Autor Thema: Ma.K. klassisch Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!" FERTIG  (Gelesen 3676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Ma.K. klassisch Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!" FERTIG
« am: 23. August 2015, 17:32:54 »
Moin Kollegen, da man ja neben Familie, Beruf, Haushalt, radfahren und 25 parallel laufende GB nix zu tun hat (ihr kennt das), kommt hier ein kleines Dio von dem noch kleineren Heinrich auf den Basteltisch  ;D

Meine Halbmaschine ist der "Heinrich" von Nitto. Ein Bausatz aus den 80ern und zeigt eine frühere Version der Kampfanzüge. Der Gutste bekommt eine kleine Vignette, die aber (so hoffe ich) eine größere Geschichte erzählen soll. Aber dazu später mehr.






Der Bausatz ist kein Snap-Kit, sondern ein Putty-grind-Kit! Viel Paste bei wenig Plaste. Das will auch noch alles verschliffen werden... typisch 80er Kits  ;)



Naja, hat ja nicht viele Teile, das wird  :D  :P



« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 15:59:47 von TWN »
Jonns

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #1 am: 23. August 2015, 17:34:49 »
Schleifen? Spachteln? Ist ja voll 70er!  X(

Ein bissi bin ich weiter gekommen. Feldreparaturen eingeschlossen. Hier mal zur Standprobe. Der Gutste soll noch eine Stange in die Linke Hand bekommen. Wird ein Antikriegsthema...

An dem Schutzblech vorne, kann man mal die Farbe die da kommt erahnen.






Mit Farbe kam drauf und die Arme hatten schon ein kleines Washing, der Rest kommt noch. Momentan experimentiere ich an einem Wanderstock mit Vespersäckle. Da brauche ich aber noch ein echten, dünnen Stoff, mit dem Taschentuch bekomme ich sonst Plack...  :5:   :D





Größere Version



Bis bald  :)


Jonns

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #2 am: 23. August 2015, 18:33:58 »
Sehr schöne Idee  :thumbup:

Gruß, René 

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15638
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #3 am: 24. August 2015, 15:16:33 »
Schliesse mich an, gute Idee  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit


Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1947
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #4 am: 24. August 2015, 15:29:55 »
Gefällt mir - als After-War-Anzug könntest du den sogar in der Cabrio-Version lassen.
Gruß
Jochen

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #5 am: 24. August 2015, 16:09:46 »
Danke euch!

Das mit der offenen Version dachte ich mir auch schon, ich muss noch drüber senieren.

Heute habe ich mit der Figur weiter gemacht. Momentan noch markant gepinselt, da sie wohl eh unter der dreckigen Scheibe verschwindet und man nicht so viel sieht.







Zum testen mal eingesetzt




 :winken: Jonns

Jonns

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #6 am: 24. August 2015, 19:25:36 »
warum immer so monströse schweiß-nähte  :dontknow: geht das nicht kleiner ?
oder
gibt es im ganzen MAK-Universum keinen der schweißen kann ?  ;D

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #7 am: 24. August 2015, 20:57:38 »
Ja Eisenkralle, das kommt davon wenn ich vergesse im Vorfeld die Story hin zu schreiben...

Der Kampfanzug wurde durch einen seitlich Treffer schwer beschädigt. Der Soldat verlor sein Leben und die Seitenteile mussten auf dem Feld notdürftig angeschweisst werden. Wie man weiß ist das mit den begrenzten Mitteln auf feindlicher Seite sehr schwer. Man fand zum Glück einen alten Transformator, der genug Saft lieferte, um ein am Boden liegendes Stahlseil und Metallstangen zu einem groben Schweißgerät umzubauen. Die Elektrode war viel zu groß und zu dick, aber das einzige was sich finden ließ. Damit konnte man gerade noch so, unter starken körperlichen Anstrengungen (Die Elektrode und die Metallteile klebten leicht zusammen) den Kampfanzug wieder einsatzbereit machen.
Näheres kann ich dann sagen, wenn ich die Soldaten, die Vorort waren, gesprochen habe!

