Autor Thema:  Star Wars von Dragon Models  (Gelesen 22720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 957
    • Hobbyworld
Re:AW: Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #50 am: 31. Dezember 2015, 16:55:58 »
Ja, der Vergleich passt. Das wären dann ca 825€ für den AT-AT.

Check ich gerade nicht :-D kannst du mir diese Rechnung mal erklären

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15646
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:AW: Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #51 am: 31. Dezember 2015, 18:06:19 »
Check ich gerade nicht :-D kannst du mir diese Rechnung mal erklären

$900 = 825€
Ex nihilo aliquid fit


Online Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 957
    • Hobbyworld
Re:
« Antwort #52 am: 31. Dezember 2015, 19:35:28 »
Lol sorry da bin ich auf der Leitung gestanden :-D

Offline anj4de

  • Freshman
  • Beiträge: 31
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #53 am: 31. Dezember 2015, 20:38:11 »
Kann es sein das bei dem Preis ein Fertigmodel ala MR gemeint ist? Für einen Bausatz kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Selbst wirklich grosse Schiffe in 1/200 (Hornet, Missouri, etc...) sind erheblich billger dabei aber doch wesentlich aufwendiger!

Gruss
Uwe

Offline pirx

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2759
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #54 am: 30. Januar 2016, 16:15:51 »

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6565
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #55 am: 30. Januar 2016, 21:51:46 »
O:K in 1/144 wären die auch ganz gut.
Mahl sehen wann die mal auch in Größer kommen.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #56 am: 07. Februar 2016, 18:35:33 »
Wie wäre es mit HK$ Preise . Manche Unternehmen die in Hong Kong sitzen machen das so. Da wären 900HK$ etwa 105€

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 442
    • Phantastischer Modellbau
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #57 am: 08. Februar 2016, 06:36:57 »
Auf Twitter gesichtet.

Zitat


twitter.com/dragonmodels

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 442
    • Phantastischer Modellbau
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #58 am: 11. Februar 2016, 16:55:00 »
Immer schöner wirds....  ;D

Zitat
Twitter, Dragon Models

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 436
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #59 am: 11. Februar 2016, 17:20:41 »
Sieht komisch aus wenn er so "hochbeinig" steht ;D

Offline DarkStar

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 518
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #60 am: 11. Februar 2016, 17:28:27 »
Sieht aus wie'n Storch im Salat  ;D ;D ;D
"Der Weltall,Unendliche Breiten" JBO
"Captain Kork und Mr. Spuck,trinken gerne einen Schluck
dann sind sie völlig losgelöst und finden nimmer z'ruck"E

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15646
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #61 am: 11. Februar 2016, 18:34:25 »
Interessant sind immer die dazu gezeigten Sturmtruppen  ;D
Ex nihilo aliquid fit


Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 620
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #62 am: 11. Februar 2016, 19:13:19 »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2916
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #63 am: 11. Februar 2016, 19:54:45 »
Für Dioramenbauer sind die echt gut geeignet.  :)

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6565
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #64 am: 12. Februar 2016, 07:48:03 »
Auf jedenfall schöne Sachen und wen nicht totall Überteuert, werden die auch gekauft.  :)
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 525
    • StarWars
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #65 am: 12. Februar 2016, 08:16:57 »
1/144 Snowspeeder und AT-ST.
Schade das die so klein sind, die Details sehen echt gut aus.

Hmmh, kann es sein daß diese Prototypen größer als 1:144 sind? Diese Figur beim AT-ST ist doch niemals 1:144, oder? Wenn ich da an die Plastikklumpen im AMT/ERTL Kit "Rebel Base" denke...

Gruß
Frank

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2916
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #66 am: 12. Februar 2016, 08:24:03 »
Der Snowspeeder-Prototyp sieht so groß aus wie das EasyKit von Revell, und das ist auch schon ca. 1:72.

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 610
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #67 am: 12. Februar 2016, 10:04:52 »
Interessant, aber schauen wir erst mal WANN WAS FÜR WEN auch wirklich erhältlich ist und ZU WELCHEM PREIS.

Vielen Dank jedenfalls an alle, die in diesem Thread ide Infos so schön zusammentragen!

Der Schatten

Offline Gonzman70

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #68 am: 12. Februar 2016, 10:20:32 »
Irgendetwas stimmt hier nicht... Die Kollegen vom RPF haben gestern das hier ausgegraben.

http://www.kitmaker.net/modules.php?...icle&sid=21660

Dort werden der AT-ST und der Snow Speeder als 1:35 gelistet. Das würde mit den Figuren auch besser hinkommen.
Hoffen wir einmal !

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 442
    • Phantastischer Modellbau
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #69 am: 12. Februar 2016, 10:42:03 »
Hallo,

klar sollen die 1:35 sein. Passend zu dem AT-AT.
VG Bernd

Offline Joe Cool

  • Candidate
  • Beiträge: 80
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #70 am: 12. Februar 2016, 12:51:37 »
Aber der AT-ST sieht komisch aus, also ich meine von den Proportionen her
Gruß Jörg

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5573
    • Web-Portfolio
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #71 am: 12. Februar 2016, 13:12:41 »
Das ist die "Empire Strikes Back"-Version. Der sah deutlich anders aus als in "Return of the Jedi", und vor allem lief er in ESB viel aufrechter. Da er in ESB aber nur kurz zu sehen ist, ist die RotJ Version viel stärker im Gedächtnis.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 620
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #72 am: 12. Februar 2016, 16:35:57 »
Das ist die "Empire Strikes Back"-Version. Der sah deutlich anders aus als in "Return of the Jedi", und vor allem lief er in ESB viel aufrechter. Da er in ESB aber nur kurz zu sehen ist, ist die RotJ Version viel stärker im Gedächtnis.

Ähh nö. Die Version oben im Bild ist nicht die ESB Version.
Die sieht so aus:

http://img3.wikia.nocookie.net/__cb20081214141753/starwars/images/6/68/Atsthoth.jpg

Die haben das Teil einfach nur ungünstig positioniert und die Luken zu gelassen wie bei mancher gebauten 1:14 SS Version.
http://pre07.deviantart.net/ceb8/th/pre/i/2012/247/f/6/at_st_walker_by_stopsigndrawer81-d5dmdqn.jpg

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2916
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #73 am: 12. Februar 2016, 19:04:56 »
Ich denke mal, man hatte Angst davor, dass der Prototyp während des Shootings unter seinem Eigengewicht zusammenklappt, und hat daher die Beine so dicht wie möglich unter dem Körper positioniert.
« Letzte Änderung: 12. Februar 2016, 19:08:07 von Galactican »

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 442
    • Phantastischer Modellbau
Re:Star Wars von Dragon Models
« Antwort #74 am: 17. Februar 2016, 08:18:01 »
nen weiteres Bild vom AT-ST ist auf Twitter aufgetaucht.

Zitat

twitter.com/dragonmodels