Science Fiction Modellbau Forum

Science Fiction Modellbau => Star Wars => Thema gestartet von: Benny am 22. Juli 2010, 20:12:29

Titel: T-47 Speeder --> Fertig, ab in die Galerie...
Beitrag von: Benny am 22. Juli 2010, 20:12:29
Hallo Forum, liebe Mitabhängige.. ;)

Mein nächstes Projekt, welches ich schonmal in Auge nehmen möchte, wird ein T-47 von Fine Molds.

Da ich auf gar keinen Fall einen Snowspeeder bauen möchte, bei gängigen Suchroutinen keine besonders guten Alternativereferenzen gefunden habe, stelle ich mal diese Frage ans Forum:

Hat hier jemand evtl. Referenzen bezüglich des T-47. Als Landspeeder, Sandspeeder, oder einfach als Cargotransporter.. bin für alles offen. :dontknow:

Danke im Voraus.. Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lou am 23. Juli 2010, 01:22:07
Ich hab nur diese beiden gefunden. Die sind dir aber bestimmt schon über den Weg gelaufen:

http://down.smugglersrun.de/enzy_t/enzy_t_t.html
http://www.modelermagic.com/?p=17970
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 23. Juli 2010, 06:53:35
Super, danke. Der zweite Link war interessant, den ersten kannte ich bereits..

Gruss Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Art deWhill am 23. Juli 2010, 09:13:46
Sandspeeder hört sich in meinen Ohren super gut an  ;D
und die Links waren auch für mich super interessant - man lern NIE aus...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 30. August 2010, 20:38:52
So, also... hab hier mal ein wenig gebastelt, hatte ich einfach Bock drauf...

Das ist ein feiner Bausatz.. muss schon sagen.. hier mal ein paar Bilder..

Schon was gebastelt.:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002092.jpg)

Sitzbank und schon in Wartestellung... mein erstes Mal Pigmente:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002094.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002095.jpg)

Schön eingesaut..:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002097.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002096.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002098.jpg)

Ich finds toll.. ;D .. ein Arbeitsgerät auf nem Wüstenplanet im Outerrim.

Hatte ne idee wegen Bewaffnung, die Womp-Ratten werden bis ca. 2 Meter gross.. :o

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002104.jpg)

Hier etwas kompletter..:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002106.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002105.jpg)

Und so steht er im Moment..:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002107.jpg)

Muss mir noch Gedanken machen bezüglich der Einlassfilter, mnal sehen ob ich so ein feines Gitter irgendwo herzaubere..

Das wars wieder.. Grüsse Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 30. August 2010, 20:49:11
Tolles Regal übrigens! So schön übersichtlich! :thumbup:

Ca. 15€, 1,5h und ohne Sägerei. Bis auf einen kleinen Schnitt..  :)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 31. August 2010, 06:11:20
Aber kann der T-47 dann noch landen, ohne sich den Lauf zu verbiegen...  ???

Jep, das klappt noch ohne Probleme.. habs vorher getsetet... 8)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Bass-T am 31. August 2010, 08:51:02
Moin Benny,

denn Schlamm im Cockpit würde ich auch eher wieder etwas "abwaschen".
So dass wie feiner, trockener Staub nur was in den Ritzen hängen bleibt.
Ist aber nur eine Idee...

Gruß,
Sebastian
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: cosmic am 31. August 2010, 10:20:21
Gute Idee Benny mal was anderes daraus zu machen.

Sag mal du zahlst kein 6,90 für die Mig Pigmente oder?
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 31. August 2010, 11:35:43
Erinnert mich aber an dieses komische T-16 Gerät. Jagdte Luke damit nicht immer Womp-Ratten?

Komisches T-16 Gerät?  ;D ;D Du meinst den Skyhopper mit den drei Flügeln ähnlich dem Lambda Shuttle  ;)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 31. August 2010, 11:50:12
Sag mal du zahlst kein 6,90 für die Mig Pigmente oder?

Hehe.. das sind Schweizerfranken... :angel:

Bin doch geflüchtet.. :0
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 31. August 2010, 13:08:57
8) Idee mit der Wompratten-Kanone  :thumbup:

Aber kann der T-47 dann noch landen, ohne sich den Lauf zu verbiegen...  ???

Die T-47 "landen" nicht im eigentlichen Sinne, die schweben auf einem Repulsorfeld - wird das komplett deaktiviert, muß der Bug abgestützt werden.  :)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 31. August 2010, 13:46:33
Die T-47 "landen" nicht im eigentlichen Sinne, die schweben auf einem Repulsorfeld - wird das komplett deaktiviert, muß der Bug abgestützt werden.  :)

 ;D

Pilot zum Bodenpersonal: Hey du Abschaum!! Stell mal vorne ne Kiste Bier unter sonst kippt mir das Ding auf die Nase!  ;D ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 31. August 2010, 14:02:58
;D

Pilot zum Bodenpersonal: Hey du Abschaum!! Stell mal vorne ne Kiste Bier unter sonst kippt mir das Ding auf die Nase!  ;D ;D

Ja, so in etwa.  ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 31. August 2010, 14:12:44
Ich hatte eh vor den Sandspeeder, den Flitzer und noch ein zusätzliches Gefährt (muss noch gebaut werden) aufs Repulsorfeld "abzustellen". Auf nem Sockel mit dünnen Messingröhren... das wird so ne Art Dio, bzw. Vignette. Hab noch nen 1:48er Hummer rumliegen.. (beim F-117 Tamiyabausatz dabei). Vielleicht stelle ich den noch dazu.. ;D

1:48 ist eh mein Hauptmassstab...

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 31. August 2010, 14:22:38
Genau den meinte ich. Gab's da eigentlich mal einen Kit dazu?

Gab es.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 01. September 2010, 01:08:26
Netter Versuch die originale zivile Version darzustellen:

(http://down.smugglersrun.de/bilder/lexikon/t47_gross.jpg)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 01. September 2010, 05:57:33
Netter Versuch die originale zivile Version darzustellen:
Danke... das hilft weiter. Das kommt dem, was ich geplant hatte, schon recht nah. Fehlen nu die Umgebngsspezifischen Ausstattungsmerkmale wie Filter usw..

Gruss Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 01. September 2010, 08:04:50
Gab es.

Ich glaub in 1:72 von Fantasic Plastic gabs mal den Skyhopper.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 01. September 2010, 08:06:06
Netter Versuch die originale zivile Version darzustellen:

(http://down.smugglersrun.de/bilder/lexikon/t47_gross.jpg)

Irgendwie ein seltsames Bild ohne Wummen.  ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 01. September 2010, 08:07:18
Danke... das hilft weiter. Das kommt dem, was ich geplant hatte, schon recht nah. Fehlen nu die Umgebngsspezifischen Ausstattungsmerkmale wie Filter usw..

Gruss Benny

Filter? Kommt der auf die Unterseite bei der Hutze?
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 01. September 2010, 08:58:50
Diese Hutzen, die link/rechts vom Cockpit dran sind, da wo normalerweise die Laserkanonen dran sind. Da will ich einen Kasten machen (ähnlich wie auf dem Bild) und oben dran ein schönes Filtergitter. Eventuell innen drin mit Watte ausgefüttert. Quasi ein Luftfilter. Das ist auf der Vorderseite der Antriebe...

Muss mal schauene, ich halte euch auf dem Laufenden...  ;)

Benny

PS: Wo ist das Bild hin?
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 02. September 2010, 08:38:11
Hutzen??? ;D Dass ist ja mal ein cooles Wort!  ;D


Bei uns heißen die Dinger hier so

(http://www.vegetarismus.ch/heft/2005-2/images/Titelbild-Ferkel.jpg)

Vielleicht wegen der Nase.  ;D

Aber zurück zum Speeder. Kann man eigentlich nochmal die Pigmente mit Fixierer anlösen wenns trocken ist. Hab´s noch nie probiert.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 02. September 2010, 08:40:04
Diese Hutzen, die link/rechts vom Cockpit dran sind, da wo normalerweise die Laserkanonen dran sind. Da will ich einen Kasten machen (ähnlich wie auf dem Bild) und oben dran ein schönes Filtergitter. Eventuell innen drin mit Watte ausgefüttert. Quasi ein Luftfilter. Das ist auf der Vorderseite der Antriebe...

Muss mal schauene, ich halte euch auf dem Laufenden...  ;)

Benny

PS: Wo ist das Bild hin?

Ich bin mal darauf gepannt wie´s weitergeht.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 02. September 2010, 09:16:23
Hallo alle... hab was gebastelt, aber nur wenig am T47. Hab das dritte Fahgrzeug begonnen, Bilder davon demnächst. Das wird mein erster Scratchbau...

Hab ja noch den Bagger zu lackieren, bin auch noch an ner F-16I Sufa dran und muss noch Munition machen fürs Wochenend-Training.. :0

Schätze ich kann heute Abend mal wieder ein, zwei Bilder zeigen. Hab mal mit nem Pinsel das Cockpit etwas entschärft bezüglich Sauerei.

Meiner Meinung nach wird das aber schon passen, sobald der Rest auch lackiert und eingesaut ist. Der wird ja auch sandfarben, evtl. mit Markierungen .. :laugh:

Bis später.. Benny

PS: Nächstes Jahr komme ich auch auf die SpaceDays, glaube das ist ein Spass..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 02. September 2010, 09:32:15
In zwei Jahren sind dann erst wieder die Spacedays.  ;) Wäre nett dich mal persönlich kennenzulernen.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 02. September 2010, 09:36:44
In zwei Jahren sind dann erst wieder die Spacedays.  ;)
  :'(

Schade.. aber naja..

Ja, ich mag ja leicht- bis schwer Merkwürdige Menschen.. ;)  Könnte mir vorstellen, dass sich ein paar lustige Situationen ergeben würden  :0

Hatte echt Spass beim Konsum des Selbstilfefadens...

