Autor Thema:  Pinsel 20/0  (Gelesen 1828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Pinsel 20/0
« am: 19. Februar 2017, 19:50:52 »
Leute, wo bekommt man Pinsel der Stärken 10/0 und 20/0?

Bei Modellbau König und Sockelshop bin ich nicht fündig geworden....

Auf der Werkbank:

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4037
  • bashin is passion
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #1 am: 19. Februar 2017, 20:16:17 »
Was genau willst du damit machen?

Wenn es nur um die feine Spitze geht empfehle ich die Winsor&Newton Series 7.
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=32108.0

Die haben auch eine Miniature Serie mit kürzeren Haaren bis Größe 000.
https://www.pk-pro.de/Winsor-and-Newton-Series-7-Miniaturen

Das Problem bei sehr kurzen und oder schmalem Haarbündel ist, dass die Farbe schon im Pinsel festtrocknet. Bei W&N sind die großen genauso spitz wie die kleinen.
Gruß, René 

Offline Meister screw

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 477

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6477
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #3 am: 19. Februar 2017, 20:56:05 »
20/0 weiß ich leide rnicht
10/0 gibt es diverse hier.
http://www.shop.battlefield-berlin.de/index.php/katalog/nlayer/2565-1-pinsel.html
Falz du welche haben willst könnte ich auch vorbeifahren und sie dir dan zusenden.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Porphyrin

  • Ensign
  • Beiträge: 108
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #4 am: 19. Februar 2017, 21:17:53 »
Im Künstlerbedarfsladen findet man vielleicht 10/0, hab dort erst gestern zwei gekauft, 20/0....keine Ahnung :dontknow:

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #5 am: 19. Februar 2017, 22:10:36 »
Danke Leute, ich will damit feine Details in Gesichtern im kleinen Maßstab malen.

Die Windsor hab ich mir jetzt mal bestellt.


Im Künstlerbedarfsladen findet man vielleicht 10/0, hab dort erst gestern zwei gekauft, 20/0....keine Ahnung :dontknow:

Haha, ich wohn auf'm Dorf! ;D
Auf der Werkbank:

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4037
  • bashin is passion
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #6 am: 19. Februar 2017, 22:21:22 »
Damit machst du nichts verkehrt. Ich kenn Leute die damit auf Tabletopfiguren (28mm bzw 1/60) komplette Augen malen. Inklusive Iris, Pupille und Reflexpunkt.
Gruß, René 

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #7 am: 20. Februar 2017, 12:44:47 »
Krass
Auf der Werkbank:

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15577
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #8 am: 20. Februar 2017, 16:37:00 »
Ich habe heute nochmals ein wenig rumgesucht und -gehört, mehr als 10/0 gibt es wohl nicht
Ex nihilo aliquid fit

Offline Wabie

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 425
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
MfG Stefan     

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15577
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #10 am: 20. Februar 2017, 16:58:39 »
 8) :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit

Offline TWN is ZbV3000Germany

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15577
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #11 am: 20. Februar 2017, 17:08:24 »
Und doch auch in Deutschland zu finden bei pm-tec.de
Ex nihilo aliquid fit

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re: Pinsel 20/0
« Antwort #12 am: 20. Februar 2017, 20:23:55 »
Danke nochmals Jungs!
Auf der Werkbank:

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 642
    • The Miniaturegallery
Re:Pinsel 20/0
« Antwort #13 am: 21. Februar 2017, 11:37:04 »
Tach!

Damit machst du nichts verkehrt. Ich kenn Leute die damit auf Tabletopfiguren (28mm bzw 1/60) komplette Augen malen. Inklusive Iris, Pupille und Reflexpunkt.

Ich fühl mich da jetzt mal angesprochen.  ;D

Ich behaupte aber mal, alles unter vielleicht so 2-3/0er ist total überflüssig. Wenn man mit Arcly malt, dann halten so microkleine und wenige Pinselhaare garnicht genug Farbe, die dann nicht schon getrocknet ist, wenn man mit der Pinselspitze am Model ankommt. Ich male mit nicht kleineren Pinseln als 0er. Hauptsache die Spitze ist gleichmässig und spitz. Und in einem 1er oder 0er hält sich deutlich mehr Farbe, die dann kontrolliert aus der Pinselspitze auf mein Modell "fliessen" kann. Oft sind die Pinselhaare bei so ganz kleinen Pinseln auch noch sehr kurz. Haben also noch weniger "Farbkapazität".
Allerdings variieren die Pinselgrößen und die Länge und die Fülle der Haare von Pinsel zu Pinsel auch sehr stark.
Aber das sind so meine Erfahrungen. Da mag jeder anders mit zurecht kommen.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie du mit solchen Pinseln zurecht kommst, Thomas.  Kannst uns ja von deinen Errfahrungen mal berichten. Würde mich interessieren.

Gruß
Dirk
...if it has a surface, paint it!

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2907
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: Pinsel 20/0
« Antwort #14 am: 22. Februar 2017, 17:18:31 »
Da schließe ich mich an. Habe auch einiges ausprobiert (inkl. Gesichter für 1:72-Piloten), und meiner Erfahrung nach ist alles unter 0 ineffektiv. Ich habe tatsächlich einen einzigen 0/1 im Sortiment, und der wird so gut wie nicht benutzt. Der Pinsel hält so wenig Volumen, dass die Farbe sehr schnell auftrocknet und mehr als ein Augenbrauen-Strich kaum machbar ist. Ich behelfe mir mittlerweile mit angespitzen Schaschlik-Spießen, bei den ich mir die Spitze individuell zurechtschnitze, etwa als lang auslaufende, dünne Spitze für Striche, oder eine kurze, runde Spitze für Augäpfel oder Pupillen. Das geht sehr gut - ist aber individuell. Und oftmals lassen sich meiner Erfahrung nach dünne Striche besser mit 1er oder 2er-Pinsel ziehen, weil eben mehr Farbvolumen dahintersteckt. Auf die Spitze kommt es m.E. dann eher an als auf die absolute Pinselgröße.

Offline Wabie

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 425
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Pinsel 20/0
« Antwort #15 am: 18. März 2017, 15:40:06 »
Hallo zusammen, :)

habe letzte Woche die Pinsel von Amazon bekommen,

https://www.amazon.de/Soft-Grip-Golden-Taklon-Script-Brush-Size/dp/B000XZI48M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487605208&sr=8-1&keywords=pinsel+20%2F0

habe mal ne Schiebelehre ran gehalten damit ihr  die Länge besser beurteilen könnt. Die Pinsel sind alle 200mm lang und haben diesen Softgrip.

hier der 20/0




das ist der 250-2



hier der 250-4



gut in der Hand liegen sie auf jeden Fall durch diesen Silikongriff  :)





komme leider erst nächste Woche dazu die auszuprobieren. Dann zeige ich euch das Resultat. Aber gleich zur Info, ich bin nicht der Profipinseler  :0

wünsche noch einen schönen Samstag  :)
MfG Stefan