Autor Thema: Episode 7-9 First Order Atmospheric Assault Lander  (Gelesen 1072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Episode 7-9 First Order Atmospheric Assault Lander
« am: 22. Oktober 2017, 12:37:05 »
Letztes Jahr habe ich den Rebellen Truppen Transporter (U-Wing) aus Rogue One als Papiermodell gebaut und dieses Jahr soll es der First Order AAL werden, damit die Imperialen auch was zum Landen haben  ;D!

Ich habe damit begonnen das Schiff zu studieren, alle relevanten Szenen in SW VII Bild für Bild zu betrachten und das Internetz nach Bildern dazu zu durchforsten und dann ging es daran erste 3D Skizzen zu erstellen.







Es ist alles noch sehr grob, aber diesen Prozess werde ich noch ein paar Mal durchlaufen, bis ich die Geometrie gut "geknackt" habe.

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15511
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2017, 13:38:42 »
Danke für deinen ersten Beitrag.
Stelle dich bitte unseren Regeln entsprechend noch vor
==> http://www.phoxim.de/forum/index.php?board=2.0

Vielen  Dank!
Ex nihilo aliquid fit

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2017, 08:38:35 »
Nach Durchsicht von vielen Referenzbildern, das Heck überarbeitet. Die Antriebsdüsenteile sind im Original an den Ecken abgerundet, aber in Hinsicht auf das Papiermodell habe ich sie eckig gelassen. Das sollte den Bau erheblich vereinfachen.


Online joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1769
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2017, 09:40:26 »
Klasse  :thumbup:
Bin gespannt wie komplex die Abwicklung wird. Und auf deinen Probebau  8)
Gruß
Jochen

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9101
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2017, 08:18:53 »
Sehr cooles Projekt! Bin auf weitere Bilder gespannt! Das Ding gefällt mir immer besser. Vielleicht helfen dir auch Screenshots aus Battlefront 2. Hab das Ding auf irgendeiner Map stehen sehen und war nicht schlecht detailiert.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2017, 08:23:01 »
Das mit Battlefront 2 ist eine Super Idee. Ich hatte die auch schon (habe aber nicht das Spiel) und bin mit Google noch nicht fündig geworden. Habt ihr einen Link oder Screenshots dazu?

Ich war mit den teils sehr unterschiedlichen "Interpretationen" von Renderings im Netz nicht so zufrieden und habe alle relevanten Szenen auf der DVD nochmals Bild für Bild durchforstet und mir mein eigenes Referenzposter mit "Offiziellen" Bildern gemacht. Alles aus dem Film bis auf das in der Mitte. Das ist von einem offiziellen "Cut-Away" Buch.

« Letzte Änderung: 24. Oktober 2017, 09:23:48 von Papierschnitzel »

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 167
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2017, 11:09:12 »
Das mit Battlefront 2 ist eine Super Idee. Ich hatte die auch schon (habe aber nicht das Spiel) und bin mit Google noch nicht fündig geworden. Habt ihr einen Link oder Screenshots dazu?

Ich war mit den teils sehr unterschiedlichen "Interpretationen" von Renderings im Netz nicht so zufrieden und habe alle relevanten Szenen auf der DVD nochmals Bild für Bild durchforstet und mir mein eigenes Referenzposter mit "Offiziellen" Bildern gemacht. Alles aus dem Film bis auf das in der Mitte. Das ist von einem offiziellen "Cut-Away" Buch.



ich könnte mal nachsehn obes davon schon ein 3d model gibt. ist ja beckannt das 3d modelle schnell aus spielen extrairt werden. könnte was dauern da ich gerade einen trauerfall in der familie habe.
gruß
Christian

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 167
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2017, 12:24:36 »
ok Marcus hat mir geholfen ;) danke marcus. ich hätte sonnst 3 tage suchen müssen.
das model ist mit material .   wenn du mit den modeltaten umgehn kannst sende ich dir die gerne . aber ich kann dir auch render von allen ansichten machen. dauert aber etwas wie gesagt ich muss noch privat was erledigen.


Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #8 am: 05. November 2017, 09:12:02 »
Sorry für die "Pause". War eine Woche nicht da. Das 3D Modell sieht gut aus. Bin auf alle Fälle an den Modelltaten! ;D interessiert. Ich kann alles lesen, was Blender lesen kann (OBJ zB).

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #9 am: 05. November 2017, 14:49:34 »
Und hier ein erster Blick auf den ersten Versuch, wie ich die Schiffshülle angehen würde.


Die gerundeten Kanten oben verlangen wohl eine etwas intensivere Beschäftigung beim Bau. Da werde ich eine einfache Variante (vor allem für die kleinere 15mm Figuren Version) mit abgeschrägten Kanten machen. Für die größere Version für die 30mm Figuren könnte es evtl. machbar sein.

Das ist noch nicht im richtigen Maßstab. Lt. Wookiepedia wird das Modell in der großen Fassung ~40cm und in der kleine halb so groß werden.

