Autor Thema: Weitere Filme & Serien EAGLEMOSS Back to the future Delorean  (Gelesen 1143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Weitere Filme & Serien EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« am: 18. Februar 2018, 21:53:59 »
Hallo Modellbaufreunde,

es wurde hier ja schon über diese neue Serie gesprochen,
und da der Deago Falke ja schon ausgelaufen ist, dachte ich mir:
"Wieso eigentlich nicht?" ;D
Wenn ich mal rechne, was der Falke kostet, wenn man Zeit und Extras dazu zählt,
nur um ihn gut aussehen zu lassen, ist dass hier ein Schnäppchen.
Den baue ich OOB zur Entspannung. :angel:

Wenn die Details so ausfallen wie dargestellt,  :o
gibt es, glaube ich, keinen besseren 1:8 Delorean.

Also starte ich hier mal meinen BB mit den ersten 3 Ausgaben.

Wie immer lockt die erste Ausgabe für 1.99 mit gefühlt dem halben Auto.


Die zweite Ausgabe für 6.99 komplettiert schon fast die Heckansicht
und der erste Kotflügel ist auch schon dabei.
Und schon denkt man, wie damals beim Falken,
wieso dauert das über zwei Jahre?



Bis man sich die dritte Ausgabe für 11.99 anschaut. :smiler6:


Soweit meine kurze Einführung.
Geht bald weiter...
« Letzte Änderung: 20. Februar 2018, 19:58:54 von Ramirez »
Grüße aus Hamburg

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4487
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #1 am: 19. Februar 2018, 15:30:38 »
Zitat
Den baue ich OOB zur Entspannung

Sehr schön. Bei den unzähligen Bauberichten zum Falken und den unzähligen Modifikationen habe ich irgendwann komplett den Überblick und damit die Lust am Zusehen verloren.
Darum cool, dass du den hier einfach baust.

Freu mich auf deinen Baubericht hier  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #2 am: 19. Februar 2018, 19:53:45 »

Und es geht weiter.

Hier einige Details zu der Ausstattung.



Die Bauanleitung finde ich sehr gut gemacht.



Doch nun zum Bau.

Ausgabe 1



Sie beinhaltet fast die gesamte Heckpartie.
Die Aufnahme für die Rückleuchten besteht aus Metall (ca.150g)
und wirkt fast wie Pulverbeschichtet.
Die Kunststoffteile wirken sehr hochwertig
und werden angeschraubt, bzw. geklickt.
Die Rückleuchtengläser klickt man einfach nur ein.
Zwei Holoaufkleber auf das Nummernschild
und die Beleuchtung an den Nummernschildhalter.
Und fertig.



Schönes Bauteil mit Liebe zum Detail
(auf der mittleren Leuchte ist ein kleines DMC Logo) ;D

Das macht Lust auf mehr.
Geht bald weiter...
Grüße aus Hamburg

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #3 am: 20. Februar 2018, 19:57:47 »

Und es geht weiter. :)

Ausgabe 2

Sie beinhaltet das linke Rücklicht,
sowie den linken Kotflügel welcher ebenfalls aus Metall ist.
Ich finde das Edelstahlfinish ist, bis auf ein paar kleiner Macken, hervorragend geworden.



Viel zu tun gibt es nicht.
Rücklichter einklicken und zwei Kunststoffteile anschrauben.
Und schon ist das Heck komplett.



Ausgabe 3

Beinhaltet den ersten Reifen, aus Gummi mit gutem Profil
und sauberem Druck.
Die Felge aus Metall, sowie die Radkappe aus verchromten Kunststoff.



Das Gummi über die Felge und die Radkappe festschrauben.
Das war es auch schon. Echt entspanntes arbeiten. ;D

Das DMC Logo und das Ventil sind schöne Details.

Das war es für Heute.
Allen einen schönen Abend

Bald geht es weiter....
Grüße aus Hamburg

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 924
  • Master of unfinished Projects
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #4 am: 20. Februar 2018, 22:33:58 »
Öhm ... den Nabendeckel kannst Du eigentlich noch weglassen ... sonst musst Du den später wieder rausfummeln. Da muss noch die Schraube zur Befestigung an der "Scheibenbremse" durch ...
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2915
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #5 am: 21. Februar 2018, 14:06:36 »
Das sieht schon mal sehr toll aus!  :thumbup: Ich hoffe, du hältst die zwei Jahre durch, denn ich würde gern das fertige Produkt sehen..!  ;) :)

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4312
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #6 am: 21. Februar 2018, 16:51:34 »
OOB! Er hat OOB gesagt -haahhahahaahhahaa
Cheers! Thomas

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #7 am: 21. Februar 2018, 19:11:46 »

Öhm ... den Nabendeckel kannst Du eigentlich noch weglassen ... sonst musst Du den später wieder rausfummeln.
Ist nur zur Anschau, und lässt sich leicht von hinten wieder rausdrücken . ???

Ich hoffe, du hältst die zwei Jahre durch, denn ich würde gern das fertige Produkt sehen..!  ;) :)
So Alt bin ich auch wieder nicht. :cussing:  ;D

OOB! Er hat OOB gesagt -haahhahahaahhahaa
OOB
Out Of Bags.
Das meiste wird in Tüten geliefert. :smiler6:

Habe schon wieder neue bekommen.
Geht bald weiter....


Grüße aus Hamburg

Offline HangMan

  • Candidate
  • Beiträge: 71
  • Last Man standing!!!
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #8 am: 21. Februar 2018, 19:29:54 »
Zitat
Ich hoffe, du hältst die zwei Jahre durch

naja, man kann jetzt schon bis Ausgabe 45 (von 54) direkt und sofort kaufen! da musst nicht lange warten...
Anything you don can get you killed, inclouding nothing! - Murphy's Law
If you invent something idiot-proof, someone else will invent a better idiot!

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 924
  • Master of unfinished Projects
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #9 am: 21. Februar 2018, 23:13:31 »
OOB
Out Of Bags.
Das meiste wird in Tüten geliefert. :smiler6:

Ich glaube "propdoc" hat gelacht, weil OOB dem Prinzip des AMS (Advanced Modeler Syndrome) widerspricht, demzufolge die meisten Modelle nicht fertig werden, weil der jeweilige Erbauer die Ansprüche an das geplante fertige Modell extrem hoch ansetzt.  :evil6:
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1108
  • Mündiger Software User seit 1995
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #10 am: 22. Februar 2018, 21:04:57 »
Gebürsteter Kotflügel: Geht doch!  ;D Warum haben die den auf ihrer Seite in grau? ???
(Mein Urteil wäre dann besser ausgefallen... 8))

Wenn jetzt die beleuchteten Teile lichtdicht sind und die Balkenanzeige hinter dem Fahrersitz stimmt...

Falls du Details brauchst: https://www.delorean.com - jede Menge Bilder, den "Parts Store" kann ich empfehlen!
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #11 am: 24. Februar 2018, 15:37:42 »

Gebürsteter Kotflügel: Geht doch!  ;D Warum haben die den auf ihrer Seite in grau? ???
(Mein Urteil wäre dann besser ausgefallen... 8))
Schlechter Fotograf. ;D

Bevor es hier weiter geht, möchte ich kurz einige Anmerkungen über den, als
Alternative erwähnte, 1/6 von Hot Toys machen,
welcher inzwischen für über 1200.- Euro angeboten wird.
Er mag zwar toll aussehen, ist aber Qualitativ nicht zu vergleichen.
Zum Einen ist er komplett aus Plastik gefertigt.
Die Türen und Hauben wirken echt klapprig
Zum Anderen hat er auch weniger Beleuchtung.

Weitere Vorteile dieses Bausatzes kommen nun,
denn es geht weiter. ;D

Ausgabe 4

Der Standardreaktor und zu meiner Überraschung,
da in der Werbung nicht erwähnt, ein Mr.Fusion Aufsatz als Option !


Die Mr.Fusion Halteplatte ist wieder aus Metall gefertigt.
Die anderen Teile aus Kunststoff.
Leider sind die Gußgrate nicht sehr sauber entfernt worden, bevor lackiert wurde.
Bei den Schwarzen Teilen kann man ja nachschleifen,
bei den Weißen entweder lassen, oder man hat den USED Look. :pfeif:


Der Zusammenbau ist diesesmal etwas kniffliger.
Es gib winzig kleine Schrauben und zwei Federn (Bild 2,ganz rechts mittig), welche am roten Riegel sitzen.
Ich weiss nicht ob nötig, aber habe die Klarglasteile mit MicroCrystalClear verklebt.
Dann noch ein paar Schrauben und fertig.


Bin hoch erfreut.

Ausgabe 5 + 6

Auch hier zeigt sich der Unterschied zum HT.
Wir haben hier ein komplettes Fahrwerk.
Vorne links und rechts.


Alle Teile sind, auch hier, aus Metall, bis auf die Bremsbackenattrappe


Der Zusammenbau ist Aufgrund der dicken Lackierung einfacher,
wenn man einen Gewindeschneider zur Hand hat und die Löcher
etwas freier macht.
Das Tolle ist, was ebenfalls nicht in der Werbung zu sehen war, dass
die Bremsscheibe (Radhalterung) über ein Scharnier und einen Magneten
verfügt, welches es ermöglicht, die Reifen normal, als auch im Flugmodus
darzustellen. :o

Geht´s noch besser?

