Autor Thema:  [Mad Max 02] Bernies Buggy #9  (Gelesen 246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1353
[Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« am: 09. Januar 2018, 20:17:36 »
Mir fiel in Fury Road sofort die Corvette ins Auge.
Zitat

Quelle https://oblikon.net
Bei Recherchen im Web stellte sich raus dass für den "Buggy #9" keine Corvette sondern ein Karroserie-Kit der australischen Fa. Perentti auf Holden-Basis verwendet wurde.

Da es ja keine echte Corvette ist, nehme ich Revells Mini-Corvette in Form des Opel GT
Zitat

Quelle: Revell.de
« Letzte Änderung: 11. Januar 2018, 17:47:45 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1353
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #1 am: 13. Januar 2018, 17:37:08 »
Vorweg: Das hier ist nicht mein GB-Modell! :nein:

Der Käfer aus der Restekiste ist nur ein Versuchsträger für die Rost-Darstellung.
Haupstsächlich ging es mir darum Bastelkleber als Maske zu testen.
Es kam aber auch die Salz-Methode zum Einsatz.

Zuerst das ganze Modell verrostet

Farbe drauf und nach dem Trocknen abgewaschen



§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Online Dubdrifter

  • Ensign
  • Beiträge: 161
  • Jeder bekommt was er verdient
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #2 am: 13. Januar 2018, 17:44:52 »
``Bastelkleber`` als Maske ??? Sagt mir gar nichts, das musst du mir unbedingt mal verklickern.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1353
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #3 am: 13. Januar 2018, 17:57:21 »
mir ging es genau so ???
Also musste der Käfer dran gleuben. ;D

Bastelkleber für Kinder ist, je nach Hersteller, zwischen 20 und 40°C in Wasser löslich.

Zuerst muß das Modell rostig grundiert werden.
Dann wird mit einem Stück Schwamm der Bastelkleber aufgetupft. Das kennt man auch von anderen chippings.

Nach dem trocknen des Klebers kommt die eigentliche Farbe drauf, die auch gut trocknen mus.
Zum Schluß in entsprechend warmem Wasser das Modell waschen. Ich habe nur mit den Fingern gearbeitet. Man kann auch Pinsel, Zahnbürsten usw nutzen.

Ich sehe den Vorteil darin, dass ich mit dem Schwamm viel gezielter Stellen maskieren kann als mit der Salz-Methode.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2018, 18:07:47 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4307
  • bashin is passion
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #4 am: 13. Januar 2018, 18:20:35 »
Meinst du so einen Klebestift von Pritt/Uhu und so?
Die ersten Versuche sehen gut aus  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1353
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #5 am: 13. Januar 2018, 18:24:08 »
Nein, das ist kein Klebestift. :nein:
Der Kleber ist weiß und dickflüssig. Etwa so wie Holzleim

Den habe ich verwendet
Zitat

Quelle: www.prittworl.de
« Letzte Änderung: 14. Januar 2018, 08:31:52 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • *
  • Beiträge: 1786
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #6 am: 14. Januar 2018, 14:20:06 »
Gut zu wissen dass es mit Bastelkleber auch geht  :thumbup:
Ich nehme meist Haarspray, funktioniert auch prima. Die Lackschicht darüber muss man aber airbrushen, da die Haarspray-Schicht etwas empfindlich ist.
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1353
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #7 am: 20. Januar 2018, 15:55:05 »
Ich bin durch Zufall über Revells Corvette C3 gestollpert. Da konnte ich nicht widerstehen.
Zitat

Quelle: Revell.de
Da muss nun der Opel Gt weichen.
« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 07:40:54 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9636
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #8 am: 20. Januar 2018, 20:08:51 »
Ist das die gelbe Corvette ? Meine Grafikkarte spinnt und ich sehe alles nur blau. So eine Corvette habe ich auch noch hier in Einzelteile.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1353
Re: [Mad Max 02] Bernies Buggy #9
« Antwort #9 am: 20. Januar 2018, 20:33:07 »
Die hier ist weiß
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.