Autor Thema: Dinosaurier Edu-Science Lab Tremendous Triceratops Skeleton  (Gelesen 783 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2916
Dinosaurier Edu-Science Lab Tremendous Triceratops Skeleton
« am: 29. März 2018, 21:34:08 »
Hallo Leute!

Vor einigen Jahren brachte die Firma Elenco ein riesiges, 91 cm langes Modell eines Tyrannosaurus-Skeletts auf den Markt. Für relativ kleines Geld (damals etwa 40 € incl. Versand) bekam man eine spektakuläre Replik als Steck-Bausatz mit einem stabilen Alu-Rahmen und passender Base im Maßstab 1:14. Die einzigen Schnitzer leistete man sich bei der Gestaltung des Schädels (nicht ganz akkurat) und beim Weglassen der dünnen Knochen am Brustbein (wie sie bei jedem Huhn zu finden sind). Beides fällt jedoch bei der Beurteilung nicht allzu schwer ins Gewicht, so dass man durchaus von einem erstklassigem und wertigen Produkt sprechen kann. Gleichartige "professionelle" Repliken in dieser Größe fordern drei- oder vierstellige Euro-Beträge.



Nachdem dieses Skelett zum ersten Mal zusammengebaut vor mir stand, hatte ich die Idee, es zusammen mit dem Skelett eines Triceratops zu präsentieren. Im Zuge meiner Recherchen fand ich heraus, dass Elenco ein kleineres T-Rex-Skelett in 1:35 aufgelegt hatte (diesmal mit akkuratem Kopf, Brustknochen und in einer coolen Laufpose). Weitere Skelette von Brachiosaurus und Velociraptor folgten (die jedoch qualitativ weit hinter dem Rex stehen), doch nirgendwo war ein passendes Trike in Sicht.

Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, bis ich eines Abends beim Surfen auf diversen eBay-Seiten auf das "Tremendous Triceratops" Modell von "Edu-Science Lab" stieß.

Dieses Modell ist nur in den USA erhältlich und wurde exklusiv für Toys'R'Us hergestellt. Die Crux: Die Angebote sind extrem gut versteckt. Suchanfragen auf den deutschen Shop-Seiten von Amazon und eBay verlaufen meist erfolglos. Sucht man hingegen auf den internationalen Seiten ( *.com ), bekommt man einige Treffer mit durchaus moderaten Versandkosten:

https://www.amazon.com/Edu-Science-Tremendous-Triceratops-Model/dp/B01MRQEYLR

(Anm.: Amazon scheint im Moment die einzige Quelle zu sein; die vier eBay-Links, die ich letzte Woche gefunden habe, sind nicht mehr da.)

Das Modell ist entgegen der Packungs-Info nur 46 cm lang und somit im Maßstab von etwa 1:18 gehalten. Es passt also nicht ganz zum großen T-Rex. Wenn man davon ausgeht, dass nicht jedes Tier gleich groß war und man es als "Teenager-Trike" ansieht, haut es aber irgendwie hin.

Und das bekommt man für sein Geld:

Ein großer Karton mit schönem Artwork und Bilder des fertigen Modells:





Das Teile-Luft-Verhältnis ist ähnlich wie bei Revell, nur fliegen die Teile hier nicht lose im Karton herum. Im Innern befinden sich eine vierfarbige Bau-Anleitung:



zwei Pappfüller und ein kleinerer Karton.



Dieser enthält drei Plastiktüten mit insgesamt 28 Bauteilen.



Diese sind einzeln nummeriert und gekennzeichnet. Hier findet sich auch ein Hinweis auf den Hersteller: die Firma Geoworld, die für die Produktion der "Jurassic Eggs" und "Prehistoric Icebergs" bekannt ist. Die Einprägungen sind so gestaltet, dass sie kaum auffallen und im Gesamtbild total verschwinden. Ich musste beim ersten Mal zweimal hinschauen, um sie zu entdecken. Wenn man weiß, wonach man suchen muss, fällt die Identifizierung der Teile jedoch relativ leicht.











