Autor Thema:  SULACO in 1:430... aus Karton!  (Gelesen 22180 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #50 am: 20. Juni 2012, 13:54:28 »
Wie ist denn die Abwicklung? Ich würde ein Tortenstück aus einem runden zuschnitt rausschneiden mit ner Klebekante. Da bekommst du auch nen feinen Kegel hin.

Das ist aber kein einfacher Kegel, dass ist ein Kugelausschnitt!

Kann man auf den Bildern oben ganz gut erkennen.

"Normal" wären hier "Orangenschalen" als Projektion, oder mehrere Ringe aus Kegelstümpfen. Jan hat aber einen Kreis konstruiert, der senkrecht 2 lange Einschnitte hat, waagrecht mittig an jeder Seite 2 kürzere und zusätzlich 4 x (auf 10, 2, 4 und 8 Uhr) Einschnitte von ca. 15 mm Länge, die dann nochmal im 45°-Winkel nach Innen abzweigen mit einem weiteren, ca. 5 mm langen Stück.

Hier mal das Bauteil, Hintergrund quietschgrün eingefärbt, damit man die Schnitte gut erkennt:



Damit bekommt man echt gut den Kugelausschnitt hin!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9573
  • TB 34934
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #51 am: 20. Juni 2012, 13:59:52 »
Ahh Kugelauschnitt, hatte ich übersehen.... sehr coole Idee mit den Schnitten.

Danke fürs Zeigen, wieder was gelernt.... :thumbup:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline PaperAviation

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 211
    • PaperAviation
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #52 am: 20. Juni 2012, 14:43:35 »
Interessant, muss ich mal ausprobieren.
Ja, genau ... der die Kartonmodelle für die Spacedays macht.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #53 am: 20. Juni 2012, 14:45:08 »
Interessant, muss ich mal ausprobieren.

Du wirsst überascht sein, wie gut das klappt (ich war's, auch wenn ich mich jetzt wiederhole). Ich war das seeeeeeehr skeptisch!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #54 am: 22. Juni 2012, 12:55:04 »
Wie wärs mit einem Powerloader aus Papier??

Erstmal muss das Schiff hier fertig werden, dann sehen wir weiter...
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #55 am: 25. Juni 2012, 09:36:48 »
Gestern die Acrylständer von Bug und Mittelteil ausgerichtet und diverse Magnetverbindungen von Kleinteilen bzw. den Rumpfhälften (zur Unterstützung der Ausrichtung) geschaffen. So sieht das im Moment aus:





Reaktor und Triebwerk werden zu den SpaceDays auch noch fertig werden. Der obere Teil des Rumpfes in der Mitte und die beiden "Arme" aber wohl nicht.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9724
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #56 am: 25. Juni 2012, 09:38:42 »
Das sieht doch schon mal verdammt gut aus  :thumbup:

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4000
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #57 am: 25. Juni 2012, 13:05:47 »
wann wird der anbau für die wohnung genehmigt?
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #58 am: 25. Juni 2012, 13:14:15 »
wann wird der anbau für die wohnung genehmigt?

Wenn's fertig ist schicke ich das Ding einfach in den Orbit. Sollte gut zu sehen sein...  ;D ;)
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4000
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #59 am: 25. Juni 2012, 14:14:03 »
Wenn's fertig ist schicke ich das Ding einfach in den Orbit. Sollte gut zu sehen sein...  ;D ;)

ich höre schon die weibliche stimme ausdem off 

" ich staub das ding aber net ab"

" im wohnzimmer bleibt mir das ding aber net"


usw ^^
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #60 am: 25. Juni 2012, 14:50:44 »
"Wenn das Raumschiff geht, gehen Deine Schuhe und Klamotten mit!" So sollte die passende Antwort aussehen!

Keine Sorge, die SULACO wird keinen Familienkrach hervorrufen. Es war von Anfang an klar, dass das Modell ein reines Ausstellungs-Modell wird, das zu Hause sein dasein schön eingepackt in den Transportkisten fristen wird.

VIELLEICHT räume ich mal meinen Hobbyraum ziemlich um, um Platz für das Schiff zu schaffen, aber dann müssten viele andere Modelle weichen... muss ich mir noch überlegen.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15632
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #61 am: 25. Juni 2012, 14:56:52 »
Top Arbeit bisher   :respekt:
Ex nihilo aliquid fit


Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #62 am: 06. Juli 2012, 10:21:01 »
Gentlemen, start your (SULACO) engines!




Der spannende Moment: Ist die Magnetfolie stark genug, um das Triebwerk zu halten? Das Modul ist nämlich ziemlich schwer:



Sitzt! Und wie... ich benötigte ein dünnes, stumpfes Messer, um die beiden Magnetflächen wieder zu trennen. Dürfte also auch halten, wenn das Triebwerk komplett ist (kommt an Gewicht noch ca. 500 g dazu).

Hip, Hip, Hurra, damit benötige ich keinen separaten Displayständer für das Triebwerk!
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Garbaron

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 555
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #63 am: 06. Juli 2012, 10:57:46 »
Sieht klasse aus! Bin beeindruck, was man mit Pappe alles machen kann.
„Far I dip into the future. Far as human eye could see. Saw the vision of the world, and all the wonder that would be….”

Dedication plaque
USS Voyager, NCC-74656

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 968
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #64 am: 06. Juli 2012, 13:07:25 »
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!
Jupp, Hanniball!

Und gleich noch ein Zigarrerauchender Darsteller hinterher:
"Mächtig gewaltig, Egon!"

