Autor Thema:  M577 APC 1:20  (Gelesen 9436 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
M577 APC 1:20
« am: 23. Dezember 2015, 15:09:42 »
vor einigen Wochen habe ich mir in den USA einen APC in 1:20 gekauft der wahrscheinlich von Ray hergestelt wurde (nicht der Verkäufer)(Bausatsvorstellung bereits von cosmic http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=5125.0)
so ist es angekommen und die Teile








als nächstes wurden alle Teile von den Gussgraten befreit,dabei hat sich gezeigt das auf der Unterseite des großen Turmes 2 riesige Blasen waren die ich mit Resin auffüllen musste








so :pfeif: alles soweit fertig


die Mündungen der Gatling Gun wurden aufgebohrt und schon einiges angebaut






beim betrachten von Bildern des Original APC habe ich festgestellt das dass Modell einige Fehler aufweist wie zum Beispiel die Kamera/Lampe auf den Dach Sitz zu weit mittig(die vorgesehene Stelle muss weg  ;D ) und sie ist beim 1:1 Fahrzeug halb rund,auch ein Detail oberhalb der hinteren Kotflügel ist nicht ganz so wie beim Original
mir kommt es so vor als ob der 1:35 Halcyon APC bis auf die Räder nur vergrößert wurde :dontknow:










um die Räder vernünftig anbringen zu können habe ich 2 Alu Rohre als Achse vorgesehen was noch den Vorteil hat,dass durch die Länge der Hülsen die Spurbreite bestimmt wird




nun wurden in die Räder passende Löcher gebohrt in die kurze Plastikrohre verklebt wurden




und das ist der momentane Stand des Baus






beste Grüße
Jörg


Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6554
  • Strahl Demokratische Republik
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2015, 17:12:06 »
WOW Klasse Arbeit bisher Jörg.  :respekt:
bekommt der auch noch Elektronik?
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4459
  • bashin is passion
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2015, 18:40:59 »
Sehr cooles Teil!  :thumbup:

bekommt der auch noch Elektronik? [2]  ;D
Gruß, René 

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 588
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2015, 18:53:49 »
Heisses Gerät!  :thumbup:
Egal ob Elektronik oder nicht.  :P
Cheers, Mati

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2015, 19:03:25 »
freut mich das er bis hier hin gefällt  :-[
Elektronik bekommt er leider nicht da der gesamte vordere Teil ausgegossen ist  :o

Offline GerhardB

  • Ensign
  • Beiträge: 112
  • ... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
    • www.tigerscale.de
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2015, 16:02:44 »
Für den Preis kann ein Modellbauer sicherlich mehr Qualität erwarten.
Du hast dich bisher aber mächtig ins Zeug gelegt, bin gespannt wie der fertig bemalt dann aussieht.




Gruß GerhardB

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #6 am: 03. Januar 2016, 20:00:18 »
Zitat
Autor: GerhardB
Für den Preis kann ein Modellbauer sicherlich mehr Qualität erwarten.
Du hast dich bisher aber mächtig ins Zeug gelegt, bin gespannt wie der fertig bemalt dann aussieht.
ja da muss ich dir leider recht geben ein Schnäppchen ist der Kit nicht gerade aber wer einen APC in dieser Größe haben möchte hat nur die Wahl selber bauen oder diesen Bausatz
am Heck befindet sich eine Leiter,aber die beiliegende hat mir nicht gefallen da sie etwas zu breit ist und außerdem flach aufgeklebt werden muss,die Originale steht aber ab
links die Leiter aus dem Kit in der Mitte das Ausgangsmaterial von LGB Eisenbahn und rechts die schmäler gemachte und angepasste Leiter