Und hier noch eine Ansicht der Unterseite...
« Letzte Änderung: 06. November 2017, 09:07:55 von Papierschnitzel »

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #10 am: 06. November 2017, 09:07:07 »
Zweiter Versuch. Diesmal schon im richtigen Maßstab. Hier die kleine Version für 15mm Figuren.

Die runde Kante habe ich vereinfacht und der Zusammenbau geht jetzt sehr präzise.





Dann kann ich ja schön langsam daran gehen, das ganze Drumherum in Angriff zu nehmen.  ;D

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2633
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #11 am: 06. November 2017, 10:20:45 »
Wow! Sieht schon cool aus! :thumbup:

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #12 am: 08. November 2017, 08:52:23 »
Jetzt habe ich doch wirklich neues Referenzmaterial erhalten (Danke Sonic_Sun!  :) ) und werde noch eine Phase einlegen, wo ich die neuen Daten mit meinm Modell vergleiche und evtl. noch nachbessere.

Beim rumspielen mit den ersten Aufbauten ist mir ein kleines Hoppala mit dem "Sicht"Turm passiert. Ich habe vergessen ihn auf 50% für das 15mm Modell zu reduzieren  :0 Für das kleine ist er zu groß und für meinen ersten Prototypen ist er zu klein!



Aber die Höcker und vorderen Leuchten, passen schon mal ganz gut. Ich muss mal sehen, wie weit ich das ganze Treibe. Die Höcker vorne sind im Original zweistufig. Für das kleine Modell ist das wohl zuviel Detail, aber für das große könnte man das noch mehr detaillieren.

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #13 am: 12. November 2017, 10:03:28 »
Letzte Woche war ich noch sehr intensiv mit einem anderen Papiermodell beschäftigt, aber dieses Wocheende konnte ich wieder hier weitermachen!

Nachdem ich dieses tolle Modell (von einem Spiel) bekommen hatte, konnte ich meine Geometry für das Papiermodell nochmal überarbeiten und viel Licht ins Dunkel (vor allem bei den Details) bringen.





Jetzt geht es nochmals los, die Geometrie, Schritt für Schritt, abzuwickeln und neue Prototypen zu bauen  :)

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #14 am: 14. November 2017, 16:07:54 »
Endlich wieder etwas zum Herzeigen. Nach meinem "Zurück-zu-Schritt-Eins" habe ich heute wieder den nächsten Prototypen gebaut. Er sieht vermutlich nicht viel anders aus, wie der vorige, aber zumindest ich weiß dass er jetzt viel genauer ist  ;D

Hier habe ich ein paar Rippen eingesetzt. Die sind beim kleinen Modell nicht wirklich notwendig, aber für das große vermutlich schon eine Hilfe in Richtung Stabilität.


Hier habe ich den Boden aufgesetzt. Die Rippen muss ich wohl etwas trimmen und kleiner machen, sie drücken die Seiten zu weit auseinander. Ist aber auf der Unterseite und sieht man daher kaum.


Und hier gleich die oberen Aufbauten ausprobiert. Bis auf den Einstieg mit Geschütz (das fehlt noch) schaut es schon ganz gut aus ... soweit so ein nackter, weißer Prototyp ohne Texturen überhaupt gut aussehen kann  ;)


Der nächste Schritt sind die Seiten inkl. Antriebsteile hinten und dann noch die Landefüße...



Online joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1769
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #15 am: 14. November 2017, 18:00:58 »
Sieht schon sehr gut aus, bin gespannt auf die nächsten Schritte  :thumbup:
Gruß
Jochen

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #16 am: 21. November 2017, 16:58:47 »
Jetzt ist wieder eine Woche vergangen seit dem letzten Posting. Habe mein letztes Papiermodellprojekt fertig gemacht und jetzt habe ich den Kopf wirklich frei für das hier ... und ab jetzt sollte es schneller weitergehen  ;D

Ein wenig hat sich Hinter den Kulissen schon getan. Beim Umsetzen der Seitenteile inkl. Antriebsmodul hinten und den Boxen unten für das Landegestell, habe ich bemerkt, dass ich die Geometrie der Hülle doch noch etwas Anpassen will. Damit werden die Ausschnitte für die Landeboxen viel einfacher.

d.h. nochmals die Geometrie abwickeln und test bauen.

Soweit schaut das ganze jetzt aus. Ich habe den unteren Bauch "entkoppelt". Dadurch komme ich beim Zusammenbau überall gut dran und kann alles schön kontrolliert zusammen tun.



Wenn man jetzt den Bauch aufsetzt ergeben sich auch keine Spalten wie beim letzten Mal.



Vielleicht reduziere ich die Entkoppelung auf das untere (in diesem Fall obere  ;) ) Rechteck des Bauches. Dann könnte ich die Schrägen auch noch etwas besser anbringen...

Und jetzt mache ich mich gleich an die Seitenteile!


Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #17 am: 22. November 2017, 15:34:35 »
Jetzt nimmt die ganze Sache etwas Fahrt auf  :)

Heute mit den ersten Seitendetails angefangen. Für die kleine Version sind die Teile ... nun, ja klein ... aber alles noch machbar bisher. Das sollte bei der großen Version für 30mm Figuren etwas einfacher gehen.


Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #18 am: 23. November 2017, 12:58:17 »
Die Antriebsturbinen Version 1: ich habe mit der größeren von den zweien begonnen. Hier einmal für 30mm und für 15mm.


Wie schon geahnt, die 30mm kann man ganz gut zusammensetzen. Die für 15mm ist dann schon etwas fusselig beim Zusammenbau.

Hier habe ich mal die großen an die 15mm Hülle angebracht.


Bei der einen Seite habe ich die Geometrie an den Ringen geschnitten. Bei der anderen längseits.


Ich glaube (vor allem später mit Bemalung/Texturierung) die Ringe sehen besser aus.

Und jetzt bitte Daumen drücken für die kleineren Turbinen  ;D

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1313
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #19 am: 23. November 2017, 17:55:47 »
Ich habe es an anderer Stelle im Forum schon mal gesagt:
Ich bin fasziniert wie ihr Papier-Modeller die Formen von 3D zu 2D und wieder zu 3D entwickelt  :respekt:
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #20 am: 24. November 2017, 09:43:26 »
Danke, danke!  ;D Für mich die große Herausforderung und dann später die Freude ist, dass ich im Gegensatz zum "Scratch-Building" ja nicht einfach etwas mit Spachtelmasse etc. korrigieren kann, sondern es so Entwickeln muss, dass jeder Schritt und jedes Teil bis zu Ende durchdacht ist und jeder das Set bauen kann. Aber wenn man dann die Bilder sieht von anderen die es gebaut haben, dann ist die Freude groß!

Aber natürlich hat jeder Weg seine Einschränkungen. Im Vergleich mit in Holz, Styrodur und Plastik gebauten Teilen, kann ich nicht so viel Details unterbringen. Das muss dann über die Textur dazugemogelt werden.

Und ein wirklich großer Vorteil finde ich, ist dass ich z.B einen ganzen Hangar voll mit Schiffen relativ einfach bauen kann. Vor allem wenn man mit automatischen Papierschneidern arbeitet.

Jetzt wird es noch eine Zeit lang weiße Prototypenteile zu sehen geben, aber ich freue mich dann schon auf die Texturierung. Dann wird das ganze erst so richtig lebendig  ;D

Online joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1769
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #21 am: 24. November 2017, 10:27:14 »
Ich finde vor allem auch Papiermodelle wie dieses hier klasse, bei denen auch komplexere Teile/Abwicklungen vorhanden sind und Details ausgebaut werden. Sprich, die Düse nicht einfach als recht- oder 8-eickigen geraden Kasten mit entsprechenden Aufdrucken, sondern so wie hier  :thumbup:
Gruß
Jochen

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #22 am: 24. November 2017, 11:03:52 »
Ich finde vor allem auch Papiermodelle wie dieses hier klasse, bei denen auch komplexere Teile/Abwicklungen vorhanden sind und Details ausgebaut werden. Sprich, die Düse nicht einfach als recht- oder 8-eickigen geraden Kasten mit entsprechenden Aufdrucken, sondern so wie hier  :thumbup:

Es gibt Momente, wo ich mir das überlegt habe  ;D Bin ja eher ein Fan von einfacheren Modellen und nicht so 4-Jahres Projekte mit Tonnen von klein-fusseligen Details. Aber zu einfach sieht halt auch nicht wirklich gut aus. Das richtige Mittelmaß ist wie so oft die beste Lösung.

Aber mal sehen, wie weit ich gehe, wenn ich den Falken angehe  :0

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #23 am: 25. November 2017, 07:49:53 »
Ich denke jetzt habe ich alle notwendigen Teile ausprobiert. Hier habe ich noch die fehlenden kleineren Antriebsturbinen inkl dem runden Zusatz und die Landegestellboxen (geöffnet) angebracht.

(Modell ist umgedreht damit man es besser sieht)


Hier nochmals in "(auf)richtiger" Position


Die kleineren Turbinen habe ich gleich in Ringe unterteilt und das ging schon besser beim Zusammenbau.

Und so sieht das ganze im "Überblick" aus.


Jetzt kann ich Phase 2 starten, wo ich alle noch bestehenden Ungereimtheiten ausbügle und auch sonst alle finalisieren, damit ich dann bald mit dem Texturieren loslegen kann.

Offline Papierschnitzel

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re: First Order Atmospheric Assault Lander
« Antwort #24 am: 29. November 2017, 11:12:36 »
Habe jetzt mehr oder weniger alle Teile finalisiert. Hier mal ein Komplettbau (noch ohne Landefüße) der schon ganz gut zusammenging.

Habe gleich mal ein paar 15mm Sturmtruppen Figuren zusammengebastelt, damit man ein Gefühl für die Dimensionen bekommt.


Am hinteren Ende auch noch ein paar Verbesserungen eingebaut, damit die Form stabiler gebaut werden kann.


Und hier noch ein Vergleich zum U-Wing vom letzten Jahr ...


Jetzt geht es dann an's Texturieren und der nächste Bau wird auch eine 30mm Figuren Version: doppelt so groß (von ca. 20cm auf 40cm) und die Bauteile werden dann auch größer und einfacher zu bauen!  ;D