Autor Thema: A Star Wars Story Kessel Run Millennium Falcon  (Gelesen 3427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
A Star Wars Story Kessel Run Millennium Falcon
« am: 23. Februar 2018, 15:11:16 »
Hi Leute weil ich noch nicht genug Projekte am Hals habe  ;D hab ich mich dazu entschlossen den Deagostini Falcon umzukleiden. War echt purer Spaß die Rahmen zusammenzuschrauben. Klasse Konstrukion der Bausatz. Um den Winkel von der Vorlage zu erreichen hab ich einfach die Mandibles um ein Loch nach aussen versetzt.
Jetzt stellt sich gleich mal die Frage ob man den vorderen "Pod" zum abnehmen bauen soll oder nur Panellines gravieren wo sich der "Container" trennen würde vom Frachter. Euer Feedback wäre sehr nett.  ;)


(Quelle: Modelermagic.com)


(Quelle: Modelermagic.com)









« Letzte Änderung: 23. Februar 2018, 16:04:25 von Hacker Stefan »
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline pirx

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2761
Re: Lando Calrissian´s Millennium Falcon
« Antwort #1 am: 23. Februar 2018, 15:26:23 »

Jetzt stellt sich gleich mal die Frage ob man den vorderen "Pod" zum abnehmen bauen soll oder nur Panellines gravieren wo sich der "Container" trennen würde vom Frachter.

Container abnehmbar!
Dieses Ding bitte auch bauen:       ;D ;D ;D

Zitat

http://www.kennercollector.com/2014/11/kenners-unproduced-star-wars-millennium-falcon-mini-rig/




Offline Unes

  • Freshman
  • Beiträge: 18
Re: Lando Calrissian´s Millennium Falcon
« Antwort #2 am: 23. Februar 2018, 15:59:26 »
Tolles Projekt. Darauf habe ich gewartet. Bin echt gespannt wie es weitergeht. Ich würde den Pod (wenn es im Film wirklich einer ist) nur andeuten. Ich bleibe dran  :thumbup:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9626
  • TB 34934
Re: Lando Calrissian´s Millennium Falcon
« Antwort #3 am: 23. Februar 2018, 16:02:32 »
Sehr toll.... ich will meinen DeAgo Falke so lackieren. und vielleicht für vorne zwischen den Mandibeln eine einsteckbare Box bauen.

Aber im used und verranzt Look des Falken.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1529
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #4 am: 23. Februar 2018, 16:53:51 »
cooles Projekt  :thumbup:

Ich würde den Container fest verbauen. Warum sollte er rausnehmbar sein?
Oder soll das ein Spielzeug werden? ;)

btw: Die umgeklappte Schüssel find ich Klasse
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1090
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #5 am: 23. Februar 2018, 17:14:59 »
Da schließe ich mich an!  :thumbup:
Sehr schönes Projekt, da bleibe ich ach dran :)
MfG Stefan     

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #6 am: 24. Februar 2018, 13:41:12 »

Tolle Idee. :thumbup:
Und es gibt ja noch sooo viel mehr Variationen des YT. :smiler6:

Es gibt viel zu tun.
Ich bin gespannt. 8)
Grüße aus Hamburg

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 612
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #7 am: 25. Februar 2018, 17:05:11 »
Ich guck zu.

The Doctor

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #8 am: 25. Februar 2018, 17:28:05 »
Mal ganz ehrlich gesagt wäre mir der DeAgo Falke dafür zu schade. Da der Kessel Run Falke wenig an Details aufzuweisen hat, hätte ich den Scratch gebaut. Den DeAgo Falken dann lieber als ANH Version bauen hätte mehr Sinn. Würde sich in deiner Sammlung glaube ich besser machen. Aber schon eine geile Idee von dir  :thumbup:

Offline haui

  • Candidate
  • Beiträge: 89
    • Felstroll.de
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #9 am: 26. Februar 2018, 08:15:31 »
Ich würd ihn rausnehmbar machen. Ist ja ein Container :-)

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9626
  • TB 34934
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #10 am: 26. Februar 2018, 08:44:50 »
 :thumbup: 

Das war mein Gedanke. In meinem Fall eh, da ich ja den DeAgo Falken wie er ist lassen will, nur halt anderes Lackierschema und den Container. Mal gucken, was ich mit der Radarschüssel mache. :dontknow:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline rapanzel

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 251
Re: Lando Calrissian´s Millennium Falcon
« Antwort #11 am: 01. März 2018, 07:10:06 »
Container abnehmbar!
Dieses Ding bitte auch bauen:       ;D ;D ;D

http://www.kennercollector.com/2014/11/kenners-unproduced-star-wars-millennium-falcon-mini-rig/

Lustig übrigens, dass das Vorderteil wohl wirklich eine Art Shuttle sein soll und kein Container.

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1229
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #12 am: 01. März 2018, 10:04:58 »
 wow noch ne überraschung von dir  8) .... wie viele ausführungen gibt es den von  falken?  ???  :thumbup:

Offline Unes

  • Freshman
  • Beiträge: 18
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #13 am: 01. März 2018, 18:01:40 »
Im Grunde nur drei...Jetzt vier  ;)
1. ANH Version
2. ESB & ROTJ Version
3. TFA & TLJ Version

Ab jetzt kommt noch der vierte dazu, aus dem Han Solo Film.
Ich mag den "neuen" alten Falken sehr. Er erinnert stark an die Version von Ralph McQuarrie. Bin echt gespannt wie es hier weiter geht.


Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9626
  • TB 34934
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #14 am: 02. März 2018, 07:36:49 »
Und noch im Studioscale den Großen und den kleinen... oder warens da auch drei?
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Unes

  • Freshman
  • Beiträge: 18
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #15 am: 02. März 2018, 09:15:51 »
 Der 5footer, also der große, wurde in Episode 4 verwendet. Die kleinere 32er Variante, wurde für Episode 5&6 gebaut. Da man mit dem kleineren bessere Möglichkeiten der Bewegungsfreiheit hatte.

Eine digitale Versions des Falken gab es erst seit Episode 7&8. Kuriose Weise hat dieser wieder mehr Merkmale aus dem für Episode 4 verwendeten Falke.

Warum der Kessel Run Falke teilweise wieder mehr Merkmale des 32er Falke aus Episode 5&6 hat, verwirrt die meisten noch.  :dontknow:

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1529
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #16 am: 06. März 2018, 15:28:43 »
Hallo Stefan, hast du eigentlich nur die zwei Referenz-Fotos?
Oder gibt es da mehr?
Ich würde diesen Falken auch bauen, nur in klein
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #17 am: 06. März 2018, 20:11:18 »
Hallo Stefan, hast du eigentlich nur die zwei Referenz-Fotos?
Oder gibt es da mehr?
Ich würde diesen Falken auch bauen, nur in klein

Hab auch nur die aus der Star Wars Show und die sind garnicht mal sooo schlecht aber von der Unterseite gibts noch nix wirklich Gutes.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #18 am: 19. April 2018, 06:44:00 »
Hey Leute mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Bin wieder zurück am Falken und will auch am Shieldgate weiterbauen. Hab mir eine einstellbare Blinkplatine bestellt das sich recht schön über Taster einstellen und programmieren lässt. Im Trailer kann man erkennen das überall am Rumpf rote Positionslichter verteilt sind die ich blinken oder pulsieren lassen will. Auch für Cockpit wird die Platine eine große Hilfe sein.



Auch das Triebwerk wurde mit 78 LED´s versehen. Die Deagostini Elektronik hab ich komplett rausgeworfen.





Und langsam gehts los mit der Verkleidung des Engine Decks.



BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Davhuels

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 474
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #19 am: 19. April 2018, 11:47:31 »
Das sieht schon mal gut aus, aber mir hat der Falcon da zu wenig Details wenn die ganzen Platten angebracht sind.... trotzdem ein cooles Projekt  :thumbup:
Gruß


Dave

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 929
  • Master of unfinished Projects
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #20 am: 19. April 2018, 13:02:06 »
Interessant, interessant!

Darf man fragen, wo diese Platine her ist?
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #21 am: 19. April 2018, 14:01:21 »

Sehr Cool. :respekt:

Wenn der Millenium Falke mal so ausgesehen hat,
versteht man erst was Lando meinte als er sagte:

"Was hast du mit meinem Schiff gemacht" :o  ;D

Bin gespannt was da noch kommt. 8)
Grüße aus Hamburg

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #22 am: 19. April 2018, 14:36:15 »
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #23 am: 19. April 2018, 14:48:01 »
Das sieht schon mal gut aus, aber mir hat der Falcon da zu wenig Details wenn die ganzen Platten angebracht sind.... trotzdem ein cooles Projekt  :thumbup:

Ja wirkt schon viel aufgeräumter als Han´s Falcon aber ich finde die kleinen Details die über das ganze Schiff verteilt sind fast schon too much für einen Standard YT-1300 Frachter aber naja Lando hatte wohl auch schon fleißig getuned wo´s geht.  ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re: Kessel Run Millennium Falcon
« Antwort #24 am: 19. April 2018, 14:49:21 »
Sehr Cool. :respekt:

Wenn der Millenium Falke mal so ausgesehen hat,
versteht man erst was Lando meinte als er sagte:

"Was hast du mit meinem Schiff gemacht" :o  ;D

Bin gespannt was da noch kommt. 8)

Ja der Spruch ergibt erst jetzt so einen richtigen Sinn wenn man den Unterschied sieht.
BAVARIAN MODEL BERSERKER