Autor Thema:  die remake welle rollt weiter  (Gelesen 11270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4002
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline juggernaut

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 393
  • Independent Mercenary Army
    • Ma.k. @ juggernaut.jimdo.com
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #1 am: 01. März 2010, 22:05:21 »
wooohooo  ;D ;D geilo

Da bin ich aber gespannt.


sing* Freddy Krüger ist ein Freund von mir, in Deinen Träumen kommen wir zu Dir! Muhahahaha  :evil6:
Gruß Nico

ZbV3000Germany

  • Gast
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #2 am: 01. März 2010, 22:47:34 »
Ich will Euch ja nicht nerven, aber wer braucht den denn wieder??

Frank

 ;D

Offline elend

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1485
  • Kill All Humans!
    • andersdenkend
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #3 am: 02. März 2010, 08:22:35 »
Ich verstand den Kult um die Filme auch noch nie. Konnte denen noch nie etwas abgewinnen. Gleiches gilt aber auch für Halloween und Texas Chainsaw Massacre.

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1194
  • You would do the same thing.
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #4 am: 02. März 2010, 14:26:11 »
Ich will Euch ja nicht nerven, aber wer braucht den denn wieder??

 :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow:
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1194
  • You would do the same thing.
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #5 am: 02. März 2010, 17:01:56 »
Man scheint sich doch gewisse Gewinnchancen ausgerechnet zu haben. Traurig, traurig, daß die auf keine eigenen, neuen Ideen mehr kommen...

Doch! Selbst wenn neue Remakes kommen, es kommen noch genug eigene Sachen.
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4002
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #6 am: 02. März 2010, 18:07:58 »
nix gegen remakes wen 90% net total mies gemacht wären  viele meinen dann das rad neu erfinden zumüssen und machen dann totalen mist anstatt sich auf die stärken des vorgängers zu konzentrieren udn diese auszuarbeiten  oder zu ergänzen
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1194
  • You would do the same thing.
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #7 am: 02. März 2010, 20:09:19 »
Ich sammel Filme länger als Du auf der Welt bist (krass, aber ist echt so) und glaub mir, soviele eigene Sachen sinds nicht mehr. Vieles fußt auf dem, was es schon mal gegeben hat (die meisten Monster aus dem All Filme haben ALIEN als Ideengeber z. B.) und warum z. B. solche Serien wie SPIDERMAN ein Reboot erfahren müssen, ist mir schlicht schleierhaft. Jetzt fangen die wieder am Anfang an. Blöd ohne Ende!

Oder CONAN. Wird auch geremaked. Oder KAMPF DER TITANEN. Und Zillionen mehr. DAS meine ich damit, denen gehen die Ideen aus!

Mit den Filmen stimm ich dir ganz zu, ich bin 13, du soundsoviel jahre alt, da wird ein unterschied kommen, altersunbekannter. ;D

Aber das Kampf der Titanen ein Remake ist, wusste ich nicht. Ist mit Jake Sully. Und wenn jemand sagt, der spielt in nem Remake, dann geh ich.

Aber das hier ist meine meinung:

Manchmal kommt es eben darauf an, WIE eine Geschichte erzählt wird, nicht WAS darin passiert.

Kommt aus: Neuer Trailer zu Avatar-jetzt mit Review (Seite 3)
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4002
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #8 am: 25. März 2010, 07:57:16 »
wieder was neues ich weis echt nicht ob ich den film brauche  pizza face war damals cool und gruselig
ob ich ihn heute wieder brauche??????

http://www.nightmareonelmstreet.com/
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #9 am: 25. März 2010, 08:13:04 »
wieder was neues ich weis echt nicht ob ich den film brauche  pizza face war damals cool und gruselig
ob ich ihn heute wieder brauche??????

http://www.nightmareonelmstreet.com/

Ist das ein Remake vom ersten Teil oder eine weitere Episode aus der Freddy Reihe?
Wer spielt Freddy? Wenn es nicht mehr Rob Englund ist dann kann man den Film eh gleich löschen. Es gibt nur einen Freddy!
Und bei Freddy VS Jason war glaub ich auch schon ein billliger Abklatsch zu sehen. 
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #10 am: 25. März 2010, 08:30:04 »
Schaut euch den Film nicht an. Ihr werdet entäuscht sein!.... Nur als Tipp! (Kein Rob  :()

