Autor Thema:  [Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...  (Gelesen 5400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #25 am: 18. November 2014, 08:00:08 »
Also, dann werde ich mal für dich eine populäre Internetsuchmaschine bemühen...  ;)

Colonial Marine:

Zitat
Quelle: http://avp.wikia.com/wiki/M3_Pattern_Personal_Armor

Das Corps und alle Ausrüstung: http://avp.wikia.com/wiki/United_States_Colonial_Marine_Corps
Smooth is easy, easy is fast.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8807
  • Strahl Demokratische Republik
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #26 am: 18. November 2014, 08:22:46 »
Danke, dass du für mich - und alle anderen Interessierten - deinen Thread NOCH interessanter gemacht hast :thumbup:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #27 am: 18. November 2014, 08:44:18 »
Hahahaha, gerne geschehen...  ;D
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #28 am: 19. November 2014, 09:41:59 »
PS: Taschen, Gürtel und diese Munitionsgurte sind quasi auf dem Weg.

Gestern kam ich zu nix, vielleicht geht's heuer weiter. Muss allerdings was anderes anfangen, der Helm wartet auf die Farbe. Kann das Zeugs erst montieren wenn lackiert. Wollte alle Teile innen schwarzmatt machen.

Gibt es Lackier-Spezialisten... Hollywoodhardware...  ;) die mir ne Empfehlung für ne Grundierung geben können? Für den Kunststoff? Hab keinen Bock auf keine Haftung.

Kann sein, das ich deswegen heute Abend mit den Unterschenkeln/ Knien anfange.

Will alles zusammen lackieren. Wegen abkleben und so... Digitalcamo...  ;) ;D
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3257
    • Blankes Blech
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #29 am: 19. November 2014, 16:42:50 »
Da fällt mir ein, einen Marine hätte ich vorrätig.

Ist zwar kein Wunsch-Avatar (sondern von der Stange), aber zeigen wollte ich ihn mal:



Und wenn wir schon mal dabei sind:

"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4171
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #30 am: 19. November 2014, 17:04:55 »
Um eine Grundierungsempfehlung zu geben, müsste ich erst mal wissen, was für ein Kunststoff das ist. ABS?
Auf der Werkbank:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #31 am: 19. November 2014, 18:20:19 »
Ist HIPS, also Polystyrolplatte. 3mm.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4171
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #32 am: 19. November 2014, 21:34:33 »
Da würde ich 1K Kunststoffhaftgrund klar aus der Sprühdose nehmen. Bekommst Du in jedem Autozubehörhandel. Zur Sicherheit aber bitte die Teile mit grauem Schleifpad (Vlies) anschleifen.

Auf der Werkbank:

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1356
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #33 am: 26. November 2014, 01:27:51 »
mensch Benny, das is ja wieder ein tolles projekt :)
gut daß Du Dich für den 2. flammenwerfer entschieden hast (der obere is aus dem ersten film und würde als "antiquität" nicht zur Marines-Ausrüstung passen - außerdem war es ein improvisierter bau und keine waffe der marines) -
falls Du irgendwas bezüglich der uniform oder ausrüstung wissen willst, mein bester kumpel is ein Alien-kenner und hat sich auch mal ne rüstung gebaut, die er vor kurzem verkauft hat, er könnte sicher helfen ~

was mich interessieren würde : wie machst Du das mit dem transport der "waffen" nach GB und wieder zurück ? kann´s da keine probleme geben ?
ich hatte seinerzeit schon ärger einen doppegänger-kit der blade-runner pistole durch den zoll zu kriegen - was hätten die wohl zu einer M41 gesagt ?!

lg Stefan

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #34 am: 26. November 2014, 07:49:19 »
Danke für den Tipp... wird ich machen. Hab jetzt mit Füller/ Grundierung grau aus der Dose gearbeitet, das ist auch schon nicht schlecht.
Der Vorteil bei dem silbrigen HIPS ist, das Kratzer unauffällig sind..  ;)

Ja, wegen Waffen und so... also, ein befreundeter USMC war schon öfter in UK mitsamt M41A und Kostüm. Die Briten sind da tiefenentspannt bei Airsoft. Obwohl ein generelles Schusswaffenverbot gilt. Komisch, oder? Glaube diese Waffenhysterie gibt's nur in D.
Er meinte, die hatten sich alle umgezogen im Hotel und sind mitsamt M41A zur Con gelaufen... kein Stress mit niemandem.

