Autor Thema:  Bernies Jedirobe  (Gelesen 329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1388
Bernies Jedirobe
« am: 26. Februar 2017, 17:32:50 »
Vor Jahren hatte ich eine Jedirobe geschneidert. Mittlerweile bin da raus gewachsen(vorallem horizontal).
Hier ist nun der Versuch das Kostüm an meine veränderten Dimensionen anzupassen.
Ich glaube ich muss da wohl nochmal bei Null starten





« Letzte Änderung: 04. Juni 2017, 14:03:56 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9549
  • TB 34934
Re: Bernies Jedirobe
« Antwort #1 am: 27. Februar 2017, 08:53:06 »
Das sieht nicht so schön aus... finde ich. Vor allem mag ich keine gekreuzten Tabbards. Aber das ist Geschmackssache.

Ich hatte dir ja bereits von den Schnittmustern berichtet, da ist auch der Schnitt für ne neue Tunika und allem was du brauchst mit dabei.

Außerdem würde ich dir raten, andere Stiefel zu nehmen (Schaftstiefel, oder coole Schnallen, keine Schnürung) und dir nen Jedi-Gürtel zu besorgen. Die gibt's recht preiswert auf ebay, geschickt aus Taiwan. Gleich komplett mit den Food-Kapseln.

Du wirst sehen, das ergibt gleich ein ganz anderes Gesamtbild. Schau dir meine alten Bauberichte zum Jedi an.

Dies hier war mein erster selbstgeschneiderter Jedi.. Basis Simplicity 5840



Der hier ist gekauft, aber nach Plänen wie ich es vorhatte. Es war ne gute Gelegenheit, da hab ich zugegriffen.





Jedi-Con, damals noch mit R4-P17.

Smooth is easy, easy is fast.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1388
Re: Bernies Jedirobe
« Antwort #2 am: 27. Februar 2017, 10:35:30 »
Danke für dein Rückmeldung. :thumbup:
Dass das ganze nicht so doll ist, ist  mir bewusst. Ausserdem ist es viel zu eng.
Ich wollte konkrete Tipps.
Damals dachte ich dass die gekreutzten Tabbards richtig sind.
Ich wollte mir Reitstiefel besorgen und einen Gürtel zu kaufen ist die einfachste Variante. Das kriege ich hin.

Dann werde ich demnächst wohl meterweise Stoff kaufen gehen .

§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9549
  • TB 34934
Re: Bernies Jedirobe
« Antwort #3 am: 27. Februar 2017, 10:48:17 »
Besorg dir zuallererst mal das Schnittmuster. ich habs dir bereits geschrieben welches, oben steht es nochmal.

Da steht drauf, wieviel Stoff du benötigst. die Entscheidung welcher Stoff ist schwer, aber du schaffst das schon..  ;)

Hol dir vorher preiswerten Stoff (nicht elastisch, am besten Baumwolle, Köperbindung) und teste das Schnittmuster. Bevor du dir den teuren, guten Stoff kaputtschneiderst.

Bin gespannt.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1388
Re: Bernies Jedirobe
« Antwort #4 am: 27. Februar 2017, 11:44:25 »
Werde ich tun. Danke für deine Hilfe :thumbup:
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.