Autor Thema: BSG TOS Möbius Galactica - beleuchtet...  (Gelesen 2207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1108
  • Mündiger Software User seit 1995
BSG TOS Re: Möbius Galactica - beleuchtet...
« Antwort #25 am: 27. März 2018, 07:24:57 »
Zitat
Gibt es die Galactica im Oktober in Darmstadt zu sehen?

War so gedacht... Zusammen mit der JJPrise und den DeLorean bring ich auch noch mal mit...
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1108
  • Mündiger Software User seit 1995
Re: Möbius Galactica - beleuchtet...
« Antwort #26 am: 16. April 2018, 20:27:52 »
Geht in Richtung "Endspurt"...

Die Gondeln an Tunnel geklebt - das Oberteil für die Positionierung nur gesteckt, muß so aushärten...


Da ist der Kabelsalat: In die Aufnahme für den Stab der Base noch ein Loch für den Strom gebohrt... Der verchromte Massivstab kommt weg, dafür ein (längeres) Messingrohr gleichen Durchmessers.


Mein SMD-Lauflicht aufgebaut...


...eingeklebt und Anschlüsse gelötet.


Ätzteile: zunächst muß ein Detail backbord komplett weg - ist zuviel... An den anderen Positionen ist teilweise Glättung notwendig.


Da sind sie alle drauf.. (Die "Kuhflecken" waren durchleuchtende Stellen ;D)


Und mit Nummern (Paragrafix hat hier fälschlicherweise 9 statt 11  angegeben)






Ein paar Ätzteile bleiben übrig - Reserve, können in die Greebliebox.

Bug und Heck teilweise eingesteckt und deren Anschlüsse angelötet, desgleichen Mittelteil. Alle Teile mit Klebstoff versehen und zusammengefügt.


Restliche Grundlackierung...


Nochmal ganz leicht "gealtert" - fertig für Decals...


Mit Licht...



Kommt noch...die Base!

Heiko
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline ZauberAtze

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 372
Re: Möbius Galactica - beleuchtet...
« Antwort #27 am: 17. April 2018, 09:08:33 »


Das macht so einen Spaß zu sehen, was du hier so anstellst.  :respekt:
Zauberhaften Gruß vom Stefan

Borgendreicher Modellbaufreunde
http://borgentreicher-modellbauausstellung.blogspot.de/2014/01/blog-post_26.html

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: Möbius Galactica - beleuchtet...
« Antwort #28 am: 17. April 2018, 21:35:41 »

Das sieht schon echt Hammermässig aus. :respekt:

Ich nehme bitte zwei davon. ;D

Macht Lust auf mehr.
Grüße aus Hamburg

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1108
  • Mündiger Software User seit 1995
Re: Möbius Galactica - beleuchtet...
« Antwort #29 am: 24. April 2018, 21:58:27 »
Zum Abschluß: Die Base...

Eine halbe große Dekokugel, den empfindlichen Rand und den Aufhänger abgetrennt


Dann mit dem Spritzgriffel von innen Braun, Grün und Blau, von außen Weiß für die Wolken. Die Nachtseite mit Schwarz angedeutet


Leider ist die Kugel zu dünnwandig für einen dreidimensionalen Atmosphäreneffekt... Ist aber auch nur die Base! ;)

Das Innenleben: Baumarktacryl als Schutzschicht für die Lackierung, Platte aus Pappelsperrholz (Bastelholz aus dem Baumarkt) mit Weißleim eingeklebt, Batteriehalter für vier Babyzellen, ein Stabilisator auf 5V und ein Schalter. Ein Loch auf der "Nachtseite" für das Messingrohr, in der Platte mit Harz verklebt.


Mit eine kleinen Dekokugel geht auch noch was...


Zusammengeklebt, Naht verspachtelt und mit Grau, Braun und Schwarz von außen matt lackiert


Für den Aufhänger ein Loch in den "Planeten" und als Paßstift eingeklebt - jetzt hat er noch einen Mond...


Darüber schwebt jetzt die Galactica, noch ohne Decals...


Habe ich aber schon korrigiert ;D



Zu den Decals noch ein, zwei Anmerkungen...
Weichmacher ist dringendst empfohlen - es sind ein paar Kanten zu meistern... Ansonsten passen sie sehr genau. Für des Decal 10 (Markierung Gondelöffnung) liegt ein Zusatzblatt bei: Anbringen und dann den überflüssigen Mittelteil unten austrennen. Geht auch anders - gleich in der Mitte etwa 1 cm "im Trockenen" herausschneiden und das Decal als zwei Teile aufbringen und trimmen. Mit dem 1cm-Rest lassen sich dann beim Aufbringen entstandene kleine Schäden in den roten Decals reparieren...

Fazit
Kein Vergleich mit der Revell/Monogram - gegen Möbius ist die Spielzeug... Nebeneinandergelegt sieht man Fehler, Fehler, fehlende Details... Revell hat ja auch massiv an der Anzahl von Bauteilen gespart: die obere Rumpfhälfte ist ein Teil...
Der Paragrafix Ätzsatz ist sehr gut für das Landedeck, für die Oberflächendetails könnte das Material dicker und tiefer geätzt sein... (oder man investiert hier in gedruckte Teile...)

So, fertig! Nur noch die Bilder für die Galerie und ein Video (Landedeck!)...

Heiko
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2355
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re: Möbius Galactica - beleuchtet...
« Antwort #30 am: 27. April 2018, 16:17:15 »
Dein Baubericht war richtig toll, auch Deine Ständerlösung mit den Planeten ist mal eine nette Zugabe.
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1108
  • Mündiger Software User seit 1995
Re: Möbius Galactica - beleuchtet...
« Antwort #31 am: 09. Mai 2018, 18:19:03 »
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...