Autor Thema:  Sägetischerweiterung für KS 230  (Gelesen 196 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4498
Sägetischerweiterung für KS 230
« am: 23. April 2018, 13:54:46 »
Hi Leute,

ich wollte mir das schon länger bauen, heute habe ich dann meine Vorräte nach passenden Resten abgesucht.
Also Werkzeug und Material aus dem Keller geholt.



Das Brett passt perfekt, nur der Schniepel unten rechts musste abgesägt werden.


Die Bohrlöcher im Gehäuse der Säge habe ich mir auf dem Brett markiert, dann aufgebohrt und zwei Stücke M4 Gewindestange eingeklebt. Darauf wird die Säge gesteckt. Wackelt nicht mal einen Millimeter, kann aber jederzeit wieder abgenommen werden.




Zufälligerweise war ein Reststück OSB dabei das exakt so breit war wie die Kreissäge hoch minus 1mm.
Krummes Ende abgesägt und ein Aluprofil aufgeklebt.




Das wurde dann mit Winkelverbindern auf die Platte geschraubt.


Für den Platz in der Mitte habe ich ein paar MDF Streifen geschnitten und zu einer Kiste für Restholz, Sägeblätter und Anschläge auf die Grundplatte geleimt.



Platten bis ca 60 cm Breite (mein Standardmaß das ich immer im Baumarkt kaufe) sind jetzt problemlos zu bearbeiten.
Vom Bau meines Werkzeugschranks sind noch ein paar einfache Griffe übrig. Die schraube ich noch rechts und links von oben auf die Platte, dann kann das einfach getragen werden.
Gruß, René