Science Fiction Modellbau Forum

SFMForum Modellbauwettbewerbe und Gruppenprojekte => Vorherige Gruppenprojekte => Space Shuttle Custom Paintjob => Thema gestartet von: joeydee am 17. Juli 2014, 23:54:36

Titel: Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 17. Juli 2014, 23:54:36
So, ihr habts geschafft, endgültig angesteckt... ich springe ins kalte Wasser und steige hier ein  :)
Grundlage wird das Revell-Shuttle 1:144 ohne Booster, soviel steht schonmal fest. Über Ideen und Möglichkeiten schlaf ich nochmal ein paar Tage. Reizvoll wären bis jetzt:

- Harvester: Null-g-Asteroidenlander für Edelmetallgewinnung einer Privatfirma.
- Ein Stück Space-Junk : Originalbau nach (tausenden? millionen?) Jahren im All mit fehlenden Stücken, stark verwittert, Mikroeinschlägen, darunterliegende Strukturen erkennbar,... - wäre ein schöner Paintjob zum Üben, aber ich glaube da trau ich mich noch nicht ran.
- Das imperiale Lambda-Class Shuttle so nah wie möglich nur aus Original-Bausatzteilen nachbilden (hier gibts aber ja schon ein imperiales Shuttle)
- Ver"steampunken": Ein Lokkessel statt Ladebucht, alles schwarz und überall dicke Nieten drauf, Windleitbleche dran, die Flügel holzvertäfelt etc., Scale-Änderung auf 1-Sitzer, Cockpit nach hinten verlegt... ;D interessant, aber muss nicht sein, hab ja gerade noch genug mit dem Thema zu tun.
- Aerodynamisch wird das Ding ja auch "Flying Brick" genannt -> großer roter Legostein anstelle der Ladebucht.
- Ein reiner Paintjob: ICE-Look. Dafür fänd ich aber allein den Bau zu langweilig - und das Anmalen ehrlich gesagt auch  8)
- ...

Das wäre so ungefähr meine Rangliste, nach dem augenblicklichen Favorit habe ich schonmal den Titel benannt und auch gleich eine grobe Konzeptskizze gemacht.
Ob ich das hinbekomme steht auf einem ganz anderen Blatt - etwas in der Richtung habe ich noch nie gemacht, also schraubt die Erwartungen bitte nicht so hoch.

Was ist denn eure Meinung, was davon fändet ihr noch interessant?

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18492b38kjd.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18492b38kjd.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 18. Juli 2014, 05:48:10
der Harvester würde mir schon zusagen aber die Idee es im Steampunk Design zu gestalten finde ich noch besser.so mit „Kupferblechen“,außenliegenden Dampfkolben und mindestens einem Schornstein ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 18. Juli 2014, 06:25:33
Steampunk ist nett - aber deine Harvesterskitze ist DERMASSEN fett - das Ding MUSS gebaut werden....!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 18. Juli 2014, 08:01:59
Also dafür eine Musik zu finden..... :pfeif: ;D.
Ich freue mich das Du hier mitmachst. Und die Idee, cool. :thumbup:
Nun denn, auf geht es.
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: urban warrior am 18. Juli 2014, 09:32:58
Ick ooch ... weil ich selber schon Asteroidenbilder als Hintergrund im Web zusammengesucht habe.  :0

Aber egal ... auch der Harvester ist eine supercoole Idee. Ich hatte mehr die, eine Art kleine Raffinerieplattform an meine Schlepper-Idee anzuhängen ...

Muss langsam mal wieder was tun ...

Cheers
Martin
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: propdoc am 18. Juli 2014, 10:05:32
Mir würde am Besten die "Space Junk" Thematik gefallen. Realistisch ausgeführt wäre das ne Bombe. Allerdings auch sehr schwer...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 18. Juli 2014, 11:49:50
Danke für eure Rückmeldungen! Ich hau nachher erstmal ab ins Wochenende, nehm den Skizzenblock mit und schau dann mal...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: LikkleLion am 18. Juli 2014, 17:46:30
Stimme da de Herrn Strusch zu! ;)
Steampunk ist bestimmt cool, aber der Harvester ist besser ^^
Nach der Skizze die du uns hier präsentiert hast dachte ich das wäre gar keine Frage mehr :D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 20. Juli 2014, 16:34:51
Es bleibt beim Harvester.

Werbwolf, würde mich freuen wenn Steampunk noch vertreten wäre :) Das was ich in der Richtung bauen würde wäre am Ende zu weit weg von einem Shuttle, bzw. ich würde das dann von vornherein lieber nicht auf dessen Basis bauen. Also ist es für mich raus. Und ich habe ja auch noch ein laufendes Steampunk-Projekt.

Martin, ich denke nicht dass wir uns in die Quere kommen mit den Ideen und Designs - bei mir bleibt es dabei was auf der Skizze zu sehen ist. Kein Schlepper, Frachter, Raffinerie o.ä., den Asteroiden werde ich aber evtl. als Base bauen, wenn ich dazu komme.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 20. Juli 2014, 17:41:23
bin gespand auf dein projekt  :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 20. Juli 2014, 21:57:29
Danke Wanessa - du glaubst gar nicht wie gespannt ich selbst bin was da wohl herauskommt ;)

Mal ein schnelles Composing mit Pappbeinen, wie die Idee aufgeht (den Styroklotz muss man sich natürlich wegdenken):
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18645b01hkp.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18645b01hkp.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18646b40wgc.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18646b40wgc.html)

Ladebucht gekürzt, Cockpit tiefergelegt, aerodynamische Formen ab (soll nicht mehr atmosphärentauglich sein). Das Seitenleitwerk wird zum Bohr-Pylon umgebaut. Hier noch ohne Auffangbehälter - die Skylab-Tonne steht nur für's Bohwerk, der Staubsack schwebt dann darüber. Die Schnauze wird etwa auf Höhe des Klebebands schräg geöffnet (Sensorbank, Asteroidenradar oder sowas). Die Beine werden etwas länger (bzw. in der Länge verstellbar), da sich der Harvester ja auch auf stark gewölbten Oberflächen sowie in tiefen Staubschichten verankern können soll (die Bodenfreiheit stimmt aber in etwa so). An die vier äußeren Beine kommen zu diesem Zweck evtl. Harpunen an Auslegern wie auf den Fotos angedeutet.

Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: ZauberAtze am 20. Juli 2014, 22:10:46


Geil!!

Da bin ich mal gespannt wie das ausgehen wird.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 20. Juli 2014, 22:42:16
Yeah :thumbup: :headbang:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: swordsman am 20. Juli 2014, 22:48:13
 :o  ???  :fucyc:  ;) .....wie geil ist das den, und das nur als grobe Zusammenstellung!  :thumbup:  8)  :laugh:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 24. Juli 2014, 12:44:02
KLASSE!  :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 24. Juli 2014, 14:20:23
Was ne Begeisterung - und ich hab noch nichtmal angefangen ^^ Das heißt also ich lass den am besten so, Primer drüber,...  ;)

Dauert noch ein wenig bis ich da richtig loslegen kann, ich musste mir erstmal noch ein paar andere Kits zum Ausschlachten suchen und bestellen, aus Plastikmodellbau bin ich ja sowas von raus... Ich glaube das letzte Modell war ne Huey vor 15 Jahren die ich mal geschenkt bekam, aber OOB und weder gepimpt noch bemalt. Davor etliche Modellbahn-Häuschen in 1:160. Da ist der GB für mich jetzt gerade richtig, mal so richtig die Sau rauszulassen  :thumbup:  ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: LikkleLion am 24. Juli 2014, 19:20:15
Gefällt mir schonmal super!
Ein kleiner Vorschlag vielleicht:
Auf deinem Konzept-bild sah es etwas so aus als wäre das schuttel nach unten gebogen, also sozusagen Bananenförmig mit der Wölbung nach oben.

Möglich dass es nur mir so geht, aber ich finde, dass es dem Schuttel etwas Insektenähnliches gab, einer Biene ähnlich die gerade ihren Stachel irgendo herreinrammt.
Ich fand'  den Aspekt eigentlich total genial, hast du vor das im Modell umzusetzen? (Ich vote dafür, auch wenn mich keiner gefragt hat, wie gesagt, nur ein Vorschlag).

LG
Florian
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 24. Juli 2014, 21:09:12
Skaeldur, muss es ja auch nicht, aber schön wenn du ab und zu reinschaust - Kritik und Tipps (auch rein technische) sind immer erwünscht  :)
Wenn ich jetzt schon wieder Steampunk gemacht hätte, müsste ich befürchten dass es mir irgendwann zu langweilig wird.

Auf deinem Konzept-bild sah es etwas so aus als wäre das schuttel nach unten gebogen, also sozusagen Bananenförmig mit der Wölbung nach oben.
Möglich dass es nur mir so geht, aber ich finde, dass es dem Schuttel etwas Insektenähnliches gab, einer Biene ähnlich die gerade ihren Stachel irgendo herreinrammt.
Ich fand'  den Aspekt eigentlich total genial, hast du vor das im Modell umzusetzen? (Ich vote dafür, auch wenn mich keiner gefragt hat, wie gesagt, nur ein Vorschlag).

Ja, du hast richtig gesehen - der Rumpf ist zwar gerade, aber das Konzept sieht vor dass das Cockpit geneigt ist (wie beim imperialen Shuttle), womit es sich optisch der Krümmung des Asteroiden anpasst. Deshalb der Eindruck. Das fehlt beim Probestellen. Und richtig, Insekt bzw. Skorpion sowie Biene beim Stechen war auch eine Grundlage des Konzepts, gut erkannt :)
Ich muss schauen ob und wie ich das umsetzen kann ("Hals", Übergang), und auch dieses "Buckelmachen beim Zustechen" werde ich mir nochmal anschauen, muss aber aufpassen dass ich durch den schrägen Pylon (Heckflosse) nicht zu flach bohre... jedenfalls würde ich den Bohrer gerne mitten durch den Laderaum in einem Winkel gehen lassen, nicht hinten außerhalb oder senkrecht oder so. Da muss es wohl noch ein paarmal Probestellen geben  :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 25. Juli 2014, 07:33:25
Ich habe mal mit der Front angefangen - so aalglatt kann die Außenhaut natürlich nicht bleiben. Da werde ich auch von meiner Zeichnung abweichen, sprich ein paar Platten und offene Stellen mit Greebles statt eine Vollverkleidung anbringen, damit auch hier die Aerodynamik ein wenig gebrochen wird.

Die folgende Arbeitsweise ist ein Experiment, wollte ich schon immer mal ausprobieren.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18660b1wwfh.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18660b1wwfh.html)
Erstmal werden die Schalen nicht miteinander verklebt, sondern nur mit Malerkrepp eingepackt.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18661bvyzx9.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18661bvyzx9.html)
Ein wenig darauf herumskizziert - naja, hauptsache ICH weiß, was welche Linien bedeuten  ;D

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18662b8fgqy.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18662b8fgqy.html)
Vorsichtig wieder getrennt und noch vorsichtiger die Klebefläche am Stück wieder abgeschält.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18663bqa6wl.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18663bqa6wl.html)
Flach auf Karopapier geklebt (dazu muss natürlich an manchen Stellen eingeschnitten werden), abfotografiert, entzerrt und auf Maß gebracht, die Formen angefangen nachzuzeichnen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18664blfens.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18664blfens.html)
Und schon hat man einen sauberen Schnittbogen. Gleich mehrfach ausgedruckt, zum rumprobieren.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18666bbby0y.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18666bbby0y.html)
Ein paar Platten testen, Änderungen markieren, runter damit, ausmessen, übertragen, neu ausdrucken und wieder von vorn... das geht so noch ein paarmal hin und her bis ich zufrieden bin und die tatsächlichen Teile hergestellt und verklebt werden.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 25. Juli 2014, 07:50:40
Interessante Vorgehensweise 8)
bin schon jetzt vom Ergebnis überzeugt   :thumbup: wohl dem der dies Methode Umsätzen kann denn sie vereinfacht die Konstruktion von „Plattenoberflächen“ an Rundungen deutlich
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: urban warrior am 25. Juli 2014, 08:26:45
Coole Idee! Da muss man erst mal drauf kommen ...

Und ich stelle hier im Forum immer wieder fest: "Man kann alt werden wie 'ne Kuh, man lernt immer was dazu!"

Cheers
Martin
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 25. Juli 2014, 08:32:38
Sehr starker Prozess...!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 25. Juli 2014, 09:03:32
Wann ziehst Du bei mir ein? ;D Ich habe da noch ein, zwei, viele Ideen.
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 25. Juli 2014, 10:37:12
Haha, dann wenn mir die Ideen ausgehen  ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 25. Juli 2014, 13:37:13
Was du da geziegt hast, machen wir Kartonmodelldesigner andauernd!  :respekt:  Der Prozess heißt bei uns "Unfolding" (soviel wie "Auffalten"), nur benutzen die meisten dafür ein Computermodell (einige wenige bauen einen Prototyp, bemalen ihn, zerlegen ihn wieder und scannen die Einzelteile ein). Tolle Idee!  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 25. Juli 2014, 15:30:40
Mir ist der Vorgang auch nicht ganz fremd, ich kenne es auch vom Kartonmodellbau und aus der 3D-Computergrafik (Unwrapping und Texturing). Bei den organischen Pepakura-Umsetzungen stören mich allerdings die vielen entstehenden Facetten, Papier kann da eigentlich mehr (kann ja lokal gerollt werden), aber das ist ein anderes Thema.
Ein vorhandenes, physisches Modell auf die Art abformen, am PC weiterzudesignen und dann möglichst exakt passend wieder zu bedecken, und das bei diesem Maßstab, das habe ich dagegen noch nie probiert :D Die Panels kommen mir entgegen, da habe ich mehr Spiel beim Zusammensetzen - nahtlos wäre ein größeres Problem.
Grundsätzlich schätze ich den Kartonmodellbau sowieso sehr hoch ein, was Formdesign angeht, egal für welches Material final, das wird für meinen Geschmack noch viel zu wenig ausgenutzt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 25. Juli 2014, 19:02:37
 :respekt:  :respekt:  :thumbup: ich halts nicht mehr aus mach weider mehr bilder mehr bilder bin neugirig auf deinem bau  :evil5: bilda bildaaaa
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 25. Juli 2014, 20:31:53
Joeydee ganz tolle Idee von Dir! Bin echt gespannt wie es enden wird, denn das Konzept gefällt mir sehr gut. :thumbup:



Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 26. Juli 2014, 00:09:37
Alla guuut, Bildaaa  ;)
Die Kits zum Ausschlachten sind inzwischen da. Nach reiflicher Vorab-Begutachtung zahlreicher Gussäste im Netz werden dran glauben müssen: Ein T-90 (Revell 03190), ein Challenger I (Revell 03183), ein Tiger (Revell 04485), Alle 1:72.
Dann habe ich mich für einen Cockpit-Ausbau entschieden, einen entsprechenden Rahmen gebaut und Avionik mit Sensorarray und ein paar Mikrometeoritenpanzerkacheln in die Nase gebastelt - the fun begins  ;D
Dass die Schottwand hinten sperrt und schräg steht ist dem angesprochenen "Nicken" des Cockpits geschuldet. Deswegen auch nun Nase und Cockpit zuerst, danach richtet sich dann die Verkleidung.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18753bn4za7.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18753bn4za7.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18754bxvzmc.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18754bxvzmc.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18755bz12e2.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18755bz12e2.html)

Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: LikkleLion am 26. Juli 2014, 01:05:19
Genial!