alles Grundiert




mit Olivgrün seidenmatt lackiert
















beste Grüße
Jörg

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #7 am: 10. Januar 2016, 07:36:39 »
die Bemalung ist nun auch abgeschlossen
es wurde nur dezent mit etwas Wasching verschmutzt und die Kanten mit hellgrauer Pastellkreide etwas hervorgehoben
da bei den Frontscheinwerfern nur die rechteckigen Ausschnitte vorhanden sind,wurden diese mit mattschwarz bemalt und als Scheinwerferatrappen runde von hinten bemalte Klarsichtscheiben eingesetzt












beste Grüße
Jörg

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6554
  • Strahl Demokratische Republik
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #8 am: 10. Januar 2016, 09:10:16 »
Gute Bemalung aber ist am Heck das Resin gebrochen  ???
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 896
  • Master of unfinished Projects
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #9 am: 10. Januar 2016, 10:53:56 »
Moin,

der APC ist echt cool  :thumbup:. Eine RC-Variante wäre echt "der Burner". Schade, dass bei dem 1:20 Modell so üppig mit Resin gehaust worden ist.

Es gibt ein Video, wo Jemand die Bewegung des Waffensystems in ein modifizertes Modell eines Tamiya Mammoth Dump Trucks übernommen hat. Hat zwar nix direkt mit dem Aliens APC zu tun, und manche "Ideen" im Video (Tod eines Osterhasen) sind etwas krude, aber die technische Umsetzung mit Kamera und Softair ist schon interessant: https://www.youtube.com/watch?v=HZwablsPuPU

Ich habe ja schon mal nach Plänen vom Alien APC geschaut, ist aber nicht so einfach. Falls da Jemand was wüßte ...  ;D please ...

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #10 am: 10. Januar 2016, 12:58:06 »
danke Martin für das Video ich möchte nur zu gerne wissen wie er die Bewegung und Elektronik des Turmes umgesetzt hat :dontknow: denn ich hatte ja vor den APC doppelt so groß mit RC zu bauen habe die Idee aber verworfen da ich zu keiner Lösung der Turmbewegung gekommen bin :motzki:
Zahnschiene war auch eine Überlegung doch sie müsste innerhalb der Fahrschienen verlaufen

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 896
  • Master of unfinished Projects
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #11 am: 10. Januar 2016, 14:35:48 »
Also Ideen hätte ich dazu schon ... Strom kommt über die beiden Führungsschienen (sollte bei Niederspannung - 6-12V - eigebtlich kein Poblem sein) ... innerhalb der Waffengondel könnte man eine durchgehende Welle mit zwei Gummirädern einbringen, die über ein Getriebe für die Bewegung sorgen. Wenn Du das Teil wirklich in 1:10 nauen willst, sollte die Waffengondel groß genug für einen separaten Epmpfänger sein. So wie viele Modellbauer das mit dem FlakPz Gepard machen.

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15632
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #12 am: 10. Januar 2016, 14:50:13 »
Schaut gut aus dein APC  :thumbup:

Irgendwo habe ich den ja auch noch rumliegen  :)
Ex nihilo aliquid fit


Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #13 am: 10. Januar 2016, 15:20:50 »
genau die gleichen Gedankengänge hatte ich auch ;D doch ich glaube nicht das da Gummiräder zum hoch und runter fahren genügen(nur Kraftschluss) da müsste schon ein Zahnrad in eine Zahnstange greifen(Formschluss) aber da die Schienen beim 1:10 großzügig gerechnet innen nur ca. 7 mm Platz haben weiß ich nicht wie das gehen soll :dontknow:

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 896
  • Master of unfinished Projects
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #14 am: 10. Januar 2016, 15:40:48 »
Jo, habe gerade gesehn, dass der Träger der Gondel gar nicht so riesig ist und zwischen den Laufschienen sitzt. Wenn ich ein paar Maße hätte, würde ich mal ein bisschen am CAD tüfteln ... basteltechnisch kann ich derzeit it einer Hand sowieso nix machen ...

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
Re:M577 APC 1:20
« Antwort #15 am: 10. Januar 2016, 17:11:29 »
das ist super :thumbup: :thumbup: :thumbup: ich schreibe dir Morgen eine PM