Autor Thema:  Shuttle #13 - Speeder  (Gelesen 59879 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #100 am: 11. Mai 2015, 22:26:23 »
Sneak preview  ;)


Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2202
  • Acetonfreund
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #101 am: 12. Mai 2015, 08:53:39 »
Der Sneak macht Lust auf mehr!!  :)
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1824
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #102 am: 12. Mai 2015, 12:35:12 »
Der will uns nur veräppeln - der hat ne rostige alte Schaufel im Sandkasten gefunden  ;)
Gruß
Jochen

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #103 am: 12. Mai 2015, 12:36:32 »
Die Boje ist der Burner. Unbedingt so lassen! ;)

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #104 am: 12. Mai 2015, 18:41:37 »
Die Base Step by Step:

Mit Korkplatten grobes Gelände, Foto siehe oben. Alles weiter in Form gebracht und gebrochene Steinplatten aus dünnen Putz-Schichten aufgelegt.


Dann das Gelände mit den Korkbröseln und Quarzsand gestaltet.


Mit Wasser-Spüli-Holzleimgemisch getränkt.



Nach dem Trocknen farblich gestaltet.


Bisschen Wash, bisschen Drybrush, dann außerirdische Vegetation dargestellt.
Die roten Fasern sind von Federn aus dem Bastelbedarf, die Kugel aus Ton selbst geformt und lackiert.




Mittlerweile schwebt auch schon das Shuttle auf der Base, die Boje kommt in den nächsten Tagen dazu. Dann nur noch verdrahten und die Base zumachen, und schöne Galeriebilder schießen :)
Danke auch schon mal an den Gestalter des Piloten, ich bin gespannt auf das Ergebnis!

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8814
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #105 am: 12. Mai 2015, 19:46:54 »
Schaut gut aus! Ein wenig mehr Überzeichnung im Boden könnte für noch mehr Interesse sorgen...?!
Warum ist Spüli im Holzleim-/Wassergemisch?

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #106 am: 12. Mai 2015, 20:19:59 »
Du meinst einen ganz dunklen wash? Könnte ich mal probieren...

Spüli nimmt die Oberflächenspannung der "Milch", so kriecht alles besser in den Sand und bildet keine Tropfen.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8814
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #107 am: 12. Mai 2015, 20:57:26 »
Ah,danke!
Ja, partiell anders für mehr Abwechselung.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1824
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #108 am: 13. Mai 2015, 17:07:23 »
Super Boden, da würde ich nichts mehr machen.
Habe die ganze Zeit den Eindruck dass bei den Pflanzen noch was fehlt, die sehen noch so zusammengesetzt aus statt ein einziges Gewächs...
Evtl. die "Früchte" auf einen Kranz Kelchblätter legen, damit das mehr eine Einheit gibt? Nur so ein Gedanke, ich will dir da nicht reinreden :D
Gruß
Jochen

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #109 am: 14. Mai 2015, 10:24:24 »
Danke für die Ideen und Anregungen!
Ein bisschen Abwechslung werde ich wohl noch reinbringen, durch dunklere/hellere Sandstellen.
Ich hatte schon mit Grasbüscheln experimentiert, mich aber dann dagegen entschieden. Genau wie "Blütenblätter", das sah alles trotz anderer Farbgebung eher zu "irdisch" aus, also zu bekannt. Ich wollte gerne bewusst etwas anders machen, was man noch nicht so kennt. Und da fand ich die Pflanzen, die eigentlich nur aus dünnen Fasern bestehen, aber dicke glatte Früchte hervorbringen, recht gut. Ich hab hier auch noch einen riesen Pilz geformt, aber der "erschlägt" optisch den Speeder zu sehr.
Ich glaube also, ich lasse die Vegetation so. Vielleicht kommt mir aber noch eine Idee für eher "tierische" Elemente, zB blaue Würmer, die aus der Erde schauen, oder sowas ;)

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1179
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #110 am: 25. Mai 2015, 16:50:20 »
gefällt mir bis jetzt alles super  8)  :headbang: mir wurde aber auch sehr gefallen wenn ich ein paar adern kriechende wurzeln von deine extraterrestrische pflanzen sehen würde so wie beim film krieg der welten mit gleiche farben wie die pflanzen  :pfeif:  ;D  :respekt:

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #111 am: 26. Mai 2015, 15:10:29 »
Das wäre auch eine coole Idee, aber wie bekommt man solche Wurzeln glaubwürdig hin?