Mir gefällt auch dein methodisches Herangehen, dir die Teile die du "brauchst" erst rauszusuchen und dann dementsprechend die Kits zu bestellen.
Nicht ganz Billig, aber definitiv lobenswert, wie ich finde ;)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Tom Gruber am 26. Juli 2014, 01:18:26


Ich bin ja mal auf die Beine gespannt.  ;D ;D
ansonsten schon mal fett.  8) :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 26. Juli 2014, 08:09:35
Zwischendurch mal ein allgemeines Danke für das rege Interesse :)

Mir gefällt auch dein methodisches Herangehen, dir die Teile die du "brauchst" erst rauszusuchen und dann dementsprechend die Kits zu bestellen.
Nicht ganz Billig, aber definitiv lobenswert, wie ich finde ;)

Im Gegenteil, wüsste nicht wie ich billiger wegkäme ;) Ja, was soll ich machen - hab ja nix daheim, und da soll die "Ausbeute" natürlich möglichst gut sein, bevor ich ein Kit mit nur 5 vollvergossenen Bauteilen erwische :motzki:
Ich habe eben erstmal nach der Menge Kleinteile geschaut, dann welche das sind, wieviele gleiche, symmetrische, Wiedererkennungswert,... Und dann erst habe ich mir für einzelne Bauteile überlegt wo ich sie etwa einsetzen könnte, nur mal so grob - natürlich lass ich mich dann erst beim Bau inspirieren. Ausschlaggebend für den Challenger war z.B. das Panzerrohr als Bohrgestänge, unter anderem. Aber ich muss sagen, die Methode hat gut geklappt, ich habe mich weder verschätzt noch wurde ich enttäuscht  :thumbup:

@Tom: da bin ich auch gespannt, denn ich habe noch nicht entschieden ob ich alle scratche oder sie von einem Prototypen abforme, letzteres wäre auch Premiere - ist ja noch ein wenig Zeit.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 26. Juli 2014, 08:39:24
Zitat
Autor: joeydee

Die Kits zum Ausschlachten sind inzwischen da. Nach reiflicher Vorab-Begutachtung zahlreicher Gussäste im Netz
dumme Frage:wie oder wo kannst du die Kits(Inhalt) im Netz anschauen :dontknow:
ich kaufe die zum schlachten bestimmten Bausätze immer nur auf Verdacht dadurch ist die Ausbeute oftmals sehr gering
beste Grüße
Jörg
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 26. Juli 2014, 09:20:57
Guter Fortschritt!
Ich hab die Kits auch wegen der Teile gekauft. Trumpeter hat den Challenger günstiger - ich hatte bei Moduni zugeschlagen. So um die 7€ - da hab ich ein paar mehr gebommen *hüstel*

Jörg:
Scalemates.com ist die perfekte Ausgangsquelle zum Suchen.
Ansonsten google Bildersuche. Sobald da ein Bild von Gussästen auftauchtt kannst du sicher sein, auf der zugehörigen Seite auch die anderen Äste zu finden.
1999.co.jp hat auch die Äste - leider oft nicht so strukturiert aufgenommen. Dafür aber die Bauanleitungen - die hab ich lange als Hilfe bei der Teilesuche unterschätzt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 26. Juli 2014, 10:13:12
Genau, Google-Bildersuche nach Nummer, Hersteller und dem Stichwort "sprues" (https://www.google.de/search?q=Revell+03190+sprues&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=62DTU7ObA5De7AbttoHoAw&ved=0CAYQ_AUoAQ&biw=1920&bih=946), so hab ich das gemacht. Da kommt man auch auf Seiten wie diese: http://models.primeportal.net/?p=3274 und kann sich durch weitere Modelle klicken. Manchmal sind sie auch auf Schneidmatten mit cm-Teilung abgelichtet, das hilft beim Einschätzen der Größe.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Tom Gruber am 26. Juli 2014, 10:21:01

Stimmt Struschie hat da recht mitlerweile, ich gehe nach der selben Strategie vor, Ausserdem haben mittlerweile sehr viele Modellbau Foren eine Bausatz Vorstellung mit Pics von Sprühs oder eine umfangreiche Bauplanbibliothek.

Spitzenreiter ist aber immer noch 1999.co.jp (https://www.1999.co.jp/) Hier ist jedes Kit sehr umfangreich bebildert.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 26. Juli 2014, 10:42:56
Aus dem T-90 sind Teile für unser Raumschiff (Bodenplatte) :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 26. Juli 2014, 12:27:22
Ha, Struschie, wusste ich doch dass mir das bekannt vorkommt ;D dann bestätigt mich das ja in meiner Wahl.

Ein wenig Innenausstattung. Witzig ist ja, dass die beiliegende 1:144er Figur etwas zu groß ist, und die 1:72 Sitze vom Tiger sehr klein (ca. 5mm innen, das wären ca. 36cm Sitzfläche) - dann wird direkt mal ein großer bequemer Pilotensessel in 1:144 draus. Kann man gut zusammen sehen denke ich.
Die räumliche Anordnung kann man auf den Fotos wie üblich leider nicht so gut erfassen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18759bo3y9p.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18759bo3y9p.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18760bf2zwe.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18760bf2zwe.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 26. Juli 2014, 12:40:52
Kommt gut :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 27. Juli 2014, 12:07:56
Hallo Leute
ich danke euch für die umfangreichen Tipps :thumbup:
die haben mir bereits geholfen einige Bausätze von vornherein auszusieben ;D
beste Grüße
Jörg
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. Juli 2014, 01:07:10
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18839bhaquv.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18839bhaquv.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18840bbn8df.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18840bbn8df.html)

Das Fahrgestell. Da ich das bis kurz vor Finale abnehmbar halten will (ist dann einfacher zu bauen und alles nicht so unhandlich), gibts eine Art Wanne (steht grad Kopf), in welcher die Ladebucht drinliegt.
Die Verankerung der Beine besteht aus dreieckigen Kisten mit Panzerrolle (eine wurde fertig). An jeder Lasche des Fahrgestells sitzt dann eine Kiste, und an jedem Rad sitzt ein Bein. Sieht man bald auf Bildern, hoffe ich.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. Juli 2014, 23:40:31
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18851bvs15c.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18851bvs15c.html)
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18850b112zv.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18850b112zv.html)
Farbschema des Cockpits. Aus Reparaturgründen hat die Konsole Steuerbord noch keine Farbe abbekommen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18849bjfyfw.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18849bjfyfw.html)
Dann ist das Chassis fertiggeworden.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18848by30rh.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18848by30rh.html)
Die endgültige Zusammenstellung des gekrümmt wirkenden Rumpfes. Damit man später was vom Cockpit sieht, kommt der Revell-Glasbaustein mit 80 Dioptrien in die Tonne und wird durch Overheadfolie ersetzt. Die Passung der Scheibe bitte nicht beachten, hängt nur lose drin und hat sich beim Shooting gelöst.
Das Heck habe ich komplett umgedreht (vorn <-> hinten und oben <-> unten) und nun kommt die schwierige Aufgabe, die fast quadratische Grundfläche irgendwie interessant als Bohrplattform zu gestalten.
Aus dem Seitenleitwerk wollte ich ja ursprünglich den Pylon machen, hier hat es aber besser gepasst, unterstützt die Linienführung und den Stechmücken-Look.

Und wo kommen jetzt die Beine hin?

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18847b8niwv.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18847b8niwv.html)
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18846b6ikty.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18846b6ikty.html)
So 'ne Kreuzung zwischen Tiefighter und Transformers-Technologie. Die Beine gehen dann über die Abdeckung drüber und es entsteht der Eindruck, als könnten sie für den Flug eingezogen und vor Mikroasteroiden geschützt werden. Schlisßlich muss für die Ernte ja ein heikles Umfeld durchquert werden.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18845beh741.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18845beh741.html)
Hier nochmal das Chassis mit den Abdeckungen.




Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 29. Juli 2014, 06:35:41
 :o Du meine Güte, ist das gut !  :o
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 29. Juli 2014, 08:13:11
Weiter aufs Ziel zu, mit dem Bild sind schon Ähnlichkeiten langsam sichtbar. :thumbup:
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 29. Juli 2014, 09:06:21
Die Schnüffel-Nase ist extrem geil! Cooler Baubericht!!! :D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: hannesstrohkopp am 29. Juli 2014, 09:29:32
sau geiles teil wird das!!  :o
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 29. Juli 2014, 14:06:50
Freut mich dass das Design ankommt.

Nachdem ich das Fahrgestell doch einigermaßen gleichmäßig hinbekommen habe, dürften Beine und Pylon nur noch eine Zeit- und Geduldsfrage sein, dann steht das meiste der Grundform schonmal. Die Skizzenblätter dafür füllen sich schon eins nach dem anderen ;D Das Detailing ist dann pure Entspannung, bis vielleicht auf Leitungen verlegen.

Beine werde ich wahrscheinlich 7 Stück parallel bauen. Erst eins und dann den Rest nachziehen wird nix, da kenne ich mich. Sechs zur direkten Montage, und das siebte so, dass ich es bei Bedarf weiter detaillieren und zum Abgießen zerlegen könnte. Ob ich das für dieses Projekt schon lerne steht aber noch nicht fest. Zur Befestigung der Beine denke ich über Neodym-Magnete nach, muss mal welche bestellen und testen. Das Gewicht soll später nur durch den Bohrer gehalten werden, da müsste das klappen.

Ich bin vor allem aber gespannt, ob ich die Lackierung so hinbekomme wie ich es mir vorstelle oder dann alles versaue 8) werd erst mal an ein paar Kacheln üben müssen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 29. Juli 2014, 15:55:38
Wer treibt dich?
ICH würde ein Bein so bauen, dass man es giessen kann.
Dann investierst du die Zeit in den Formenbau (easy - check this http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=5589.0 ) und lernst gleich noch eine Menge.
Los - ruhig mal die Kompfortzone verlassen und nicht mantramäßig 7 Beinchen schnitzen *fg*
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 29. Juli 2014, 16:41:38
Nunja, ich will erstmal ein Stück kriegen und das mal im Ganzen stehen sehen. Und nicht den Zwang haben dafür vorher noch etwas Neues lernen zu müssen (nachlesen, reindenken, Anschaffungen, Problemchen, Materialvielfalt auf dem Markt... das hält einen Neuling doch erstmal auf), aber auf jeden Fall die Option zum späteren Austausch offenhalten, das war der Gedanke dabei. Sheet unter'm Fadenzähler schnippeln ist sowieso Entspannungsübung ohne Nachdenken ;)

Ist ja noch nicht so weit, schauen wir mal wann ich an die Beine gehe, wie aufwändig eins überhaupt wird und worauf ich dann Lust habe :)
Und geh mal davon aus, dass ich dich dann mit Fragen löchern werde wenns mal ans Abgießen gehen sollte ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 29. Juli 2014, 17:47:38
Ich will und kann das nicht leisten - unter vorstehendem Link steht fast alles, was ich zum Thema weiß. Stell die Frage hier und dir wird geholfen - da kannst du sicher sein. Aber eben nicht verbindlich durch mich. (Die ernste Erwartung hab' ich bei dir nicht rausgelesen, aber ich bekomme regelmäßig Anfragen... aber das sprengt den Rahmen).
Das einzige was dir hilft....: Es machen!
Wenn du zu den SD die Materialien mitbringst, lässt sich da was machen. Aber besser vorher Überlegungen hier posten und zusammen diskutieren. Bei deinen Visualisierungstalenten (NEID) ist das schnell gemacht. Partbreakdown ist der einzige "Halbwegsbrainer" an dem Vorhaben.
Und die Erstausrüstung hast du für 50€ zu Hausen. Davon giesst du dann die Beine für 10 von den Teilen ;D

Was ist ein Fadenzähler?
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: swordsman am 29. Juli 2014, 18:10:27
Sehr  8) deine Fortschritte!

@struschie, schau mal hier http://de.m.wikipedia.org/wiki/Fadenz%C3%A4hler ,
so einen hab ich auch noch irgendwo, noch aus meiner Lehrzeit...  :pfeif:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 29. Juli 2014, 19:17:38
Keine panik, bin alt genug und autodidakt in so sachen  ;) ich werde das auch irgendwann angehn, aber erstmal haben noch andere sachen prio.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 29. Juli 2014, 21:44:02
Toller Fortschritt bei Dir! Um wieviel hast Du den mittleren Bereich eigentlich gekürzt? Denn Originallänge hat das Schiff ja nun nicht mehr oder!


Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 30. Juli 2014, 08:31:57
Sorry für die fehlende Großschreibung - war vom Handy aus gestern abend.

