Autor Thema:  [T-17] Überschall Kutsche  (Gelesen 4714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
[T-17] Überschall Kutsche
« am: 02. März 2016, 16:15:59 »
Hi zusammen

Bitte entschuldigt meinen verspäteten Threat hierzu. Wie immer bin ich viel zu spät für den Group-Build.
Nichts desto trotz und weil ich momentan das Projekt wieder auf dem Tisch habe, möchte ich Euch nun
doch noch zeigen, was ich umsetzen möchte. Dies in erster Linie weil ich super-nette Unterstützung
bekommen habe von einem Top-Concept-Artist. Damit das nicht untergeht hier noch mein Nachtrag.


Die Grund-Idee war ein Streitwagen wie im alten Rom. Aber mit ausserirdischen, grossen Viechern.
Meine (katastrophale) Projektskizze:


Mit dieser Skizze und mit der Bitte, daraus etwas brauchbares zu machen, habe ich mich an Joeydee
gewandt und nicht nur eine super geile Konzept-Skizze bekommen sondern auch ein paar interessante
Tipps, wie man sich an so ein Konzept heranwagen kann. Ich hoffe es ist auch im Sinne von Jochen,
wenn ich die Tipps hier weitergebe.

Erstmal Joeydee's Concept mit Anregungen:
Zitat von: JoeyDee

Verkleidung des Streitwagens evtl. aus Heliteilen(?), Front ziemlich senkrecht (streitwagenmäßig; Motorroller), evtl. Windschutzscheibe, dicke Seiten-Stummelflügel (nur als Verkleidung des Hoverantriebs, kein aerodynamischer Zweck).
Farbkombi Hellblau/Blauviolett/Weiß wär mal was (das wäre beim TR75 meine 2. Wahl nach Schwarz/Weiß gewesen)
Hoverteile wie in Matrix, sorgen auch für die Unterbodenbeleuchtung, zur Farbkombi würde dann Türkis als Lichtfarbe passen.
Den schwarzen Hauptträger auf dem er sitzt würde ich passend aus Sheet ausschneiden und mit Greebles versehen.

Eine Alternative wäre ein stehender Pilot (Streitwagen, Hundeschlitten, Roller...)

Tiere: evtl. findet sich was bei Spielwaren/Dinosaurier. Raptoren oder so. So ein Kammfortsatz wäre windschnittig, der lässt sich vielleicht anmodellieren. Und statt Scheuklappen gibts was elektronisches vor die Augen, so eine Art Cyberbrille/Visor. Giraffenmuster in Rot/Orange, und die Objektive dann wieder mit blaugrünem Licht, falls du da welches unterbringen kannst.

Interessant fand ich vor allem auch das Vorgehen von Jochen. Er Arbeitet mit Moodplates (Stimmungs-Auslagen), was er mit einem Beispiel erklärt hat. Selbstverständlich machen wir vermutlich alle etwas ähnliches bevor wir dann effektiv los bauen. Trotzdem fand ich die Art und Idee, alles auf einem grossen File zu arrangieren und somit auch Quer-Inspirationen zuzulassen, sehr interessant:

Zitat von:
Hier so ein Moodplate, was ich so auf die Schnelle zusammengetragen hatte (normalerweise geht das über mehrere Tage, und dann werden 90% der Funde aussortiert und noch Notizen drauf gemacht). Da fehlen jetzt eigentlich noch Bilder zu Motorroller, Cyberbrille,...

http://www.phoximages.de/uploads/2015/07/i30482brxk8v.jpg

Erste Bilder vom tatsächlichen Bau gibts hoffentlich heute Abend.

Danke für's Lesen und jaaaa, ich weiss ich bin zu spät. Geht nicht um eine Teilnahme, nur ums Teilen ;)

Grüsse
Greg / Gortona

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15511
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #1 am: 02. März 2016, 16:26:35 »
Schaut doch interessant aus, von daher schön das noch jemand einsteigt  :)
Es gibt ja auch Teilnehmer hier, die haben sich ganz früh angemeldet und es bis heute nicht geschafft was zu zeigen  :pfeif: ;)
Ex nihilo aliquid fit

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4222
  • bashin is passion
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #2 am: 02. März 2016, 19:23:19 »
Coole Idee mit dem Schlitten.

Und super vom joeydee, dass der dir da so zur Seite steht.

Die Moodplate ist ein super Hilfsmittel. Viel übersichtlicher als mit mehreren offenen Tabs zu arbeiten. Das guck ich mir ab  :thumbup:
Gruß, René 

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1738
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #3 am: 02. März 2016, 20:13:02 »
Ich hoffe es ist auch im Sinne von Jochen, wenn ich die Tipps hier weitergebe.

Natürlich gerne, dafür baut man doch in einem Forum :)
Die Verwendung von Moodplates habe ich ja praktisch bei meinem Einstand schon vorgestellt: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=10372.msg210399#msg210399

Schön dass es losgeht :thumbup: Aber selbst wenn es nichts mehr geworden wäre: keine Idee, kein Konzept ist jemals umsonst.
Und fühle dich ja nicht verpflichtet, das möglichst nah am Konzept zu bauen, sondern lasse dich einfach von deinen gefundenen Teilen weiter inspirieren.
Gruß
Jochen

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8807
  • Strahl Demokratische Republik
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #4 am: 02. März 2016, 21:22:35 »
Hey cooles Projekt (von Euch beiden) :)

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 588
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #5 am: 03. März 2016, 09:41:39 »
Find ich allerdings auch. Vorallem Zugtiere vor ein Hovergefährt zu spannan find ich mega lustig. :thumbup:
Cheers, Mati

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #6 am: 03. März 2016, 10:23:43 »
Danke für Eure Kommentare und viel wichtiger weil vergessen im ersten Post. Danke noch einmal viel mal für Deine Anregungen Jochen. JETZT hat's mich richtig gepackt und ich habe in den nächsten zwei Wochen auch etwas Zeit um mich dahinter zu klemmen.

Zuerst einmal habe ich mir für die Komponenten (Personal, Kutsche, Tiere, Diorama-Grund, Diorama-Aufbau) die entsprechenden Grund-Materialien Besorgt.

Hier mal eine erste Sichtung der Materialien und ein erster Eindruck wie ich mir das vorstelle:

Die Zug-Tiere

1/2 Lama, 1/2 Raptor, als Grössenvergleich eine 1:48 Figur


Die Spezies braucht noch einen Namen... Vorschläge? :)




Die Kutsche

Donor: eine alte 1:48 P-38 Lightning aus meiner Jugend



Ziel wäre (mal schauen obs klappt), die Kutsche an zwei
rel. massiven Ketten, pro Tier eine, quasi in der Luft
schweben zu lassen indem ich die Kette irgendwie steiff
bringe durch Leim oder sowas. So weit so gut, Problem wird vor
allem sein, dass ich das Triebwerk beleuchten will und
somit eine der Zügel dann ein Kabel ist, welches
durch die Tiere im Boden verschwindet. Sind aber
noch viele Fragen offen für die Umsetzung. Zur Not wird
die Gondel halt gestützt.


Das Personal

Geplant sind momentan ein Pilot, der mit zwei Mechanikern
spricht (einer zeigt ihm was am der Gondel), ein Bestienmeister
der die Tiere in Schach hält, ein Race-Track Observer der aus
der Kanzel am Berg (dazu unten mehr) die Szene observiert.
Optional habe ich noch eine etwas kleine R2 Einheit. Ich muss
aber zuerst abschätzen können, öb das Dio vom Style her
ins SW Universum passt. Falls ja, wird noch aus einer Figur
ein Rhodianer oder ein Twi-Lek.


hmmm... zweimal mechaniker 1? Ja, sie sind sich noch nicht
einig, wer Nr. 1 ist... ;)


Diorama und Base

Szene: eine Vorbereitungsszene am Rand der Rennstrecke gleich
neben einem Strecken-Kontrollposten.

Die Base war mal eine Kuchenschachtel. Nach einigen Lasuren
sieht die Sperrholz-Schachtel schon viel edler aus. Das Scharnier
an der Schachtel wird die Halterung für eine Beschriftungstafel
und ermöglicht gleichzeitig, einfach ans Batterie-Fach in der
Schachtel zu kommen. Den Farbton kann ich hoffentlich durch
erneute Lasuren noch weiter ins Rot-Braune bringen.



Der Dio-Aufbau wird an der einen Seite eine steile Klippe haben
mit einer Kugel-Förmigen Kontrollstation ausgestattet sein. Am
Fuss der Klippe gibt es eine Art Tor oder Türe, am Oberen Ende
ragt die Rund-Kuppel aus dem Fels (Antennen-Bündel nach oben).









Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4222
  • bashin is passion
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #7 am: 03. März 2016, 12:54:20 »
Toller Kitbashdino  ;D

Finde die Idee, das Kabel als Zügel durch die Zugtiere hindurch zu ziehen, richtig gut.
Bin gespannt, was noch kommt.  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1141
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #8 am: 09. März 2016, 21:51:51 »
super  8) idee bin neugierig und gespannt  :headbang: :headbang: :headbang:

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1738
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #9 am: 11. März 2016, 09:08:31 »

Triebwerk? Willst du deine Zugtiere überholen? ;) Ich würde da nur Schwebe-Pods dranmachen.
Gruß
Jochen

Offline Aycanaro

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 253
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #10 am: 11. März 2016, 09:15:33 »
Triebwerk? Willst du deine Zugtiere überholen? ;) Ich würde da nur Schwebe-Pods dranmachen.

Ja das sehe ich ähnlich, ich finde dass durch das Triebwerk die Zugtiere unnötig würden
PS: dein Lamaptor ist Geil     :laugh:
Ich schnippel mir die Welt, so wie sie mir gefällt!

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #11 am: 29. März 2016, 10:18:04 »
OK, habe mir die Triebwerke vorgenommen. Danke für Eure Inputs. Triebwerke "hinten" machen tatsächlich wenig Sinn. Das neue Design sieht die Kutsche (Pfeilförmig) mit zwei rel. grossen nach unten gerichteten Hover-Triebwerksgondeln vor. Ob der Style des Raumschiffs schlussendlich ins Star Wars Universum passt oder nicht, wird mir dann helfen die Entscheidung SW/no SW einfacher zu treffen. Momentan ist's ja nur die geplante R2 Einheit, die das ganze ins SW Universum schieben würde. Ich lass mich weiter vom Bau und von Euch inspierieren.


Eine der Triebwerke. Die Aufhängung habe ich noch nicht ganz durchdacht.


Ein paar Detail-Arbeiten an der Kutsche (kommt noch mehr!)


Meine ersten mit sheet selber gebauten Strukturen ^^

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1141
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #12 am: 29. März 2016, 10:43:05 »
deine kutsche sieht schon mal klasse aus.....und nix da mit romantische kutschenfahrt  ;D das ist ne speedkutsche das zerzaust mir meine frisur  :evil6: bleib dran gespannt  :respekt:

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:[T-17] Überschall Kutsche
« Antwort #13 am: 29. März 2016, 11:04:45 »
deine kutsche sieht schon mal klasse aus.....und nix da mit romantische kutschenfahrt  ;D das ist ne speedkutsche das zerzaust mir meine frisur  :evil6: bleib dran gespannt  :respekt:

Aye, nix romantisch... Überschall Knutsche! ;)