Autor Thema: Star Wars Sternzerstörer auf Jakku  (Gelesen 594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline haui

  • Candidate
  • Beiträge: 89
    • Felstroll.de
Star Wars Sternzerstörer auf Jakku
« am: 22. Februar 2018, 08:21:08 »
Präfix ergänzt  :evil5:

Beim Aufräumen ist mit ein alter Revell Sternzerstörer in die Hände gekommen.
Denn hab ich mal in meiner Jugend gebaut.
Hier hab ich angezeichnet wo nachher die Hülle beschädigt ist.



einbischen mit dem Dremel bearbeiten





Dunkel lackiert war er ja schon also einfach mit einem ganz hellen Grau drüber.





Im Buch mit den Risszeichnungen sieht man einen Reaktor im Sternzerstörer. Da ich grad Lust auf ein Ü-Ei hatte hatte ich auch schon meinen Reaktor.





Wenn die Aussenpanzerung fehlt kann man natürlich ins Innere sehen wo bei schon mal das eine und andere Kabel raus hängen kann.



Die Bodenplatte ist ja von innen sehr langweilig also einfach ein paar Teile aus dem Baukasten draufkleben



Dann werden alle Teile Grau angesprüht und verschmutzt.

An den Bruchstellen dann den Rost hinzufügen.



Der Reaktor findet seinen Weg in das Schiff



Dann das ganze noch altern



Jetzt muss das Teil nur noch in den Sand:



Die Grundstrucktur der Wüste ist eingefärbter Gips



Das ganze wird dann mit Sand beklebt



« Letzte Änderung: 25. Februar 2018, 09:05:23 von TWN »

Offline haui

  • Candidate
  • Beiträge: 89
    • Felstroll.de
Re: Sternzerstörer auf Jakku
« Antwort #1 am: 22. Februar 2018, 08:25:13 »
Hier dann das fertige Diorama:
















Offline Unes

  • Freshman
  • Beiträge: 18
Re: Sternzerstörer auf Jakku
« Antwort #2 am: 25. Februar 2018, 02:43:02 »
Wow, sehr gut! Mir gefällt die Alterung und den Sand, der auch auf dem Sternzerstörer perfekt verteilt ist.  Du hast die Scene toll umgesetzt.  :respekt:

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 216
Re: Sternzerstörer auf Jakku
« Antwort #3 am: 26. Februar 2018, 14:45:13 »

Gefällt mir sehr gut! :thumbup:
Schöne Wüste.
Die Schäden und Einblicke hast du super hinbekommen. :respekt:

Freue mich schon auf mehr.
Grüße aus Hamburg