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 02. September 2010, 09:45:08
Selbstlifefaden?
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 02. September 2010, 09:48:02
Na, die Selbsthilfegruppe: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=40.0 (http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=40.0)

Thread=Faden.. 8)

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 02. September 2010, 09:58:17
Na, die Selbsthilfegruppe: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=40.0 (http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=40.0)

Thread=Faden.. 8)

Benny

Achso!  ;D Du musst erst mal den Thread im Modellboard gucken. Wir hatten alles totgelabert bis der Doktor kommt. Das sind wir Meister aller Boards.  ;D ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 02. September 2010, 10:04:18
Bei MB hab ich mich wieder abgemeldet... zu "normal" (auch..)  :pfeif:

Bin noch bei nem schweizer Forum, da gibt es allerdings fast kein Sci-Fi, da bin ich wegen meinem Nicht-Sci-Fi-Zeugs..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 02. September 2010, 10:41:44
Wie in einem Western wo die dörren Büschen durchs Bild kugeln.  ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 02. September 2010, 18:01:07
Hab mal ein paar Bilder meines dritten Objektes gemacht, ein Frachtanhänger für den Speeder:

Rohbau:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002109.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002110.jpg)

Schon weiter:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002125.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002124.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002123.jpg)

Tritt hinten:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002132.jpg)

Gesamtbild mit dem Speeder:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002128.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002126.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Barge/S7002127.jpg)

Das soll zusammen dargestellt werden. die Harpune will ich nutzen zum Schleppen des Hängers. Da will ich ein Stahlkabel dazwischen spannen..

Grüsse Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 02. September 2010, 18:05:17
Ein Anhänger! Das ist mal ne nette Idee. Sowas hab ich noch nie gesehen aber man nennt das Kabel ja Schleppkabel also wirds schon Sinn machen.  ;)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 03. September 2010, 11:03:19
Danke, danke... jep, das mit dem Schleppkabel wollte ich aufnehmen. Das hatte ich in der Beschreibung des zivilen Gleiters mal gelesen. Auch das Güter mit der Harpune quasi gezogen werden.
Daher kam dann diese Idee mit dem Hänger... muss mal schauen wie es damit weitergeht, ist mein erster Scratchbau... hab bisher so ein wenig detailiert und modifiziert, aber komplett neu... :nein:

Na mal sehen, jetzt muss ich dringend am Bagger weiterschaffen.... :police:

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 03. September 2010, 14:24:01
Aber nur mit eingetragener Anhängekupplung  ;)  ;D
Hmm.. ist da jetzt der zentrale TÜV von Coruscant zuständig, oder der lokale von Tatooine?

Bin ja selber gespannt wie das damit weitergeht.. :laugh:

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Bass-T am 03. September 2010, 17:36:40
Hi Benny,

wo hast Du denn das coole "Riffelblech" für den Hänger her???
Könnte ich auch ganz gut gebrauchen, hab aber bisher nirgens was gefunden  :-\

Gruß, Sebastian
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Bass-T am 03. September 2010, 17:58:43
Zitat
Sebastian - Riffelbleche gibts welche in der Bay:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320582211799&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

@Darkmoon: Vielen Dank :) Ich hab immer nach Riffelblech gesuch und nicht nach Tränenblech...
Wieder was gelernt!
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 03. September 2010, 18:52:52
Das war glaube ich aus dem Eisenbahnmodellbauzubehörkasten bei meinem lokalen Dealer...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Nightbreezer am 08. September 2010, 10:47:38
Coole Idee. Mal was anderes als der normale Snowspeeder  :thumbup:

Nightbreezer
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Eisenkralle am 08. September 2010, 14:52:30
hi Benny,

das teil wird ja obercool !

wie geht´s mit dem frankenwing weiter ?

lg Stefan
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 08. September 2010, 16:40:32
Zitat von: Eisenkralle link=topic=1236.msg39742#msg39742 date=1283950350
wie geht´s mit dem frankenwing weiter ?
lg Stefan
[/quote

Langsam und bald... 8)

Bin jetzt das Wochenende wieder komplett unterwegs... komm momentan zu nix..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 18. September 2010, 15:19:34
Sooooo, hab heute mal ein wenig rumgebastelt...

Es geht ja um den Ansaugtrackt.. hier mal ein Anfang aus Sheet..
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002219.jpg)

Am Speeder:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002220.jpg)

Ich habe einen Einlass gefunden der passt und versuche das Ganze einzubinden:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002222.jpg)

Frontsicht:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002223.jpg)

Ich fand das doof, daher hab ich etwas geändert, inzwischen sieht es so aus:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002226.jpg)

Mit Gitter:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002227.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002228.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002229.jpg)

So, das war es jetzt erstmal wieder... muss wieder grübeln gehen wie es weitergeht. Ich finde das letzte Design recht gut. Das Gitter kommt auf einen Rahmen und rein kommt eine Art Filtermaterial.
Etwa so:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002221.jpg)

Bis denne mal wieder ... Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 18. September 2010, 15:24:57
Den Kasten finde ich genial.  :D

Weniger angetan bin ich von den X-Wing Teilen - da ist der Wiedererkennungswert zu groß.

Angesaugt wird eh durch das Gitter, du könntest also einen aerodynamischen, aber doch die eckigen Linien fortführenden, Kasten drumrumbauen. Ohne das jeder sagt "Guck mal, da kleben X-Wing-Teile".

Und was ganz eigenes ist doch eh schöner, oder?  ;)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 18. September 2010, 16:12:01
Hab mir Lichtis Anregungen zu Herz genommen und noch ein Konzept erstellt. Nur schnell aus Pappe..

In dem Falle allerdings wieder unter Zuhilfenahme eines Originalteies..:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002230.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002231.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002233.jpg)

Das ist natürlich nicht echt vorzeigbar, aber zum drüber Nachdenken sollte es reichen...