Danke, Olli. Die Ladebucht wurde um etwa die Hälfte gekürzt. Ne, ist nicht mehr ganz Original ;D Die Kürzung war von Anfang an geplant, da ich den länglichen Frachterlook weghaben wollte.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 30. Juli 2014, 11:19:07
wow...eifach klasse was du da zauberst  :respekt:  :respekt:  :respekt:  :respekt:  :thumbup:  :thumbup:  :thumbup:es gefehlt mirrrrrrrrr will auch haben  ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 30. Juli 2014, 21:02:18
Dacht ich mirs doch! War das erste was ich am 72er Revellshuttle gemacht habe. Aber das hat mit dem Gruppenbau hier nix zu tun.


Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 30. Juli 2014, 22:42:05
Hey Wanessa, du machst doch selbst klasse Sachen, brauchst doch meins gar nicht in deiner Sammlung. Das bleibt nämlich schön bei mir  :nein: ;)

@Plastiker: Wieso, was hast du denn mit deinem Shuttle vor wenn man fragen darf?

Ich musste mal ein wenig mit Farbe rumsauen, hat zu sehr gereizt, auch wenn ich das Bauteil bestimmt noch 100mal in die Hand nehmen muss bis es final montiert wird und ich die Hälfte wieder abfingere 8)
Das ist so der Look den ich mir vorstelle, bis auf die fehlende Staub-Patina. Sicher nicht der Weisheit letzter Schluss, da fehlt mir einfach noch zu viel praktische Erfahrung, aber ich bin schon ganz zufrieden.

Testweise mit 2 verschiedenen Kameras geknipst, allerdings hatte ich nur eine Lampe aufgebaut. Das erste Bild sieht rauher als die Wirklichkeit aus, unten mit dem Handy kommt es schon näher, aber das Rot säuft ab. Muss ich nochmal bei Tageslicht im Lichtzelt probieren.

Was meint ihr, gehts in die richtige Richtung oder sollte ich dringend was beachten/verbessern?

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18886b9ve7m.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18886b9ve7m.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/07/i18887b9hevk.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i18887b9hevk.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 30. Juli 2014, 23:20:25
cooler look!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: LikkleLion am 31. Juli 2014, 00:01:26
Definitiv "Richtige Richtung"  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: propdoc am 31. Juli 2014, 11:06:27
Farbtöne sind top! Genau wie das genaze Projekt und Dein Baubericht!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 31. Juli 2014, 21:19:23
@Plastiker: Wieso, was hast du denn mit deinem Shuttle vor wenn man fragen darf?

Ursprünglich hatte ich da einen Umbau nach einer Konzeptskizze geplant. Musst Du mal hier im Forum suchen. Letztendlich habe ich dann doch umgeschwenkt und werde bei Zeiten was unkonventionelles in Richtung Maschinenkrieger draus machen, aber das auch erst wenn ich wieder den richtigen Draht dazu habe.



Was die Farbgebung angeht, so find ich das sehr gut gelungen sowohl Farbwahl als auch die Effekte!


Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 31. Juli 2014, 23:45:00
Irgendwann wird man wohl so betriebsblind, dass man immer nur ein angemaltes Stück Plastik sieht und nicht mehr beurteilen kann ob's ok ist oder übertrieben oder total unrealistisch... aber dann vertrau ich euch mal dass das so bleiben kann. Mal sehn was ich in einer Woche davon halte :)

@Plastiker, das Konzept kenn ich, ist ein klasse Design wie ich finde. Nicht ganz einfach umzusetzen. Schade das nichts draus wurde, aber MAK hat auch was - werde dann die Augen offenhalten  :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 01. August 2014, 21:50:16
joeydee, ich stimme Dir bezüglich Design und Umsetzung vollkommen zu. Damals dachte ich nimmst das 72er Shuttle von Revell da ja vieles geändert werden muss daran, aber das Problem ist das der Bausatz aufgrund seines Alters und der abnutzten Formen dafür nicht wirklich brauchbar ist. Da hätte ich besser was aktuelleres im kleineren Maßstab nehmen sollen. Nun wird es was makisches, wenn es da mal weitergeht dann an entsprechender Stelle. ;)


Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 03. August 2014, 23:22:06
Update!
JETZT!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 03. August 2014, 23:23:44
Update!
JETZT!

Schnell genug?  ;)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19025bj94it.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19025bj94it.html)
Nun habe ich den Bohrpylon angefangen.
Da ich ja ursprünglich vorhatte, hierzu das Seitenleitwerk zu nehmen, ist die Form ähnlich geblieben.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19024bnsj85.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19024bnsj85.html)
Entsprechend den Seitenteilen und Beinen soll auch hier zumindest der grobe Eindruck entstehen, dass das alles irgendwie zum Transport eingeklappt werden könnte.
Hier gehts noch mehr oder weniger; wenn das Detailing mit Bohrwerk etc. fertig ist, dann natürlich nicht mehr am Modell, das wird alles für die Szene fixiert.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19023b1n79m.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19023b1n79m.html)
Aus diesem Grund ein großes Scharnier aus Panzerrollen und einem Fässchen.
Am vorderen Ende sieht man die Schleusentür zum Cockpit. Das war mal ein Teil der Cockpitwanne aus dem Tiger-Bausatz, ebenso wie die innere Schleusentür.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19022bt62kt.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19022bt62kt.html)
Der "Graben" wird weiter vergreebelt, die Seitenflächen bekommen die schwarz-rote Plattenoptik ab.



Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 03. August 2014, 23:33:21
LECKÄHR!

Ich hatte gesehen, dass du gerade geschrieben hast - aber dass es zeitlich so gut passt ... ;D
Wirklich geil - ich freue mich auf jedes Update :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 03. August 2014, 23:51:30
Ja, hatte grad nochmal auf Vorschau zum Durchlesen, da kam die Nachricht dass inzwischen was gepostet wurde  ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: LikkleLion am 03. August 2014, 23:57:56
hehe ;)

Sieht gut aus, gefällt mir.
Freue mich auch schon immer wenn ich hier ein update sehe ;)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 08. August 2014, 16:16:50
Die Innenseiten der Seitenverkleidungen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19211bdl41d.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19211bdl41d.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19212b8g2x1.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19212b8g2x1.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 08. August 2014, 16:56:41
Ja - so mag ich die Frequenz. Und was ich sehe erst Recht :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. August 2014, 23:53:20
"Verplatteln" des Pylons. PS-Sheet und Papier. Das Muster in mehreren Schichten habe ich vorher am PC entworfen.
Die Flächen werden gerade mehrmals dünn Acryl-grundiert, vorsichtig mit 1000er feucht verschliffen und mit Spülschwamm poliert. Platten welche eine andere Farbe bekommen sollen haben auf dem letzten Bild schonmal etwas Weiß abbekommen (das war natürlich noch nicht die letzte Farbschicht).

Zum Vergleich auch nochmal ein Bild ohne Plattendetails von letztens.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19025bj94it.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19025bj94it.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19458brjm3j.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19458brjm3j.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19459buukra.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19459buukra.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19460btbx6l.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19460btbx6l.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19461baxqf4.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19461baxqf4.html)

Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: propdoc am 16. August 2014, 21:50:19
Ich mag mich wiederholen, aber sehr sehr geil! ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 17. August 2014, 01:49:41
diese Plattenoptik finde ich super  8) :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 17. August 2014, 07:28:29
Weiterhin und immer mehr: Super!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 17. August 2014, 18:40:33
Weiter gehts aufs Ziel zu, sehr schön.
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 21. August 2014, 10:58:30
einfach  8) und deine arbeit perfekt  :headbang:  :headbang: und  :spielberg: bitte bitteeee bildas  :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 21. August 2014, 11:49:36
Jaa, macht ja auch Spaß hier mitzumachen, da kommen Motivation und Ideen und höherer Anspruch an das eigene Werk wie von alleine :)

:spielberg: bitte bitteeee bildas  :)

Jetzt musste ich "leider" erstmal noch 2 weitere Projekte anfangen 8), die könnte man quasi als Großmodellbau bezeichnen: Motivwagen für einen Umzug. Haben leider nichts mit SciFi zu tun. Der Termin ist aber schon Anfang Oktober, also ein Ende ist abzusehen, und zwischendurch gibts hier ganz sicher auch nochmal ein Update :) nur eben ein bischen schleppender als sonst.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 21. August 2014, 11:59:30
Schön, wenn du deine Anmeldung hier so positiv siehst!
Motivwagen?
Kleiner WIP wäre auch hiervon Klasse - uns interessiert alles kreativhandwerkliche.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Karotte am 21. August 2014, 12:12:50
Toll und sauber gebaut!  :respekt:

Finds gut, dass Du auch hier mitspielst. Ich kenne Deinee Arbeiten bisher aus nem anderen Forum, aber da bin ich nicht angemeldet und kann also nix dazu posten...  ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 21. August 2014, 16:03:51
Motivwagen?
Kleiner WIP wäre auch hiervon Klasse - uns interessiert alles kreativhandwerkliche.

>> Hiermit geschehen. (http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=10576.0)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 12. September 2014, 13:05:40
Sers Joeydee... hast hier mal weiter gemacht? Nimmt mich extrem wunder, wie's hier weitergeht...    SD kommen ja schon bald...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 12. September 2014, 13:42:26
Danke der Nachfrage! :)
Nicht viel, wegen anderen Projekten liegts wie angekündigt ein paar Wochen auf Eis. Aber nicht weit weg gepackt, immer in Sichtweite, und sicher kein Motivationsloch ;)

Ein paar weitere Farb- und Rohrverlege-Experimente an der Heckflosse habe ich zwar gemacht, für letztere wollte ich aber wenigstens noch die Montage machen bevor es neue Bilder gibt.
Das Cockpit ist inzwischen mit ein paar LWL ausgestattet, aber die LEDs noch nicht fest installiert. Falls ich zwischendurch Zeit finde, werde ich auch davon noch Bilder nachreichen.

Zu den Spacedays bin ich nur als Besucher dabei, nicht als Aussteller. Und ein Groupbuild-Tisch für dieses Projekt ist ja nicht geplant, oder hab ich da was verpasst?
Ansonsten hab ich ja noch ein paar Monate:
Zitat
Laufzeit: Bis zum 30.04.2015

8)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 15. September 2014, 16:17:40
Cool, dann sieht man sich zumindest mal irl...   Freu mich drauf!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 09. Oktober 2014, 00:25:51
Bin auch schon gespannt, manche Modelle und die Leute dahinter mal live kennenzulernen :) nicht mehr lange...

Auch hier im Bericht gehts langsam weiter.
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i21490blubcu.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i21490blubcu.html)
Ein paar wenige kleine Rohre und Details...

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i21491bsqgnv.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i21491bsqgnv.html)
...und zwei dickere Rohre auf der Rückseite des Pylons sind hinzugekommen.

Das eine Panel bleibt weiß, auch Rot/Schwarz soll in diesem Verhältnis bleiben. Nur das weiße T-Stück (ist aus dem Originalbausatz, hab mich nicht erkundigt was das wirklich ist, irgendwas aus dem Frachtraum) bleibt nicht so - das ist noch unlackiert da hier noch weitergebaut wird.

Zu meiner Bauweise: Ich mach das immer gerne so, dass ich da wo nicht mehr viel gebaut wird schon grundiere und Farbschema teste (manchmal wie bei den Flügeln auch gerne schonmal das Finish). Während des Weiterbaus wirds daher hier und da mal abgegriffen aussehen, oder nach Schmierfarbe; an manchen Stellen wo noch was fehlt wird Farbe wieder abgekratzt und weitergebaut etc. Dadurch können viele Farbschichten entstehen die das Bild immer wieder ein wenig verändern. Manches gleicht sich an, manches hebt sicht ab. Die Veränderungen werden in der Regel immer diffiziler angelegt, vom "Farbspachteln" und Schleifen bei den ersten Schichten bis man fast nur noch von Washings, Korrekturen und Polierung reden kann. Lackiert wird bei diesem Modell fast ausschließlich mit Pinsel, Acrylfarbe und Fensterreiniger. Lackierung gehört bei mir also nicht selten zum Bau (vor allem bei Eigenkreationen) direkt dazu; Form -> Greebles -> Farbton -> Struktur -> Finish wird nicht komplett getrennt betrachtet, sondern es verändert sich dabe lediglich die Skalengröße der Details. Keine Religion, nur da wo's Sinn und Spaß macht natürlich.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 09. Oktober 2014, 07:46:14
schön das es weitergeht :thumbup:
deine Machart der Farbgebung möchte ich auch können denn da haben Marco und ich noch sehr viel Nachholbedarf  :(
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 09. Oktober 2014, 20:00:10
deine Machart der Farbgebung möchte ich auch können

Da muss man eigentlich gar nichts speziell können, ist einfach eine Vorliebe von mir die Arbeitsprozesse zu mischen. So sexy ein kompletter Primer-Look nach abgeschlossenem Bau auch ist, das wirft mich eher auf Null zurück was die Kreativität für ein mich zufriedenstellendes Farb- und Materialschema angeht. Schwer zu erklären.

Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 09. Oktober 2014, 21:18:13
sehr schönne arbeit gefält mir sehr  8)  :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 09. Oktober 2014, 21:31:05
Schön, dass' hier weitergeht :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 10. Oktober 2014, 09:37:54
Schön, gleich wieder Mitleser zu haben :)
Hi Struschie, du wirst wahrscheinlich auch mit Freude vernehmen, dass ich für die Beine mit Silikonformen und Resinguss experimentieren werde ;) Bin mal gespannt, ob das Fluch oder Segen wird 8)

Aus aktuellem Anlass: Kommenden Monat soll ja erstmals eine Sonde auf einem Kometen aufsetzen.
http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10394/

Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 10. Oktober 2014, 10:58:50
Ja, das freut mich idT!
Die links zu meiner Anleitung hier im Forum hast du ja. ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 14. Oktober 2014, 00:11:01
UnWort. Hab mein Shuttle zu heiß gewaschen. Und nu?

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i21700bfr7qv.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i21700bfr7qv.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 14. Oktober 2014, 09:56:10
Du Wahnsinniger!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. Oktober 2014, 21:48:09
Fertig.
Freie Shuttle-Interpretation, 14mm lang, Maßstab 1:2500 inspiriert vom Konvoi-Groupbuild, PS-Sheet & Profile.
Sorry für's Abschweifen  ;)

(https://farm4.staticflickr.com/3927/15385022770_ddd92dffd0_o.jpg) (https://www.flickr.com/photos/128792705@N07/15385022770/)
shuttle02 (https://www.flickr.com/photos/128792705@N07/15385022770/) von joeydee2025 (https://www.flickr.com/people/128792705@N07/) auf Flickr

Edit: Bildlink korrigiert.
P.S.:
Bau der Base für dieses Micro-Modell siehe hier: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=10779.0
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: swordsman am 15. Oktober 2014, 21:52:43
Das kommt gut! Ich hätte Angst, das ich es ungewollt, dem Teppich-Monster zu Fraß vorwerfe! Uiui ist das klein. Aber gut geworden!  8)  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. Oktober 2014, 22:59:55
Deswegen hab ich Laminat  ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. Oktober 2014, 09:11:25
Auf den Spacedays habe ich natürlich den Rosetta-Vortrag (Kometen-Lander) besucht. Neben der Tatsache dass ich mich für sowas interessiere passt die Mission natürlich super in dieses Konzept :) Ich bin da gar nicht so weit entfernt mit Landebeinen, Enden zum "Feststecken" und zusätzlichen Harpunen.
Ich drücke der realen Mission demnächst am 12.11.2014 sämtliche  :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Die aktuellen Bilder des Kometen sind ja schon der Hammer!
Zitat von: esa
http://www.esa.int/var/esa/storage/images/esa_multimedia/images/2014/09/comet_on_5_september_2014/14804076-1-eng-GB/Comet_on_5_September_2014.jpg
Man beachte mal die verschiedenen Gravitationspotenziale, also auf welchen verschieden geneigten Ebenen im Vorder- und Hintergrund da Steine zum Liegen kommen.

Dank an dieser Stelle an Beork, der mir bei den SD tolle Tipps für eine Krateroberfläche gab, wie er sie bei seinem Veloci.Raptor verwirklicht hat. Wenn ich da auch nur entfernt rankomme für die Asteroidenbase des Shuttles... das wäre Wahnsinn :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. Oktober 2014, 19:40:03
Nur ne Kleinigkeit: Neodym-Magnete für die Beine eingebaut.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i22317br3n32.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22317br3n32.html)
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i22318bvmtj6.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22318bvmtj6.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 31. Oktober 2014, 10:12:59
Zwei Bilder vom Austesten verschiedener Streumethoden und -Materialien (Tests noch nicht abgeschlossen).
Dieser Asteroid, etwa Faustgroß, ist deutlich kleiner als das was ich dann für's Shuttle brauche, letzterer wird dann auch mit Kratern und allem etwas liebevoller gestaltet. Mir gehts hier erstmal darum, ein Gefühl für die Oberflächenstruktur zu entwickeln, womit ich dann den "großen" besser planen und in Angriff nehmen kann.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i22446bh9h3j.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22446bh9h3j.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i22447bdugkw.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22447bdugkw.html)


Und dann noch zwei Bilder vom Bauanfang eines Bein-Prototypen. Erstmal Sheet-Grundlage schaffen, dann sehn wir weiter.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i22448bq0khn.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22448bq0khn.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/10/i22449bhw6dg.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22449bhw6dg.html)

Wie man erkennt, lautet die Designgrundlage hierbei "Bagger". Es ist auch kein Mech-Bein zum herumlaufen in dem Sinne, sondern eher ein Landegestell zum Ausrichten der Bohrplattform.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 31. Oktober 2014, 11:38:37
der Asteroid gefällt mir schon jetzt
was hast du da als Kern verwendet,dass Allseitsbeliebte Styrodur?
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 31. Oktober 2014, 21:51:15
Schöner Fortschritt :thumbup:
Der Klumpen macht idT schon was her und die Beine mag ich SEHR!
Toll, dass du hier nun weiter machst - gehört definitiv zu meinen Lieblingsunvollendeten hier im Board :D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 01. November 2014, 20:24:08
Genau, Styrodur als Kern.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22528bqy2gc.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22528bqy2gc.html)
Auf halbem Weg...
Ich hoffe ich hab nicht irgendwann was von Abgießen erwähnt?!?  :-\ ;)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Karotte am 01. November 2014, 20:35:31
Abgießen? Also bei 6 Beinen würd ich den Weg durchaus gehen...  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 01. November 2014, 23:25:00
thx :)

Habe mal den Frachtraum seitlich vergreebelt. Schön dezent im Hangar-look, wie ich das vorhatte. Der Astronaut steht nur für'n Scale drin.
Nun muss etwa in die Mitte der Bucht die Aufnahme für den Bohrer.


(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22529bm8k28.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22529bm8k28.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22530bws2pe.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22530bws2pe.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 02. November 2014, 11:39:26
Der Bohrturm:

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22531byljs1.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22531byljs1.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22532bhrvzn.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22532bhrvzn.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22533b63xhs.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22533b63xhs.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 02. November 2014, 13:20:24
Toller Fortschritt - gefällt mir sehr gut. Jetz erkenne ich die Panzerteile auch besser ;)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: nar78 am 02. November 2014, 15:00:52
Sehr schick! Gefällt mir sehr gut!
Ist der kleine Kerl beim kit dabei? Für mein Shuttle brauche ich dann auch Figuren in 1/144, falls nicht...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 02. November 2014, 15:15:12
nar78: danke dir. Ja der ist beim Kit dabei (nur dieser eine), ist aber jetzt nicht so besonders in der Quali, und kommt mir auch etwas zu groß vor (15mm = 2.16m), weiß nicht wie so ein Anzug im Original aufträgt.

struschie: Haha :) ja da mache ich mir jetzt keine Mühe die zu verbergen.

Problem bei den beiden langen Teilen am Turm war, dass sie in Wirklichkeit nicht symmetrisch sind, sondern leicht versetzt :-\ aber ich denke es geht so, habs etwas vermittelt.
Ein Tirpitz-Kit 1:700 (grau) musste inzwischen auch dran glauben, die Deckswände (Streifen rund um die Tonne) habe ich zum Teil mit der Innenseite nach außen montiert, damit ich nicht lauter Bullaugen habe. Durch die Passerstreben etc. gibt das auch ganz gute Greeblemuster für sowas. Schön bei der Tirpitz, dass hier vieles auch 4- oder 8-fach vorhanden ist, da geht sowas wie 6 gleiche Halteklammern prima (waren mal Scheinwerfer).

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22545b3qeua.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22545b3qeua.html)
Der Heckaufbau links und rechts neben der "Flosse".
Insgesamt sieht das Teil jetzt ziemlich bunt aus, muss erstmal wieder Farblayout machen, damit ich was seh ^^
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 04. November 2014, 22:19:33
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22574bu2q2x.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22574bu2q2x.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22575bk4n2x.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22575bk4n2x.html)

Blick in den lackierten Frachtraum mit dezenten Washings. Geht sicher besser, aber den lass ich wohl so vom Weathering her.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 04. November 2014, 23:19:28
Ja wird doch - cool!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 05. November 2014, 11:27:07
Schön dass du an mich glaubst  ;D

Gestern abend nochmal zu einer Stellprobe aufgerafft, mit den Teilen die bis jetzt so rumliegen:

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22589b9uzna.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22589b9uzna.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22590brw5er.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22590brw5er.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22591bi4c66.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22591bi4c66.html)

Am Bohrgerät wird noch einiges farblich abgesetzt und kontrastiert, da sind nur die ersten vorsichtigen Lasuren drauf. Evtl. mache ich die beiden senkrechten Führungsflächen rot, Tonne bleibt hellgrau, die seitlichen Greeblestreifen dunkel wie schon angedeutet, das Bohrgestänge dann ebenfalls. Bei Letzterem ist der Formbau auch noch nicht abgeschlossen.

Im Moment bin ich an den Übergängen Rumpf/Cockpit, die zur Kontrolle mal in Rot getüncht wurden. Der Sheetstreifen ist eigentlich erst der Unterbau, aber so in etwa will ich am Ende die Wirkung haben. Cockpit wird ja auch noch rot/schwarz verkleidet, dann sollte das schön zusammenpassen.

Bei Gelegenheit muss ich mal die Heck-Kiste ink. Antrieb angehen...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 05. November 2014, 12:20:20
Geil, geil, geil!  8) 8) 8)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 05. November 2014, 12:52:15
Uhhhhh... that's nasty!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: propdoc am 05. November 2014, 14:25:05
Sieht noch ein bisschen chaotisch aus. Aber wenn die restliche Beine dran sind, dann kommt mehr Symmetrie rein und somit Ordnung. Bin gespannt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 05. November 2014, 14:50:48
Seh ich ähnlich. Ich denke, die finale Farbgebung bringt die eigentliche "Ruhe" rein, wenn die richtigen Stellen/Linien betont sind und der Rest in Gleichgültigkeit versinkt... sollte zumindest... mal sehen ob mir das auch so gelingt. Da geb ich mal noch keine Garantie für ;D

Ansonsten: bewusst technisch-chaotisch 8)

Zitat von: http://www.badische-zeitung.de/titisee-neustadt/probebohren-fuer-die-unterfuehrung--75974245.html
(http://ais.badische-zeitung.de/piece/04/87/46/5c/75974236.jpg)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 05. November 2014, 15:21:47
Ich bin Joeydee-Fan, ich gebs zu :)     weiter so!!!  :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 06. November 2014, 11:12:36
Keine Panik - dagegen gibts Selbsthilfegruppen.
Da sitzt man im Stuhlkreis und erzählt so Sachen wie: "Heute morgen habe ich mir heimlich Greeblies ins Müsli geschüttet!"

Da muss ich glaub ich mal wieder hin.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Karotte am 06. November 2014, 11:50:13
Saucool! Freu mich schon auf die Lackierung. Hast Du die Bein-Fertigung schon entschieden?
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 06. November 2014, 13:17:35
Ich schaue mich gerade nach Abform- und Gießmassen um und werde wohl bald auch erste Versuche starten. Auch weil ich in Zukunft noch ganz andere Sachen abformen und das einfach mal lernen will.
Das hier ist in der engeren Auswahl:
http://www.amazon.de/gp/product/B00CQ93POQ/ref=ox_sc_act_image_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A3PJOYMWOIWU43
http://www.boesner.com/shop/plastisches-gestalten/holz-ton-speckstein/sonstige-formmassen-und-zubehoer/giessharz-duennwandig
U.a. weil diese jeweils 1:1 gemischt werden, das vereinfacht das Abmessen.
Beim Silikon bin ich mir noch nicht sicher ob das weiche oder das mittelharte; für Modellbau-Kleinteile eher das weichere, oder?

Anfangen werde ich erstmal mit einfacheren Teilen, um Erfahrungen zu sammeln. Was die Beine angeht werde ich dann irgendwann sehen wie ich diese in passende Komponenten zerlegen kann (sobald fertig detailliert) und wie weit ich Hinterschneidungen an welchen Stellen einplanen darf etc. - die Theorie/Vorstellungskraft macht mir dabei keine Probleme, aber ohne praktische Erfahrungen mit den Materialien geht da erstmal nix.

Da ich kleine Neodyms eingebaut habe, lassen sich die Beine auch im Nachhinein noch leicht austauschen, d.h. ich kann für Stell- und Farbproben auch jederzeit mit vereinfachten Prototypen arbeiten.

Mal sehen was draus wird, und wann...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Karotte am 06. November 2014, 13:57:23
Hört sich nach nem Plan an!

Und ja, ich würde auch das weiche Silikon nehmen. In die ganze Abgieß-Prozesse kommt man durch Probieren eigentlich ganz gut rein. Außerdem kann ich im Tricks/Tipps-Bereich die verschiedenen Tutorials empfehlen (strutschie, Hacker, ...)!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: propdoc am 06. November 2014, 14:40:24
Das Trollfactory kann ich ohne Einschränkungen empfehlen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 07. November 2014, 00:28:23
Super, danke! Werd ich bestellen.


Ihr erinnert euch an die nahezu würfelförmige Heck-Kiste?
(http://www.phoximages.de/uploads/2014/08/i19025bj94it.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i19025bj94it.html)

Weiß nicht wie es in der Modellbauszene ist, aber wenn ein Noob in der 3D-Grafik oder Concept Art ein Raumschiff "designt", besteht es meist noch erkennbar aus geometrischen Grundkörpern mit rechten Winkeln und parallelen Flächen, und natürlich den obligatorischen Flügeln - daher ist "Box with Wings" ein ziemliches Schimpfwort für ein Space-Design. Damit hat auch meine Signatur zu tun: selbst Wombats können Würfel sch***en...!

Zitat von: reddit.com
(http://media.tumblr.com/tumblr_lcuym3YeNY1qepsdj.jpg)

Ich habe ja die Herausforderung angenommen, hier das Original-Shuttlepoop zu verbauen. Über Kopf und von hinten nach vorne, aber trotzdem noch Box.
Und jetzt habe ich zu allem Überfluss noch Wings drangebaut... hier der Bericht:

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22545b3qeua.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22545b3qeua.html)
Obendrauf den bunten Kram habe ich ja schon gezeigt. Die kurvigen Abdeckungen passen schön zum Stromliniencockpit, das ich ja auch unbedingt erkennbar behalten wollte.
Hier gilt es ebenfalls, den Spagat zwischen runden und eckigen Verkleidungselementen (also zu den Seitenblechen und Heckturm) zu schaffen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22621bieuwk.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22621bieuwk.html)
Erstmal ein zugegeben einfallsloses Steuertriebwerk. Mit ein paar Verbindungen zur Technik. Warum die Ingenieure mit den Leitungen nicht einfach durch die Wand gehen, werd ich nie verstehen.
Und sexy erhabene Nähte. DIE behalte ich aus Nostalgiegründen aber nicht. Auf Wegfeilen hab ich aber auch kein Bock gehabt.
Man sieht hier auch schon, dass die beiden rundlichen Verkleidungen obendrauf in Firmenfarbe erscheinen werden. Das Konzept ist ja ziemlich rot, also muss das auch irgendwo umgesetzt werden.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22622bs3ji1.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22622bs3ji1.html)
Ein paar Root-Greebles, damit die Tonne nicht so allein ist.
Vielleicht kommt noch was an die Tonne dran, ich denke an ein paar konische Lamellen, ist aber jetzt erstmal unwichtig.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22623b3gpbq.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22623b3gpbq.html)
Colorscheme. Ist eigentlich egal, wird sowieso zu 90% verdeckt, weil ich will ja unbedingt noch Wings an die Box.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22624bz8af5.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22624bz8af5.html)
Die Steuerdüsen von unten vorn. Das untere Stockwerk im Heckteil hat eine Wartungsluke bekommen.
Ja, da werden noch ein paar Lücken geschlossen. Und der Unterboden bekommt natürlich auch noch seine Greebleorgie spendiert.
Das Loch für den Bohrer ist schon - äh - gebohrt.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22625brahtx.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22625brahtx.html)
Jetzt gehts an die Wings. Mal ausnahmsweise nicht mit dem Computer entworfen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22626b665qt.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22626b665qt.html)
Statt gravieren habe ich hier, wie beim Heck, einzeln geschnittene dünne Plättchen aufgeklebt.
Die müssen natürlich auch rot werden... und schnellstmöglich montiert, um zu gucken wie's aussieht.

Muss ich das zeigen? Ist ja eigentlich nur ne "Box with Wings".
Im nächsten Post dann.



Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 07. November 2014, 08:51:48
Moin. Heute nacht war's dann doch ein bissel spät um noch alles einzustellen.
Also mir gefällts bis jetzt.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22627b95zgs.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22627b95zgs.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22628biewn4.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22628biewn4.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22629bv4wzi.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22629bv4wzi.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22630b2k1cb.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22630b2k1cb.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22631brklds.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22631brklds.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22632b1rwqx.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22632b1rwqx.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i22633bu6jhj.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i22633bu6jhj.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 15. November 2014, 12:11:08
sieht hammer aus  :o gefällt mir sehr  :headbang:  :headbang:  :headbang:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Predator am 15. November 2014, 13:06:21
Total abgehoben Dein Design  :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 15. November 2014, 16:15:16
schaut wirklich gut aus
welche rote Farbe hast du verwendet(Hersteller/Farbton) oder ist die selbst gemischt? :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. November 2014, 18:35:44
Danke euch, geht auch bald weiter hier. Ich bin nicht untätig in der Zwischenzeit, gibt nur nicht viel abzulichten.
Silikon ist inzwischen da, heute noch ein paar "Accessoires" geholt, sieht gerade aus als ob ich mich im Drogeriemarkt mit Beauty-Kram eingedeckt hätte ;D
Sind aber Reiniger, Tönungen, Binder, Pigmente, Kreiden, Modellierpaste... Naja, Beauty doch gar nicht so unähnlich  :evil6:
Manches ist schon für den Asteroiden, zumindest zum Ausprobieren am Probestück. Dafür habe ich auch schon Chinchilla- und Vogelsand sowie Siebe bereitliegen... na das gibt noch ne Sauerei kann ich euch sagen...
PU-Harz muss ich noch bestellen. Brauch ich auch für die Triebwerkseinheit, da steht auch schon ziemlich fest wie das alles aussehen soll, und einige Rohteile liegen bereit.

@SandStalker: Bei einem Langzeitprojekt, bei dem ich immer mal zwischendurch was lackiere, nehme ich lieber fertige Töne, wegen der Reproduzierbarkeit. Das Rot ist Solo Goya Triton Acryl 17003 Echtrot (Hersteller Kreul), der Farbton kommt im Original vermutlich nah an Ral 3000 ran. Ein ziemlich banaler Ton eigentlich.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 15. November 2014, 21:10:41
Einfach sehr geil, Dicker - sehr, sehr geil!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 17. November 2014, 00:34:06
WER IST HIER DICK? ;)
Ja, so langsam bekommts Form. Jetzt gehts an die Überarbeitung des Cockpits.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23230bmm5cj.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23230bmm5cj.html)
Die Plating-Vorlage hatte ich ja schon ganz zum Anfang des Threads begonnen. Da ich aber noch nicht wusste wie das alles hintenraus so aussehen wird, habe ich das Plating bis jetzt aufgeschoben. Aber der ursprüngliche Entwurf passt noch so ziemlich.
Hier leicht überarbeitet.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23232b2jndx.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23232b2jndx.html)
Dabei wird auch gleich hinten der schräge Übergang zum Rumpf angepasst.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23231bgpy9h.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23231bgpy9h.html)
Panzerrollen sind bei diesem Projekt so langsam überstrapaziert ;D
Was solls, sieht man nachher eh nicht merh viel von. Hoverdüsen für vorn.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23233b7fy4c.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23233b7fy4c.html)
Die Papier-/Klebebandvorlage wird aufgeteilt.
Ursprünglich hatte ich vor, das Plating aus Karton zu machen, wegen den Rundungen und um dünnere Platten zu bekommen. Gegen Gravieren habe ich mich entschieden, weil ich einen Absatz zum unteren Teil wollte, und weil es Überstände gibt.
Aus letzterem Grund wurde es dann doch 0.3er PS-Sheet. Geht gerade noch so mit den Krümmungen, wenn die Aufteilung klein genug ist und man geduldig ist.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23235b4b00e.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23235b4b00e.html)
Die ersten Platten sind drauf.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23234bveaey.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23234bveaey.html)
Nochmal schön Weitwinkel.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 17. November 2014, 06:38:39
SauBäre Arbeit!
Die Lines sind zwar relativ dick - aber das sollte zum restlichen Look passen :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 17. November 2014, 07:48:16
Der Gesamtanblick gefällt mir gut. :thumbup:
Ich bin schon auf das erste vollständig zusammengebaute Bild gespannt.
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Badsmile am 17. November 2014, 08:24:07
Ist und bleibt spannend. Schöner Fortschritt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 17. November 2014, 10:51:34
Das Spaltmaß ist in der Tat Absicht, ich brauche da noch einen "Kontrast" zu dünneren Platten und kleinerem Spaltmaß. Habe da so was im Sinn. Ich mach am besten einfach mal und zeige dann den Fortschritt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 17. November 2014, 23:20:35
So weit bis jetzt. Die dicken Panzerplatten werden rot lackiert, der Rest wahrscheinlich schwarz mit Akzenten. Wie immer muss ich mir das erstmal in Farbe ansehen und zusammen mit dem Rest beurteilen, dann seh ich weiter.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23272bvn8km.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23272bvn8km.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23273bln72p.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23273bln72p.html)

Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 18. November 2014, 02:16:24
Wird extrem geil. Freu mich, bis' weiter geht :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 19. November 2014, 23:20:46
Immer noch auf der Suche nach dem passenden Finish. Das Rot kommt meiner Vorstellung schon sehr nahe.

Beim Lackieren stehe ich noch ganz an den Anfängen. Mangels Erfahrung und Ausrüstung, das dauert wohl noch ein paar Projekte bis das makellos sitzt. Airbrush ist wohl auch erst Mitte nächsten Jahres drin.
Habt also ein Nachsehen, aber Tipps was ich unbedingt als nächstes dazulernen sollte sind natürlich willkommen.
Die Metallstellen im Rot werde ich wohl nochmal überarbeiten müssen, die glänzen mir zu gleichmäßig mit dem Lack, müssten matter sein. Ich habs mal mit einem Touch Acryl-Silber im Schwarz versucht, sollte wohl aber viel feineres Metallicpulver nehmen oder vielleicht auch Graphit für diesen Zweck, das sind so meine Überlegungen. Oder doch nur dunkelgrau? Dass das so jedenfalls zu arg ist, seh ich auch erst auf den Fotos.

Die schwarzen Bereiche... weiß noch nicht. Ist noch nicht das Wahre. :-\ Andererseits werden die optisch völlig untergehen. Evtl mach ich sie nochmal komplett matt.

Auf Höhe der Steuerdüsen bzw. der schwarzen Fläche darüber sollen auch nochmal Klappen in rot ausgefahren werden. Mal sehen ob das Design insgesamt nicht zu "wild" wird, das sehe ich dann auch erst in der Gesamtzusammenstellung mit lackierten Beinen etc. Und wenn schon - was solls ;D es wird schön verrückt.

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23306bdit1c.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23306bdit1c.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23307b5cu5z.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23307b5cu5z.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2014/11/i23308bh6494.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i23308bh6494.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 21. November 2014, 14:03:14
Also mir gefällt's sehr gut!
Das Drybrushing hebt die Kanten doch genug raus :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Bernie am 21. November 2014, 14:20:29
das Design ist echt cool. Besonders das Cockpit gefällt mir.
Auf den Fotos wirken die Metallstellen im Rot gar nicht so glänzend.

Die schwarzen Platten würde ich mit einem dunklen Grau anmalen und dann die Kanten heller trockenmalen. So kämen die Stöße besser zur Geltung.
Den bereich der orginalen Düsen würde ich schwarz lassen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: emersen am 21. November 2014, 21:51:30
hat was Ma.K mäßiges  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 06. Januar 2015, 11:44:11
super bis jetzt  :respekt: und wie weit bis du me dem schiffchen bildas.......  :pfeif:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 06. Januar 2015, 12:48:40
Hi Wanessa!
Ich sitze an der Beleuchtung :)
Endlich habe ich einen gescheiten Lötkolben, aktuell fehlen mir noch Steckverbinder um das final zu verdrahten. Erst dann kann/will ich den Rest zubauen.
Aus beruflichen Gründen geht das im Moment leider nur schleppend voran. Ja, ich versuche bald wieder neue Bilder einzustellen :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 26. Februar 2015, 15:35:04
Bin ich blind? Kann mich bitte mal jemand zum Ausschreibungsthread führen? Wann ist nochmal Ende dieses GBs?
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Karotte am 26. Februar 2015, 17:45:28
Hmm... gute Frage... der Fred ist weg... aber soweit ich mich erinnere war mal von April 2015 die Rede... keine Gewähr auf Richtigkeit! Wer übernimmt die Leitung dieses GBs?  :dontknow:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 26. Februar 2015, 20:02:12
mir war auch so das die Zielflagge im April aufgestellt wird
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 26. Februar 2015, 21:43:20
Joeydee ich habe mal die anderen Mods und Admins informiert. Konnte das Thema leider auch nicht finden!



Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 27. Februar 2015, 18:30:39
Super, danke dir.
30.4. also. Und möglichst noch eine "21" irgendwo unterbringen. Sollte klappen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. Februar 2015, 15:18:08
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/02/i25969bdesst.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i25969bdesst.html)

Das muss alles noch an Bord? Klarer Fall von Überladung.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 28. Februar 2015, 17:32:34
sehr  8) das es bei dir nun weitergeht :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: nar78 am 01. März 2015, 12:28:00
Super, jetzt wachsen ihm Beine!  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 01. März 2015, 16:47:03
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26011bne1xx.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26011bne1xx.html)

Ja, so langsam muss ich ja mal wieder Gas geben...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 01. März 2015, 17:30:08
jojojojojojojo ...!!!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 02. März 2015, 01:27:07
Cool, das es weiter geht :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 04. März 2015, 21:08:43
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26062bikf04.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26062bikf04.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26063byngc1.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26063byngc1.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26064bqozam.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26064bqozam.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26065bk6g01.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26065bk6g01.html)

Standprobe an einer Schrägen mit 2 Beinchen. Die Hydraulikanlenkungen sind nur provisorisch dran bzw. fehlen noch auf der einen Seite.
Die Lackierung ist noch Zwischenstufe, die Kleinteile sind noch unlackiert.
Die Kohlefaserstäbe bleiben nach oben natürlich nicht so lang. Ich muss aber erst schauen auf welcher Krümmung ich den final positioniere.

Der Gesamteindruck ist aber schon exakt so wie ich mir das vorgestellt habe :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 04. März 2015, 22:32:17
Was für ein böses Teil :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 05. März 2015, 09:14:04
Extrem geil! Vor allem, das man nach wie vor auf den ersten Blick erkennt, wer der Spender war... :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 08. März 2015, 10:02:33
War ja beides von vornherein so geplant, "böse" und erkennbares Shuttle, also bin ich wohl auf dem richtigen Weg :)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26115bqbnwc.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26115bqbnwc.html)
Ungewöhnliches Shuttle - ungewöhnlicher Antrieb.
Nur mal lose reingesteckt um einen ersten Eindruck zu bekommen. Für den Allerwertesten ist noch viel Feinarbeit nötig wie man sieht.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26116be9wz9.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26116be9wz9.html)
Von der Tonne als Bohrturm habe ich mich verabschiedet. Irgendwie habe ich da nicht mehr diesen typischen Bohrer-Charakter hinbekommen den ich inzwischen im Sinn hatte und war mit dem Bohrloch auch zu weit nach vorne gerückt.
Hier der neue Aufbau, hoffe es gefällt. Thema "Schlitten" und "Gestänge-Nachführung" sollten jetzt besser zur Geltung kommen. Die typischen Leitungen und Schläuche sowie das eine oder ander Detail fehlen noch.
Pirx hat hier vor kurzem Werke von Paul Pepera verlinkt (http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=14646.0), da waren schöne Inspirationsquellen für fiktive Baustellenmaschinen dabei :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 08. März 2015, 10:29:26
Genial!  :respekt: :thumbup: :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 08. März 2015, 10:37:56
Sehr geil und stimmig :) gefällt mir besser als die Tonne!  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: nar78 am 08. März 2015, 10:39:45
Gefällt mir wahnsinnig gut!!  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Karotte am 08. März 2015, 10:52:50
Ja, einfach nur  8). Hat auch was von nem Transformer...  :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 08. März 2015, 13:13:15
Hararrrrrr!
Das wirkt ja nochmals geiler!
Der Antrieb gefällt und der Bohrer....: Sehr coole Greebles excellent platziert :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Bernie am 08. März 2015, 15:19:36
Von der Tonne als Bohrturm habe ich mich verabschiedet.

Sehr gute Entscheidung  :thumbup: Der Bohrer sieht teilbemalt ja schon genial aus  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 14. März 2015, 15:10:36
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26253bksrgr.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26253bksrgr.html)

Aktueller Stand: Im Landeanflug über dem Montagebrett.

Zur Stabilität und als Bohrgestängekern dient ein 2mm Messingröhrchen, das ich hier gerade zum Ausrichten und Aushärten der Halterung (= Bohrantrieb am Turm) fixiert habe. Das komplette Shuttle lässt sich danach noch vertikal verschieben und drehen, d.h. das hier ist natürlich keine finale Stellprobe. Ich hoffe die Flucht stimmt nachher so einigermaßen, sonst heißt es nochmal anlösen, neu ausrichten und wieder warten... :P
Stabilitätsmäßig "sitzt" der Laderaumboden dann auf einer Muffe welche das komplette Gewicht abfängt, und der Stab wird durch den Bohrantrieb (hier vom unteren Klebeband verdeckt) geführt. Die Beine hängen nur an Neodym-Magneten am Chassis, sind vollbeweglich und stützen nur ihr eigenes Gewicht auf den Kohlefaserstäben. So lassen sie sich später für jede Oberfläche anpassen.

Der Asteroid war ursprünglich nur ein kleiner Materialtest, eigentlich sollte ein größerer her. Evtl. überarbeite ich den aber doch noch zur finalen Base. Ich muss mal schauen wie es mit Landebeinen aussieht.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: nar78 am 14. März 2015, 17:15:32
Geil, voll der Transformer, ey! :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 14. März 2015, 19:14:50
Das wird! :thumbup:
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 14. März 2015, 19:19:15
Super! Ich würde dem Asteroiden noch ein paar zusätzliche Krater mit scharfen, ausgerissenen Rändern geben (im Moment sieht's noch ein wenig nach Marke "Kartoschki" aus ;) ). Kommt aber schon SEHR, SEHR GUT!!! :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. März 2015, 09:43:37
Danke euch :)

@Karotte und nar78: guckt ihr hier, Unterschrift zum 6. Bild ;) http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=10432.msg209597#msg209597

@Galactican: Ja, das gehört definitiv noch dran, ich will auch noch zusätzlich mit feinerem Streumaterial experimentieren. Tolle Mond-Bases habe ich u.a. schon bei Marco (Siegermodell "Houston...") und Beork (eine MaK-Base) auf den Spacedays live gesehen. Mit Beork hatte ich mich auch über Material und Herstellung unterhalten. Bezweifle aber dass ich es auf Anhieb genauso gut hinbekomme :D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. März 2015, 23:56:24
Heute war Einsau-Tag. Ist alles mehr herumprobiert, eigentlich weiß ich gar nicht so genau was ich da mache 8) Sprich ich hab noch nie ein Dio gebaut.

Bis jetzt siehts stellenweise so aus:

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26288b64ce9.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26288b64ce9.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26289bwzq0f.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26289bwzq0f.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26290bsje76.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26290bsje76.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26291blq0cb.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26291blq0cb.html)



Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 16. März 2015, 00:07:14
Hey, das ist ECHT gut geworden...!!!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 16. März 2015, 19:26:49
 8)  8) das rockt  :headbang:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 19. März 2015, 10:26:24
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26387b000f7.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26387b000f7.html)
Da ich mit Turmaufbau und Beleuchtung ziemlich intuitiv vorgegangen bin und manche Ideen erst während des Baus entwickelt habe, muss nun die Stromzufuhr im oberen Teil "Aufputz" verlegt werden. Was mir aber durchaus ins optische Konzept passt.
Unterhalb bis zur Bohrstelle muss sie aber unsichtbar im Bohrgestänge verschwinden, da man auch drunter schauen kann. Die Leitung geht dann einmal quer durch den Asteroiden.

Das Messingrohr habe ich erstmal durch extrem dünnwandiges 2,5mm-Alurohr ersetzt (im rechten Bildteil, verschwindet im Laderaumboden), somit passt eine doppeladrige Litze plus ein 1mm Kohlefaserstab als Verstärkung gut durch (sieht man in Bildmitte nach links aus dem grauen Rohrstück herauskommen). Der Versuch hat ergeben, dass es von der Stabilität her an dieser Stelle ausreicht.

Ursprünglich hatte ich vor, Kupferlackdraht durchs Messingrohr zu ziehen, aber das wäre für den Lack zu scharfkantig geworden. PS-Rohr war zuerst in der engeren Wahl, wäre schwabbeliger als alles andere und hatte die dickste Wandstärke (keine CFK-Verstärkung möglich).
Die Litze hat trotz eng gelegter Kurven alles gut überlebt. Wird noch geschwärzt, als Greeble sozusagen.

Das nächste mal also: erst Beleuchtung bauen, und dann das Modell drumherum ;D

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26388bwpip8.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26388bwpip8.html)
Aber die Mühe hat sich gelohnt: Die Triebwerke sind jetzt rotglühend auf Standby (wirken wie gewollt live etwas dunkler und farbintensiver als auf dem Foto).

Next step: Leitung zum Cockpit; evtl. unterwegs noch eine Unterbodenbeleuchtung um die Baustelle auszuleuchten.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Karotte am 19. März 2015, 10:30:53
Pow!  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 19. März 2015, 10:48:10
Saubere Arbeit - gei!
Wo siten die Batterien/Stromversorgung?
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 19. März 2015, 11:10:57
Noch sitzen sie nirgends, geplant war irgendwie im Standfuß.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 27. März 2015, 19:37:01
Den Asteroid hatte ich ja schon angefangen, die Herstellung von sowas ist für mich ja auch Neuland und ich probiere Material aus. Versehentlich hatte ich ofenhärtende Modelliermasse für die Kraterränder, normal kann ich das schon auseinanderhalten :D waren aber nur die ersten 2-3 gezeigten Krater. Also die nochmal runtergerissen und lufttrocknende drauf. Jetzt weiß ich ja wie's geht und mach das Ding natürlich gleich komplett fertig.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26633bg8li5.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26633bg8li5.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26634bckud5.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26634bckud5.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26635b36tru.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26635b36tru.html)

Auf den Spacedays habe ich im Vortrag gelernt, dass Kometen so schwarz wie Kohle sind, nicht grau...
Wird aber noch grau. Das hier ist erstmal Blackwashing in alle Ritzen. Also wenn diese Aktion den Namen "Washing" mal nicht verdient hat ;)
Wenns trocken ist gehts weiter.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 27. März 2015, 19:52:10
Kommt sehr gut - prima!
Ich würds auch grau machen - das Ding von der ESA Mission war doch auch grau ?!?!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 27. März 2015, 20:14:20
Dachte ich auch immer. Im Vortrag hatte der ESA-Mensch aber dieses Bild gezeigt: Hoth Enceladus, Erde, Mond und der Komet, künstlich auf dieselbe Belichtungsstufe gebracht.
Der Mond ist in Wirklichkeit mit Asphalt vergleichbar, der Komet eher mit einem Stück Kohle (rechts unten, ggf. Raumlicht aus und Monitorhelligkeit hochdrehen, falls man ihn nicht sofort sieht).

Zitat von: http://io9.com/comet-67p-churyumov-gerasimenko-is-way-darker-than-we-r-1648171590
(http://i.kinja-img.com/gawker-media/image/upload/s--ZaTaeV_g--/c_fit,fl_progressive,q_80,w_636/snwjbk0sxhsldwvy8jzc.jpg)


Ich brauch das Schwarz aber tatsächlich nur als Tiefe, meiner wird deutlich heller als das Original. Und die Körnung bleibt auch nicht so grob. D.h. wenns so gelingt wie ich vorhabe ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 28. März 2015, 11:56:33
Man weiß ja, je kleiner der Maßstab, desto heller die Farben. Das wird ein sehr schöner Klops!  ;)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. März 2015, 17:03:44
Die Bemalung sieht hier ziemlich grob aus, aber mit bloßem Auge wirkt es schön detailliert und relativ sauber. Mehr werde ich da nicht machen, ist ja nicht die Hauptfigur. Außerdem kriecht er ja im Staub rum ;)

Hinzugescratcht wurden so ein Brust-äh-Plugin-Dingens und ein Backpack nebst Antenne (ja die MUSS sein, bei Tim und Struppi waren auch welche ;))
Die Teile sind fullscratch aus Sheet/Profilen/Draht, keine Kit-Parts.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26643bo6mmz.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26643bo6mmz.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26644bsk345.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26644bsk345.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26645b47hk2.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26645b47hk2.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: nar78 am 28. März 2015, 17:44:45
Supercool! Vor allem mit dem gelben knubbel oben, nicht dass er im Supermarkt im Staub verloren geht :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Sheriff am 28. März 2015, 17:47:13
 :thumbup: :thumbup:
Nimmst du auch Aufträge entgegen? Ich bräuchte noch einen Droiden für meinen Mini X-Wing.  ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 28. März 2015, 18:57:41
Hehe! COOL!!!  :respekt: :respekt: :respekt:

Wusste gar nicht, dass du auch so einen großen Cent hast wie ich...

(http://www.phoximages.de/images-i12211bys8nl.jpg)

 ;D ;D ;D :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. März 2015, 19:18:30
Haha, Galactican, so gehts natürlich auch, aber meiner ist echt echt  :police:

Sheriff, im X-Wing ist er doch nur ein Silberduppen - ich hätte da nen Stecknadelkopf übrig ;)

Nar, das ist damit ich ihn selbst auf dem Asteroiden finde ;)
The Eagle has landed. Muss nur noch die Spider landen:
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26651b0lmnp.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26651b0lmnp.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Sheriff am 28. März 2015, 19:31:50
Der macht sich echt gut auf dem Asteroiden  :thumbup: sieht gut aus.

Stecknadelkopf kannst du knicken. Viel zu groß.  ;) ich bau mir (irgendwann) mal einen größeren.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 29. März 2015, 00:00:18
Super Foto!  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 29. März 2015, 01:15:03
It's a small step for a plastic figure, but a giant leap for Shuttle Custom Paintjobs .... oder so ;D  ...grossartig! Das Foto ist hammer  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 29. März 2015, 13:12:02
ja das Photo ist Klasse geworden nur die Antenne auf dem Backpack finde ich eine Idee zu lang,aber nichts desto Trotz bin ich neidisch auf diesen schönen Astronauten :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 29. März 2015, 17:09:01
So gaaanz langsam muss ich mich mal entscheiden, wie ich das alles positionieren will.
Erst hatte ich vor, den Asteroiden etwa doppelt so groß zu machen. Optisch sicher reizvoll, weil Shuttle und Astronaut dann so richtig verloren wirken. Das wäre aber dann die 4-fache Oberfläche und Arbeit gewesen. Und als Standmodell wäre das dann doch ziemlich wuchtig. Daher: klein ist auch fein und wirkt ziemlich abenteuerlich, auch wenns am Ende vielleicht ein wenig danach aussieht, als würde er den Brocken abschleppen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26661bl7obr.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26661bl7obr.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26662bg2rdg.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26662bg2rdg.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 29. März 2015, 23:53:42
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26731bby497.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26731bby497.html)
Licht im Cockpit.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26732bevt0j.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26732bevt0j.html)
Und in den Armaturen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26733b8mer0.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26733b8mer0.html)
Die Scheibenform wird mit Klebeband abgenommen und aus Overheadfolie eingefügt. Erstmal die eine Ecke einpassen... sieht man auf dem Foto kaum. Wenn ich dagegen an den Revell-Glasbaustein denke  :0

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26734b2ih0o.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26734b2ih0o.html)
Die Scheiben werden von außen eingepasst, dafür war auch der Rand der ursprünglichen Hülle unter der Panzerung vorgesehen. Sieht einfach besser aus als von hinten, integriert sich schön flach in die Oberfläche.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26735bt4453.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26735bt4453.html)
Klar wie Kloßbrühe.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26736bj5ie4.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26736bj5ie4.html)
Blick durchs Oberlicht. Das hatte ich gegenüber dem Original extra vergrößert, für den direkten Blick auf die Armaturen.
Leider scheint die Cockpitscheibe zu sperren, auf den vorherigen Bildern sieht man aber dass sie auf dem grauen Rand aufliegt. Sticht nur unter extremen Winkeln so raus. Vielleicht mach ich da auch nochmal was.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 30. März 2015, 12:55:46
Geile Updates - grandioser Fußgänger und geniales Cockpit
m(_"_)m

👍💋
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 30. März 2015, 13:25:30
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/03/i26736bj5ie4.jpg)

Wenn Dich der Spalt ärgert, leg doch n Würstchen Greenstuff drüber (eins dass Du so schön gleichmässig ausrollst, dass Du es nachher nicht schleifen oder Nachbearbeiten musst).

Ansonsten wär mir das gar nicht aufgefallen, wenn Du nicht das Foto aus dem Winkel aufgenommen hättest. Wo ich aber auf jeden Fall drauf achten würde ist, dass durch die Cockpit-Beleuchtung nicht der Rand mit dem Spalt anfang zu leuchten, so dass der Spalt offensichtlicher wird. Das Ding ist zu geil für Kompromisse ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 30. März 2015, 15:30:37
Zur Scheibe: vielleicht finde ich auch noch ein dezentes Greeble, das gut an die Stelle passt, ohne dass es störend wirkt.

Zu den Washes: ja das wird noch angeglichen. Der ganze Seitenrumpf und der Unterboden sind sowieso noch nicht so weit. Später müsste das alles besser zusammenspielen. Jedenfalls in meiner Vorstellung  :0

Zum größeren Brocken - ach verd**mt. Hättest du mir nicht einfach widersprechen können? ;)
Schau mer mal wie wir die verbleibende Zeit noch nutzen. Reizen würde das schon, und gemachte Fehler würde ich ja nicht wiederholen. Für den Fall der Fälle habe ich aber jetzt schonmal einen Asteroiden zur Abgabe in der Tasche :)
Es steckt noch in zu vielen Kleinigkeiten Arbeit drin, das ist auch nicht zu unterschätzen, also erstmal an die Baustellen gehen wo es wirklich brennt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Aycanaro am 30. März 2015, 18:44:06
Du könntest eventuell noch mehrere kleine Asteroiden bauen, die um den großen "fliegen" dann sieht es nicht nach einem abgeschleppten aus sondern einem Asteroidenfeld :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 30. März 2015, 21:43:05
 :thumbup:
Du könntest eventuell noch mehrere kleine Asteroiden bauen, die um den großen "fliegen" dann sieht es nicht nach einem abgeschleppten aus sondern einem Asteroidenfeld :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 30. März 2015, 22:20:03
Tolles Up Joeydee! Den Asteroiden würde ich aber auch größer gestalten, aktuell erinnert es mich spontan an einem im all wuselnden Pillendreher! Notfalls kannst Du ja den kleinen als Kern hernehmen und darauf aufbauen.



Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 03. April 2015, 01:23:13
Das mit dem Pillendreher, da ist was Wahres dran ;D
Fotos: klar ginge das, aber er soll ja auch in Natura was hergeben. Also am besten neu bauen. Evtl. kommt ja der Kleine in den Hintergrund? Mal schauen, erstmal alles andere fertig bekommen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i26852btke86.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26852btke86.html)
Inzwischen habe ich den Unterboden vergreebelt. Da ich evtl. versuchen werde, Fotos auf Augenhöhe des Astronauten zu machen, sollte da auch ein bischen Wirrwar zu sehen sein.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 03. April 2015, 08:58:45
Ja passt doch - schön!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 07. April 2015, 10:21:07
Die Elektronik werde ich erst um den 20.4. abschließen, da ich dann ein neues Messgerät und ein regelbares Netzteil haben werde um die Vorwiderstände besser einzumessen - vorher mache ich mich da nicht verrückt.
Die Triebwerke sind bis dahin noch entnehmbar, in der Heckkiste wird dann alles verstaut, die Kabel laufen dort schon zusammen.

Ansonsten gehts drumherum so langsam auf den Endspurt zu. Die Lackierung der Beine ist nicht abgeschlossen, die sehen hier noch ziemlich "flach" aus. Hinzugekommen sind noch "Schulterpolster", sprich die Abdeckungen über den Beinen (ebenso unfertig lackiert). Hinten oben passiert auch noch was.

Die Bilder lassen das Gesamtbild mangels Tiefenwirkung im Moment zwar ziemlich wild aussehen, passt aber alles. Hauptsache mir gefällts ;D

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i26865bab15s.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26865bab15s.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i26864b363mz.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26864b363mz.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i26866bkce4b.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i26866bkce4b.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 07. April 2015, 10:29:33
nicht nur dir gefällt es  ;D :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 07. April 2015, 11:18:46
Das Ding sieht rattenscharf und enorm abgespacet aus! Mit den Beinen wirkt alles noch viel lebendiger! Das gewählte Rot gefällt mir auch wahnsinnig gut. Ein rundum schönes Ding, Dein Krabbelkäfer...
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 07. April 2015, 11:24:34
Yeah - Evil Space Bug...!!!
Die Innenverkleidung würd ich (bis auf die Rohre) auch noch abdunkeln.
Ansonsten jetzt schon ein oberamtliches Hammerteil...!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 07. April 2015, 18:20:32
SUPER-Teil! Und ... Size DOES matter..!  ;) :respekt: :respekt: :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 07. April 2015, 19:46:36
Das liest man doch gern :) Bin aber auch froh, so langsam ein Ende zu sehen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 07. April 2015, 19:52:52
Wenn ich es nicht besser wüßte würde ich niemals nich glauben das das mal ein Space Shuttle war.  :nein:  :nein:  ;D  :respekt:
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 07. April 2015, 20:20:25
Zeig msl den UnWort von dem Teil, Jochen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 07. April 2015, 20:55:09
Na klar doch, Hosen runter für Struschie:
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27039bbtnf9.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27039bbtnf9.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27040b3s5he.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27040b3s5he.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27041bx20sl.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27041bx20sl.html)

Baustelle, bis alles fest verkabelt ist. Mit lose eingestecktem Triebwerk. Angedacht sind so ne Art kurze Leitbleche seitlich und oben am Rumpf, um den geraden abgehackten Rand des Originalbauteils zu kaschieren. Je nachdem entscheidet sich auch, wie weit das Triebwerk herausschauen wird.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 07. April 2015, 21:16:04
Geil, Dicker :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: nar78 am 08. April 2015, 06:48:09
Ganz großes Kino!  :thumbup:
Die Beine und die ganzen Bleche sind aber nicht mehr so beweglich, dass du es transformermäßig auch wieder "zusammenklappen" könntest, oder?
Und auf dem letzten Bild oben hältst du ein weißes Stück Sheet unter das Cockpit, kommt da auch noch eine Verkleidung hin? Oder was wird das?
Und wie siehts mit Decals aus? Fragen über Fragen...  ;D
Ich finds super!!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 08. April 2015, 07:58:09
Moin :)
Nein, zusammenklappen war auch nie geplant, der Transformerlook hat sich auch erst beim Bau so ergeben, passen würde das sowieso nicht. Die Beine sind aber an den (noch) weißen Punkten sowie am Rumpf beweglich und können der Landschaft angepasst werden.
Das weiße Sheet: das weiß ich noch nicht genau, das ist noch in einem früheren Stadium entstanden. Von oben könnte die Silhouette die Fortführung der Kontur vertragen, aber wahrscheinlich bleibts weg. Der Shuttle-Kopf alleinstehend wirkt genug.
Decals: angedacht sind ein paar kleine aus dem Fundus, die nach "caution: hot" etc. aussehen - keine Firmenbezeichnung oder sowas. Mal schauen was passt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Bernie am 08. April 2015, 11:05:43
Als ich die Zeichnung Anfangs sah dachte ich:" Wie soll das aus einem Shuttle entstehen  ???"
Jetzt wo es dem Ende zu geht bin ich unglaublich beeindruckt wie du das Konzept konsequent von Anfang bis Ende durchgezogen hast.

 :thumbup:+++++
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 11. April 2015, 18:51:30
Danke noch für den Kommentar, Bernie - vieles ist mir zwar erst beim Bau eingefallen, aber stimmt, ich habe versucht das Erscheinungsbild vom Concept möglichst beizubehalten :)

Und ... Size DOES matter..!  ;)

Ok, ich halt mich dran ;)
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27143b3ui1e.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27143b3ui1e.html)
Rechts daneben der alte Brocken, der hatte an der längsten Ausdehnung 12cm, der Stapel hier hat aktuell eine Höhe von 22cm. Wird aber noch hier und da abgesäbelt.
Im Moment härtet der Leim aus, die nächsten Tage werden die Stufen grob weggeschnitzt und dann mache ich mal Stellprobe und entscheide die finale Größe.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 12. April 2015, 10:54:41
Go big or go home!


Yeah!
:headbang:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 12. April 2015, 19:34:10
Zitat
(http://static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/Pix/pictures/2013/3/1/1362163039991/Enthusiastic-participants-004.jpg)
von: http://static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/Pix/pictures/2013/3/1/1362163039991/Enthusiastic-participants-004.jpg
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 12. April 2015, 21:33:10
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27294bfn17p.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27294bfn17p.html)
Nachdem mein eigener Versuch, einen Iron-Man-Helm zu schnitzen, kläglich fehlschlug...

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27295b4k21q.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27295b4k21q.html)
Stellprobe für Größenvergleich. Ich denke das ist jetzt akzeptabel.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27296btpaoj.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27296btpaoj.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27297b2r3oh.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27297b2r3oh.html)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 12. April 2015, 22:55:46
Ja,die Dimensionen passen nun viel besser :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 13. April 2015, 09:13:20
das ist gut so 8)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: hannesstrohkopp am 13. April 2015, 10:11:33
Lieber Joeydee,

dieses Ding ist einfach nur der Ultra-Hammer. Handwerklich arbeitest du ganz hervorragend (soweit ich als Laie das überhaupt beurteilen kann...), aber vor allem die grandiose Idee und Umsetzung lassen mich beim Betrachten der Bilder sabbern. Das ist wirklich einfach nur super geil! Wenn du irgendwann fertig bist, magst du dann vielleicht ein paar Beauty-Shots vor einem schwarzen Hintergrund machen? Dieses Ding hätte ich echt gerne in meiner Bildschirm-Hintergrunds-Sammlung! :)

Viele Grüße,
Alex
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 13. April 2015, 12:10:12
Dann kann ich ja beruhigt weitermachen :)

@Alex: Da ich das ja pünktlich zum Groupbuild-Termin abschließen will, wirds auch Ende des Monats entsprechende Beauty-Shots geben, da sollte was dabei sein :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 13. April 2015, 22:39:32
Absolut top! :thumbup: :thumbup: :thumbup: Und als nächstes bitte einen Sternenzerstörer - im gleichen Maßstab (nur zur Referenz, natürlich!  :evil6:).
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. April 2015, 14:14:06
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27337bq579v.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27337bq579v.html)
Noch in 2 Hälften, für den Kabelkanal und Fußverankerung. Dünn mit Dispersionskleber überzogen (Fliesenkleber, Styrokleber,... für diesen Zweck gleichbedeutend), um Fugen/Lücken zu schließen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27338btqyms.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27338btqyms.html)
Streumaterial, das zum Einsatz kommen soll, in abnehmender Korngröße.
Obere Reihe: Kork-Krümel (da sie schön scharfkantig sind, ideal für Asteroiden etc.), Vogelsand, Chinchilla-Sand grob (alles was nicht durchs Küchensieb passte).
Untere Reihe: Chinchilla-Sand medium (Rest vom Sieben), Chinchilla-Sand fein (alles was durchs Espressosieb ging), Champagnerkreide.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 16. April 2015, 07:35:24
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27451brr264.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27451brr264.html)
Erste Krater modelliert, Arbeitsweise wie gehabt: billige Modelliermasse, Wurst rollen, Ring formen und nach innen und außen auf die Oberfläche verstreichen. Die kleineren Krater wurden mit Pinselstil-Enden oder ähnlichen abgerundeten "Werkzeugen" in die weiche Modelliermasse regelrecht "gemalt". Nur eindrücken wird nichts, das nimmt immer wieder Material mit nach oben.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27452bj5efe.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27452bj5efe.html)
Der Kabelkanal aus Messingrohr.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27453b7mbxh.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27453b7mbxh.html)
So wird das Shuttle am Ende draufsitzen. Beim Testen für die richtige Location und Winkel hätte ich 5 Hände zum Halten gebrauchen können :0
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 16. April 2015, 10:20:08
Grundgütiger.... der Kltzsieht ja jetzt schon famos aus :thumbup:
VielenDan für die Arbeit, die dudir zurDoku machst....!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 16. April 2015, 12:42:09
Zitat
Sir, the possibility of successfully navigating an asteroid field is approximately 3720 to 1.
- Never tell me the odds!

;) :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 16. April 2015, 13:25:56
Wenn das untere Ende des Messingrohres ein Acrylrohr mit silber/transparentem Kabel wäre: DAS wäre kaum auszuhalten... :pfeif:
sorry - could not resist. aber was zeigste auch, dass du Perfektionist bist UND alles kannst :???: ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 16. April 2015, 15:26:20
Galactican, das Zitat müsste eigentlich auf den Sockel ;D

Struschie: Magnetschwebetechnik, das wärs doch mal ;D
Du, ich glaube aber fast, schwarzes Rohr auf schwarzem Fuß fällt noch weniger auf als Acrylrohr.
Du überschätzt mich - ich hab zwar so meine Ansprüche an mich selbst, der Trick liegt aber eher darin, gerade NICHT an allen Ecken und Enden perfekt sein zu wollen. Ich sollte dann im Nachhinein mal eine "Worst Spots"-Galerie aufmachen :0 :pfeif:

darkmoonspirit: Soooo schlecht dass ich es an die Wand klatschen will ist es nun auch wieder nicht ;)
Ne, das bleibt ein Standmodell, komplette Rundumansicht, die andere Hälfte des Asteroiden wird ja noch aufgeklebt. Ich wollte ein paar cm Abstand zum Fuß, hatte den Asteroiden auch schon direkt aufliegen, aber so gefällt es mir besser. Aus normalem Blickwinkel (Aussteller-Tischhöhe) dürfte das Stückchen sichtbares Rohr sogar ziemlich verdeckt werden, aber man "merkt" trotzdem, dass er nicht irgendwo aufsitzt.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 16. April 2015, 17:36:18
Wie wäre es mit einem drehbarem Display?  8)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: propdoc am 17. April 2015, 14:31:56
Very nice!

Wo bekommt man Chinchilla Sand her?
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 17. April 2015, 15:10:49
Very nice!

Wo bekommt man Chinchilla Sand her?


In der Tierhandlung.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 17. April 2015, 16:08:34
Ja Tierhandlung, ich habs z.B. aus der Tierabteilung vom "orangen Bieber".
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 17. April 2015, 21:30:42
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27502b4fmh3.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27502b4fmh3.html)
Wieder ein wenig Zeit zum Dreckmachen :)
Nach dem Zusammenkleben und verspachteln der Häften bekommt er erstmal einen Blackwash.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27503bkb4m1.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27503bkb4m1.html)
Sieht so schon gut aus, aber zugunsten der Figur gehts nun in die Details. Erster Schritt: Leimwasser und Korkkrümel.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27504bhfevg.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27504bhfevg.html)
Nicht zu gleichmäßig, eher einzeln verteilt und natürlich nicht gerade auf einem größeren Kraterrand.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 17. April 2015, 21:35:42
Alter Falter, das wirkt ja wirklich toll.  :thumbup:
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 17. April 2015, 21:37:15
Ziiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhh
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 18. April 2015, 10:31:42
Top!  :thumbup:

Jetzt noch n paar Kerzchen drauf und fertig ist der Geburtstagskuchen ;D
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 18. April 2015, 11:26:36
Die Krümel sollen wohl Mikro-Asteroiden darstellen, die von der Gravitation des großen angezogen wurden. Sehen ein wenig wie ein Hautausschlag aus.  ;)
Bin gespannt, wie's weitergeht! :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 19. April 2015, 12:55:16
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27511bof970.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27511bof970.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27512byl1yz.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27512byl1yz.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27513boj7bo.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27513boj7bo.html)

Der Hautausschlag geht weiter ;)
Die nächsten Korngrößen und Washings. Solange das Streumaterial noch farblich heraussticht, sieht das natürlich störend aus, aber das sollte am Ende alles passen.


Hier ein paar Originale.
Verschiedene Größen. Der kleinste, Itokawa, nimmt auf dem Bild nur ein paar Pixel ein. Hat aber immer noch eine Länge von 500m.
http://www.sun.org/images/a-collection-of-asteroids-and-comets

Hier Itokawa aus der Nähe. Je geringer die Gravitation, desto "krümeliger" ist so ein Brocken, und desto weniger bilden sich erkennbare Krater aus.
http://www.sun.org/images/itokawa

Gerasimenko ist schon deutlich größer (ca. 4000m), hat aber auch ein paar Korkkrümel (in Hausgröße) rumliegen. Ist nicht ganz vergleichbar, da er als Komet eine aktive Oberfläche hat, d.h. wird noch durch andere Prozesse umgestaltet außer Einschlägen.
http://www.sun.org/images/comet-67p-churyumov-gerasimenko

Meiner ist bei 30cm maßstäblich nur knapp 45 Meter groß, 10-mal kleiner als Itokawa (oder anders gesagt: wollte ich Itokawa in 1:144 nachbauen, wäre dieser 3,50m lang und bräuchte Styrobrocken in Shuttlegröße statt Korkkrümel).
Das heißt, rein physikalisch würde mein Asteroid so (d.h. mit Kratern und Staubflächen) gar nicht existieren, wäre nur ein einzelner scharfkantiger Felsbrocken oder bestenfalls ein lockeres Konglomerat aus mehreren Brocken (das sich aber eher durch Eigenrotation oder Kollisionen wieder löst als dass es durch Schwerkraft zusammenhält). Dass ein Astronaut bei so geringer Gravitation "steht" wie ich es für's Dio vorhabe ist ebenfalls ein Ding der Unmöglichkeit.

Also mache ich einen Kompromiss, ein in Wirklichkeit sehr sehr kleiner Brocken, aber in der Optik irgendwo zwischen Itokawa und Gerasimenko bis Lutetia, weil das am ehesten meinen Sehgewohnheiten für einen Asteroiden entspricht.
Hätte ich dagegen einen Kleinplaneten in sehr kleinem Maßstab gebaut, hätte ich die Korkkrümel und alles folgende sicher weggelassen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 19. April 2015, 13:03:58
Yo, nicht schlecht!  :) :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 19. April 2015, 14:06:09
Sehr informativ und unterhaltsamer Thread :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 19. April 2015, 14:14:13
Jo, genau wie Struschie sagt...  sehr geil! Und es hat sich 1000fach gelohnt, den grösseren Brocken in Angriff zu nehmen  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 20. April 2015, 10:23:31
Danke - ja glaube ich inzwischen auch dass es sich gelohnt hat.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27648btw30o.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27648btw30o.html)
Fertig mit Streuen und Washen.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27649bnqmxp.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27649bnqmxp.html)
The Fun begins: Einstauben mit Kreidemehl und trockenem weichem Pinsel. Davon geht nach Klopfen und Pusten nochmal einiges ab.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27650bb9b2x.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27650bb9b2x.html)
Auch mal mit etwas Wasser, wenn man mehr Deckung braucht. Aber man muss höllisch aufpassen dass es nicht nach Matsch mit Pinselspuren aussieht. Das habe ich auch nur an 2-3 kleinen Stellen gemacht, nicht generell.
Einstauben mache ich generell "trocken" und bis jetzt ohne Fixierung. Wenn man nicht gerade feucht abwischt, bleibt das drauf. Mit Sprühkleber, Haarspray-Fixierung o.ä. habe ich noch nicht experimentiert.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27651b2n26e.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27651b2n26e.html)
So siehts dann insgesamt aus. Gleichmäßig einstauben, der Effekt kommt ganz von selbst. An glatten Stellen bleibt es z.B. automatisch dunkler, das entspräche in Struktur und Farbe vormals geschmolzenem Gestein wie man es von den Mond-Maren kennt.
Links oben die Bohrstelle wurde etwas grobkörniger und mit dunkleren Pigmenten gestaltet - graue und schwarze Pigmente kommen hier und da zum Einsatz um Details anders zu betonen, sind aber nicht relevant. An den meisten Stellen wurde nur Kreide verwendet.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27652b323g8.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27652b323g8.html)
Hier wurden Eisen- und Kupfervorkommen entdeckt.

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27653btsvni.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27653btsvni.html)
Weswegen auch gleich mal ein Harvester zum Probebohren vorbeigekommen ist.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: SandStalker am 20. April 2015, 11:19:41
wirklich sehr überzeugend  :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 20. April 2015, 11:28:28
Geil! Die Kreide ist ja ein richtiges Wundermittel (Danke, wieder ein sehr nützlicher Tip!) Der Komet sieht rundum echt aus! NASA-style, ha ha ha. Erstaunlich! Nach den Kork-Krümeln war ich mir nicht mehr so sicher wo's hingeht...  aber jetzt - man gedulde sich und staune! - umwerfend!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: nar78 am 20. April 2015, 12:17:24
Besser geht kaum!  :respekt:
Ich hoffe ich komme die nächsten Tage auch mal dazu, die Base zu machen, deadline kommt näher....
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Gortona am 20. April 2015, 13:00:25
Ich schau das Ding jetzt zum vierten mal an heute. Er ist wirklich perfekt geworden. Ich würd mir das Ding SO - also sogar ohne Modell - schon bei mir aufstellen. Echt abgespaceter Shizzle! Und...  jetzt muss ich auch einen bauen, ha ha ha
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Galactican am 20. April 2015, 13:22:31
 :respekt: :respekt: :respekt:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: hannesstrohkopp am 20. April 2015, 13:41:24
Also das ist nun wirklich der realistischste Asteroid, den ich hier bisher gesehen habe. SAU GEIL!!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 20. April 2015, 15:01:34
Zu Deinem Asteroiden ist ja schon alles gesagt, deshalb!!!! Den Astronauten finde ich knuffig. ;D
Ich freue mich wirklich auf Deine Galeriebilder. Ein schönes Modell.
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 22. April 2015, 08:29:39
Danke euch für die Meinungen. Ich bin selbst ganz begeistert dass das so gut geklappt hat.

Im Moment hab ich eine kleine Zwangspause, gab natürlich ein Lieferproblem mit dem Netzgerät und ich kann die Widerstände noch nicht einmessen, anlöten und verstauen. Das wollte ich als nächsten Schritt machen bevor ich alles positioniere und ausrichte.
Neu bestellen dauert mir jetzt zu lang, mal sehen, muss ich mir evtl. anders behelfen.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: hannesstrohkopp am 23. April 2015, 09:01:18
Sorry, ich mach jetzt einen total sinnfreien Doppelpost. Aber jedesmal, wenn ich in den Thread gucke, um die neuen Antworten zu lesen, bleibe ich beim scrollen an diesem Bild hängen:

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27651b2n26e.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27651b2n26e.html)




Das ist einfach sooooooooo geil. Das sieht exakt so aus wie die NASA- und ESA-Fotos solcher Himmelskörper. Einfach nur geil!!!  8)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 23. April 2015, 10:23:20
Oh, wie konnte ich das verpassen?
Der Brocken ist idT das realistischste Weltraumgestein, dass ich jemals gesehen habe....: Tiefsten :respekt: ...!!!!
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 26. April 2015, 21:37:01
Mädels und Jungs, die 21 ist auf einem guten Weg  8) Jetzt muss ich aufpassen dass ich hier nicht mehr zu viel zeige ;) Also heute nur ein paar Kabel, Sticker und Detaillierung der Beine.

Was ich wahrscheinlich nicht mehr schaffen werde: die Triebwerksbeleuchtung. Da gab es leider Lieferprobleme mit einem Netzgerät und ich habe keine Zeit mich um Ersatz zu kümmern. Im Moment habe ich nur das Cockpit an einer Batterie hängen.
Entsprechend werde ich das Triebwerk wohl nur lose einbauen wie auf den letzten Bildern zu sehen, ursprünglich hatte ich da noch etwas Detaillierung vor.
Aber sonst ist alles fertig, inkl. Decals. Jetzt stehen eigentlich nur noch Testshots und letzte Ausbesserungsarbeiten an...

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27754btghfx.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27754btghfx.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27752bedu2f.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27752bedu2f.html)

(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27753buin6z.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27753buin6z.html)

Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: PLASTINATOR am 26. April 2015, 21:51:04
Das ganze Teil ist einfach nur Bombe geworden, joeydee! :thumbup: :respekt:



Gruß Olli, der Plastiker
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Jenny am 26. April 2015, 22:24:40
Ich bin echt schon gespannt auf das Gesamtbild. Mal sehen wieviele mit Dir zusammen die Frist einhalten. Gestartet waren ja viele. :thumbup:
HGJ
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 26. April 2015, 22:58:16
Ich warte jetzt auf Galeriebilder. Pulver ist eh verschossen... :P
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 27. April 2015, 10:04:16
Danke Plastiker :)

Ja Struchie, ich kanns auch schon nicht mehr hören deine ewigen Litaneien ;) Mein Pulver ist inzwischen auch verschossen, bin froh wenn ich das Projekt mal abhaken kann. Ich glaube, die letzten Schritte vorm Ziel sind manchmal die härtesten :0

Jenny, neben den zuletzt aktiven Threads hoffe ich zwar noch auf das ein oder andere Überraschungs-Finish, aber sooo viel wird sich wahrscheinlich nicht mehr tun. Meine weiteren Gedanken dazu s.u. :)


An dieser Stelle schonmal ein Fazit meinerseits:

Bei Kreativ-Projekten läuft das ja meistens so: Ideen und Pläne gibts erstmal wie Sand am Meer, der Anfang fällt immer leicht, die Motivation ist mindestens so groß wie die grundsätzlichen Möglichkeiten die man hat. Ab einem gewissen Punkt Kompromisse eingehen, ursprüngliche Pläne reduzieren, nicht so schnell vorankommen wie gehofft, Fehlschläge einstecken, oder einfach schon sehr früh finale Entscheidungen für manche Details treffen zu müssen die das Gesamtbild später stark beeinflussen, das fällt nicht immer leicht. Manchmal ist es auch genau das, wo man zu spät merkt, dass einem das Konzept unbemerkt aus dem Ruder gelaufen ist und man nicht mehr wirklich dahinter steht. Das gehört einfach dazu, und dafür ist es auch Hobby, dass man ein Projekt dann liegenlassen oder gar abbrechen darf. Trotzdem ist es immer spannend die vielen anfänglichen Ideen zu sehen und so manche Wege zu verfolgen. Den eigenen (und die Reaktionen darauf) eingeschlossen :)

Dieses Projekt war ja mehr oder weniger mein aktiver Einstieg ins Phoxim-Forum. Die Idee mit den Groupbuilds finde ich generell klasse - anders hätte ich mich an so ein Konzept wahrscheinlich gar nicht rangetraut. Gleichzeitig war es mein Wiedereinstieg in den Plastikmodellbau (Erfahrung nur vor 20 Jahren mit ein paar Eisenbahnhäuschen), mit viel neuem Material, Tipps und Werkzeug.

Kitbashing war für mich komplettes Neuland, das Prinzip war mir vertraut, aber richtig rangetraut hatte ich mich nie ("überlass das mal lieber denen, die das wirklich können - sonst sieht das bestimmt lächerlich aus"). Kostete schon Überwindung, das erste Mal ein jungfräuliches Kit auszupacken nur um es auszuschlachten ;)

Auch in vielen anderen Punkten habe ich viel dazugelernt und in Zukunft noch mehr zu lernen. Schön, dass sich meine Erfahrungen aus anderen langjährigen Hobbbies (u.a. Motivwagenbau, Digitales Zeichnen) hierbei ergänzen, das hat bestimmt einige Wege abgekürzt und Fehlschläge reduziert.

Jetzt müsste ich eigentlich drangehen, meinen eigenen Ausstellungstisch mehr zu füllen, aber wie ich mich kenne kann ich mich beim nächsten GB doch wieder nicht zurückhalten :0 ;D schau' mer mal.

Klasse Forum, klasse Gruppenprojekte, klasse Leute, und schön dass es vor allem über die SpaceDays auch die Möglichkeit gab und gibt, viele von euch persönlich kennenzulernen - diese Kombination ist wirklich einmalig :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: struschie am 27. April 2015, 10:18:16
Schönes Posting Jochen :)
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Wanessa am 28. April 2015, 11:40:05
einfach erste klasse   8) ich kanns kaum abwarten alles kompleti zu sehen  ;D  :respekt:  :respekt:  :thumbup:
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 28. April 2015, 12:07:03
Hi Wanessa, die ersten Bilder sind gemacht:
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=14864.0
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: Art deWhill am 14. September 2016, 08:31:49
Danke - ja glaube ich inzwischen auch dass es sich gelohnt hat.
...
(http://www.phoximages.de/uploads/2015/04/i27653btsvni.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i27653btsvni.html)

Hammergeiles Teil!  :respekt:  Und Du hast es auch schön in Szene gesetzt. Ich als Nicht-Designer bin jedenfalls wieder völlig begeistert und muss sagen, dass diese Aufnahme hier die perfekte Vorlage für ein Artwork wäre. (Ich glaube, es war ein Fehler, wieder hier auf Phoxim vorbeizuschauen  ;D ;D ) Die Komposition ist bereits perfekt, fehlen nur ein passender Hintergrund, LichtFX und Atmo ... können wir uns mal per PN oder Mail austauschen?
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: tiking am 14. September 2016, 13:04:25
You do very impressive work.
Titel: Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
Beitrag von: joeydee am 15. September 2016, 12:26:41
thx :)
Im Galeriethread gibts mehr Bilder, auch mit Hintergrund-Experimenten:
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=14864.0