Tipps und Tricks > Airbrushen, Painting, Lackieren

 Humbrol Enamel vs. Tamiya Acryl für Airbrush - Hilfe für Boba Fett Helm!

(1/1)

videoflixx:
Hallo zusammen,
bevor ich Ende Oktober Papa werde, will ich noch ein Projekt, nach dem zig auf Eis liegen, beenden.
Aktuell habe ich einen Boba Fett Helm, den ich gerne noch lackieren würde.

Bei zB www.thedentedhelmet.com findet man wunderbare Farbcharts, leider immer für Humbrol Enamel Farben.

Ich habe null Erfahrungen mit Enamel, bisher habe ich selten mit Tamiya Acryl gearbeitet. Meine Airbrush ist eine H&S Evolution.

Kann ich einfach mit der AB Enamel Farben verspritzen oder muss ich da was besonderes beachten?  :dontknow:
Würd mir ungern meine AB ruinieren. Was ist beim Reinigen der AB zu beachten? Acryl habe ich immer ganz einfach reinigen können.

Kann mir jemand was zum Mischverhältnis Enamel:Thinner sagen?
Danke vorab für alles!  ;D

Wabie:
HI Videoflixx,

Enamel geht wohl nur mit der Evo Silverline, ich habe die normale Evo und da wird von abgeraten Enamel oder Ähnliches zu nehmen. Da geht es um die Beschichtung der AB. Reinigen soll man die normale Evo ja auch nicht mit zu scharfen Reinigungsmittel, am besten nur Wasser und Ultraschall wenn möglich.

videoflixx:
Hi Wabie, vielen Dank für die Rückmeldung.
Ich hab eben meine Airbrush exhumiert. Es ist eine Evolution Silverline Two in One.
Somit wäre das Lösemittel Thema mal erledigt.

Wenn mir jetzt noch jemand ein, zwei Tipps zum Thema humbrol enamel mit welchem Verdünner im welchem Verhältnis geben könnte und vielleicht eine gute Bezugsquelle dazu.

Muss bei enamel eigentlich auch geprimert werden? Dankeschön.

ironpants:
schau mal hier, die nutze ich immer für meine miltärmodelle, vlt. sind deine farben auch dabei:

http://www.ipmsstockholm.org/colorcharts/stuff_eng_colorcharts_humbrol.htm

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln