Autor Thema: Episode 4-6 DS2 Falcon Escape 1:320  (Gelesen 1872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Episode 4-6 DS2 Falcon Escape 1:320
« am: 22. Oktober 2017, 22:55:15 »
Da ich noch keinen Falken hier herumstehen habe, muss es wenigstens mal ein kleiner sein. Revell Easykit ca. 1:320 (manchmal fälschlicherweise als 1:241 oder 1:280 angegeben). Natürlich ein Repaint, evtl. Beleuchtung. Einen großartigen Umbau mit Detailverbesserungen wird es allerdings nicht geben.
Dazu ein kleines Dio. Die Szene, die mir am besten dazu gefallen würde, ist leider auch die komplexeste. Nunja, ein Versuch ist es wert, mal schauen wann ich aufgebe  :0 :laugh:


Hier mal die Komponenten im Größenverhältnis.


Für die Port-Struktur wurde ein Plan gemacht, verschiedene Prototypen gebaut und dann die Formen mit dem Schneidplotter auf 0.25er-Sheet geritzt.


So weit bin ich mit der Port-Struktur. Von allem werden 12 Teile gebraucht. Innendurchmesser ca. 20cm, Breite des Falken ca. 8 cm.

(P.S.: "kein Falke" stimmt nicht ganz, aber Lego-Spielmodell und AirHogs RC-Falke zählen nicht ;) )
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2017, 08:36:59 »
COOL  8)
Das wollte ich immer schon mal als Dio sehen.
Mir war der Aufwand zu groß
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Master of unfinished Projects
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2017, 09:30:57 »
Und ich hatte mich die ganze Zeit gefragt, wofür die seltsamen Rahmenteile neben dem Falken gedacht waren, als Du das Bild in dem anderen thread gepostet hattest.

Na da bin ich mal gespannt ...
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2017, 09:32:45 »
Das wollte ich immer schon mal als Dio sehen.
Hier ist das einzige Projekt, das ich im Netz finden konnte: https://www.bing.com/images/search?q=ds2+port+attack&FORM=HDRSC2
Verdammt gut umgesetzt. Er (OTnROTSfan) hat damals für den 1:144-Falken gebaut, ein Gitter-Regal als Basis. Ich muss aber ne Nummer kleiner gehen :D
(Man braucht evtl. den aktuellen Photobucket-Fix, um die Bilder in groß zu sehen)
Gruß
Jochen

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4239
  • bashin is passion
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2017, 10:27:58 »
So ein Plotter ist was Feines. Die Teile sind sehr sauber geworden.
Schöner Start.  :thumbup: Da seh ich dir gerne zu.
Gruß, René 

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2017, 22:19:04 »

Nochmal als Vergleich mit dem Modell direkt aus der Verpackung.





Bischen neue Farbe wirkt Wunder. Keine Umbauten, ich lasse es in der Originalform.
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #6 am: 24. Oktober 2017, 20:21:43 »
Was etwas Farbe doch ausmacht. Sieht doch direkt viel besser aus. Der kleine Revell-Falke hat Potential.
Machst du noch die Beschädigungen, Jochen?
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 546
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #7 am: 24. Oktober 2017, 21:12:44 »
Wird super, freue mich schon drauf das 2018 bei den Spacedays live zu sehen.

The Doctor

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #8 am: 25. Oktober 2017, 06:50:53 »
Was etwas Farbe doch ausmacht. Sieht doch direkt viel besser aus. Der kleine Revell-Falke hat Potential.
Machst du noch die Beschädigungen, Jochen?

Beschädigungen habe ich noch vor. Falls ich tatsächlich die Flucht darstelle, muss vor allem der Radarsockel noch bearbeitet werden. Ansonsten muss ich erstmal schauen, welche markanten Einschüsse der Falke zu diesem Zeitpunkt überhaupt hatte - Vorlagen gibts hier im Forum ja genug, nur kann ich die alle noch nicht so ganz in die Zeitlinie einsortieren.

Ja, Spacedays, das wird wieder spannend  8) :thumbup:
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #9 am: 25. Oktober 2017, 07:58:11 »
Bei der Flucht?
Ich habe bei der Gitterstruktur den Einflug in den DS vor Augen :dontknow:
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2017, 08:19:26 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #10 am: 25. Oktober 2017, 10:27:21 »
Ja, da fliegen sie rein. Aber die kommen später auch an derselben Stelle wieder raus ;)
Ist noch nicht ganz entschieden ob rein oder raus. Es kommt letztlich darauf an wie meine Experimente mit Watteexplosionen laufen und wieviel von der inneren DS-Struktur ich dann sichtbar machen will/kann. Da der Falke ja von den Flammen eingeholt wird, würde man davon im Augenblick des Entkommens nicht viel sehen - d.h. entweder früherer Zeitpunkt mit dem Falken noch im Tunnel, oder evtl. setze ich die Explosion auch weiter zurück und der Falke ist trotzdem schon halb draußen (nicht ganz original, aber schöner zu betrachten).
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #11 am: 25. Oktober 2017, 14:09:35 »
Stimmt Jochen,

ich habe mir extra die Stelle im Film nochmal angesehen. Mir ist das nie aufgefallen  :doof:
Wahrscheinlich habe ich mich zu sehr auf den Falken konzentriert
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9101
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #12 am: 25. Oktober 2017, 16:19:28 »
Lustig fand ich auch immer das es die letzten verfolgenden TIE zerlegt in den Flammen als wäre er aus Pappe und der Falken kann ein paar Sekunden drin aushalten als er dann aus den Flammen in nen Raum schießt.  ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 546
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #13 am: 25. Oktober 2017, 21:56:26 »
Der Falke hat Schilde, die Ties nicht...

The Doctor

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #14 am: 26. Oktober 2017, 07:42:35 »
Eisernes Naturgesetz: Helden können immer mehr einstecken als die Schurkenarmee. Welche dafür jederzeit unerschöpflich an beliebiger Stelle in beliebiger Zahl auftauchen darf. Aber schön einzeln nacheinander angreifen, bitte ;)
Schilde usw. sind doch lediglich Tech-Babbel dafür ;D

Zitat
das es die letzten verfolgenden TIE zerlegt in den Flammen als wäre er aus Pappe
Wirst lachen, ich habe echt überlegt, so einen zerlegten Tie in die Wolke zu stecken  :laugh:
Gruß
Jochen

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2633
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #15 am: 26. Oktober 2017, 12:48:06 »
Warum nicht? ;)

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9595
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #16 am: 26. Oktober 2017, 14:15:19 »
Komisch.....ich hatte vor längerer Zeit die gleiche Idee. Nur anders rum, da wo der Falke spiralförmig in den Todesstern reinfliegt. Diese Szene fand ich vollends genial.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #17 am: 26. Oktober 2017, 19:11:40 »


Einer der kleineren DS-Tower im Rohbau-Look. Höhe 30mm, Basis 16mm, Stegbreite 1mm.

Inzwischen habe ich einen passenden Screenshot aus dem Film perspektivisch entzerrt um das Oberflächenlayout zu planen. Rastermaß wäre bei mir dann 19mm, d.h. das wird die Größe, auf welche ich die typisch gemusterten Quadratplatten runterscratchen muss.
Obwohl die vermutlich inflationär in allen Skalengrößen bei DS1 und 2 benutzt wurden, komme ich damit auf dieselbe Skala wie Bandai bei den 1/72-Kits: ca. 6m, etwa halb so groß wie ein X-Wing.
Gruß
Jochen

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 546
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #18 am: 26. Oktober 2017, 21:44:07 »
Die, die Phoxim mal gemacht hat sind etwas über 20 mm, die könnten auch gehen. 
Vielleicht hat er ja noch welche, dann sparst Du Dir das Scratchen. Auf der Hauptseite hat er mal eine Beschreibung davon gemacht, damals, als er sie gebaut hat.

The Doctor
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2017, 07:40:48 von joeydee »

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #19 am: 01. November 2017, 16:39:23 »


Entscheidung ist gefallen: Selberscratchen rockt am meisten  :headbang:
Gruß
Jochen

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4239
  • bashin is passion
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #20 am: 01. November 2017, 16:44:40 »
 :thumbup:  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Wabie

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 603
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #21 am: 01. November 2017, 17:37:30 »
 :o sehr  8)
  :thumbup: das rockt richtig  :headbang:
MfG Stefan     

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 546
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #22 am: 01. November 2017, 17:38:50 »
Sehr stimmiger Gesamtreindruck trotz kleiner künstelerischer Freiheiten.  :thumbup: :respekt: :thumbup:

The Doctor

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #23 am: 01. November 2017, 18:44:36 »
Saustark Jochen :thumbup:
Machst du davon Abgüsse?
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1773
Re: DS2 Falcon Escape 1:320
« Antwort #24 am: 02. November 2017, 11:09:21 »
Künstlerische Freiheiten müssen sein :D
Beim Originalmodell erkennt man viele "einfach" gehaltene Bereiche und rationelles Arbeiten (z.B. immer wieder derselbe "6-Pack" abgegossen).
Für ein reines Action-Modell in dieser Gesamtgröße reichte das natürlich völlig, aber für ein überschaubares Dio muss/will ich hier und da abweichen, sonst sieht das bei längerem Betrachten im Vergleich zum Rest unpassend und lieblos aus. Das grobe Layout will ich aber weitgehend erhalten.

Bernie: Ich plane ca. 10 verschiedene Platten, manche davon brauche ich min. 5-6-Mal. Die werden daher so konstruiert, dass sie mit einteiliger Form abgießbar sind.
Gruß
Jochen