Selbstverständlich werde ich das noch abklären, wie die gesetzliche Lage bezüglich Airsoft in UK ist.

Spaß und Kommentar zum WaffG mal beiseite, die M41A ist eine Airsoft mit <0,5J. Sie wird nicht vom WaffG erfasst und gilt als Spielzeug. Wie ich das verstanden habe, ist das die Version für D. Alle anderen die ich gefunden hab, waren um 1.6J. Die wäre kennzeichnungspflichtig lt. WaffG mit dem F im Fünfeck.

Wegen dem Wissen zur M3... werde ich bei Bedarf drauf zurück kommen, steh aber schon ganz gut informiert da.. ;)  Danke trotzdem.


Hab im Übrigen weitergemacht, aber zur zeit beschränkt es sich auf versäubern und Schlitzen. Heute Abend will ich damit durch sein... vielleicht mach ich mal ein Zwischendurchupdate.

Zur Farbe... ich hab mich für etwas entschieden. Ich will unter Verwendung der Originalfarbtöne eine Digital-Camo machen. Glaube das wird lustig werden..  ;D
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #35 am: 26. November 2014, 20:42:58 »
Also, will mal was für zwischendurch zeigen. Auch wenns unspektakulär ist. Versäubern, Schlitzen, Kanten hübsch machen.

Plastikzeugs:



Brustplatte:





Rückenplatte:





Das Zeugs da ist auch schon versäubert:



Kleiner Nebenbeispaß, lag rum, wollte mitgebaut werden:



Damit kann ich gut den Jedi aufpeppen, wenn cih mal keine Robe tragen will.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3257
    • Blankes Blech
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #36 am: 01. Dezember 2014, 17:57:44 »
Je mehr kleine Zwischenschritte du postest, um so eher kann ich nachvollziehen, was du da alles gemacht hast.

Am liebsten hätte ich ne Livecam.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #37 am: 01. Dezember 2014, 18:45:58 »
Alles grundiert und innen schwarzmatt gesprüht.

Gaanz bald geht es weiter. .. ;)
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 588
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #38 am: 01. Dezember 2014, 21:06:11 »
Je öfter ich hier in den Thread schaue, desto größer wird die Notwendigkeit auch so eine zu haben, selbst wenn ich dafür eigentlich wenig bis absolut keine Verwendung habe...

Jedenfalls grossartig! :thumbup:
Cheers, Mati

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #39 am: 01. Dezember 2014, 21:26:36 »
Wartet mal ab bis ich euch den zuletzt gekauften Ausrüstungsartikel zeige. .  ;)

Und erzähl was ich damit vorhab..  :pfeif:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #40 am: 02. Dezember 2014, 20:06:39 »
Genug der Worte... grad war Lackieraction angesagt. Und was gebastelt hab ich auch.

Zuerst mal die Helmkamera. Da hab ich aus Hartschaumplatte Distanzringe gebaut und da den Deckel vom Bajonett-Verschluss des Originalobjektives geschraubt. Da lässt sich nun ganz hervorragend das Objektiv eindrehen.





Ausserdem hab mich in Kosten gestürzt und mich selber reich beschenkt.

Softairwaffe M41A Pulse Rifle der Fa Snow Wolf.









So cool das Teiil ich sags euch. Schwer ohne Ende und wertig. War ja auch teuer genug.  ???

Was ich damit vorhabe...? Na, was alle die unter APBS (Advanced Prop Building Syndrome=Verwand mit AMS dem Advanced Modeler Syndrom) leiden tun, das Teil umbauen.

