Autor Thema: Weitere Filme & Serien Silent Running Drone Dewey Maßstab 1:2  (Gelesen 3523 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HangMan

  • Candidate
  • Beiträge: 71
  • Last Man standing!!!
Weitere Filme & Serien Re: Silent Running Drone Dewey Maßstab 1:2
« Antwort #75 am: 22. Mai 2018, 16:44:32 »
Honda hat das mit einem millionen Budget geschaft...
die Nasa und das MIT auch...

im "Hobby-Bereicht"?!? wohl eher sehr wenige...
Anything you don can get you killed, inclouding nothing! - Murphy's Law
If you invent something idiot-proof, someone else will invent a better idiot!

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 958
Re: Silent Running Drone Dewey Maßstab 1:2
« Antwort #76 am: 22. Mai 2018, 20:27:24 »
Zitat
Autor: propdoc
« am: Heute um 16:32:47 »
 
Sagt mal wieviel zweibeinige Roboter die laufen können kennt ihr? Und dann noch im Hobbybereich.......
ja das meinte ich ja mit „da fehlen mir leider die technischen Möglichkeiten“ denn ich habe kein Multimilionenunternehmen ala Honda oder eine technische Universität hinter mir
denn nur die bringen die Mittel auf um so etwas zu bauen

Offline alf-1234

  • Freshman
  • Beiträge: 36
Re: Silent Running Drone Dewey Maßstab 1:2
« Antwort #77 am: 28. Juli 2018, 11:55:39 »
OH sorry.

Ich habe vergessen hier zu antworten.

Von Millionen € rede ich nicht. Die habe ich leider auch nicht.
Da ich nicht nur Sci.-Fiktion Fan bin, sondern auch seit ca. 40 Jahren begeisteter RC Modellbauer und Modellflieger bin, weiss ich schon so ungefähr, was technisch im Hobbybereich möglich ist.

Lassen wir das mal, deine Arbeit sieht trotzdem gut aus. :respekt: :thumbup:

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 958
Re: Silent Running Drone Dewey Maßstab 1:2
« Antwort #78 am: 28. Juli 2018, 12:52:29 »
Zitat
Autor: alf-1234
« am: Heute um 11:55:39 »
OH sorry.

Ich habe vergessen hier zu antworten.
kein Problem :)
Zitat
Autor: alf-1234
« am: Heute um 11:55:39 »
Von Millionen € rede ich nicht. Die habe ich leider auch nicht.
Da ich nicht nur Sci.-Fiktion Fan bin, sondern auch seit ca. 40 Jahren begeisteter RC Modellbauer und Modellflieger bin, weiss ich schon so ungefähr, was technisch im Hobbybereich möglich is
auch ich bin nicht ganz unerfahren im RC Modellbereich und wenn du den NAO oder ähnliche zwei Beinige Roboter meinst die sind zu klein und leistungsschwach für Das Dewey Modell und außerdem mit mindestens 1500.-€ immer noch recht teuer
ich glaube auch das diese Technologie beim Dewey nicht ohne weiteres funktionieren würde da die Beine recht weit auseinander liegen und das Gyroskop des NAO da nicht ausreichend ist :(


« Letzte Änderung: 28. Juli 2018, 12:56:00 von SandStalker »