Ausgabe 7

Das Lenkgestänge, sowie der Vorderbau.


Hier ist ebenfalls alles aus Metall, bis auf die Gummimanschetten.
Zwei Schrauben, und fertig.

Entspannend und begeisternd zugleich.

Da jetzt schon über 600g erreicht wurden, frage ich mich,
wie hoch wohl das Gesammtgewicht sein wird. :dontknow:

Im März kommen neue Teile,
dann geht es weiter....

Allen ein schönes Wochenende.
Grüße aus Hamburg

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 924
  • Master of unfinished Projects
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #12 am: 25. Februar 2018, 14:48:24 »
Hi,

schön den Fortschritt zu sehen.

Den roten Verriegelungshebel des Mr Fusion "Mixers" kann man auch anstelle von den zwei Bausatzschrauben mit einem stabilen Draht beweglich gestalten. Die Schraubenköpfe der Verriegelung versuchen sich bei der Montage nämlich mit Gewalt zwischen die Kühlrippen der Mr Fusion Basis zu zwängen.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #13 am: 26. Februar 2018, 14:52:43 »

Das habe ich ganz gut hinbekommen,
aber die Federn hätten etwas länger und stärker sein können. :-\

Meckern auf hohem Niveau. ;D
Grüße aus Hamburg

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #14 am: 24. März 2018, 15:48:44 »

Und es geht weiter. ;D

Ausgabe 8

Hier bekommen wir die vordere Bodenplatte aus Metall,
sowie Stabilisator plus Halter.


Mit 4 Srchrauben die Halter an die Bodenplatte, das war es auch schon.


Ausgabe 9

Das zweite Vorderrad.
S.o. :smiler6:


Ausgabe 10

Ein riesen Karton. :o


Der Rahmen aus Metall ca. 150 g. Plus zweitem größerem Schraubendreher. (Erster war in erster Ausgabe)


Hier zusammen mit den bisherigen Baugruppen.


Zunächst werden die Vorderradaufhängungen mit je zwei Schrauben montiert.


Dann die Frontplatte.


Das Lenkgestänge.


Die Bodenplatte wird mit vier Schrauben mit der Frontplatte montiert.


Jetzt noch den Stabilisator und die Vorderräder.


Und fertig ist der Vorbau. :o


Also mir gefällt es. ;D

Geht bald weiter.
Grüße aus Hamburg

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2915
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #15 am: 24. März 2018, 16:10:28 »
BOAH!  :o :respekt:

Was ein Klopper, und trotzdem noch so leicht. So in etwa müsste dann wohl auch der Dom für den 1:2,3 R2-D2 transportiert werden.  :)

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #16 am: 01. April 2018, 17:09:42 »

Und es geht weiter. ;D

Ausgabe 11

Sie enthält den hinteren Achsträger/ Motorträger.
Bis auf die Abdeckungen wieder alles aus Metall.




Lies sich recht einfach zusammenschrauben.


Dann mit vier Schrauben an das Chassis.


Und so schaut es nun aus.



Geht bald weiter.  :smiler6:

Frohe Ostern Euch allen.
Grüße aus Hamburg

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4312
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #17 am: 03. April 2018, 17:17:07 »
Ich bin bei Ausgabe 32, aber ich lackiere und pimpe auch das Meiste. Problem ist, dass ich jetzt 3 Monate Pause habe, bevor es für mich weitergeht (hab bis 38)...  :cussing: :motzki: :angry0:
Cheers! Thomas

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #18 am: 03. April 2018, 21:16:04 »
Ich bin bei Ausgabe 32, aber ich lackiere und pimpe auch das Meiste. Problem ist, dass ich jetzt 3 Monate Pause habe, bevor es für mich weitergeht (hab bis 38)...  :cussing: :motzki: :angry0:

Nachdem ich auf YT Hellbound gesehen habe,

https://www.youtube.com/watch?v=U6Bmjm36DRY

war ich auch schon versucht, wollte aber unseren Sheriff nicht enttäuschen. :smiler6:

Fände es Klasse, wenn du dich zum Vergleich vielleicht dazugesellen möchtest?

Geht bald weiter. ;D


« Letzte Änderung: 04. April 2018, 09:56:56 von Ramirez »
Grüße aus Hamburg

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4487
Re: EAGLEMOSS Back to the future Delorean
« Antwort #19 am: 03. April 2018, 23:46:08 »
Mach das bloß nicht von mir abhängig  ;)
Gruß, René