Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Neue Kits und Re-releases / Re: Star Wars von Bandai
« Letzter Beitrag von Galactican am Heute um 12:34:22 »
2
Neue Kits und Re-releases / Re: Revell Neuheiten 2017
« Letzter Beitrag von Katitten am Heute um 08:29:10 »
Moinsens,

gerade durch zufall darauf gestoßen, der Pelican wird bei modellbau-universe in 1:100 und nich 1:32 gelistet. Schade eig.

https://www.modellbau-universe.de/produkt;unsc-pelican-revell;re~00061;39;1;1;1.htm



Mfg
Sascha
3
Neue Kits und Re-releases / Re: Revell Neuheiten 2017
« Letzter Beitrag von Galactican am 29. März 2017, 13:26:21 »
Ich war am Wochenende in Winterswijk / Niederlande und habe dort bei Top1Toys einen Venator entdeckt. Es ist die easykit-Version (nicht die erste Auflage zum Kleben), Preis 59,99 €. Wäre zu schade, wenn er dort verstaubt... ;)

Kontaktdaten kann man über Google finden (oder per PN an mich). Bevor sich jemand auf den Weg dorthin macht, sollte man zunächst dort anrufen und fragen, ob er noch da ist (und sich ggf. reservieren lassen; die netten Leute dort verstehen deutsch) ;) .
4
Neue Kits und Re-releases / Re: Star Wars von Bandai
« Letzter Beitrag von cosmic am 29. März 2017, 13:15:28 »
http://hobby.dengeki.com/news/355630/

Die neuen Modelle im Bild. Yoda braucht definitv flexible Stoff-Kleidung über den Gelenken. :)

Sein Gesicht ist gelunken, der Rest sieht schrecklich aus
5
Neue Kits und Re-releases / Re: Star Wars von Bandai
« Letzter Beitrag von Galactican am 29. März 2017, 12:45:03 »
http://hobby.dengeki.com/news/355630/

Die neuen Modelle im Bild. Yoda braucht definitv flexible Stoff-Kleidung über den Gelenken. :)
6
Dioramen und Vignetten / Re: Lange Gräser selber machen
« Letzter Beitrag von Sheriff am 29. März 2017, 11:36:04 »
Wenn man auf der Palette mehrere Grün- und Brauntöne verteilt und ineinandermischt kann man wunderbare Farbverläufe innerhalb der Gräser erzielen.

Korkschrot ist wegen der Steinoptik sehr beliebt im Tabletop. Die glatten Kanten von Korken oder Korkplatten mit einer Spitzzange unregelmäßig wegbrechen und mit Leim aufkleben.
7
Star Wars / Re: [Star Wars Rogue One] Shore-Trooper
« Letzter Beitrag von joeydee am 29. März 2017, 09:42:02 »
Macht sich schonmal gut  :thumbup: :respekt:

Zitat
Hätte auch ein Cockpit werden können ;D
8
Dioramen und Vignetten / Re: Lange Gräser selber machen
« Letzter Beitrag von joeydee am 29. März 2017, 09:35:46 »
Ja, wir hatten am WE die Rede davon. "Kurz über langes Gras geplaudert" - da sag ich nur: über kurz oder lang wird schon was bei rauskommen ;D

Ich habe hier so einen Bastelhanf, der ist "sauber". Aufgedröselte Packschnur geht für einzelne Büschel u.U. auch mal, man muss aber ein wenig die "Locken" rausdrehen.
In meinem Fall geht es um 1/35 und eine Fläche von ca. 15x15cm, die wie ein verwildertes Kornfeld aussehen darf, mit Fasern bis zu 2cm vielleicht.

Einpflanzen mache ich so:
- Den ursprünglichen Hanfbüschel (d.h. nicht geschnitten) locker bündeln, Durchmesser wenige cm, 
- an einem Ende gleichmäßig abschneiden (sieht aus wie ein Rasierpinsel),
- das geschnittene Ende in eine flache Schale mit verdünntem Leim tunken,
- auf die Landschaft stellen,
- aushärten lassen,
- auf gewünschter Grashöhe abschneiden (rundum mit der Nagelschere vorarbeiten damit sich nichts löst),
- den abgeschnittenen Teil trimmen und weiterverwenden.

Mit unverdünntem Leim kann man auch flexible Grassoden auf Vorrat machen, die duch die Leimschicht zusammengehalten werden. Dann braucht man nichtmal ein Trägermaterial.
Einfach auf die Unterseite einer Silikonform "pflanzen".

Nach dem Groupbuild will ich da weiter experimentieren. Dann kann ich das auch mal in Bildern vorstellen.
Details wie gemischtere Grasfarben, Gräser die unten dunkler sind als oben, oder unten grüner und die Spitzen trockener wären mein Ziel. Vielleicht in Beize stellen und ziehen lassen? Ich werde mal experimentieren und berichten. Außerdem verschiedene Grashöhen und -Arten/Farben mischen, ... irgendwie einen natürlicheren Look erzielen als nur gleiche Fasern die in Leim stehen.

Für den Untergrund finde ich u.a. diesen BB sehr gut:
http://einsforum.xobor.de/t618f31-Landschaftsbau.html
Noch zu ergänzen: Korkkrümel sind auch gut als Steine zu gebrauchen.
9
Star Wars / Re: [Star Wars Rogue One] Shore-Trooper
« Letzter Beitrag von Benny am 29. März 2017, 07:49:11 »
Hab gestern mit dem Einsauen inklusive Abnutzungen angefangen. Abweichend zu meinem Plan hab ich mit dem dunklen Wash von MIG gearbeitet.



Bei den folgenden Bilder gibt's immer ein vorher/nachher...











Morgen geht's weiter, heut kann ich leider nicht.

Wenn am Ende alles erledigt ist schau ich nochmal drüber und korrigiere und gleiche an, damit alles stimmig ausschaut.

Ganz am Schluss Klarlack matt.
10
Dioramen und Vignetten / Re: Lange Gräser selber machen
« Letzter Beitrag von Dubdrifter am 28. März 2017, 22:26:59 »
Nicht übel. Ich habe mit dem Zeugs früher viel gearbeitet uns danach waren meine Hände immer etwas Schmierig/Fettig. Vielleicht ist es besser wenn man es vorher mal in Prilwasser ein bisschen abwäscht, mir kommt da der Gedanke das die Farbe besser hält. (Bloss nichts im Abfluss verschwinden lassen ausser man will ihn reinigen) Vielleicht ist mein geschreibsel auch überflüssig aber vooooooorsichtig ist die Mutter der Hanfplantage, schaden dürfte es eher nicht.
Seiten: [1] 2 3 ... 10