Die Gussqualität ist einwandfrei. Nichts verzogen, keine Sinkstellen. Alles ist schon entgratet, so dass man sofort loslegen kann. Die Teile sind lose in den Beuteln verpackt und vorlackiert. Die versenkten Bereiche, Augenhöhlen und Fenster sind heller als die erhabenen, was eigentlich anders herum sein sollte. Sei's drum; man kann ja alles nach Geschmack umfärben. Das Material ist ein wenig flexibel und gummiartig, aber stark genug, um nicht zusammenzubrechen. Ich denke, dass man mit Hilfe eines Föns die Position der Teile verändern kann. Positive Überraschung: Trotz der Flexibilität hält die Fabriklackierung einwandfrei; ich kann sie sogar mit dem Fingernagel nicht abkratzen.



Die Passgenauigkeit ist sehr gut. Die Teile lassen sich leicht ineinander stecken und wieder auseinandernehmen. Einzig das Kugelgelenk zwischen Hals und Schädel ist etwas störrisch.

Der einzige Wermutstropfen ist die altmodische Pose. Die Beine stehen nicht senkrecht unter dem Körper, wie es eigentlich sein müsste, sondern in einem Winkel leicht vom Körper ab. Geht man allerdings davon aus, dass das Tier einem Angreifer oder Konkurrenten gegenübersteht und sich im Zuge einer Drohgebärde aufbäumt, relativiert sich der Eindruck schnell.

Alles in allem ein gelungenes Modell in einer guten Größe, nicht zu groß und nicht zu klein. 20 % größer und es wäre perfekt. Da es bei TRU USA nicht mehr erhältlich ist und die Kette Insolvenz anmelden musste, kann man es nur noch über spezielle Händler auf Amazon oder eBay beziehen. Die Preise werden sehr wahrscheinlich steigen, ebenso wie die Anzahl verfügbarer Modelle sinken wird. Wer also auch ein solches Stück in seiner Sammlung haben möchte, sollte nicht zu lange warten.  :)

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 924
  • Master of unfinished Projects
Re: Edu-Science Lab Tremendous Triceratops Skeleton
« Antwort #1 am: 29. März 2018, 23:01:54 »
... und führe mich nicht in Versuchung, sondern ...  ;D
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2916
Re: Edu-Science Lab Tremendous Triceratops Skeleton
« Antwort #2 am: 29. März 2018, 23:13:43 »
Ich hätte da noch eine Vorstellung der beiden Elenco-Rexe in petto..!  :pfeif: :angel: ;D ;)

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5573
    • Web-Portfolio
Re: Edu-Science Lab Tremendous Triceratops Skeleton
« Antwort #3 am: 29. März 2018, 23:34:08 »
Würd ich gern lesen. Am besten mit Links zu Kaufmöglichkeiten...
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4487
Re: Edu-Science Lab Tremendous Triceratops Skeleton
« Antwort #4 am: 30. März 2018, 00:00:01 »
Sehr schön und ausführlich geschrieben  :thumbup:
Ist mal was anderes  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2916
Re: Edu-Science Lab Tremendous Triceratops Skeleton
« Antwort #5 am: 30. März 2018, 10:11:33 »
Würd ich gern lesen. Am besten mit Links zu Kaufmöglichkeiten...
Geht klar! Schaut am Nachmittag / Abend noch mal rein, dann dürfte ich alles beisammen haben. :)

Hier schon mal ein Link zu einem Komplettset mit beiden:
https://www.amazon.de/Riesen-Tyrannosaurus-Dinosaurier-Experimente-Lehrbuch/dp/B00ENZ4TD2/ref=sr_1_27?ie=UTF8&qid=1522396360&sr=8-27&keywords=tyrannosaurus+skelett

"Medup" ist der Ursprungsvertrieb, der damals die beiden Kits nach Deutschland gebracht hat. Die Preise haben sich seit meinem Kauf vor zwei Jahren ziemlich erhöht, aber dies ist immer noch ungefähr die Summe, die ich damals für die beiden gezahlt habe (ich hatte getrennt bestellt, weil ich das Gesamtangebot zu spät entdeckt hatte; beide Kits lohnen sich jedoch sehr  :thumbup: ).

Das Elenco-Raptor-Modell habe ich auch. Dazu muss ich aber ein paar Besonderheiten erklären, die ich in der Vorstellung des großen Rex unterbringen werde (ich komme im Moment nicht an den Karton ran und kann keine Bilder machen, daher gibt's noch keinen gesonderten Bericht über den Rappie). Ein Umbaubericht ist jedoch schon geplant. ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2916