Autor Thema:  Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"  (Gelesen 417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5573
    • Web-Portfolio
Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« am: 22. April 2018, 09:58:45 »
Gestern auf der Intermodellbau gewesen. Schon in den letzten Jahren bin ich ja mehr dorthin gefahren wegen der Möglichkeit Bastelfreunde zu treffen,  die man sonst nur im Internet virtuell trifft,  und weniger wegen der Messe an sich. Dieses Jahr jedoch wirds echt langsam grenzwertig,  die IM beweist massiv "Mut zur Lücke". Nicht nur,  dass viele Hallen durch mobile Trennwände verkleinert wurden, der Rest wies Teils riesige Leerflächen auf. Die Verkürzung um einen Tag hat scheinbar viele Aussteller und Händler abgeschreckt. So demontiert die einst interessante Messe sich weiter selbst.  Bin gespannt, wie lange sie überhaupt noch stattfindet.

Da mein Hauptziel trotzdem erfolgreich erreicht wurde, nämlich Modellbauer zu treffen (ein schöner Gruß von hier vor allem an die Gluesbrothers), sehe ich die Reise nicht als vergeblich an. Aber eines ist sicher: Wer coole Modelle und interessante Händler sehen will muss auf andere Veranstaltungen ausweichen.

Ein paar Fotos von Exponaten folgen später, viel gab es eh nicht zu fotografieren.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 922
  • Master of unfinished Projects
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #1 am: 22. April 2018, 13:28:58 »
Hi,

ich war dieses Jahr selber nicht dort. Aber ein paar enge Modellbaukollegen haben mir auch genau das berichtet, was Du eben angeführt hast.

Es ist eine Affenschande! Wenn ich überlege, was für eine Hammer-Messe das früher mal war. Aber die immer gierigeren Messegesellschaften tragen mit Sicherheit sehr zu dieser Entwicklung bei, zumal dem ausgegebenen Geld der Aussteller meist ein großer Haufen Inkompetenz gegenüber steht. Da fragen sich viele Aussteller, ob sich das noch lohnt. Und die Besucher fragen sich, warum sie bei immer kleiner werdender Ausstellungsfläche immer mehr Eintritt (14€ dieses Jahr?) zahlen sollen. Das passt Alles hinten und vorne nicht. Und dieses Jahr ist (wie mir berichtet wurde) auch der "Blaue Klaus" (OK, heute eher der "Blaue Werner") nicht vor Ort gewesen. Das sagt eigentlich auch schon viel aus.

Dortmund hat wegen seiner relativen Nähe eine Zeit lang auch von internationalem Publikum profitiert. Aber das wird angesichts der Entwicklung auch zunehmend ausbleiben. Da bleibt einem fast nur noch Friedrichshafen als (relativ) themenübergreifende Modellbaumesse.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5573
    • Web-Portfolio
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #2 am: 22. April 2018, 14:34:40 »
Für Modellbauer aus der Region linker Niederrhein / westliches Niedersachsen bietet sich noch die "Scale Model Challenge" im benachbarten Holland an. Was da an Händlern so auftritt und von den Bastlern gezeigt wird ist beeindruckend!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4486
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #3 am: 22. April 2018, 16:21:19 »
Inter Modellbau... Braucht man nicht mehr viel zu sagen. Nur für die Glues Brothers fahre ich nicht mehr hin. Den Dirk (Brushguy), eine der Hauptattraktionen dort für Miniaturenbegeisterte, habe ich vergangene Woche privat mal kurz besucht, daher insgesamt kein Verlust die Messe nicht besucht zu haben.
Gruß, René 

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 922
  • Master of unfinished Projects
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #4 am: 22. April 2018, 20:13:59 »
Also, ich war zumindest letztes Jahr dort. Bin mit einem Modellbaukumpel auch lange am Stand der Glues Brothers gewesen. Aber ansonsten herrschte letztes Jahr dort ein ziemlicher Totentanz. Zugegeben, wenig Besucher ist für Jemanden wie mich natürlich vorteilhaft, da ich große Menschenansammlungen nicht wirklich prickelnd finde (Traumabedingt, Museumsuferfest in Frankfurt durch einen Vorfall mit Tränengas in einer dicht gedrängten Menschenmenge). Aber für die Händler kann das ja so toll nicht sein. Ich kenne Dortmund und Friedrichshafen jetzt länger von beiden Seiten der Theke und die Zeiten haben sich definitv stark geändert.

Soweit ich das letztes Jahr selbst gesehen und dieses Jahr berichtet bekommen habe, ist die Sparte Modellbahn nach wie vor sehr gut besucht und auch stark vertreten. Wird dann irgendwann die "Interbahn Dortmund" werden ...
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5573
    • Web-Portfolio
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #5 am: 23. April 2018, 12:29:53 »
Fotos!

Kartonmodelle (!)






Streichholzmodelle (!!)










Lustige Displayidee






Under the skirt of the Merchantman




Großes Schiff (Holz)




Kleiner Modellbauer

---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 956
    • Hobbyworld
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #6 am: 23. April 2018, 13:02:19 »
in Wien gibt es ein ähnliches Problem

bei der Modellbaumesse Wien kann man die Modellbaustände mittlerweile an einer Hand abzählen.

Gottseidank gibt es noch Alternativen

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2912
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #7 am: 23. April 2018, 13:16:27 »
Danke für die Bilder! Die Streichholzmodelle und der Merchantman gefallen mir besonders. :thumbup:

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 922
  • Master of unfinished Projects
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #8 am: 23. April 2018, 13:41:01 »
Wow, stand der Merchantman bei den Glues Brothers?
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5573
    • Web-Portfolio
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #9 am: 23. April 2018, 14:44:58 »
Jawollja.  8)
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 673
    • The Miniaturegallery
Re: Intermodellbau 2018 oder "Mut zur Lücke"
« Antwort #10 am: 23. April 2018, 21:01:16 »
Nabend!

4 Tage können so schnell rum gehen.  ;D
War aber trotzdem wieder ganz schön. Auch wenn die Messe in der Tat immer mehr zu wünschen übrig lässt. Ich sehe es an sich so wie der Sheriff. Nur für die Gluesbrothers, meine Wenigkeit und unseren Carsten "Kopfmacher" Sacher zur Inter zu kommen, lohnt an sich nicht. Es gibt zwar insgesamt sicher immernoch viel zu sehen, aber da muss man halt entscheiden, ob einen das Andere alles genug interessiert um einen Besuch zu rechtfertigen. Wie immer gabs ja auch wieder viel rund ums Hobby zu kaufen. Aber ich würde vermutlich auch nicht mehr hin, wenn ich nicht selber austellen würde. Allerdings war es schon sehr schön zu sehen, wie die Kiddis am Stand gegenüber an den Modellbau rangeführt wurden und selber was basteln durften. Da kann man nur auf den Nachwuchs setzen und hoffen.  :thumbup: Und vielleicht können wir ja mit unseren Sachen doch das eine oder andere Kiddi beeindrucken.  Ich hatte auch ein paar "Jünglinge" am Stand und habe ihnen Sachen gezeigt, Tipps gegeben und ein paar Aha-Effekten bei ihnen erzeugt. Allein dafür hat es sich für mich schon fast wieder gelohnt, dort gewesen zu sein.  ;D

Aber die Messeleitung muss sich mal echt langsam Gedanken machen, wo sie mit der Messe in Zukunft hin wollen. Oder ob sie sie dann völlig ruinieren wollen.

Gruß
Dirk
...if it has a surface, paint it!