Als Alternative wäre noch das vordere Teil selber zu bauen und als Fläche nach vorne unten zu ziehen. Ich habe für diesen Versuch den Kasten auch nach vorne leicht angeschrägt, das kann ich noch etwas mehr machen. Dann passt es auch besser zur Gesamtoptik...

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 18. September 2010, 17:29:23
Hat mir nicht gefallen, also hab ich nochmal was gebastelt. Das ist echt gut geworden finde ich. es fehlen noch Plättchen und Kleinkram, aber so find ich das cool.

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002234.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002236.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002237.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002238.jpg)

Ich glaube da werde ich drauf aufbauen... :laugh:

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Eisenkralle am 18. September 2010, 17:35:22
genau das isses Benny :-)

diese variante wiederholt die rumpfform, macht in breiter und etwas wuchtiger ohne nicht schnittig auszusehen - meißt sind einfache formen die beste lösung - gefällt mir sehr gut, weiter so !

lg Stefan
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 18. September 2010, 18:09:29
Gelle... das war nicht soo schlecht..

Hab ich auch gleich mal aus Sheet gebaut.

Kästen beidseitig:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002240.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002239.jpg)

Hier inklusive Verkleidung:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002241.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002242.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002243.jpg)

Das wird es... :laugh:

Das hier ist die Grundform aus Sheet, da wird noch einiges angepasst.

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Meister screw am 18. September 2010, 18:33:43

Hi B A,

beobachte dieses Projekt schon eine Weile, die Idee mit dem Anhänger find ich cool  8)
Vergiss aber das gelbe Nummernschild nicht... ;D


(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002243.jpg)

Das wird es... :laugh:

Gefällt mir auch besser als die Idee mit dem X-Wing Lufteinlass, wie machst du den Abschluß?
Auch ein Lochgitter oder geschlossen?


Grüsse J
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 18. September 2010, 19:06:14
Also, ich konnte mich grad nicht halten und habs mal weitergebaut:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002244.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002245.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002246.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002247.jpg)

Ich bin mir momentan noch nicht so sicher, ob und wie ich den vorderen Abschluss machen soll.. :dontknow:

Aber da bin ich flexibel. Die Bilder mal mit Haube, sieht schon gut aus, finde ich.. hat ne schöne Linie. Die Gitter (noch nicht verklebt) sollen noch eine Art Rahmen bekommen, mal sehen wie ich das umsetze.

Die Schlitze werden natürlich auch noch verschwinden, da hab ich mal wieder nicht mit dem Kopf geschafft. die sind mir eben erst aufgefallen, als alles verklebt war  ??? aber das bekomme ich schon noch versteckt..

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Eisenkralle am 18. September 2010, 20:03:18
laß die vorderen einlässe offen die maschine braucht luft :-)

lg Stefan
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 18. September 2010, 20:09:14
Jep, offen lassen ist ein ganz heisser Kandidat. Vielleicht mache ich da noch einen schönen Rand dran mit dünnem Rundmaterial. Da muss noch ein schöner Abschluss hin..

.. aber das wird schon.. ;D

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 18. September 2010, 20:09:23
Mache es etwas (2-3mm) nach innen versetzt zu - und dann Greblies drauf. Oder glatt zukleben, Greeblies drauf und einen umlaufenden Rahmen vorziehen.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 18. September 2010, 22:00:38
Danke danke... in die Richtung wird es auch gehen...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 22. Oktober 2010, 21:23:17
Hab hier auch mal etwas weitergemacht. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen..

Etwas rumgeklebt, mit Filtermatte ausgestopft und das Gitter befestigt.
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002440.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002441.jpg)

Mir dann überlegt wie ich den vorderen Abschluss gestalte, hab mich entschlossen:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002442.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002443.jpg)

Gestutzt:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002444.jpg)

Eventuell mache ich solche Leisten um den Gitterabschluss zu gestalten, keine Ahnung bisher, mal sehen.. :dontknow:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002445.jpg)

Nächster Schritt hier: Spachteln, Schleifen und Verblenden.... alles Dinge die ich nicht besonders mag... ???

So, mal schauen wie es weitergeht. Ich darf nicht durcheinanderkommen mit meinen Projekten... hiernach ist wieder, glaube ich zumindest, PINK-5 dran

Grüsse Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 23. Oktober 2010, 16:52:42
Also das Schwarz war nur für die Vorschattierung in den Bereichen der Filter. Das konnte ich ja net so blank Plastik lassen unter den Filtern und Gittern. Später werde ich das, wie gesagt, als Preshading missbrauchen..  ;D

Werde mir nochmal das Cockpit vornehmen, mal sehen was ich da mache. Vielleicht warte ich bis die Grundfarbe auf dem Speeder ist, um das mal im Gesamtbild zu sehen. Dan wird es evtl. nichtmehr so arg rausstechen.. ich werde das auch posten wenn ich da dran bin.. :laugh:

Der Tipp mit den WWII-Vorbildern ist sehr gut. Danke dafür, hatte ich garnicht dran gedacht. Werd ich mal etwas rumsuchen müssen...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 23. Oktober 2010, 20:49:15
Die Gitter kommen echt xkewl! Wo sind die her?
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 23. Oktober 2010, 21:19:28
Die Gitter sind aus nem Leo2 PE-Set..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: pirx am 23. Oktober 2010, 22:10:42
Gibts aber auch hier in allen Größen und Stanzformen:

http://www.modulor.de/shop/

... wenn mal Einer was sucht  ;)
Im April war ich bei denen im Shop, drei Stunden bin ich da rumgewuselt und habe doppelt soviel Geld ausgegeben wie geplant war.  :) :( ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 24. Oktober 2010, 19:01:37
Jepp, Modellbauläden generell.. Gefährliches Terrain... :0
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: struschie am 31. Oktober 2010, 08:28:15
Schönes Projekt!
/struschie
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 04. November 2010, 20:38:26
Benny....deine Projekte finde ich Klasse.Gefällt mir wie du über sowas nachdenkst wie was sein könnte und es dann umsetzt.  :respekt:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 04. November 2010, 20:41:02
Danke für die Worte...

.. jetzt grauch ich nur noch den Drive auch mal ein paar Sachen fertigzumachen... :pfeif:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 04. November 2010, 20:45:08
Ich habe gelernt, man muß sich auch mal ein paar Tage auszeit nehmen wenn einem nichts einfällt.Einfach mal was anderes machen.Dann kommt der drive schon wieder von selbst und die Ideen gleich mit  ;)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 04. November 2010, 20:52:56
Nicht nur....wirklich mal was ganz anderes machen. Ma wieder mit der Frau ...... Essen gehen oder so  :evil6:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 14:32:48
Hier bei dem kleinen Flitzer hab ich etwas geschliffen (noch nicht genug  :-[ ) und mal Grundierung draufgespritzt. Sieht schon nicht sooo schlecht aus, finde ich:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002508.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002509.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002510.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002511.jpg)

Die nächsten Schritte (nach dem Schleifen) wären:

- Grundierung komplettieren
- ALCADII Sathl rostfrei lackieren
- Modell befeuchten und mit Salz bestreuen (muss ich auch mal versuchen)
- Grundfarbe Tamiya XF78 Wooden Deck Tan lackieren
- Nach der Trocknung das Salz entfernen
- XF 78 aufhellen und Highlights lackieren
- Details lackieren
(- evtl. Cockpit anpassen)
- Einsauen und dergleichen

Alles in Verdünnung schmeissen weil es  :cussing: :motzki: aussieht.. :dontknow:

Nee, Spass, das wird schon gut kommen. Halt euch auf dem Laufenden.

Benny
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Werbwolf am 05. November 2010, 14:36:14
Hier bei dem kleinen Flitzer hab ich etwas geschliffen (noch nicht genug  :-[ ) und mal Grundierung draufgespritzt. Sieht schon nicht sooo schlecht aus, finde ich:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002508.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002509.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002510.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002511.jpg)

Die nächsten Schritte (nach dem Schleifen) wären:

- Grundierung komplettieren
- ALCADII Sathl rostfrei lackieren
- Modell befeuchten und mit Salz bestreuen (muss ich auch mal versuchen)
- Grundfarbe Tamiya XF78 Wooden Deck Tan lackieren
- Nach der Trocknung das Salz entfernen
- XF 78 aufhellen und Highlights lackieren
- Details lackieren
(- evtl. Cockpit anpassen)
- Einsauen und dergleichen

Alles in Verdünnung schmeissen weil es  :cussing: :motzki: aussieht.. :dontknow:

Nee, Spass, das wird schon gut kommen. Halt euch auf dem Laufenden.

Benny

Sieht doch schon mal wirklich vielversprechend aus  :thumbup:

Das Salz aber nicht nur drüber streuen sondern besser mit wenig Wasser eine dicke Pampe anrühren und Kleckse drauf packen. Sonst kann es passieren, dass dir die einzelnen Kristalle einfach in der feuchten Oberfläche (okay, kommt drauf an wie feucht  :pfeif:) zergehen.

Bin mal auf die Fortschritte gespannt, der Umbau hat aber auf jeden Fall was.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 05. November 2010, 15:02:01
Es wird.  ;D :thumbup:

Wenn ich diesen Rührstab da so sehe ...... die sind doch meist aus klebbarem Plastik.

Ob das nett aussähe 2 davonzu zerschneiden, das nur noch ein Rechteck um die schrägen Ausschnitte rum bliebe - und das dann auf das Lochblech kleben, als Abdeckung. So das nur noch in den Schlitzen Lochblech zu sehen wäre?
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 15:14:05
Es wird.  ;D :thumbup:
Wenn ich diesen Rührstab da so sehe ...... die sind doch meist aus klebbarem Plastik.

Hmm... mom..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 05. November 2010, 15:23:45
Benny...echt spitze.Aber noch ein Vorschlag von mir.Wie wäre es,aus ganz dünnen sheetplätchen noch Stoßbleche auf den "Lufthuzen" zu simulieren.Oder eingravieren.So das es der Struktur des Speeders angepasst ist. Mach weiter so....wird klasse  :thumbup:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 15:33:00
Hab mal Lichtbringers Idee aufgegriffen und schnell was gezaubert.. das find ich gut, hätte ich auch selber drauf kommen können  :dontknow:

Danke für den Tipp..  :thumbup:

Damit hätte ich die ganzen Übergänge auch erledigt. Die Rundung sollte aber dran bleiben, sonst wirds nix.

hier noch mit Rand:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002513.jpg)

Da hab ich den Rand weggeschliffen (brauchte ja für die andere Seite auch eines, symmetrisch):
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002515.jpg)

Und hier in der Totalen, nur aufgelegt erstmal:
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002514.jpg)

Vielleicht schau ich mal ob ich einen Winkel dranschleife, vielleicht kommt das noch besser. Es darf nur nicht zu kurz werden, sonst ist der vordere Abschluss flöten.. Der Weg ist schon der Richtige...