Warum lassen sie dann einfach nicht Freddy tot sein. Mann!!  :cussing:

Hast du ihn schon gesehen Björn?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Comic-Club

  • Gast
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #11 am: 25. März 2010, 10:11:41 »
Ach Leute, Re-makes gibt es seit es Filme gibt.ZB Jahrelang wurde Dracula als Theater aufgeführt, dann als Musical ! dann als Stummfilm(1922), neue Erfindung, Ton, neue Version(1931), Neue Erfindung: Farbe, neue Version, 10-15 Jahre danach, neue Kameratechnik, und neue Generation von Zuschauer -> neue Version, und so ging es im 10-15 Jahresrythmus weiter bis heute, ohne die unzähligen unnötige Trash-Versionen zu zählen. Immer wieder glaubt ein Regisseur etwas "besonderes" dem Thema (ob nun SF oder sonst was) geben zu können und macht die nötigen Gelder locker um eine neue Version zu drehen. Bei manchen Sachen klappt es, bei vielen Dingen nicht. King Kong, Tarzan, Batman, Robin Hood um nur die bekanntesten zu nennen. Wenn es klappt, dann weil der Film in dem Moment den aktuellen Zeitgeist respektiert.  Manche Filme können durchaus besser werden. (Batman - Adam West in Strumpfhosen, dann Keaton, Verbesserung total, verschlechterung bei Kilmer, absturz bei Clooney, absolut Top wieder bei Bale) Dass Star Wars noch nicht "ge-re-make-ed" wurde liegt wohl vorallem daran dass der quasi allein Rechte-inhaber noch immer weitere Geschichten  erzählt. Mich hat das Trekkie & Star Wars Fieber nie so richtig gepackt, aber wenn man bei einem Film ein Extrafeeling hatte, dann erinnert man sich sein lebenlang an diesen Film und findet ihn saugut.( Bei mir zb Blues Brothers - sehe ich 3-4 mal im Jahr, und die besagten guten Batmanfilme) Und alles andere ist nur Nachahme. Neue Generationen, unsere Kinder oder Enkelkinder, finden die Neue Versionen oft besser (siehe James Bond), Verbessert werden Filme nicht durch neue Trickaufnahmen, Computeranimitionen, wenn die Story nichts taugt, dann ist remake auch mit neuer technik öde, bei guter Story UND guten Filmschauspieler UND guter Story kann es ein Erfolg werden. Dies ist meine bescheidene Meinung zu dem Thema  :0

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #12 am: 25. März 2010, 11:46:50 »
Kein Englund - kein Freddy  ;)  :(

Genauso bei Indy

Kein Ford - kein Indy

Wenn er mal stirbt soll kein Nachfolger kommen.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1628
    • aufmeineART
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #13 am: 25. März 2010, 12:07:06 »
Genauso bei Indy

Kein Ford - kein Indy

Wenn er mal stirbt soll kein Nachfolger kommen.

exactemente meine Meinung  :thumbup:
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4002
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #14 am: 25. März 2010, 13:36:50 »
die wilden abenteuer des Josemite  Sam und seienr wilden bessy   :D
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #15 am: 25. März 2010, 13:45:39 »
Muss ich wiedersprechen, Leute: Nachdem Harrison im vierten Indy meiner Meinung nach extrem verMistt hat, könnte ich mir (obwohl ich das nicht so gutheisse) ein Reboot vorstellen.

Z. B. Arkansas Jeff, Missouri Willy oder Talahassee Mick. Am bersen wäre aber Josemite Joe!

Yo!

Frank

Warum? Was soll Ford in Indy4 verbockt haben?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #16 am: 25. März 2010, 14:48:48 »
Er ist Schuld  :evil5:! Mir hat der ganze Film nicht gefallen  :cussing:!

Frank  ;D

Im Übrigen wirds langsam unglaubwürdig, wenn ein alter Mann einen auf Jungspund macht. Vielleicht täusche ich mich, aber etwas mehr Selbstzynismus wäre in diesem Fall nicht verkehrt!

Ich würde es eher komisch finden Sean Connery rumspringen zu sehen.  ;D

Vielleicht übernimmt ja dann sein Sohn die Rolle des Indy. Die Jones Familie ist ja wieder vereint.  ;)

BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #17 am: 25. März 2010, 17:01:39 »
Genau und Rocky sollte Rambo spielen  ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #18 am: 26. März 2010, 08:20:36 »
Spielt er doch auch in RAMBO V!

Frank

Das ist ja das Gute das er noch einen fünften Teil nachlegt bevor er ein echter Opa ist.  ;)
Ich fand den Vierten Teil fast wieder so gut wie den Ersten. Die anderen sind da nur Boom Boom  ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4002
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #19 am: 26. März 2010, 09:23:03 »
der neue Rambo flop!

Rocky dagegen hatte was der war gut und logisch weiter geführt
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #20 am: 26. März 2010, 09:46:24 »
der neue Rambo flop!
hrt

Teil 5 oder 4?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #21 am: 26. März 2010, 13:14:23 »
Rambo 4 hat doch eigentlich nix mit des US Streitkräften zu tun. Ich fand er hatte eine Message wie Rambo 1. Wo 2 und 3 schwach waren.
Ich finde er wirkt abschreckend wie es auch real wirklich ist und nicht wie in älteren Streifen. Ein richtiger Antikriegsfilm der die UnWort auch richtig zeigt und nicht abgeschwächt.
Kurz gesagt der Film sagt: "Last Hilfe bleiben weil es sowieso umsonst ist" "Er hat sie gewarnt doch die wollten einfach nicht hören"  ;)
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #22 am: 26. März 2010, 15:12:30 »
Ja, schon - aber das muß man doch nicht mit solch menschenverachtenden Bildern zeigen. Damit stellt man sich doch genau auf die Stufe jener ( oder gar darunter ), die man eigentlich kritisieren möchte.

Was meinst du mit menschenverachtend? Meinst du die Scene wo die Leute durch das Reisfeld gejagt werden?

Ich glaube es passieren noch viel schlimmere Sachen auf dieser Welt.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #23 am: 26. März 2010, 15:22:32 »
Dark, schau Dir bloß TRÄNEN DER SONNE an!! Der Film ist sehr sehr gut, auf hohem Niveau. Leider an den Kinokassen gnadenlos untergegangen, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann.

Frank

Fand ich auch. Der Film hat auch eine Message. Am Anfang schnürt sich das Freiheitsgefühl zusammen bis der erste Sniper einen Vergewaltiger wegputzt. Dann kommt eine Gefühl von wiedergefundener Gerechtigkeit die wie eine berissene Kette abfällt. Aber man muss natürlich auch beide Seiten kennen um sich eine Meinung zu machen warum die sowas machen. 
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9168
Re:die remake welle rollt weiter
« Antwort #24 am: 26. März 2010, 16:59:56 »
Während meiner Meinung nach RAMBO - FIRST BLOOD für die damalige Zeit einen recht gelungenen Film darstellte, der sogar eine Message rüber brachte, die das ganze amerikanische Volk bewegt, waren die Nachfolger lediglich billige Propaganda-Schinken, mit denen man bis heute versucht, das bereits damals ins Wanken geratene Bild des amerikanischen "Befreiers" gerade zu rücken und das Trauma der KINDERSCHLÄCHTER zu retuschieren.

Man kennt das aus 95% aller Kriegsfilme und aus nahezu ALLEN Vietnam Filmen - ein Grund, weshalb ich in meinem ganzen Leben  gerade mal 5 oder 6 Kriegsfilme gesehen habe.

Geeeeeenau!  ;D Battle Star und Star Wars sind auch Kriegsfilme

Nö Spaß beiseite ich empfinde das eigentlich nicht aus US Propaganda. Zumindest nicht im Teil 4
Teil 2 und 3 Ja  ;)
BAVARIAN MODEL BERSERKER