Autor Thema: SF Figuren D.I.S.E. - Gynoide in 1:20  (Gelesen 4991 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1886
  • ...where no man has gone before!
SF Figuren Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #25 am: 31. März 2016, 13:53:47 »
schöne Greeblies... woher? Sind das abgeschliffene Gewehr-Läufe?

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #26 am: 31. März 2016, 15:58:16 »
Das sind Teile aus einem meiner vielen 1/72er Panzerbausätze. Was die ursprünglich mal darstellen sollten  :dontknow: Sorry  ;)
Gruß, René 

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1886
  • ...where no man has gone before!
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #27 am: 01. April 2016, 09:09:59 »
Mir fehlen KLEINE greeblies, hab zwar noch dutzende alte Modellwracks aber "Kreise" und "Stangen" werden immer knapper...   Panzer könnt ich mir auch mal holen... danke für den Tipp.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #28 am: 01. April 2016, 09:59:37 »
Da kann ich dir nur 1/72er Revellpanzer Skilllevel 4 empfehlen. Ca 130 Teile. Je ein Ober- und Unterteil, der Rest ist Kleinkram.
Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #29 am: 01. April 2016, 21:59:08 »
   Panzer könnt ich mir auch mal holen... danke für den Tipp.

Wenn es dir nur auf irgendwelche Teile und keinen speziellen Bausatz ankommt, guck mal fernab der Fachhändler und Onlineshops. Ich bring mir immer ein paar Schnapper mit wenn ich mit Frau und Kids beim Shoppen bin.Karstadt ist da eine gute Quelle. Die sortieren immer mal wieder Bausätze aus, die länger im Regal liegen. Hab auch heute wieder einen Warrior MCV und einen Tornado in 1/72 fur gesamt 19,- mitgenommen. So kommt immer mal wieder etwas Nachschub in die Kisten.
Ich habe mir au h sagen lassen, dass Dragon gerne mal Dutzende Teile mehr in die Schachtel packt als gebraucht werden. Die sind zwar teurer aber da ist auch ne Menge drin.
Gruß, René 

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 589
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #30 am: 02. April 2016, 08:12:42 »
Unser lokales Karstadt hat fast alles aus dem Modellbaubereich genommen, da gibts nur noch 2-3 easykits. :dontknow:

Ich nehm mir gerne die Ladenhüter aus den Modellbaushops in der Nähe mit. Habe letztes Jahr für 10 Stück 1:32 und 1:35 Kits ca. 80€ bezahlt. Da waren Panzer, Hubschrauber, ein Flugzeug und 2 Jeeps dabei. Haufenweise gute Greeblies drin und der Laden freut sich, dass er die Dinger endlich los wird. Man muss zwar ein wenig suchen, aber das lohnt sich, habe online noch nirgends solche Preise gesehen.

Edit: Ich hab da glatt verpeilt was zum Fortschritt der Figur zu schreiben. :-[

Also gefällt mir wesentlich besser als davor, viel glaubwürdiger die einzelnen Teile. Der Arm gefällt mir besonders gut. Weiter so! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
« Letzte Änderung: 03. April 2016, 00:08:32 von Badsmile »
Cheers, Mati

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #31 am: 05. April 2016, 21:49:32 »
Ich hab dein Edit gar nicht mitbekommen.

Klar, wer einen richtigen Modellbauladen in der Nähe hat, der ist natürlich die erste Anlaufstelle.

Freut mich, dass die neuen Teile so gut ankommen. Ich muss mir nur noch etwas für die Hand einfallen lassen. Die Originalhand passt nicht so recht und wie ich die glaubhaft darstellen soll ist mir noch nicht klar. Mit dünnem Draht im Zehntelmillimeterbereich vielleicht, aber selbst dann ist es nur Draht.

Ich muss dringend mal weitermachen, hab schon Ideen für die nächsten Figuren.
Gruß, René 

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 589
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #32 am: 05. April 2016, 22:10:11 »
Ich hab vielleicht noch ne Roboterhand in 1:24. Ich schau morgen mal nach. Kann aber sein, dass die ne Kanone hält.
Cheers, Mati

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1886
  • ...where no man has gone before!
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #33 am: 06. April 2016, 10:28:16 »
Zitat

von: http://cgimg.s3.amazonaws.com/t/g50/546650/1212961_large.jpg

...kleine Inspiration ...hübsche Teile! ;)

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #34 am: 06. April 2016, 12:05:01 »
Brauchbare Figurenteile nehme ich gerne. Ich fürchte, dass der Figurenumbau ein weiterer Interessenzweig von mir wird. Da kommt auf jeden Fall noch mehr.

In 1:24 dürfte die Hand ja noch etwas filigraner sein. Bin gespannt.