Und an einige Platten oder Gravieren hatte ich auch noch gedacht, soll ja stimmig werden.

Danke...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 05. November 2010, 15:49:19
Eine klasse Idee vom Lichtbringer....gut umgesetzt Benny  ;)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 15:55:33
Ich finde auch, dass der runde Abschluss vorne nicht unbedingt stört...  :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 05. November 2010, 19:05:10
Ich mag es auch.  :)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 19:08:32
Schätze ich würde schneller vorankommen, wenn ich weniger dadran:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Zeugs/S7002516.jpg)

oder daran:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Zeugs/S7002518.jpg)

arbeiten würde..  :pfeif:

Wobei die VS22 wartet noch auf den lack... das war ein Spassbau ohne Ambitionen..., wenn ich ehrlich bin, die E2C Hawkeye auch.. :angel:

Muss auch mal sein...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 19:24:12
Man könnte da auch so was draus Stricken...

Nett, aber wenn, dann würd ich die Umbrella-Version aus dem aktuellen RE Film bauen..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 19:35:00
Hab noch eine Alternative gemacht, für mehr Gitter... ist aber nur schnell gemacht, ohne verputzen und dergleichen..

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002520.jpg)

Hmm.. mal schauen.. :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 20:05:55
Hier mal Versionen ohne Rundung, mit Sheet verlängert und mit Winkel:

1.
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002522.jpg)

2.
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002523.jpg)

3.
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002524.jpg)

Hmm...  :dontknow:

Nicht wundern, hab den Rand noch nicht entfernt, das mache ich erst bei der finalen Version, das nervt mich nämlich.. :motzki:
Weiter vorne kann ich keine Öffnung mehr machen, da ist kein Gitter mehr.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 05. November 2010, 20:42:13
Mal ganz ehrlich....weniger ist manchmal mehr.Ich würde einfach noch wie eben schon geschrieben,ein paar sheetplätchen draufkleben und einen passenden Ramen mit dünnen sheetstreifen fürs Gitter.Das alles ein wenig gealtert und verbraucht machen und gut sieht es aus...denke ich mal  :-\
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 05. November 2010, 21:28:19
Die letzte Variante für heute Abend, nur Rahmen und kleine Abdeckung:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002529.jpg)

Da muss ich erst drüber schlafen, glaube ich..  :dontknow: :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Fatcap am 05. November 2010, 22:10:45
Das erste mit den Rührstäbchen hat was, würde aber eher die letzte Variante wählen wegen des eckigen Abschlusses. Wie schauts aus wenn du bei dem Rührstab nur die vordere Rundung abschneidest und die 4er Aussparung lassen würdest? So könntest du die eckige Aesthätik beibehalten und trotzdem die Aussparungen nutzen, die sehen gut aus, muss mal schauen ob ich die Stäbchen auch irgendwo finde 8)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: driveaholic am 05. November 2010, 23:14:08
ich finde die letzte Variante am besten.. da sieht man schön viel vom Gitter... und n Motor braucht ja viel luft.. von daher würds passen ^^
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 06. November 2010, 20:58:48
So, hab mich entschieden, unter Zuhilfenahme von 0,25x1mm Streifen und nem Stück Sheet ist das entstanden:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002530.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002531.jpg)

Meine Absicht war möglichst viel Ansauggitter freizulassen, der Gleiter ist ja für schwere Verhältnisse gedacht. Die Linien sind nur Bleistift, noch nicht graviert. Wobei ich sagen muss, da sind nicht sooo viele neue Linien dabei, hab die Vorhandenen auch nachgezogen. Na mal schauen.

Werde das Gitter natürlich noch freimachen (Dowanol wirds richten..) und dann muss ich nochwas schleifen und neu Grundieren, mal sehen was draus wird. Aber ich hab so das Gefühl, ich nähere mich langsam dem Ende des Baus... also vom Lack mal abgesehen...  :pfeif:  Bin auch noch unentschlossen wegen der Farbgebung des Ansaugtracktes und der Düseneinheit.

