 »
Hab deine Version mal angesehen, die werde ich bei Gelegenheit auch mal antesten.
Danke dafür.

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 931
  • Master of unfinished Projects
Re: Klebewerkzeug
« Antwort #3 am: 14. August 2017, 19:08:50 »
Einen schönen guten Abend.

Interessantes Tool. Ich habe andernorts noch eine Alternative für das Auftragen sehr flüssiger Kleber aufgeschnappt:

"Nicht heparinisierte Hämatokritröhrchen". Das sind ganz dünne "Kapillaren" aus Glas, mit denen sich unter Ausnutzung der Kapillarwirkung flüssige Klebstoffe gut anbringen lassen. Gibt es recht günstig als 100er-Päckchen im Glasröhrchen mit kleiner Entnahmeöffnung. So ein Röhrchen ist ca. 75mm lang, Außendurchmesser 1.55mm, Innendurchmesser 1.15mm. Richtig eingesetzt (Übung) geben sie nur die für eine Klebestelle benötigte Menge Kleber ab.

Ich glaube, so was in der Art verwenden die auch zur HB-Bestimmung bei der Blutspende ... sieht zumindest so aus.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 668
    • The Miniaturegallery
Re: Klebewerkzeug
« Antwort #4 am: 15. August 2017, 16:31:03 »
Tach!

Sehr gute Idee mit den Nadelöhren. Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.  :thumbup:
Danke für's Zeigen!

Gruß
Dirk
...if it has a surface, paint it!