Autor Thema:  Plastiker´s Methode zur Sabberdarstellung bei Miniaturen  (Gelesen 6242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #25 am: 27. Oktober 2012, 10:54:36 »
Gibts von dir eigentlich auch mal einen vorbehaltslos positiven Kommentar?

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 668
    • The Miniaturegallery
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #26 am: 27. Oktober 2012, 17:32:38 »
ich versteh nur nicht weshalb es so verbreitet ist und daß so viele glauben "monster" müssen sabbern - ich finde die darstellung von sabber schlicht und ergreifend ekelhaft und genauso überflüssig wie die darstellung von rotz, popeln oder eitrigen ausfluß  :kotz:
lg Stefan

Ja, und genau damit hast du deine Frage schon direkt selber beantwortet.  ;D
Weil es schlicht und ergreifend ekelhaft ist. Und wenn es auch wirklich so wirkt, dann hat man seinen Job gut gemacht.   ;)

Gruß
Dirk
...if it has a surface, paint it!

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #27 am: 27. Oktober 2012, 19:57:14 »
Gibts von dir eigentlich auch mal einen vorbehaltslos positiven Kommentar?

ja sicher struschie,

Deine frage ist ziemlich absurd -  :D

hast Du es nicht komplett gelesen ?

ich habe die ausführungen positiv kommentiert und die anwendung im anderen zusammenhang ebenfalls positiv gewürdigt -

darf ich nicht sagen daß mir "sabber" und seine darstellung (die oft auch maßlos übertrieben wird) nicht gefällt ?
das ist nur meine persönliche meinung, ich habe keine "vorbehalte"

Du müßtest längst mitbekommen haben, daß ich ein verfechter davon bin, daß jeder seine modelle und figuren so wie es ihm gefällt machen soll und wenn er seine "werke" hier zeigt ist lob wie kritik doch auch gewollt und erlaubt, geschweige denn, daß man seine meinung und persönlichen geschmack (soweit vorhanden) ebenfalls äußern darf -
wobei geschmack nichts mit lob, kritik oder "vorbehalten" zu tun hat ~

lg Stefan

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 958
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #28 am: 27. Oktober 2012, 20:13:44 »
Hmmm, so gesehen muss ich Stefan beipflichten.
Die Ausführung hat er gewürdigt und nur seinen persöhnlichen Geschmack geäußert.
Genau wie ich so gut wie keinen Zugang zu Anime finden kann...
Geschmäcker sind gottseidank halt verschieden!

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #29 am: 27. Oktober 2012, 20:44:41 »
Jungs ruhig Blut!

@ Eisenkralle : Ich habe dein Posting schon korrekt verstanden! Sicher muß nicht jeder alles mögen oder gut/schön finden. Da gebe ich Dir recht und vielleicht ist mein Sabber ein wenig heftig ausgefallen, worüber man sicherlich auch streiten kann. Mir ging es in erster Linie auch darum zu zeigen wie man es machen kann und ich konnte mit dieser "Technik" auch mal selbst was neues erproben. Denn Monster kommen bei mir seltener auf den Tisch, so das es da dann sowieso kaum gesabbere gibt. ;)

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #30 am: 27. Oktober 2012, 21:12:31 »
Mein Blut ist ruhig und mir ist nicht entgamgen, dass du einen Teil gewürdigt hast. Das machst du i.d.T. fast immer. Aber dann kommt eigentlich auch fast immer der Einwand, das dir das Gegeteil des Gezeigten lieber ist. Ist aber eigentlich auch nicht des Schreibens wert, ich halte es wie vorher immer und belass es dabei. Jeder, wie er mag, ja.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3326
    • Blankes Blech
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #31 am: 27. Oktober 2012, 22:14:56 »
Und ich dachte schon, das wäre an mich gerichtet. Hatte mir schon die Antwort zurechtgelegt: Uneingeschränkte Zustimmung für bereits Erbrachtes kann nie konstruktiv sein. Was soll denn beim nächsten mal besser gemacht werden, wenn beim ersten mal nichts bemängelt wurde?

Und: Ihr müsst Struschie einfach mal persönlich kennenlernen. Mit seiner Stimme im Hinterkopf bekommen seine Kommentare erst den gewollten Klang.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #32 am: 28. Oktober 2012, 02:10:09 »
Jungs ruhig Blut!

@ Eisenkralle : Ich habe dein Posting schon korrekt verstanden! Sicher muß nicht jeder alles mögen oder gut/schön finden. Da gebe ich Dir recht und vielleicht ist mein Sabber ein wenig heftig ausgefallen, worüber man sicherlich auch streiten kann. Mir ging es in erster Linie auch darum zu zeigen wie man es machen kann und ich konnte mit dieser "Technik" auch mal selbst was neues erproben. Denn Monster kommen bei mir seltener auf den Tisch, so das es da dann sowieso kaum gesabbere gibt. ;)

Gruß Olli, der Plastiker

Du hast Dich ja auch nicht an der bekundung meines geschmacks in bezug auf sabber gestört Olli  ;)
und da diese sorte von figuren vom design immer überdimensioniert sind, paßt auch die menge sabber gut dazu  ;D
mir gefällt sabber nur grundsätzlich nicht, auch wenn er perfekt gemacht ist, das ist alles ~

aber ich glaub ich versteh was struschie meint, ich äußere oft im zusammenhang mit einem kommentar (lob - kritik) auch meinen persönlichen geschmack (vor allem abneigungen) und das hat im prinzip nichts mit dem kommentar zum jeweiligen model zu tun, da hat er schon recht - und möglicherweise entsteht dann auch der eindruck, daß dieser "beifang" das ausgesprochene lob herabsetzt oder zumindest "verwässert" und ein negativer nachgeschmack entsteht, was natürlich nicht in meiner absicht liegt -

struschie, ich gelobe besserung ! denn meine vorlieben oder abneigungen interessieren vermutlich niemanden -
und damit schließen wir dieses ehr unwichtige kapitel - einverstanden ?

lg Stefan

Offline Lichtmann

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re:Sabber bei Miniaturen erstellen
« Antwort #33 am: 28. Oktober 2012, 13:45:51 »
also ich finde das sabber bei einigen monstern einfach dazu gehört.
zb Alien, und bei einigen dinos, zombies usw ist das einfach das i tüpfelchen.

ich schätze das damit einfach der punkt unterstüzt wird ein monster erst recht als scheusal zu empfinden.
wer von euch ohne schaffenspause ist, werfe den ersten bausatz!!!