Danke dir für die Inspiration  8)
Die Achillessehne habe ich aus 0,18 mm starkem Draht gemacht. Die Finger inklusive Gelenke dürfen kaum dicker werden. Da greife ich wahrscheinlich besser auf etwas Fertiges zurück. Es muss ja auch irgendwie noch stabil sein ohne im Makro wie ein Sekundenklebermassaker auszusehen  :pfeif:
Gruß, René 

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1886
  • ...where no man has gone before!
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #35 am: 06. April 2016, 13:56:37 »
Im Gundam-Bereich gibts da unzählige wirklich geile Hände, die z.T. sogar artikulierbar sind. Wegen Massstab ist halt bissl schwierig. Hab leider nix rumliegen zum vergleichen. Aber Massimo oder so kann Dir bestimmt den richtigen Massstab nennen, wenn Du angibst wie gross die Hand in mm sein soll...

Aber SELBER eine Hand zu machen... das wär schon was, leimorgie hin oder her :) (Draht-Gestell und dann PS-Röhrchen drüber ziehen?)

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #36 am: 06. April 2016, 14:18:54 »
Nee, das wird nix. Selbst dünnes Kopfhörerkabel ist schon zu dick.
Der Maßstab ist 1/20. Die Hände habe ich ja zum Größenvergleich hier.
Im allerschlimmsten Fall ist die Hand dem battle damage zum Opfer gefallen und fehlt erstmal komplett. Nachrüsten geht immer. Die Dame hat ja auch noch ein paar andere Baustellen.
Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #37 am: 08. April 2016, 17:14:38 »
Ich habe heute etwas weitergemacht.

Erst einen Draht zum Arm hinzugefügt


dann einen Rückenkamm implantiert, der nachher den Flügel aufnimmt


anschließend habe ich den rechten Arm aufgebohrt. Der 0,5er Bohrer war perfekt.


Hier die beiden Kopfvarianten:



Ich tendiere zum zweiten. Die guckt so freundlich  :laugh:
Gruß, René 

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1886
  • ...where no man has gone before!
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #38 am: 08. April 2016, 17:21:57 »
Ich würde den ersten nehmen, weil er mehr nach Android bzw. etwas kühler und emotionsloser aussieht. Aber es kommt ein bisschen auf die Vorstellung des Endprodukt's an. Wenn das Gesicht und die Haut eher syntethisch aussehen sollen, dann würd ich Kopf 1 mit der Haube nehmen, wenn  Du einen möglichst Menschennahen Look willst, sicher der zweite Kopf (ja, freundlich süss!).

Die Rückenimplantate gefallen mir sehr gut von der Idee her!

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #39 am: 08. April 2016, 18:37:12 »
Kühl und emotionslos trifft es ganz gut. Steriler kann man einen Kopf nicht darstellen. Vor Allem kann sie unter der Haube auch gar keine Haare haben. Vergleiche mal mit dem anderen Kopf. Wenn ich den nehme muss ich auf jeden Fall ein paar Dinge verändern. So kommt der mir nicht auf den Hals.  :)

Am Rücken musste ich etwas machen. Einfach die Flügel aufkleben war mir zu plump. Dadurch, dass das Teil in drei Segmente unterteilt ist konnte ich das schön an die Krümmung anpassen.
Gruß, René 

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 613
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #40 am: 08. April 2016, 21:56:40 »
...kleine Inspiration ...hübsche Teile! ;)

Ja, stimmt, hübsche Teile, aber der Maschinenkram außenrum...  :0

Der Schatten

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1243
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #41 am: 09. April 2016, 09:55:17 »
fantastiko was du da mit dem girl machst  8) die klein teile oiii  :-* was für eine base bekommt die kleine?  :)

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #42 am: 09. April 2016, 17:43:32 »
Danke Wanessa.  :)
Die steht nachher am Rand eines Schlachtfeldes. Ich stelle mir da eine Wüstenstadt vor, mit sandigen Straßen. Ein paar Wrackteile der gegnerischen Mechas liegen zu ihren Füßen.
Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4498
Re:D.I.S.E. - Gynoide in 1:20
« Antwort #43 am: 07. Mai 2016, 19:26:26 »
Hier bin ich auch soweit gekommen, dass ich grundieren kann. Flügel und Waffe bleiben noch separat, damit die problemlos bemalt werden können.

Die Waffe hat ein Rundprofil auf dem Ladestreifen sowie ein Griffstück bekommen.


Der Helm hat eine Antenne bekommen, der Arm etwas zerfetztes Gewebe


Etwas zerfetztes Gewebe ebenfalls für das Bein.



Zuviel will ich nicht durch milliput verdecken, dann sieht man nichts mehr von den verbauten Teilen. Fänd ich schade, darum bleibt das vermutlich so.

Gruß, René