Wird ja auch noch spannend mit dem Salz... ;D

Die Rührstäbchen werd ich noch woanders verwursteln... das sind coole Dinger aus Polystrol. Habs heut getestet...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 06. November 2010, 21:12:28
Benny...das sieht schon gut aus....schlicht und einfach....so muß ein Packesel sein.Cool wären da vieleicht auch noch Sprossen zum raufklettern für die Piloten.Wie sollen die sonst in das Ding reinkommen??
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: driveaholic am 07. November 2010, 12:42:31
von unten ^^  ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 07. November 2010, 12:48:15
von unten ^^  ;D

Wie meinen? stehe auf der Plasmaleitung.. :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Eisenkralle am 07. November 2010, 12:57:32
hi Benny,

der pilot soll wohl von unten einsteigen (sicher nicht ernst gemeint) - ich würde bei ner kanzel immer die "alte" variante einstieg von oben bevorzugen und ein paar steighilfen/griffe sind leicht gemacht (blumendraht oder büroklammern) und sehen cool aus.

lg stefan
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 07. November 2010, 13:10:50
hi Benny,

der pilot soll wohl von unten einsteigen (sicher nicht ernst gemeint) - ich würde bei ner kanzel immer die "alte" variante einstieg von oben bevorzugen und ein paar steighilfen/griffe sind leicht gemacht (blumendraht oder büroklammern) und sehen cool aus.

lg stefan

Ahh jetzt ja.... ich wollte den Einstieg nicht ändern... wie im Original--> Von oben

Vielleicht bringe ich ein paar Stufen an, mal sehen..  :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Eisenkralle am 07. November 2010, 13:15:01
einfach nur ein paar griffe wie am turm des walking tank (oder vielen andern panzern).
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 07. November 2010, 13:16:33
so in etwa hatte ich das gemeint.Vieleicht gibt es ja auch ein Lifter  ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 07. November 2010, 13:21:43
Griffe.. gut... kommt noch... nur keine Eile...  :nein:

Hab schon wieder einen Gedankenfurz dazwischen bekommen und bastel grad was anderes... wird aber schnell gehen..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 07. November 2010, 13:36:20
Ich sehe schon die Schweißperlen auf seiner Stirn   ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 07. November 2010, 13:39:56
Jep, grad vom Kochen... Hörnli mit Tomaten und Thunfisch.... Erbsen Möhren... hmm... lecker... ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 07. November 2010, 13:46:32
Was ist Hörnli ????  ???
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 07. November 2010, 13:50:51
Na diese kleinen gebogenen Nudeln.. hier in der Schweiz..: Hörnli...

Gibt zB auch Hörnlisalat.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 07. November 2010, 13:59:28
Ahhhh sooo....jepp...kenne ich.Lass dir es schmecken!
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 23. November 2010, 19:29:19
Nach einer Lackierung mit ALCAD Magnesium (ALCAD II rocken ohne ende...) hab ich ein wneig Salz gestreut und auch etwas flüssig maskiert.
Hab die Zwischendurchbilder vergessen.. :-[ Sorry..

Danach mit Tamiya XF78 lackiert. Ein leichtes Preshading mit Mattschwarz hab ich auch noch vorher gemacht.

Die Flecken sind recht gross, das wird sich noch geben mit der weiteren Bearbeitung..

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002615.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002614.jpg)

Das hier wird halt ne echte Arbeitsbiene, so sieht das Gerät auch schon aus..

Mal schauen wann ich hier weitermache, mein Elektrozeug ist gekommen... :pfeif:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 23. November 2010, 20:08:43
Immer feste druff...hehe.. nee, ich seh das ja ein... momentan noch eher schlimm.. :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 23. November 2010, 20:24:52
Hmm schon ein wenig heavy die ganze Sache. Probier mal beim nächsten mal nur mir Zahnstocker aufzutragen.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 23. November 2010, 20:25:50
Also ich mags - nur weiter so, das wird schon.  :D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 23. November 2010, 20:33:59
Probier mal beim nächsten mal nur mir Zahnstocker aufzutragen.

Ja, die Art des Auftrags die entscheidet, denke ich.

Mal sehen, vielleicht mach ich noch mal nen Farbnebel drüber, so ein ganz klein wenig um alles etwas abzuschwächen und miteinander zu verbinden. So ne art Filter..

Ach ich hab doch auch keine Ahnung... :dontknow:  ich bleibe dran..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: dasRoy am 23. November 2010, 20:46:41
Das sieht bald so aus, als wenn die Farbe abgeplatzt wäre und der Metallglanz drunter vorkommt. Versuch doch mal was in der Richtung. Der gewisse Efekt ist schon da.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 24. November 2010, 08:21:38
Ja, die Art des Auftrags die entscheidet, denke ich.

Mal sehen, vielleicht mach ich noch mal nen Farbnebel drüber, so ein ganz klein wenig um alles etwas abzuschwächen und miteinander zu verbinden. So ne art Filter..

Ach ich hab doch auch keine Ahnung... :dontknow:  ich bleibe dran..

Vielleicht kannst du nochmal ausbessern indem du die größeren metallischen Stellen nochmal kleinere Abplatzer maskierst.

Aber du musst dir einfach am besten vorstellen wo Verschleiß am Speeder sein könnte und da bekommen die vorderen Kanten am meisten ab. Stell dir vor wo bei einem Abbruchbagger der Lack runter ist. Das meiste vorne, wenig an den Seiten und hinten wieder mehr weil´s immer noch so tolle Baggerfahrer gibt die nicht kucken wo sie ihren UnWort hindrehen.  ;D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 24. November 2010, 09:03:53
Das sieht bald so aus, als wenn die Farbe abgeplatzt wäre und der Metallglanz drunter vorkommt.

Das war eigendlich der Gedanke der zur Lackierung mit ALCAD geführt hat. Genau meine Idee.