Grüße
Jonns

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #8 am: 27. August 2015, 19:02:52 »
Habe ein bissi mit dem Gelände angefangen, auf den Bretterverschlag kommt noch ein Schriftzug, das es nach Rechts in das Kriegsgebiet geht...
Wollte es recht klein und kompakt halten, habe eh kein Platz mehr daheim   :0





 :)

Jonns

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #9 am: 27. August 2015, 19:04:21 »
Sieht gut aus das Holz  :thumbup: schön moderat verwittert.
Gruß, René 

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #10 am: 28. August 2015, 00:40:40 »
Danke Renè.

Zwischenstand an der Base. Rechts kommt er vom Kriegsgebiet, daher alles verbrannt, links läuft er in eine schönere (schmacht) Zukunft   :)






« Letzte Änderung: 28. August 2015, 00:44:38 von heavensgate »
Jonns

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1247
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #11 am: 28. August 2015, 10:13:27 »
sieht goil aus zefällt mir  ;D  :respekt:  :headbang: :headbang:

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #12 am: 28. August 2015, 12:43:06 »
 :-* @Wanessa

Da ich heute frei habe, kam ich doch ein Stückle voran. Letzte Bilder vor dem Finish. Jetzt muss der Heinrich noch fertig gemacht werden, der Stock mit Sack und das Schild. Ein paar Details auch noch...
Dann versuche ich mal vernünftig zu beleuchten und mit ohne Smartphone zu fotografieren   :pfeif:

Aktueller Stand:







 :)
Jonns

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #13 am: 28. August 2015, 13:31:48 »
Das ist ja fast der goldene Schnitt, den du mit der grünen Wiese eingebracht hast  ;)

Es wäre noch etwas interessanter für den Betrachter, wenn so eine Trennlinie angeschrägt ist. Das bricht die rechten Winkel und das Bild ist nicht so abgeschlossen.

Der Ascheniederschlag auf dem verbrannten Boden ist dir gut gelungen  :thumbup:
Gruß, René 

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15638
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #14 am: 28. August 2015, 13:56:11 »
Sehr schöne Idee, gut umgesetzt  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit


Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #15 am: 28. August 2015, 14:26:45 »
Danke euch. Es ist eine leichte Schräge drin. Mal sehen ob ich die noch erweitern kann.
Jonns

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #16 am: 28. August 2015, 14:47:57 »
Verunstalte das bloß nicht auf dem letzten Meter. Das war nur ein genereller Hinweis  ;)

Um das jetzt wirklich deutlich umzusetzen müsste die Diagonale schon über eine Randecke laufen.
Fühl dich nicht genötigt, sind nur meine persönlichen Gedanken dazu.  :)
Gruß, René 

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #17 am: 28. August 2015, 14:59:46 »
Mir ist das schon bewußt  ;D  es ging auch ursprünglich näher an das Eck, allerdings vor lauter verschiedener Dunkeltöne sprühen, ging es dummerweise auch auf der anderen Seite zu weit raus. Korigieren ist da nicht mehr. Naja, wenigstens läuft der gute Heinrich quer durchs Bild  ;)
Die helle Asche ist tatsächlich Asche, habe ich aus unserem Holzofen gekratzt und dann mit Feuerzeugbenzin verdünnt aufgebracht.

Jonns

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!"
« Antwort #18 am: 30. August 2015, 14:06:44 »
Sodele, der Gute Heinrich ist soweit fertig. Mehr dann in der Galerie, hier nur ein Schnappschuß:



 :)
Jonns

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!" FERTIG
« Antwort #19 am: 31. August 2015, 22:08:18 »
tolle idee  :thumbup:
und super umgesetzt  :respekt:

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!" FERTIG
« Antwort #20 am: 31. August 2015, 22:22:31 »
Oh Mann, ist das cool...!!!
Wirklich super Idee toll umgesetzt 👍

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!" FERTIG
« Antwort #21 am: 31. August 2015, 22:40:58 »
Danke Euch! Mehr Bilder gibt es hier: LINK

 :)
Jonns

Offline Staalplaat

  • Freshman
  • Beiträge: 39
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Ma.K. Heinrich, 1:20, "Way home!" FERTIG
« Antwort #22 am: 03. September 2015, 21:40:06 »
Schön mal wieder nen P.K.A. zu sehen. Müsste meine auch mal anfangen zu bauen. sind ja sonst primär A.F.S und S.A.F.S unterwegs...
Motto des Tages:
Wir sind der Brokkoli in der Currysoße der Vernunft...