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15632
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #65 am: 06. Juli 2012, 16:33:22 »
Ich sitze hier um bekomme die Klappe nicht zu. Was ich immer noch nicht verstehe, auch bei dem Papier-Link in dem anderen thread, druckt ihr Euch die Modelle am Drucker daheim aus und setzt das dann nach einer Anleitung zusammen? Sind das DinA4-Bögen, welche ich dann noch schneiden muss? Was ist das eigentlich für Papier? Auf jeden Fall ist es eine beeindruckende Arbeit  8)
Ex nihilo aliquid fit


Offline PaperAviation

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 211
    • PaperAviation
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #66 am: 06. Juli 2012, 22:41:27 »
Ja, man kann die Modelle auf seinen normalen Heimdrucker ausdrucken. Das ist für mich ja das Tolle an diesem Modellbauzweig, wo sonst kann man Modelle per E-Mail verschicken. :) 
 
Die Bauteile druckt man auf etwas dickeres Papier (meist 160 g/m2), das ist dann doppelt so dick wie normales Kopierpapier. Kann man sich auch leicht und günstig beschaffen. Hier mal als Beispiel die Druckdaten für den "Gladiator R1" den Callamon und ich für den Perry Rhodan Verlag konstruiert haben. Wie man die Bauteile dann zusammenklebt, erfährt man aus der mitgelieferten Bauanleitung.

Wie das Modell am Ende aussieht, sieht man ja hier: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=1311.msg37466#msg37466hier   

Ich vermute aber mal Callamon's Sulaco wird auf einer professionellen Druckmaschine entstanden sein, er sitzt ja direkt an der Quelle.

Ja, genau ... der die Kartonmodelle für die Spacedays macht.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 968
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #67 am: 06. Juli 2012, 23:34:57 »
Hab auch schon ein bisserl Papercraft gebaut.
Ist eine schöne Sache! Zumal man, je nachdem wie das Format ist oder welche Programme man besitzt, dem Ganzen eine neue Lackierung oder Abnutzungen etc. geben kann.
Doch finde ich was viel nötiger ist als das passende Papier, den richtigen Drucker und so weiter ist Ruhe und Gedult, grad bei Rundungen oder Engstellen. Noch mehr als im Kunststoff-Modellbau. Doch das ist nur meine bescheidene Meinung!
Aber wenn man es drauf hat kommen tolle Sachen bei raus. Siehe Marco, Martin oder Mehse (sollte ich hier jemanden vergessen haben, Asche auf mein Haupt)!

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #68 am: 07. Juli 2012, 11:22:10 »
Ich vermute aber mal Callamon's Sulaco wird auf einer professionellen Druckmaschine entstanden sein, er sitzt ja direkt an der Quelle.

Richtig vermutet. Digitaler Offsetdruck auf 120 g/qm, 160 g/qm, 240 g/qm und 300 g/qm "Tauro Offset". So habe ich je nach Notwendigkeit (kleinteilig, stark zu rollen oder zu runden, tragendes Bauteil) das richtige Material.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #69 am: 07. Juli 2012, 11:26:42 »
Noch mehr als im Kunststoff-Modellbau. Doch das ist nur meine bescheidene Meinung!

Meine auch. Wobei man grundsätzlich 2 Arten von Kartonmodellbau unterscheiden muss:

1.) "Bauen und Lackieren". Hier wird Karton ganz normal als Baumaterial verwendet, wie sonst Kunststoff. Das Modell kann auch gespachtelt und geschliffen werden, denn es wird am Ende lackiert, eben auch wie ein Kunststoffbausatz.

2.) "Texturbau". Hier werden fertig texturierte Teile verwendet (wie eben bei meiner SULACO oder auch dem Gladiator R1) - da muss alles passen und möglichst perfekt werden, denn das kaschieren von Fehlern beim Bau durch Spachtel und Schleifpapier ist nicht möglich. Kleinste Fehler in der Geometrie eines Modelles summieren sich böse auf und können den Gesamteindruck völlig ruinieren, vor allem bei formgebenden Teilen.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 968
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #70 am: 07. Juli 2012, 16:02:45 »
Kleinste Fehler in der Geometrie eines Modelles summieren sich böse auf und können den Gesamteindruck völlig ruinieren, vor allem bei formgebenden Teilen.
JAU!!! Zu sehen bei meinem Ford Talladega. Hatte den "freihand", also ohne Pepakura etc., am Rechner erstellt. Hatte dann, von der zu kurzen Front mal abgesehen, Mühe den halbwegs grade hinzubekommen und die Lücken so gering wie Möglich zu halten. :violent1:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9573
  • TB 34934
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #71 am: 07. Juli 2012, 19:04:00 »
Ich spiele zur Zeit etwas mit diversen Star Wars Pepakuras, das reizt meine Nerven schon ein gutes Stück.... glaube, ich bin für Papiermodellbau nicht geschaffen.

Vielelicht versuche ich mich dann mal am Spacedays-Giveaway...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #72 am: 07. Juli 2012, 20:47:41 »
So langsam wird´s. Gefällt mir ausgesprochen gut die Sulaco. :thumbup: Danke auch für das kleine Einmaleins des Kartonmodellbaus. Habe hier noch einen Bausatz des Buck Rogers Starfighters, der ja als Plastemodell so gut wie nicht mehr bekommbar ist oder nur recht teuer.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5558
    • Web-Portfolio
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #73 am: 10. Juli 2012, 13:40:13 »
Mal ein kleiner Überblick über die bisher verbauten Teile:




Aktuell 128 Seiten DIN A4.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Matoq

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1332
Re:SULACO in 1:430... aus Karton!
« Antwort #74 am: 10. Juli 2012, 14:45:22 »
Gott oohhh Gott was ne Schnipselei...aber ich muss sagen, dass Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!!!
Die Optic erinnert mich an diverse ComicSpieleopticen wie Borderlands...was ich echt klasse find!!!