Bald gibt es Galeriebilder, Modell und Base inkl. Würmern sind ja schon länger fertig, wir warten nur noch gespannt auf den Piloten :)

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1824
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #112 am: 26. Mai 2015, 17:29:43 »
Na da sind wir doch alle gespannt :) Oder du wartest, obs zum nächsten GB passt ;)

Zu den Wurzeln, hab gerade mal auf die Schnelle was ausprobiert:

Gussast erst schnell, dann langsam gezogen, dann bekommt man langgezogene konische Stäbchen von ca. 0.7mm-0.1mm verlaufend. Davon ein paar am Ende zusammengeklebt/verschweißt, etwas verdrillt und nach dem Trocknen nochmal vorsichtig weit über die Flamme gehalten (mit heißem Metallstück oder Räucherstäbchen soll auch gehen), dann "zwirbeln" die stellenweise zusammen (werden dabei etwas kürzer). Das Bild zeigt meinen ersten und bisher einzigen Versuch, könnte man direkt schon als Wurzel verwenden, das geht aber bestimmt noch besser. Näher komm ich mangels defekter Cam leider nicht ran. Schön ist der unterschiedliche Durchmesser, den man bei Draht nicht hat und aufmodellieren müsste. Und die Spannkraft, wo selbst dünnste Fäden nicht einfach wie Draht knicken. Dafür sind sie nachträglich schwieriger dem Untergrund anzupassen, mit Ethylacetat weichmachen könnte hierbei helfen.
Gruß
Jochen

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #113 am: 26. Mai 2015, 18:18:52 »
 ;D Du bist der Beste!
Du wirst lachen, aber ein fast identisches Resultat hatte ich gestern bei meinem Versuch auch produziert. Ich hab genauso drei gezogene Gussäste verzwirbelt und leicht angeschmolzen. Das Problem ist aber, wie du auch schreibst, die Wurzeln an den Boden anzupassen. Weichmachen habe ich gestern nur mit nem Heißluftfön versucht, damit sind aber die feinen Strukturen auch wieder geschmolzen. Vielleicht hilft auch ein heißes Metallstück danebenhalten, weil man da gezielter erwärmen kann. Mit Ethylacetat könnte ich es auch mal versuchen... Mein nächster Gedanke waren dann Heißkleber-Fäden gezogen und eben auch wieder leicht erwärmt. Die könnte man vorher schon in etwa "in Form gießen", zB auf einer passend geformten Alufolie oder so...
Ich halte euch auf dem Laufenden!

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #114 am: 28. Mai 2015, 20:49:17 »
So, hab jetzt einige Versuche hinter mir... Mit Verdünnung und ähnlichen Mittelchen anlösen war auch nicht so das Wahre, genauso wenig wie Heißkleber.

Es ist zwar nicht so wie im Krieg der Welten, aber zumindest soweit "realistisch", dass ich selbst zufrieden bin ;)
Ich habe es im Endeffekt so gemacht wie von Jochen gezeigt: Roten Gussast erwärmt, gezogen, mehrere verdrillt und neben Lötkolben verformt/verformen lassen. Dann an die "Eier" geklebt und mit Plastikkleber an einigen Stellen benetzt, um die Fäden etwas weich werden zu lassen. Und dann mit nem ganz normalen Fön von oben erwärmt, durch die Luft werden die Fäden ziemlich gut an den Boden gedrückt. Um sie wirklich um jedes Steinchen passend herumwachsen zu lassen müsste man viel gezielter Wärme anwenden können. Das Resultat seht ihr jetzt hier:














Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1179
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #115 am: 28. Mai 2015, 21:05:42 »
sehr gut gemacht gefällt mir sehr und passt zu den pflanzen  :thumbup: ich habe das mit den gussast nicht verstanden was das ist?aber für mich sieht es schwierig  :-\ ich kanns nicht
und du ich habe auch ein versuch gemacht schau mal bei mein bericht wanessas extraterrestrische pflanze
ich bin gespannt dein dio fertig zu sehen  :respekt:

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #116 am: 28. Mai 2015, 23:39:49 »
Entweder so wie Darkmoon schreibt, oder gleich winklig nach außen verlagern. Die stört echt kolossal. :dontknow:
Cheers! Thomas

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Shuttle #13 - Speeder
« Antwort #117 am: 16. Juni 2015, 09:07:43 »