Zunächst wird die Knarre auseinandergeschraubt und bekommt die angesprochene Elektronik verpasst. Mit Sound und nachladen und so. Zusätzlich werden zwei Microschalter eingesetzt um das möglich zu machen. Es werden ausserdem zwei ultrahelle LEDs eingebaut um die Schüsse darzustellen.

Das Resultat ist dann allerdings... die Softair ist keine Softair mehr. ich nutze die quasi nur als Hülle. Einige werden jetzt zusammenzucken, andere werden mich verstehen.. hahahaha

Der Lack trockent vor sich hin, genutzt wurde Tamiya Sprühdose Nato-Black. Das ist ein ultrabösedunkles Schwarzgrün.







Wenn der Basislack trocken ist, werde ich das Straping machen udn die Teile verbinden. Im Anschluss kommen dann die Tarnungen drauf. Bin immer ncoh nicht entschieden, was es wird. Origina,l Movie-Style.. oder eine Digital-Camo mit den original Farben.

So, keen Bock mehr. Bis bald.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6510
  • Strahl Demokratische Republik
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #41 am: 03. Dezember 2014, 20:14:18 »
Jeh Ben das Rock  :headbang:

Frage wirst du die später auch richtig mit Magazin wechseln können?
Also das wen die Muni leer ist die besagten "keine Muni mehr" Geräusche kommen und sobald du ein neues Magazin reinsteckst du gleich weiterballern kannst?
ohne verstecken Schalter und so  ;D
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #42 am: 03. Dezember 2014, 21:26:24 »
Ja, das wird genau so sein.... aber mit verstecktem Schalter..  der wird im Magazinschacht versteckt und schaltet, wenns Mag gewechselt wird.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 588
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #43 am: 03. Dezember 2014, 22:55:59 »
Blanker Neid! :o Ich war heute noch bei Kotte auf der Seite und hab mir das Teil angeschaut, zum Wohle meines Kontostandes war es nicht mehr vorrätig.
Cheers, Mati

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6510
  • Strahl Demokratische Republik
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #44 am: 04. Dezember 2014, 07:02:26 »
ja sehr Geil Ben. Beim Muni Wechseln.  :thumbup:
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #45 am: 02. März 2015, 16:00:50 »
Nach nunmehr zwei erfolglosen Lackierungen hab ich nen harten Schnitt gemacht und den ganzen Trödel wieder mittel Sandstrahlen entfernt.
Bin schon glücklich über die 3mm Materialstärke.. 

Danach wieder basisfarbe druff (Tamiya XF-63 Natoblack) und paar Farbkleckse gemacht.

Na, long Story short… hier isse nun, meine Digital Camo-Tarn-M3.









Einheiten Abzeichen auf der Schulter:



Und zwei Eventbilder





Jetzt muss ich noch mit verdünnter Basisfarbe drübergehen, etwas chipping machen und im Anschluß mit 2k Klarlack matt versiegeln.


Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9524
  • TB 34934
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #46 am: 03. März 2015, 08:48:47 »
Die Schulterlampe.... langsam bekomm ich das Zeugs zusammen..  ;D









Das ist eine LED Lampe mit 25° Abstrahlwinkel, wirft nen echt schönen Lichtkegel... genau richtig.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8807
  • Strahl Demokratische Republik
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #47 am: 03. März 2015, 16:54:36 »
Whowserb- zu lang nicht in den thread geschaut :(
Schweinegeile Updates, mein lieber Zwilling!
Beim digital camo vom brustpanzer sehe ich einen T-Rex - hehe
Haste ein neues Pic mit der Camo und Lampe etc.?

Offline Speedy

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 431
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #48 am: 03. März 2015, 18:39:55 »
coole sache  :thumbup:
das outfit sieht ma richtig stark aus
Gruß Robert

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15511
  • In magnis et voluisse sat est
    • Phoxim's SF-Modellbau-Fanzine
Re:[Aliens] .. oder wie werde ich Colonial Marine...
« Antwort #49 am: 03. März 2015, 19:01:34 »
Schließe mich an, das wird richtig  8)  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit