Autor Thema:  Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?  (Gelesen 1806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Morgioh

  • Freshman
  • Beiträge: 23
Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?
« am: 22. Oktober 2015, 21:37:33 »
Ja wie messe ich die richtige Dosis mit dem Härter ab? Ich besitze keine Feinwaage. Wie macht man das am besten?

Grüße,

Morgioh

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8810
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2015, 22:15:36 »
Was für Produkte nutzt du?

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2207
  • Acetonfreund
Re:Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2015, 22:19:35 »
Gute Frage... ist was für den Meister des Spachtelns, Mr. Hollywoodhardware...  :thumbup:

Meine Vorgehensweise ist folgende: Erfahrung.  >:( Ja, bringt Dir nix, ist aber mMn so. Mein KFZ-Feinspachtel hat ne Härterzugabe von 2%. Wie wiegt man das aus? Geht schon, 2g Härter uf 100g Spachtel. Wie bemessen? Kauf Dir ne Laborwaage. Kostet halt ne ordentliche Stange Geld. Andere Möglichkeit: Ausprobieren. Zuviel Härter: Das Zeug wird schon beim Durchrühren hart/klumpig. Zu wenig Härter: Das Zeug wird (quasi) gar nicht hart. Wenn man ein paar Mischungen angestellt hat, findet man schon die richtige Mischung. Bei dem von mir verwendeten Spachtel ist die Masse hellgrau, der Härter rot. Beim richtigen Mischungsverhältnis wird die Mische ganz leicht rosa-hellgrau. Wenn es richtig rosa wird: zu viel Härter.

Probiers erst mal "frei Schnauze" an Restteilen aus. Wenn Du den Dreh raus hast, dann geh an die "echten" Modelle. Wird schon!

Nachtrag: Ich nehm gern (bei kleinen Mengen) ein Plastiksheet (von QTipp-Packungen) und pack da den Spachtel drauf. Der Härter aus der Tube per Auge  "abgemessen", sprich rausgedrückt und mit nem Zahnstocher in die Masse gepackt und verrührt.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2015, 22:23:21 von Karotte »
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Werbwolf

  • Fach-Moderator
  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 903
Re:
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2015, 07:59:07 »
Och mach das auch meist nach auge. Aber ich verrühre (Edit: natürlich berühre ich die Masse, meine Finger sind nur zu dick für meine Handytastatur ^^) nicht. Ich mach das mit einer technik die ich mir bei bob ross (dem afro look maler aus den dritten programmen) abgeguckt habe. Der verwendet die für eine optimale durchmischung von Ölfarben. Man nimmt eine glatte platte  (habe was aus glas) und einen breiten spachtel. Dabei drückt man spachtelmasse und härter eher platt indem man sie zusammendrückt, nimmt das wieder als dicke rolle auf und zerdrückt die mischung wieder bis es eine homogene, leicht rosane masse hat. (Ist schwer zu beschreiben ). Ich gehe für das verhältnis meist nach farbe der fertigen mischung, dann muss man nicht wiegen.
Wenn die masse beginnt auszuhärten kann man sie leicht von der glatten oberfläche kratzen.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2015, 09:08:06 von Werbwolf »

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2015, 08:35:45 »
Genau so mach ich das auch. Zur not mal nen sprung zu einem Lackierbetrieb oder Karosseriebauer machen, da wird ständig gespachtelt. In der Regal haben die nix dagegen wenn du fragst ob du mal kurz zugucken kannst.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4312
Re:Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2015, 13:02:48 »
Wenn die fertige Mischung rosa ist, dann hast Du zu viel Härter genommen.
Cheers! Thomas

Offline Morgioh

  • Freshman
  • Beiträge: 23
Re:Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2015, 16:34:14 »
Okay danke euch. Ich werd es einfach mal probieren :)

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:Wie mischt man Spachtel und Härter praktisch?
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2015, 17:56:04 »
Wenn die fertige Mischung rosa ist, dann hast Du zu viel Härter genommen.
:evil6:

Wallnuß grosse Menge Polyestersmasse -> ~halbe Erbsengrösse Härter.
Mandarinen Grösse (PE Masse) -> Pistanzie (Härter).
Topfzeit bei Raumtemperatur dürfte 15 Minuten sein. Im Sommer natürlich erheblich kürzer.
Wenn DU weniger als 10 Minuten hast ist mehr Härter drin als erforderlich. Wenn es nach 20min noch zäh ist, dann ist folglich zu wenig Härter verwendet worden.
Nach ein paar mal anmischen bekommst Du schon das richtige Mischungsverhältnis heraus.