Vielleicht kannst du nochmal ausbessern indem du die größeren metallischen Stellen nochmal kleinere Abplatzer maskierst.

Aber du musst dir einfach am besten vorstellen wo Verschleiß am Speeder sein könnte und da bekommen die vorderen Kanten am meisten ab. Stell dir vor wo bei einem Abbruchbagger der Lack runter ist. Das meiste vorne, wenig an den Seiten und hinten wieder mehr weil´s immer noch so tolle Baggerfahrer gibt die nicht kucken wo sie ihren Ar**h hindrehen.  ;D

Ja, wie gesagt: Arbeitsbiene. Gibt ja auch Sandstürme und dergleichen... ich geh mal auf unseren Firmnenhof schauen, da stehen ja genug Baumaschinen und Bagger rum, auch Gebrauchte... ;D Da kann ich mir Ideen holen.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 24. November 2010, 09:32:09
ich geh mal auf unseren Firmnenhof schauen, da stehen ja genug Baumaschinen und Bagger rum, auch Gebrauchte... ;D Da kann ich mir Ideen holen.

Mach das! Wir haben auch einen Lagerplatz voller alter Bagger und Geräte wo ich mir auch schon ein paar Ideen geholt hab.

Hier sind mal ein paar echte Schrottkisten aber der ausgebleichte rote Lack sieht einfach cool aus. Ich liebe den weißen doppelten Zierstreifen. Sowas will ich mal auf einen Corellianer Frachter machen.

(http://www.baggerundbahnen.de/bagger-orenstkoppel/OuK-L152A-ellen-03-BEARB.jpg)

Ich finde die Radiant hat sehr viel Ähnlichkeit von den Effekten her.

http://www.baggerundbahnen.de/o&k_seilbagger.htm
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 24. November 2010, 09:54:36
Das ist echt mal ein cooles Objekt... der doppelte Streifen kommt gut.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 24. November 2010, 09:58:33
Das ist echt mal ein cooles Objekt... der doppelte Streifen kommt gut.

Die neuste Baumaschinen Technolgie am Markt!  ;D ;D

Würd mich nicht wunder wenn vielleicht mal ein Retro kommt das die Bagger wieder ähnlich aussehen wie in den 50ern oder 60ern. Ich find´s auf alle Fälle cool!  8)
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 24. November 2010, 20:05:52
Die Kanten werd ich beachten, danke für die Tipps. :laugh:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 14. Dezember 2010, 20:12:59
Hab heute die Gelegenheit genutzt und bei der Lackierung von:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/F-16I%20SUFA/S7002894.jpg)

noch grad den Speeder etwas weitergemacht:

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002891.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002892.jpg)
(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/S7002893.jpg)

Ich finde der wird so langsam.... bald mach ich weiter...
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 15. Dezember 2010, 08:41:54
Schon viel besser aber wasch die Scheiben mal besser mit Verdünnung ab. Wenn du staubige Scheiben willst machs mit Pigmenten oder Kreide weils feiner rüberkommt. Oder sind die Scheiben eh maskiert und ich seh´s nicht.  :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 15. Dezember 2010, 08:45:01
Nee, das ist schon passiert, hab die Fotos halt vorher gemacht. Waren angenebelt...

Ich glaube ich werde nochmal mit einem angemischten dritten Sandfarbton drangehen. Da sind mir einige Stellen noch etwas blass, bzw. einige dunkle Stellen zu deutlich geworden. Wobei das auf den Bildern recht heftig rüberkommt..
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Hacker Stefan am 15. Dezember 2010, 09:03:36
Nee, das ist schon passiert, hab die Fotos halt vorher gemacht. Waren angenebelt...

Ich glaube ich werde nochmal mit einem angemischten dritten Sandfarbton drangehen. Da sind mir einige Stellen noch etwas blass, bzw. einige dunkle Stellen zu deutlich geworden. Wobei das auf den Bildern recht heftig rüberkommt..

Vielleicht kannst du auch noch beige oder weiße Kreide in den Lack einreiben. Würde nen coolen ausgeschossenen Wüstenlook geben.
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Lichtbringer am 15. Dezember 2010, 12:31:27
Joar! Es wird!  :)

Genau.  :D
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 02. Juni 2011, 14:14:29
Hab die Gelegenheit beim Schopf ergriffen und hier nochmal den Lack erneuert...

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/SAM_1514.jpg)

(http://i1045.photobucket.com/albums/b451/barendt/Sandspeeder/SAM_1515.jpg)

Da muss ich noch einiges Versauen und Bearbeiten... ansonsten bleibt der von der Konstruktion so... ich seh das als "Jugendsünde"... :pfeif:

Aber ich will das Teil bald endgültig abschliessen... :evil6:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: DocRaven am 02. Juni 2011, 14:52:03
hat du da nen staubsauger an heck gepappt? is das absicht??  :dontknow:
Titel: Re:T-47 Speeder
Beitrag von: Benny am 03. Juni 2011, 15:39:48
So, also... ich beginne die Arbeit mit den Ölfarben zu mögen... *gg*

Beitrag in der Galerie... hier: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=2819.0 (http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=2819.0)

Es sind einige Stellen dran, die nicht schön sind. Ich würde beim nächsten mal einiges anders machen, der hier ist aber dennoch gut geworden. find ich zumindest. :pfeif: