Autor Thema:  Vermoostes Gras  (Gelesen 4043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Vermoostes Gras
« am: 08. März 2016, 15:09:01 »
Hallo Jungs und Mädels!

Für mein Oblivion Diorama möchte ich den vermoosten Stadionboden vom Dronen Absturz darstellen.

Als Unterbau wollte ich eine MDF Platte mit zwei Lagen Styrodur verwenden.

Die Drone hat eine kurze Bremsspur hinterlassen bevor sie in dem Krater zum Stillstehen kam.

Wie mache ich das am besten mit dem moosdurchzogenen Gras?

Bedenkt bitte, dass das alles im Maßstab 1:6 ist.

 :help:
Cheers! Thomas

Offline Aycanaro

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 253
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #1 am: 08. März 2016, 15:30:36 »
ich weiß nicht ob es das ist, was du möchtest aber es gibt ja auch feineres echtes Moos und Gras. Dies lässt sich auch Konservieren mit Glycerin:
http://www.dekolady.de/deko/dekorieren-mit-moos-ernte-pflege-konservierung-und-dekotipps/
Ich schnippel mir die Welt, so wie sie mir gefällt!

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 588
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #2 am: 08. März 2016, 15:57:44 »
Also ich finde das Zeug von MiniNatur eigentlich super, sieht immer recht natürlich aus, ist halt die Frage ob das in dem Maßstab dann noch gut/maßstabsgerecht aussieht. Einfach mal danach googlen. Da gibts eine längere Gräsersorte (Grasbüschel lang), die vielleicht ganz nützlich sein könnte für dein Projekt. Wirst bei 1/6 aber ne ganze Menge davon brauchen dann  :o
Cheers, Mati

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2963
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #3 am: 08. März 2016, 16:17:19 »
Knifflig, bei 1:6 bin ich nicht ganz sicher. Ich meine aber, dass es von NOCH eine relativ lange Grasfaser gibt - das könnte auch in 1:6 noch etwas taugen. Pinselborsten für einzelne, längere Halme sollten auch dazwischen.
Wichtiger ist aber eine Zwischenlage, zwischen der (vermutlich z. T. sichtbaren) Erdschicht und dem Gras an sich als Faser - hier sollte feiner Flock-Turf gestreut werden, dazwischen auch gerne einige (rel.) größere Schaumstoff-Flocken - das normale Zeug zum Selberbau von Modelleisenbahn-Bäumen. Diese Zwischenlage kommt einem vermoosten Eindruck schon recht nah.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4430
  • bashin is passion
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #4 am: 08. März 2016, 16:22:00 »
Im Miniaturenbereich habe ich immer Klempnerhanf benutzt. Eignet sich vielleicht für etwas Abwechslung im Gras.

Für Moos kannst du auch Küchenschwämme schreddern. Das gibt nen schönen Flock. Du kannst dann auch selber bestimmen wie fein oder grob das wird.

Am einfachsten ist, du klebst Küchenschwämme auf die Platte und reißt die nachher vorsichtig wieder runter. Zurück bleibt eine leicht unregelmäßige Moosschicht. Mit einer Zange oder den Fingern kannst du dann noch etwas nachzupfen bis es dir passt.
Wenn irgendwo Lücken bleiben, einfach Flock nachstreuen oder punktuell nochmal einen Schwammrest aufkleben und abreißen.

Für Erde trocknest du einfach Erde aus dem Garten oder Wald. Nichts passt in deinem Maßstab besser.
Gruß, René 

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #5 am: 08. März 2016, 16:24:30 »
Das sind schon mal tolle Tipps! :thumbup:

Von der Materie hab ich nämlich gar keine Ahnung....
Cheers! Thomas

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #6 am: 08. März 2016, 16:33:20 »
Ich plädiere auch für echtes Moos. Gibt es im Hobbybedarf und kostet nicht viel. Ist sogar ohne Konservierung lange haltbar (nicht ewig, aber einige Jahre schon).

Bei kleineren Maßstäben wirkt es aber schon eher wie Geäst und Buschwerk (dafür verwende ich es vorzugsweise).
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9713
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #7 am: 08. März 2016, 16:36:18 »
Wiso zwei Lagen Styrodur ? Reicht da eine 40mm Platte nicht ? Oder wie dick willst du das machen ?

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #8 am: 08. März 2016, 16:50:37 »
Wiso zwei Lagen Styrodur ? Reicht da eine 40mm Platte nicht ? Oder wie dick willst du das machen ?

Oh, ich dachte die wären dünner- Muss ja die Furche reinschnitzen.
Cheers! Thomas

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9713
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #9 am: 08. März 2016, 17:27:07 »
Oh, ich dachte die wären dünner- Muss ja die Furche reinschnitzen.

Es gibt da verschiedene Stärken. Schau einfach mal im Baumarkt oder im www. Das Zeugs zusammenkleben ist recht doof  :0

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 580
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #10 am: 08. März 2016, 18:06:29 »
Du könntest es mal mit Watte probieren wie ich bei meinem AT-ST:
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=15214.25

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #11 am: 08. März 2016, 21:04:40 »
Also Moos in dem Maßstab, da denke ich auch das geschredderter Küchenschwamm oder fertige Viskoseflockage das beste ist. Im Eisenbahnsektor bekommt man das Zeug soweit ich weiß in diversen Größen. Von Naturmaterialien rate ich eher ab, gerade das Glycerin eingelegte Zeug ist nicht so der Bringer meiner Meinung nach. Auch was das Statikgras angeht würde ich mal bei den Eisenbahnern schauen.




Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #12 am: 09. März 2016, 10:33:46 »
Struschie hatte mir diesen Link geschickt.

http://www.migjimenez.com/en/grass-mats/414-pinewood-forest-base-.html

Weiss jemand, ob es dieses Produkt auch in Deutschland gibt?

EDIT: Grade beim König gefunden!

« Letzte Änderung: 09. März 2016, 10:40:22 von propdoc »
Cheers! Thomas

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4430
  • bashin is passion
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #13 am: 09. März 2016, 10:53:36 »
Die mig Produkte sind hauptsächlich für Militärmodellbau in 1/35 gemacht. Andere kleinere Maßstäbe gehen auch, ich kann mir nicht vorstellen, dass das in deinen Maßstab passt.

 
Gruß, René 

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #14 am: 09. März 2016, 11:06:39 »
Die mig Produkte sind hauptsächlich für Militärmodellbau in 1/35 gemacht. Andere kleinere Maßstäbe gehen auch, ich kann mir nicht vorstellen, dass das in deinen Maßstab passt.

Auf jeden Fall besser, als Eisenbahnzubehör in 1:87.

Bei den Küchenschwämmen kann ich mir nicht vorstellen, dass das realistisch wirkt. Eventuell hast Du ein Foto von wo jemand das so gemacht hat?

Wenn alle Stricke reissen, hab ich immer noch Plan B ;D
Cheers! Thomas

Offline Aycanaro

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 253
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #15 am: 09. März 2016, 11:18:08 »
Ich gehe heute nachmittag mal bei Hünerbein in Aachen vorbei, ist ein ziemlich großer Modellbahnladen. Da werd ich mich mal umschauen, brauch eh noch ein paar dinge und falls ich was finde mach ich dir ein paar Bilder
Ich schnippel mir die Welt, so wie sie mir gefällt!

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1108
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #16 am: 09. März 2016, 12:03:04 »
Geht doch auf Ostern zu: Schon mal bei Dekoartikeln nachgesehen?
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4430
  • bashin is passion
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #17 am: 09. März 2016, 12:55:36 »
1/35 ist immer noch 6x kleiner als du es brauchst. Wenn du in fast Lebensgröße die Natur imitieren willst, brauchst du schon was Anderes. Vor Allem wenn da nachher noch Rasen drauf und tiefe Furchen mit aufgewühlter Erde dargestellt werden soll siehst du von den mig Matten gar nichts mehr.

Aber ich lass mich überraschen, in 1/6 habe ich noch gar keine Erfahrungen.
Gruß, René 

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #18 am: 09. März 2016, 13:41:10 »
Ich gehe heute nachmittag mal bei Hünerbein in Aachen vorbei, ist ein ziemlich großer Modellbahnladen. Da werd ich mich mal umschauen, brauch eh noch ein paar dinge und falls ich was finde mach ich dir ein paar Bilder

Supi! Danke!

Geht doch auf Ostern zu: Schon mal bei Dekoartikeln nachgesehen?

Nein, aber gute Idee!

Aber ich lass mich überraschen, in 1/6 habe ich noch gar keine Erfahrungen.

Ich auch nicht ;)
Cheers! Thomas

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 441
    • Phantastischer Modellbau
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #19 am: 09. März 2016, 15:24:13 »
Hallo,

Die Borsten von großen Pinseln sind ne gute Basis.



Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 588
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #20 am: 09. März 2016, 15:26:51 »
Eventuell taugen auch borsten von so dicken billigen Borstenpinseln, da gibts auch schon sehr günstige im Baumarkt, grün angesprüht/malt könnte das eventuell auch was sein. Kann man bei Bedarf dann einfach mit ner Schere stutzen auf die gewünschten Längen. Ist zwar ein haufen Arbeit das alles dann aufrecht auf die Base zu kleben, aber könnte tatsächlich ganz gut wirken. Vorallem, weil der Rasen bei Oblivion ja auch ne Weile ungestuzt geblieben ist und nicht jede Woche gemäht wurde könnte eine schöne Unregelmässigkeit recht authentisch und natürlich rüberkommen. ...nur so ne Idee.

Edit: Elender Zwischenposter!  :motzki:  ;D
Cheers, Mati

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #21 am: 09. März 2016, 15:45:48 »
Für Gras pflegte mein großer Bruder dicke Hanfseile aufzudröseln.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5534
    • Web-Portfolio
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #22 am: 09. März 2016, 16:28:34 »
Kunstrasen könnte eine Option sein... den gibt es in zig verschiedenen Längen / Halmdicken.

Das Moos dann mit Moos aus dem Modelleisenbahnzubehör dazwischen friemeln.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4255
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #23 am: 09. März 2016, 16:35:03 »
Alles gute Ideen! Mal sehen, für was ich mich entscheide...
Cheers! Thomas

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8814
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Vermoostes Gras
« Antwort #24 am: 09. März 2016, 16:48:48 »
Für Gras pflegte mein großer Bruder dicke Hanfseile aufzudröseln.
ja, ja
😏😬✌️