Autor Thema:  TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF  (Gelesen 5486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #50 am: 18. April 2017, 19:13:20 »
Vielen Dank an Euch  :)

Wenn ich an anderer Stelle lesen muss, dass mancher sich nicht mehr traut seinen oob hier zu zeigen, freut es mich und macht vielleicht anderen Mut auch ihre Arbeiten zu zeigen. Ich finde den Bau auch so herausfordernd und vor allem macht mir das Projekt eins: Spaß  ;)
Ex nihilo aliquid fit

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1189
  • You would do the same thing.
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #51 am: 18. April 2017, 19:29:49 »
Es ist aus meiner Perspektive als notorischer Kitbasher und Scratchbauer vor allem interessant, zu sehen, wie der Falke mal auf genau diese Art und Weise entstanden ist  ;D

Ganz interessant daher, den Falken zu sehen ohne das jemand etwas daran modifiziert hat.  ;) Hoffe da kommt regelmäßiger was  :evil5:
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #52 am: 18. April 2017, 19:36:28 »

Ganz interessant daher, den Falken zu sehen ohne das jemand etwas daran modifiziert hat.  ;) Hoffe da kommt regelmäßiger was  :evil5:

So sehe ich das auch  :thumbup:
Gruß


Dave

Offline Pascal

  • Ensign
  • Beiträge: 115
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #53 am: 18. April 2017, 21:30:04 »
nicht nur interessant, sondern auch sehr wohltuend. Es verdeutlicht mir, dass man nicht jeden Umbauirrsinn mitmachen muss und erst recht nicht sein Gehirn zermartern muss, welche tollen eigene Ideen unbedingt umgesetzt werden müssen. Meinen besten Dank für diese Erdung.
« Letzte Änderung: 11. Juni 2017, 19:49:38 von Pascal »

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #54 am: 19. April 2017, 07:54:54 »
Yep. Tut echt gut, hier mal was "normales" begutachten zu dürfen.... ;) :thumbup:
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Chewbacca

  • Candidate
  • Beiträge: 50
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #55 am: 19. April 2017, 08:19:28 »
 :thumbup: Sieht richtig sauber aus....
Ich finde es schön zu sehen das jeder hier seinen falcon so baut wie er das für richtig hält! Die Geschmäcker sind verschieden und auch gut so. Wenn jemand aufgrund von anderen hier komplexe entwickelt weil er sein Model nicht modifiziert tut es mir leid. Ich finde die Basis des Model super!, für meinen Geschmack und Auffassung von Modelbau muss a bisserl was geändert werden, vor allem aber zwecks der Authentifikation....

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9523
  • TB 34934
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #56 am: 19. April 2017, 08:30:37 »
Ich werde den auch sogutwie ooB bauen. Hatte vor den Innenausbau weg zu lassen. Möchte ein im-Flug-Display machen.

Smooth is easy, easy is fast.

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #57 am: 19. April 2017, 08:53:48 »
Vielen Dank für Eure Anmerkungen.  :)

Ich sehe es auch so, möge jeder nach seiner façon glücklich werden. Ich finde die Arbeiten von anderen, die viel mit Elektronik, Licht und Hyperdetailierung arbeiten, auch spannend, ist aber nicht meins. Noch ein wenig über meine Planung, ich möchte die Inneneinrichtung bauen, habe damit auch angefangen, anhand von ein paar Bildern vom set werde ich ein paar Veränderungen mit Farbe vornehmen, weil sie mich persönlich stören. Wahrscheinlich werde ich auch die Außenbemalung anpassen, mehr nicht. Am meisten freut mich persönlich, dass ich ein Projekt habe, welches einem ansehbaren Ende zustrebt  ;)
Ex nihilo aliquid fit

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9523
  • TB 34934
Re: TWN und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #58 am: 19. April 2017, 09:09:14 »
Am meisten freut mich persönlich, dass ich ein Projekt habe, welches einem ansehbaren Ende zustrebt  ;)

 :thumbup: :thumbup: ;D
Smooth is easy, easy is fast.

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #59 am: 11. Juni 2017, 18:10:26 »
Da im Urlaub nicht nur schönes Wetter ist, etwas Regen gab es auch, ging es mit dem Bau der Inneneinrichtung weiter. Der Zusammenbau ist soweit abgeschlossen, ein paar farbliche Ergänzugen wurden vorgenommen, eventuell werde ich noch etwas mehr mit Farbe "spielen" im Hinblick daraufhin wie die spätere Wirkung im eingebauten Zustand sein wird und dann noch die entsprechenden Lichtverhältnisse hinzu kommen.

Jetzt noch eine paar Eindrücke vom derzeitigen Stand:

















Ex nihilo aliquid fit

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9578
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #60 am: 11. Juni 2017, 18:27:31 »
Gefällt mir schon mal sehr gut  :thumbup:. Weiter so  ;)

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #61 am: 11. Juni 2017, 19:13:36 »
Sieht gelungen aus - gut gemacht! :thumbup:
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #62 am: 12. Juni 2017, 05:53:30 »
Da schließe ich mich an........... ist sehr gut geworden  :thumbup:
Gruß


Dave

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #63 am: 24. Juni 2017, 14:50:32 »
Hat jemand Bilder oder einen link zu solchen, aus denen man deutlich sehen kann wo die Teile der Inneneinrichtung, also Mannschaftsraum und Gänge, auf dem Unterteil des Falken plaziert werden?

Vielen Dank im Voraus!
Ex nihilo aliquid fit

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #64 am: 24. Juni 2017, 16:24:02 »
Liebe Grüße

Jürgen

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #65 am: 24. Juni 2017, 18:28:28 »
Danke für den link, erklärt einiges  :)
Ex nihilo aliquid fit

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #66 am: 24. Juni 2017, 18:43:18 »
Weiter ging es mit einem der Gänge, Rohbau ist soweit abgeschlossen, jetzt werde ich wieder anfangen Details mit Farbe zu ergänzen.

Hier ein paar Eindrücke:















Ex nihilo aliquid fit

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 275
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #67 am: 24. Juni 2017, 19:06:31 »
Ohne viel Schnick-Schnack gehts auch, wie man bei dir sieht!

Den Boden hast du fein gealtert, gefällt mir.  :thumbup:
Liebe Grüße

Jürgen

Online Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 546
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #68 am: 24. Juni 2017, 20:39:54 »
Kann mich Jürgen nur anschließen  :thumbup:
MfG Stefan     

Offline Davhuels

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 321
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #69 am: 25. Juni 2017, 01:16:28 »
Kann mich Jürgen nur anschließen  :thumbup:

Da bin ich bei, sauber hin bekommen :thumbup:
Gruß


Dave

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15498
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: TWN ist ZbV3000Germany und sein Bau des DeAg MF
« Antwort #70 am: 25. Juni 2017, 09:20:46 »
Danke  :)

Die Gänge in den Röhren werde ich ähnlich behandeln, auch die ganzen Polster werden noch eine Behandlung bekommen.
Ex nihilo aliquid fit